Abarth 500 49 Tests

(Auto)

Ø Befriedigend (2,7)

Tests (49)

Ø Teilnote 2,7

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Frontantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Schaltung erhältlich mit: Halb­au­to­ma­tik
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • 500 1.4 5-Gang manuell (120 kW) [07] getunt von Schnorr
  • 500 1.4 5-Gang manuell (121 kW) [07] getunt von Digit Power
  • 500 1.4 6-Gang manuell Largo HS III (154 kW) [07] getunt von Hamann
  • 500 1.4 T-Jet 5-Gang manuell (165 kW) [07] getunt von Pogea
  • 500 1.4 T-Jet 5-Gang manuell (99 kW) [07]
  • 500 1.4 T-Jet 5-Gang manuell esseesse (118 KW) [07]
  • 500 Coppa 1.4 T-Jet 5-Gang manuell (175 kW) [07] getunt von Cartech
  • 500 Cup Sport 1.4 T-Jet 5-Gang manuell (158 kW) [07] getunt von MS Design
  • 500 R3T 6-Gang sequenziell (132 kW) [07]
  • 500 RS-S 1.4 5-Gang manuell (154 kW) [07] getunt von G-Tech
  • 500C 1.4 T-Jet 16V 5-Gang manuell (103 kW) [07]
  • 500C 1.4 T-Jet 16V 5-Gang manuell (99 kW) [07]
  • 500C 1.4 T-Jet 5-Gang manuell esseesse (118 kW) [07]
  • 595 50th Anniversary 1.4 T-Jet Automatik (132 kW) [07]
  • 595C 1.4 T-Jet 16V Dualogic Competizione (103 kW) [07]
  • 595C 1.4 T-Jet 5-Gang manuell Turismo (118 kW) [07]
  • 595C 5-Gang sequenziell Turismo (118 kW) [07]
  • 695 Biposto 1.4 T-Jet 5-Gang-Dog-Ring-Rennsportgetriebe (140 kW) [07]
  • 695 Tributo Ferrari 5-Gang sequenziell (132 kW) [07]
  • Mehr...

Abarth 500 im Test der Fachmagazine

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 09/2015

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 695 Biposto 1.4 T-Jet 5-Gang-Dog-Ring-Rennsportgetriebe (140 kW) [07]

    „Stärken: Quirliger und emotionaler Motor mit tollem Sound und gutem Durchzug. Sehr knackiges Handling dank geringem Leergewicht. Viel Fahrspass auf kurvigen Strecken. Selten und exklusiv.
    Schwächen: Wenig Alltags- und Langstreckentauglichkeit. Innenraum heizt sich stark auf, vor allem mit Racing-Seitenscheiben. Veraltete Basis; Sitzposition für Grossgewachsene nicht optimal. Sehr teure Optionen.“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 01/2015
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 500C 1.4 T-Jet 16V 5-Gang manuell (99 kW) [07]

    „... quirliges Naturell. Leicht und wendig zeigt er seinem Bruder, dass auch mit vergleichsweise wenig Leistung viel Reiz am Scheitelpunkt wartet. Allerdings sollte er dabei nicht zu übermütig werden, sonst schiebt Klein Abarth über die Vorderräder. Geraden mag der 500 nur, wenn sie sich nicht in die Länge ziehen. ...“  Mehr Details

    • FREIE FAHRT

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 595 50th Anniversary 1.4 T-Jet Automatik (132 kW) [07]

    „Plus: Hoher Sympathiewert, Motor, Sound.
    Minus: Platz, Drehzahlmesser schwer ablesbar (Kombiinstrument), Lenkrad nicht längsverstellbar.“  Mehr Details

    • Automobil Revue

    • Ausgabe: 32/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 695 Tributo Ferrari 5-Gang sequenziell (132 kW) [07]

    „Plus: knackiges Design, Exklusivität; kräftiger Motor, Sound!; Fahreigenschaften, Bremsen.
    Minus: exorbitanter Preis; träges Getriebe (Automatikmodus); hartes Fahrwerk.“  Mehr Details

    • trenddokument

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 500 1.4 T-Jet 5-Gang manuell (99 kW) [07]

    „... Skorpione stechen, und das soll auch der flotte 500er, und dank 135 PS wird diese Hoffnung durchaus erfüllt. ... Das Interieur ist spartanisch, aber elegant spartanisch. Man sitzt zweifellos irgendwo zwischen Kunststoff und Lack, aber auf eine ausgesprochen gefällige Art ...“  Mehr Details

