• Befriedigend 3,1
  • 1 Test
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 10"
Arbeitsspeicher: 2 GB
Betriebssystem: Android
Akkukapazität: 4600 mAh
Gewicht: 471 g
Erhältlich mit LTE: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Alcatel A3 10" 4G im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,1)

    Platz 11 von 12

    Funktionen (30%): „befriedigend“ (3,2);
    Display (20%): „befriedigend“ (2,6);
    Akku (20%): „befriedigend“ (3,1);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (3,3);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (2,9).

zu Alcatel A3 10" LTE

  • Alcatel 9026X-2EALWE1 A3 (10) Tablet-PC (AMD A4 ARM Cortex-A53,

    Konnektivität: Wi - Fi, Bluetooth, USB Camera: 10, 1MP Memory: 16 GB expandable with MicroSD da 128 GB

Einschätzung unserer Autoren

Alcatel 9026X-2EALWE1

Preis­güns­ti­ger Enter­tai­ner für unter­wegs

Stärken

  1. mobiles Internet dank LTE-Modul
  2. Stereolautsprecher
  3. brauchbare Hardware

Schwächen

  1. schwache Kameraausstattung

Für den Lese- und Schaukomfort unterwegs

Das 10-Zoll-Tablet von Alcatel hat nur eine echte Besonderheit: Das LTE-Modul. Mit Hilfe einer SIM-Karte bleibt die Internetverbindung auch ohne WLAN aktiv. Außerdem lässt sich dann auch mit dem Tablet telefonieren, wofür idealerweise ein Headset genutzt werden sollte. Die Displayauflösung ist hoch genug für komfortables Surfen und die Prozessor-Arbeitsspeicher-Kombination liefert genug Power für flotten Seitenaufbau und erträgliche Wartezeiten. Das GPS-Modul verwandelt das Tablet in ein vollwertiges Navi, sofern man die entsprechende Software installiert. Das kostenlose Bordmittel Google Maps leistet aber bereits gute Dienste.

Wie lang ist die Akkulaufzeit?

Alcatel spendiert dem A3 4G einen 4.600 mAh starken Akku, was ein typischer Wert für 10-Zoll-Tablets ist. Allerdings muss man dabei bedenken, dass das LTE-Modul zusätzlichen Strom verbraucht. Man sollte also nur mit rund einem Tag Laufzeit bei intensiver Nutzung rechnen. Beim Einsatz im Auto empfiehlt sich die Stromversorgung per USB.

Gibt es gute Alternativen mit LTE?

10-Zoll-Tablets mit LTE sind in der Preisklasse unter 200 Euro eine Seltenheit. Wer auch mit kleinerer Bildschirmdiagonale glücklich wird, kann bedenkenlos zum Lenovo Tab 4 8 Plus mit LTE greifen, das von der Stiftung Warentest die Endnote „gut“ erhielt. Im 10-Zoll-Bereich ist das Chuwi Hi10 Pro interessant, da es statt auf Android auf ein vollwertiges Windows-10-System setzt und trotzdem unter 200 Euro bleibt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Alcatel A3 10" 4G

Display
Displaygröße 10"
Displayauflösung (px) 1280 x 800 (8:5 / WXGA)
Pixeldichte des Displays 151 ppi
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Speicherkapazität 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Prozessorleistung 1,1 GHz
Prozessortyp Mediatek MT8735B
Akku
Akkukapazität 4600 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Auflösung Frontkamera 2 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 471 g
Breite 15,5 cm
Tiefe 0,89 cm
Höhe 26 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE vorhanden
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 9026X-2EALWE1

Weiterführende Informationen zum Thema Alcatel A3 10" LTE können Sie direkt beim Hersteller unter alcatelmobile.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

iPad gebraucht kaufen

Macwelt 6/2014 - Auc h wenn das iPad Air ein hervorragender Notebook-Ersatz und aus allen iPad-Vergleichstests bisher ungeschlagen hervorgeht, ist es sehr teuer. Der Preis fängt bei 480 Euro an, doc h 16 GB Speicherplatz reichen für Profi-Anwendungen nicht aus und bieten kaum Platz für Filme, Fotos, Zeitschriften oder Spiele. Wer das Gerät wirklich im vollen Umfang nutzen möchte, sollte nicht an Speicherplatz sparen. Die Höhe des Preises hängt von der Kapazität des Speichers ab. …weiterlesen

Schneller surfen

AndroidWelt 3/2013 (April/Mai) - Mit HSDPA laden Sie Daten über das Mobilfunknetz mit bis zu 7,2 MBit/s herunter. Dank HSUPA sind schnelle Uploads mit bis zu 5,76 MBit/s möglich. Beides entspricht einer Verdoppelung des effektiven Datendurchsatzes gegenüber 3G. Bei manchen Altverträgen surfen Sie dagegen gar noch mit 384 KBit/s. Moderne Smartphones und Tablets unterstützten HSDPA und HSUPA. Lassen Sie sich von Ihrem Provider einen Tarif mit entsprechender Bandbreite anbieten. Die besten Tarife finden Sie auf Seite 44/45. …weiterlesen