• Gut 1,8
  • 2 Tests
  • 3 Meinungen
Gut (1,8)
2 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Displaygröße: 13,5"
Displayauflösung: 2256 x 1504 (3:2)
Prozessor-Modell: Intel Core i7-​8550U
Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
Mehr Daten zum Produkt

Acer Switch 7 Black Edition (i7-8550U, Geforce MX150, 16GB RAM, 512GB SSD) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    Stärken: guter Bildschirm; alltagstaugliche Performance; hohe Schnittstellenvielfalt; komfortable Eingabegeräte.
    Schwächen: recht hohes Gewicht; durchschnittliche Ausdauer; etwas hoher Preis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (80 von 100 Punkten) Note: 2

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 3 von 6

    „Plus: Leistung: Sehr schnell; starke GPU; Lautstärke: Lautlos dank ausgeklügeltem Kühlsystem.
    Minus: Temperatur: Throttling unter Last; Energieverwaltung: Kurze Akkulaufzeiten.“

zu Acer Switch 7 Black Edition (i7-8550U, Geforce MX150, 16GB RAM, 512GB SSD)

  • Acer Switch 7 Black Edition 13,5 Zoll i7-8550U 16GB RAM 512GB SSD - Sehr gut

Kundenmeinungen (3) zu Acer Switch 7 Black Edition (i7-8550U, Geforce MX150, 16GB RAM, 512GB SSD)

3,9 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (33%)
4 Sterne
1 (33%)
3 Sterne
1 (33%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,9 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Acer Switch 7 Black Edition SW713-51GNP-81DA

Acer Switch 7 Black Edition SW713-51GNP-87M8

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit hoher ergonomischer Flexibilität und einer zum Zeitpunkt der Markteinführung topaktuellen Ausstattung erobert sich das Notebook Acer Switch 7 Black Edition (SW713-51GNP-87M8) einen Platz in der Highend-Kategorie seiner Produktgruppe. Das ausgesprochen schlanke Convertible wiegt mitsamt Tastatur-Dock lediglich knapp 1,6 Kilogramm und erweist sich als platzsparender und ausdauernder Reisebegleiter. Die ergonomische Kombination aus Tablet mit Gestensteuerung und Laptop mit Tastatureingabe passt sich beliebigen Anwendungssituationen im beruflichen und privaten Alltag an. Die technische Leistung sollte dabei sämtlichen Herausforderungen multimedialer Einsätze ohne Weiteres gewachsen sein. Dank einer starken Rechnerplattform werden auch ressourcenintensive Anwendungen und Multitasking ihre Schrecken verlieren.

Stärken und Schwächen

Ein Akku mit der Nennleistung von 4.870 mAh gewährt laut Spezifikation einen brauchbaren Bewegungsspielraum von bis zu zehn Stunden. Ein sparsamer Intel-Chipsatz aus der Generation Kaby-Lake-Refresh dürfte mit seiner Energieeffizienz zur ausdauernden Leistung beitragen. Der im August 2017 vorgestellte Quad-Core-SoC arbeitet mit Taktraten von 1,8 GHz und erreicht mit Turbo-Boost bis zu 4 GHz. Mit einer Kapazität von 16 Gigabyte gibt der Arbeitsspeicher reichlich Rückenwind für eine performante Programmausführung. Ein zusätzlicher Leistungsschub geht außerdem auf das Konto des schnell arbeitenden SSD-Laufwerks. Zu den Glanzpunkten gehört das 13,5-Zoll-Display, das auf seiner kompakten Fläche die 2.256 x 1.504 Pixel eines erweiterten Full-HD-Formats unterbringt. Die Multi-Touch-Funktionalität und eine hohe Blickwinkelstabilität gehören zu den ergonomischen Vorzügen des Panels. Die vielseitige Konnektivität umfasst DisplayPort over USB-C, USB-C 3.0, WLAN ac und Bluetooth 4.1.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das leistungsstarke Convertible des taiwanischen Herstellers Acer ist seit Anfang September im Handel gelistet und für rund 2.000 Euro online bestellbar. Dem stolzen Betrag steht eine stimmige technische Leistung mit belastbarer, zum Zeitpunkt der Markteinführung brandneuer Rechnerplattform und vielseitiger Ergonomie gegenüber. Als starker Allrounder mit klassischer Bauform arbeitet der Markenkollege Acer Aspire 5 (A517-51G-80LF) mit dem gleichen Chipsatz, kommt aber ansonsten mit einer bescheideneren Ausstattung zurecht und verursacht einen fast 50 Prozent geringeren finanziellen Aufwand.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Acer Switch 7 Black Edition (i7-8550U, Geforce MX150, 16GB RAM, 512GB SSD)

Subwoofer fehlt
Hybrid-Festplatte fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook vorhanden
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible vorhanden
Convertible-Typ Anstecktastatur
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 13,5"
Displaytyp
  • Spiegelnd
  • Touchscreen
Paneltyp IPSinfo
Displayauflösung 2256 x 1504 (3:2)
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i7-8550U
Prozessor-Kerne 4
Basistakt 1,8 GHz
Grafik
Grafikchipsatz NVIDIA GeForce MX150
Grafikspeicher 2 GB
Speicher
Festplatte(n) 512 GB SSD
Festplattenkapazität (gesamt) 512 GB
SSD vorhanden
Arbeitsspeicher (RAM) 16384 MB
Konnektivität
Anschlüsse 1 x USB 3.0, 1 x USB 3.1 Typ C, 1 x DisplayPort, SD-Card-Reader
LAN fehlt
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kensington-Schloss fehlt
Kartenleser fehlt
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 37 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 32,94 cm
Tiefe 23,64 cm
Höhe 1,53 cm
Gewicht 1550 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: NT.LEPEG.001, NT.LEPEV.001

Weiterführende Informationen zum Thema Acer Switch 7 Black Edition SW713-51GNP-81DA können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Lenovo ThinkPad X1 Yoga 2017Lenovo 80TV01YRGEAsus AsusPro P541UA-GQ1532 ProHewlett-Packard Pavilion x360 14 (Core i5-7200U, GeForce 940MX, 8 GB RAM, 1 TB HDD, 128 GB SSD)GigaByte Aero 15X (i7-7700HQ)Acer Swift 3 SF315-51G-55Z9Acer Nitro 5 AN515-51-788EAsus VivoBook S X510UA-BR305TAcer TravelMate P648-G2-MG (i7-7500U, GEforce 940MX, 16GB RAM, 2x 512GB SSD)Lenovo ThinkPad X1 Tablet 2017