• Gut 2,5
  • 1 Test
34 Meinungen
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Ein­stei­ger­klasse
Dis­play­größe: 6,22"
Tech­no­lo­gie: IPS
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 48 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Dual-​SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Alcatel 3L (2020) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2020
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    Pro: schicke Optik; ordentliche Verarbeitung; gutes Display (v.a. Farbdarstellung); aktuelle Android-Version; solide Performance; ausdauernder Akku.
    Contra: kaum Leistungsreserven; mittelmäßige Kameraqualität; schwache Soundqualität; schlechte Kopfhörer im Lieferumfang. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Alcatel 3L (2020)

  • Alcatel 3L 5029D 64GB Dual Sim 2020
  • ALCATEL 3L 64 GB Chameleon Blue Dual SIM
  • ALCATEL 3L Smartphone - 64 GB - Chameleon Blue
  • Alcatel 3L 5029D Smartphone (15,8 cm/6,22 Zoll, 64 GB Speicherplatz,
  • 3L (2020) 5029D (64GB, Dark Chrome, 6.22", Dual SIM, 48Mpx, 4G)
  • Alcatel 3L 5029D Smartphone Dual-SIM 4G LTE 64 GB microSDXC slot GSM 6.22" 1520
  • Lucent Alcatel 3L 5029D Dual Sim (2020) 64GB, Android, chameleon blue Android?
  • Alcatel 3L (5029D) - Smartphone - Dual-SIM - 4G LTE - 64 GB - microSDXC slot -
  • Alcatel 3L 5029D 64GB Dual Sim dark chrome (2020), Farbe:Blau
  • Alcatel 3L 2020 5029D Smartphone (15,8 cm (6,22 Zoll) HD+ Vast Display, 48+5+
  • Alcatel 3L 2020 Blue

Kundenmeinungen (34) zu Alcatel 3L (2020)

4,2 Sterne

34 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
19 (56%)
4 Sterne
8 (24%)
3 Sterne
5 (15%)
2 Sterne
2 (6%)
1 Stern
16 (47%)

4,2 Sterne

31 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,5 Sterne

3 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

3L (2020)

Schickes Ein­stei­ger-​Smart­phone mit Schat­ten­sei­ten

Stärken
  1. schicke Rückseite
  2. aktuelles Android
  3. günstig zu haben
  4. brauchbare Hauptkamera
Schwächen
  1. niedrige Displayauflösung
  2. mäßige Leistung
  3. schlechte Zusatzkameras

Das Alcatel 3L ist eine gute Wahl, wenn Sie beim Smartphone auf Design viel Wert liegen, aber trotzdem nicht viel Geld ausgeben möchten. Das in originellen Hochglanz-Farbmustern erhältliche Einsteigersmartphone bietet eine Triple-Kamera, einen Fingerabdrucksensor und ein großes 6,22-Zoll-Display. Der Bildschirm löst niedrig auf, was der Bildqualität nicht zuträglich ist, wohl aber der Akkulaufzeit. In Kombination mit der recht genügsamen und nicht allzu schnellen Hardware erreicht das Gerät mit dem 4.000-mAh-Akku solide Akkulaufzeiten. Alltags-Apps laufen flüssig, wobei längere Wartezeiten beim Öffnen von Apps bereits jetzt auf mangelnde Leistungsreserven hinweisen. Von der Dreifach-Kamera ist nur die Hauptkamera solide. Die Ultrawide-Linse und die Makro-Optik enttäuschen. Die Frontkamera schießt schöne Fotos. Lobenswert: Das Betriebssystem Android 10 ist aktuell und weitestgehend unverändert.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Alcatel 3L (2020)

Display
Displaygröße 6,22"
Displayauflösung (px) 1520 x 720 (19:9)
Pixeldichte des Displays 270 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 48 MP
Blende Hauptkamera 1,8
Mehrfach-Kamera vorhanden
Objektive 48 MP Weitwinkel (f/1.8), 5 MP Ultraweitwinkel/Tiefensensor (f/2.2), 2 MP Makroobjektiv (f/2.4)
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1080p bei 30 bps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Blende Frontkamera 2
Frontkamera-Blitz fehlt
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Front-Objektive Weitwinkel (f/2.0)
Max. Videoauflösung Frontkamera 1080p bei 30 bps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 10
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 4 GB
Arbeitsspeicher 4 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Interner Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,5 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
5G fehlt
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.0
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss Micro-USB
Akku
Akkukapazität 4000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 74,6 mm
Tiefe 8,45 mm
Höhe 158,7 mm
Gewicht 165 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Finnisches Comeback