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 04/2015
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 7

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    Getestet wurde: 595C 1.4 T-Jet 5-Gang manuell Turismo (118 kW) [07]

    „Bei Beschleunigung und Auspuffsound hängt der Abarth 595 die Konkurrenz ab und zeigt sich in diesem Trio als der mit dem grössten Sportsgeist. Doch bei Federungskomfort, Verbrauch und Anschaffungspreis muss er hinten anstehen.“  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 12/2013
    • Produkt: Platz 3 von 3

    3 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 3 von 5 Sternen

    Getestet wurde: 500 Cup Sport 1.4 T-Jet 5-Gang manuell (158 kW) [07] getunt von MS Design

    Längsdynamik: 3,5 von 5 Sternen;
    Querdynamik: 3,5 von 5 Sternen;
    Alltag: 2,5 von 5 Sternen;
    Preis/Leistung: 3 von 5 Sternen;
    Emotion: 3,5 von 5 Sternen.  Mehr Details

    • Autorevue

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 06/2013

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 695 Tributo Ferrari 5-Gang sequenziell (132 kW) [07]

    „... Gang rein. Gas. Der Motor brüllt. Volle Ekstase ab 3000 Touren. Das Getriebe haut den nächsten Gang rein. Kurz fühlst du dich schwerelos, bis dich erst der Gurt stoppt und dir dann der Sportsitz in den Rücken tritt. So richtig. Die anderen Verkehrsteilnehmer verschwimmen im Rausch der Ampelhatz. Die Lenkung wirft den Abarth um Häuserecken ...“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 10/2013
    • Erschienen: 05/2013
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 595C 5-Gang sequenziell Turismo (118 kW) [07]

    „... In Serpentinen kannst du schon vor dem Scheitelpunkt wieder aufs Gas, denn es dauert, bis der Turbo auf Touren kommt. ... Der Cinque stemmt sich voran, scharrt mit den 17-Zoll-Rädern, rüttelt den Fahrer durch die sonst so gefühllose Lenkung auf. Im Alltag mag man all das als etwas zu aufwühlend empfinden - wie das überforderte Fahrwerk, dessen Setup den Verzicht auf Komfort mit etwas überschätztem Handlingtalent verbindet. ...“  Mehr Details

    • MOTORVISION - Das Magazin für automobile Faszination

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 10/2012

    32 von 50 Punkten

    Getestet wurde: 695 Tributo Ferrari 5-Gang sequenziell (132 kW) [07]

    „Geht man den Test nochmal durch, kommt dieser wunderbar außergewöhnliche und hochwertige Fiat in der Tat nicht besonders gut weg. Das liegt zum einen am relativ großen Delta zwischen Anspruch und Wirklichkeit in Sachen Fahrwerk und zum anderen am exorbitanten Preis. ...“  Mehr Details

    • Auto News

    • Ausgabe: Nr. 9-10 (September/Oktober 2012)
    • Erschienen: 08/2012

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 70%

    Getestet wurde: 695 Tributo Ferrari 5-Gang sequenziell (132 kW) [07]

    „... Zupackende Sitze, ein straffes Fahrwerk und ein starker Motor verwandeln den Kleinstwagen in einen bissigen Boliden. Zum brachialen Vortrieb passt der bassig-kernige Sound. Auch der mit Karbon und Leder schick gemachte Innenraum weckt die Lust auf den Power-Zwerg, leider schmälert die hohe Sitzposition das Sportwagenfeeling. ...“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 19/2012
    • Erschienen: 08/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 695 Tributo Ferrari 5-Gang sequenziell (132 kW) [07]

    „... Einige hätten den Tributo schon mitnehmen wollen. Kein Wunder, er ist ein großartiger Flitzer - schnell, wendig, lebendig. Unbestritten: der perfekte Ferrari für Mallorca.“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 31/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 695 Tributo Ferrari 5-Gang sequenziell (132 kW) [07]

    „... Der Abarth 695 beherrscht das komplette Hingucker-Repertoire von bella figura bis grande spettacolo. Die 180 PS starke 1,4-Liter-Maschine macht mit 250 Nm Overboost ganz schön Dampf unter der Haube, Schlupfregelung und E-Differenzial haben als Vermittler zwischen den Antriebsrädern ihre liebe Not, und die unerwartet leichtgängige Lenkung kurbelt sich in Wechselkurven um Kopf und Kragen. ...“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 16/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Produkt: Platz 3 von 7

