Sehr gut (1,0)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Voll­ver­stär­ker
Tech­no­lo­gie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Mehr Daten zum Produkt

Accuphase E-600 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2016
    • Details zum Test

    „überragend“ (6 von 7 Sternen)

    Preis/Leistung: 4 von 7 Sternen

    „Im E-600 steckt die Erfahrung von 40 Jahren Verstärker-Entwicklung. Das fühlt man bei jeder Begegnung: mit den Händen, den Ohren, den Augen, dem Bauch – und mit dem Herzen.“

    • Erschienen: Oktober 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Unter HiFi-Gesichtspunkten ist der Accuphase E-600 als Universalwerkzeug einzuordnen. Ein im besten Sinne klassisches Werkzeug für Profis (und Liebhaber) ... Es ist diese frappierend unspektakuläre, alles durchdringende Echtheit, zugleich die Abwesenheit jeglicher Euphonie und anderer Süßstoffe, die den E-600 quasi zum Maß aller ambitionierten Vollverstärker erheben. ... “

    • Erschienen: Mai 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „In Sachen Vollverstärker setzt Accuphase einfach die Maßstäbe: Der neue E-600 kann in Sachen Ausstattung schlicht alles und liefert eine perfekte Synthese aus Wohlklang, Auflösung und Kraft.“

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Accuphase E-600

Abmessungen (mm) 465 x 428 x 191
Surroundverstärker fehlt
Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 24,7 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Accuphase E600 können Sie direkt beim Hersteller unter accuphase.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Hier spielt die Musik

AUDIO - Im Signalweg tummeln sich, wenn überhaupt, ausschließlich Polypropylen-Kondensatoren. Die Lautstärkeregelung übernimmt ein mikroprozessorgesteuertes Alps-Potenziometer. Die niederohmige Class-A-Treiberstufe versorgt dann pro Stereokanal wie im kleinen Rega Brio (AUDIO 4/17) ein Paar stabil-kraftvolle Darlington-Endtransistoren (Doppeltransistoren in Darlington-Schaltung). Vor- und Endstufe lassen sich auftrennen. Wer noch gerne analog aufnimmt, dem steht ein Rec-Out-Buchsenpaar zur Verfügung. …weiterlesen

32-Kanal Gigant

audiovision - Mit dem AV-Prozessor "Altitude 32" bieten die Franzosen ihr Know-how gleichsam für den Profi- als auch für den Heimkino-Einsatz an, denn Trinnovs "Optimizer" steckt hier zusammen mit einer AV-Vorstufe unter einer Haube. Zu den Highlights gehören 32 diskret ansteuerbare Kanäle, ein ausgeklügeltes Bassmanagement, ein parametrischer Equalizer, ein Mischpult und Quadri-Amping samt aktiver Frequenzweichen- Konfiguration. …weiterlesen