SFT-Magazin 10/2017 - Lange war es still um den einstigen Handy-Marktführer, nun greift Nokia wieder das Smartphone-Geschäft an - mit neuer technischer Ausrichtung und dem finnischen Start-up HMD Global als Lizenznehmer im Rücken. Statt Symbian oder Windows Phone kommt nun Android zum Einsatz. Zudem bietet das Nokia 8 echte Top-Hardware zum verhältnismäßig günstigen Preis von 580 Euro. Ob das zum echten Kassenschlager reicht? In optischer Hinsicht kann das Nokia 8 in jedem Fall bei den Großen mitspielen. …weiterlesen

Die Immer-dabei-Kameras

FOTOHITS 1-2/2018 - Bei der Betrachtung der Fotos kann man den Blendenwert dann nachträglich ändern und den Schärfepunkt an eine gewünschte Stelle im Foto legen. Das Huawei Mate 10 Pro ist ein elegantes Smartphone mit beeindruckender Leistung, die sich mit der etablierten Konkurrenz durchaus messen kann. Dies gilt sowohl für den schnellen Prozessor als auch für die umfangreichen fotografischen Möglichkeiten, die die Doppelkamera bietet. …weiterlesen

Edle Doppellinse

COLOR FOTO 2/2018 - Im Vergleich rauscht das X mit der Weitwinkeloptik etwas stärker, mit der - lichtstärkeren - Normaloptik jedoch etwas weniger als das 8 Plus. Üblich ist, dass die Normalbrennweiten der Smartphones etwas schwächer abschneiden als die Weitwinkeloptiken. Auch Apple arbeitet in beiden Normalbrennweiten-Optiken mit kleineren Pixeln als im Weitwinkelmodul. Dazu kommt die geringere Lichtstärke - das geht nur bei viel Licht gut. Im Vergleich löst Apple dieses Problem beim X jedoch sichtbar besser. …weiterlesen

Kampf der Giganten

Tablet und Smartphone 1/2018 - Meines Erachtens macht weder das eine noch das andere mein Smartphone sicherer; problematisch wird das erst, wenn jemand statt durch die Vordertür über die vielen drahtlosen Schnittstellen einzudringen versucht, dazu muss er das Smartphone nämlich weder berühren noch in Sichtweite sein. Für den Fingerprintsensor gibt es also adäquaten Ersatz, der integrierte Home-Button wurde indes ersatzlos gestrichen. …weiterlesen

Glanzvoll

connect 11/2017 - Das ist wirklich ein interessanter Punkt mit weiteren Konsequenzen. Denn die Strahlungsleistung von Smartphones ist keine statische Größe. Für eine stabile Verbindung kann die Kommunikation zwischen Smartphone und Mobilfunknetz zu einer stufenweisen Erhöhung der Strahlungsleistung führen. In Ballungsgebieten mit guter Netzabdeckung sind Smartphones weniger gefordert, Geräte mit einer besseren effektiven Strahlungsleistung werden aber immer weniger Energie benötigen. …weiterlesen

Die S8-Klasse - 8 Neuheiten im Check

Computer Bild 9/2017 - Alle Jahre wieder hoffen Handy-Fans auf große Innovationen - doch wenn die Hersteller dann ihre neuen Top-Modelle vorstellen, liegen die Fortschritte meist nur im Detail. Die wenigen Ausnahmen sind schnell aufgezählt: Der erste Nokia Communicator (1996), das erste Kamera-Smartphone (2002), das erste iPhone (2007), zuletzt Kamera-Innovationen wie die Dual-Kamera-Linse bei LG und Huawei (2016). Schafft es auch das Galaxy S8 in diese Reihe? …weiterlesen