    3 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 1 von 5 Sternen

    Getestet wurde: 695 Tributo Ferrari 5-Gang sequenziell (132 kW) [07]

    „Ausstaffiert bis unters Dach, mit dem Sound eines Nachwuchs-Ferrari. Subjektiv sportlicher als objektiv und dennoch ein ‚must have‘.“  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 500 Cup Sport 1.4 T-Jet 5-Gang manuell (158 kW) [07] getunt von MS Design

    „... Neben einem mit 1,3 Bar betriebenen speziellen Garrett-Lader kommen größere Einspritzdüsen und neue Zündkerzen zum Einsatz. Das Power-Paket verwandelt die kleine Krücke in einen großen Spaßmacher. Mit dem man sich jederzeit hervorragend amüsiert: Eingezwängt in die gut geformten Recaro-Sitze, knallt der Pilot durch die engen Gassen des Fürstentums. ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Abarth 500 1.4 T-Jet 16 V Abarth Sonstige (99 kW)

    Fiat 500 1. 4 T - Jet 16 V AbarthErstzulassung: 31. 03. 2009Grigio Campovolo / Stoff schwarzLeistung: ,...

  • Abarth 500 1.4 T-Jet Xenon OZ Racing TÜV/AU NEU Kleinwagen (99 kW)

    Sehr schöner und gepflegter Abarth 500 mit toller AusstattungSonderausstattung: Innenspiegel mit Abblendautomatik, ,...

  • Abarth 500 1.4 T-Jet 160PS Essesse GSD Kleinwagen (118 kW)

    Sicherheit: * Beifahrerairbag * Fahrerairbag * Knieairbag Fahrerseite * Kopfairbags vorne * Seitenairbag * ,...

  • Fiat 500 Abarth 1.4 Custom Klimaat. USB/AUX EURO6 Limousine (99 kW)

    Weitere Ausstattung: * Bremssättel rot lackiert * Kit ´´Estetico´´ - rot lackierte Außenspiegel und roter Abarth ,...

  • Abarth 500C 1.4 T-Jet 16V -Automatik-Xenon-GARANTIE Cabrio (103 kW)

    + + + + ABARTH 500 CABRIOLET AUTOMATIK + + + + + * gepflegter 2. Besitz - Nichtraucher - Unfallfrei - ,...

  • Abarth 500C ABATH 1.4 T-Jet 16V Cabrio (121 kW)

    Technik & Sicherheit: * Außenspiegel elektr. verstell - und heizbar, beide * Nebelscheinwerfer * Tagfahrlicht * ,...

Kundenmeinung (1) zu Abarth 500

1 Meinung
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • teures Spielzeug,aber einfach g..l !!!!!

    von kinggeorges1
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gute Sicherheitsausstattung, gutes Fahrwerk, modernes Design, sehr gute Aerodynamik
    • Nachteile: eher als Zweitauto zu gebrauchen
    • Geeignet für: Alltag, Reisen, Sport, Fahrten zur Arbeit
    • Ich bin: Gelegenheitsfahrer

    Eigentlich sind 20.000,-Euro ne Menge Schotter,aber wenn man sich mal mit dem 500 Abarth verabredet hat will man ihn immer wieder treffen,koste es was es wolle,eben wie bei einer Frau wenn man frisch verliebt ist.Und diese Knutschkugel hat Leistung und Drehmoment genug um richteig Spass zu haben mit GTI & Co.Und das Aussehen spricht ja für sich-in rot noch mehr.Ich jedenfalls denke die Kohle ist gut angelegt.....

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Abarth 500

Verfügbare Antriebe Benzin
Antriebsprinzip Benzin
Allradantrieb fehlt
Frontantrieb vorhanden
Heckantrieb fehlt
CO2-Effizienzklasse F
Hubraum 1368 cm³

Weiterführende Informationen zum Thema Abarth 500 können Sie direkt beim Hersteller unter abarth.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

MARANELLOchen

MOTORVISION - Das Magazin für automobile Faszination 6/2012 - Würde man in Maranello kleine Knutschkugeln bauen, wären sie höchstwahrscheinlich so rot, so forsch, so laut und so teuer wie der Abarth 695 Tributo Ferrari. Wie sich der Luxuszwerg mit dem springenden Pferd im Herzen jenseits netter Ausstattungs-Gimmicks schlägt, klärt die Wertungsprüfung.Ein Auto wurde in Augenschein genommen und mit 32 von 50 möglichen Punkten bewertet. Testkriterien waren hierbei sowohl Längs- und Querdynamik als auch Alltag, Geld sowie wahre Werte. …weiterlesen

Unvernünftig, aber schön!

FREIE FAHRT 5/2014 - Nichts für Anfänger, fordert hohe Selbstdisziplin. NICHT ZU UNTER-SCHÄTZEN ist der Abarth 595: Der kleine Italiener vermittelt Gokart-Feeling pur und liegt bretthart auf der Straße. FÜR FAMILIENVÄTER: Dem Seat Leon Cupra sieht man nicht auf dem ersten Blick an, was er draufhat. Unauffällig, enorm leistungsstark und dabei voll alltagstauglich. SEHR BERECHENBAR und gut abgestimmt lässt es sich mit dem Fiesta ST durch Kurven zirkeln. Obwohl er hinten manchmal das "Haxerl" hebt. …weiterlesen

Kurz vorm Abflug

auto-ILLUSTRIERTE 4/2011 - Für einmal mein Arbeitsort. Arbeitsgerät: der Abarth 500 R3T. Ein Leichtgewicht, abgespeckt auf 1080 Kilogramm. Mister Abarth Schweiz, Racing-Koordinator Alex Beeler, weist mich in die Geheimnisse des kleinen Giftzwergs ein. Ein wahres Hebelwerk empfängt mich. Neben der Handbremse steht der Schaltknüppel wie ein Tackstock in Griffnähe des kleinen Volants. Er erinnert ein wenig an die Revolverschaltung des R4. «Gekuppelt wird nur beim Anfahren. Du reisst die Gänge einfach durch. …weiterlesen

Bissiger Bonsai-Bolide

Auto News Nr. 9-10 (September/Oktober 2012) - 180 PS im Kleinstwagen - kann das gutgehen? Der Abarth 695 Tributo Ferrari.Ein Auto wurde getestet und mit 4 von 5 möglichen Sternen bewertet. Testkriterien waren Antrieb, Fahrwerk, Karosserie und Kosten. …weiterlesen

Die Kugel grollt

Auto Bild sportscars 6/2012 - Pummelige Form und derber Klang machen an: Der MS Design 500 Cup Sport läuft trotz seines in die Breite gegangenen Hinterns 225 km/h Spitze. Der Weg dorthin macht Spaß...Die Zeitschrift Auto Bild sportscars begutachtete ein Auto, welches jedoch keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Mikro-Supercar

Automobil Revue 32/2011 - Das Kleid in Rosso Corsa und das Getriebe automatisiert: Der ‚Cinquecento‘ imitiert unverfroren die heissen Boliden aus Maranello. …weiterlesen

Faktor zwei

trenddokument 2/2011 - 500 ist nicht gleich 500, zumindest, wenn es um Fiats kleinsten geht, denn die Bandbreite reicht vom genialen Sprit- und CO2-Knauserer TwinAir bis zum Abarth. Beachtlich, welche Leistungsvielfalt ein Kleinwagen hervorbringen kann. …weiterlesen

Kugel flitz

sport auto 6/2010 - Hamann Motorsport hat den 500 Abarth nachgewürzt. Wer diese Knutschkugel nicht ernst nimmt, hat schnell verloren. Mit 210 PS und 310 Nm macht der Hamann-500 Abarth Largo HS III Jagd auf Golf GTI und Co. Testkriterien waren Kleiner Kurs Hockenheim, Slalom, Beschleunigungs-Prüfung 0-100 km/h und 100-0 km/h sowie Leistungsgewicht und Preis-Leistungs-Verältnis. Zudem wurde eine subjektive Wertung zu Fahrspaß und Alltagstauglichkeit abgegeben. …weiterlesen

Da geht die Post ab!

auto-ILLUSTRIERTE 10/2015 - Als Abarth 695 Biposto läuft der Fiat 500 nochmals zur Höchstleistung auf. Mit haufenweise Rennsporttechnik wird Stadtfloh zum Sportgerät. Kann die kleine Basis damit umgehen?Ein getunter Kleinstwagen befand sich im Einzeltest. Eine Endnote wurde nicht vergeben. Als Testkriterien dienten Design, Komfort, Nutzwert sowie Antrieb und Kosten. …weiterlesen