Best Buy

connect 9/2015 - Samsung stellt mit dem Galaxy S5 Mini das kompakteste Smartphone in dieser Auswahl. Neben den vier anderen Modellen in dieser Preiskategorie ist mit Samsung auch ein Premiumhersteller vertreten. Das Galaxy S5 Mini für 250 Euro kommt im Design des Galaxy S5 und bietet mit seiner speziellen Kunststoffrückseite nicht nur die Möglichkeit des Akkuwechsels durch den Nutzer, sondern durch die griffige Oberfläche sicheren Halt beim Bedienen. Zudem ist das Galaxy S5 Mini vor Wasser und Staub geschützt. …weiterlesen

Spar dich glücklich!

connect Freestyle 4/2014 - LTE-PHONE A LA FRANÇAISE Oh là là: Ein LTE-Androide für 200 Euro! Und das Wiko Wax hat noch mehr zu bieten als schnellen Datenfunk. Für 199 Euro im mobilen Internet auf die Überholspur wechseln? Das geht. Wie, zeigt Wiko. Unter der Modellbezeichnung Wax schickt der junge, aufstrebende Anbieter sein erstes 4G-fähiges Android-Phone ins Rennen. SYSTEM-CHIP VON NVIDIA Der LTE-Debütant französischen Ursprungs wird in China gefertigt. …weiterlesen

Das volle Programm

connect Smartphones-Spezial (2/2011) - Wie passt das Profi-Feature zum Entertainment-Phone? Den Vielschreibern unter den Touchphone-Usern kommt dieses Tastaturgerät entgegen: Schiebt man das mit einem metallisch glänzenden Rahmen versehene Display nach rechts, kommt darunter eine komplette, beleuchtete Qwertz-Tastatur zum Vorschein. Die Tasten hätten aber eine etwas größere Verrundung vertragen. So erfordert das Zielen mit den Fingerkuppen etwas mehr Mühe als etwa bei einem Blackberry Bold oder Nokia E72. …weiterlesen

Das iPhone ist gelandet

Macwelt 1/2008 - Das allerdings ist gar nicht so einfach. In Frankreich soll das iPhone zwar auch ohne Vertragsbindung auf den Markt kommen, der Preis für ein Gerät ohne Vertrag dürfte allerdings deutlich über den hier fälligen Kosten liegen. Hinzu kämen dann die monatlichen Kosten für einen anderen Mobilfunkanbieter. Rechnet man einmal, dass man 400 Euro zusätzlich für ein vertragsloses iPhone in Frankreich zahlen müsste, dann läge der Aufpreis über 24 Monate bei 16,60 Euro monatlich. …weiterlesen

New Style

connect 11/2004 - Zu haben ist das Blackberry-Handy ab sofort bei V odafone für 99 Euro mit Vertrag. RIM BLACKBERRY 7290 DER AUFGEWERTETE NACHFOLGER DES TOPSELLER 7230 – AB NOVEMBER ZUNÄCHST NUR BEI NETZBETREIBER O 2. Die Familie der klassischen Blackberry-Modelle bekommt einmal mehr ein neues Mitglied. Als direkter Nachfolger des 7230 geht in wenigen Wochen der 7290 ins Rennen. …weiterlesen

HMD Global Nokia 8

PC-WELT 1/2018 - Dazu sind Bluetooth 5.0 und NFC vorhanden. An Ortungsfunktionen unterstützt das Handy neben GPS auch das russische Glonass und das chinesische, noch im Aufbau befindliche Beidou/BDS. Neben einer 3,5-mm-Kopfhörerbuchse sind drei Mikrofone vorhanden. Sie laden das Smartphone via USB 3.1 (Typ C) auf, Wireless Charging ist jedoch nicht vorgesehen. Das Gehäuse ist spritzwassergeschützt nach IP54. Zwar ist der interne Speicher mit 64 GB passabel dimensioniert. …weiterlesen

Songdownloads werden günstiger und legen zu

Der gute, alte, speziell programmierte Klingelton scheint ein Auslaufmodell zu sein: Wie der Branchenverband Bitkom mitteilt, hätten 2008 die Downloads ganzer Songs in Deutschland um zwölf Prozent zugelegt. Im gleichen Zeitraum sei der Absatz an Klingeltönen um sage und schreibe 30 Prozent eingebrochen. Zwar machten sie mit 16 Millionen Downloads noch immer zweieinhalb Mal so viel aus wie die Songdownloads mit sechs Millionen Stück, doch das Verhältnis verändere sich in rapider Geschwindigkeit.