Corsair Gaming-Headsets

25
  • Gaming-Headset im Test: HS60 von Corsair, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,4)
    • 3 Tests
    183 Meinungen
    Produktdaten:
    • Kabelgebunden: Ja
    • Klinkenstecker: Ja
    • USB: Ja
    • Mac: Ja
    • PC: Ja
    weitere Daten
  • Gaming-Headset im Test: HS50 Stereo von Corsair, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,4)
    • 8 Tests
    179 Meinungen
    Produktdaten:
    • Kabelgebunden: Ja
    • Klinkenstecker: Ja
    • PC: Ja
    • Nintendo Switch: Ja
    • PlayStation 4: Ja
    • Xbox One: Ja
    weitere Daten
  • Gaming-Headset im Test: HS70 von Corsair, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    3
    • Gut (1,6)
    • 14 Tests
    • 11/2018
    184 Meinungen
    Produktdaten:
    • Kabellos: Ja
    • Funk: Ja
    • USB: Ja
    • PC: Ja
    • PlayStation 4: Ja
    weitere Daten
  • Gaming-Headset im Test: Void Pro RGB Wireless von Corsair, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    4
    • Gut (1,9)
    • 8 Tests
    Produktdaten:
    • Kabellos: Ja
    • Funk: Ja
    • USB: Ja
    • PC: Ja
    weitere Daten
  • Gaming-Headset im Test: Void Pro RGB USB von Corsair, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    5
    • Gut (2,2)
    • 8 Tests
    • 12/2018
    Produktdaten:
    • Kabelgebunden: Ja
    • USB: Ja
    • PC: Ja
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 5 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Corsair Gaming-Headsets nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Gaming-Headset im Test: VOID RGB Wireless Dolby 7.1 von Corsair, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 9 Tests
    256 Meinungen
    Produktdaten:
    • Kabellos: Ja
    • Funk: Ja
    • PC: Ja
    weitere Daten
  • Gaming-Headset im Test: VOID Surround Dolby Hybrid von Corsair, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 5 Tests
    256 Meinungen
    Produktdaten:
    • Kabelgebunden: Ja
    • Klinkenstecker: Ja
    • USB: Ja
    • PC: Ja
    • PlayStation 4: Ja
    • Xbox One: Ja
    weitere Daten
  • Gaming-Headset im Test: Void Pro Surround von Corsair, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Kabelgebunden: Ja
    • Klinkenstecker: Ja
    • Mac: Ja
    • PC: Ja
    • PlayStation 4: Ja
    • Xbox One: Ja
    weitere Daten
  • Gaming-Headset im Test: Gaming VOID Stereo von Corsair, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 4 Tests
    256 Meinungen
    Produktdaten:
    • Klinkenstecker: Ja
    • PC: Ja
    weitere Daten
  • Gaming-Headset im Test: VOID RGB Dolby 7.1 USB von Corsair, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    256 Meinungen
    Produktdaten:
    • Kabelgebunden: Ja
    • USB: Ja
    • PC: Ja
    weitere Daten
  • Gaming-Headset im Test: Vengeance H2100 von Corsair, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    48 Meinungen
    Produktdaten:
    • Kabellos: Ja
    • Funk: Ja
    • USB: Ja
    • PC: Ja
    weitere Daten
  • Gaming-Headset im Test: Gaming H1500 Dolby 7.1 USB (CA-9011128) von Corsair, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    12 Meinungen
    Produktdaten:
    • Kabelgebunden: Ja
    • USB: Ja
    • PC: Ja
    weitere Daten
  • Gaming-Headset im Test: Vengeance 2100 von Corsair, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    76 Meinungen
    Produktdaten:
    • Kabellos: Ja
    • PC: Ja
    weitere Daten
  • Gaming-Headset im Test: HS1 von Corsair, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 11 Tests
    27 Meinungen
    Produktdaten:
    • Kabelgebunden: Ja
    weitere Daten
  • Gaming-Headset im Test: Vengeance 2000 von Corsair, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 4 Tests
    148 Meinungen
    Produktdaten:
    • Funk: Ja
    weitere Daten
  • Gaming-Headset im Test: Vengeance 1500v2 von Corsair, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 1 Test
    76 Meinungen
    Produktdaten:
    • Kabelgebunden: Ja
    weitere Daten
  • Gaming-Headset im Test: Raptor HS30 von Corsair, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    20 Meinungen
    Produktdaten:
    • Klinkenstecker: Ja
    weitere Daten
  • Gaming-Headset im Test: Raptor HS40 von Corsair, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    20 Meinungen
    Produktdaten:
    • USB: Ja
    weitere Daten
  • Gaming-Headset im Test: Vengeance 1400 von Corsair, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    76 Meinungen
    Produktdaten:
    • Klinkenstecker: Ja
    weitere Daten
  • Gaming-Headset im Test: Raptor H5 von Corsair, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • USB: Ja
    weitere Daten
Neuester Test: 07.12.2018
  • Seite 1 von 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Corsair Headsets Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Corsair Gaming-Headsets.

Weitere Tests und Ratgeber zu Corsair PC-Headsets

  • SFT-Magazin 2/2015 Allgemein weist der Kopfhörer die für Gaming-Headsets typische Abstimmung auf: Bässe und Höhen sind sehr präsent, gerade in dem für den Musik einsatz so wichtigen Mitteltonbereich klafft aber eine große tonale Lücke. Zum Spielen und für komprimierte Audiodateien mag das noch in Ordnung gehen. Wer mehr erwartet, wird vom detailarmen Klang enttäuscht.
  • PC Games Hardware 9/2013 Die Polster umschließen die Ohren vollständig und da sie um 90 Grad drehbar sind, liegen sie auch gut auf und drücken nicht. Wie bei vielen Headsets fehlt auch hier eine Polsterung auf der Lautsprecherabdeckung. Ein ebenfalls gepolsterter breiter Bügel sorgt dafür, dass das G430 recht stramm auf dem Kopf sitzt und auch bei längerem Tragen nicht stört. Für Spieler mit einem kleinen Kopf gilt das jedoch nicht.
  • Ultramobil auf Reisen
    PC Magazin Spezial 53 Ultrabooks Der Bluetooth-Kopfhörer MDR-1RBT von Sony setzt vor allem auf besten Musikgenuss. Dabei spielt der Tragekomfort eine große Rolle: Druckentlastende Kissen an den Ohrmuscheln sorgen für perfekten Sitz. Nervende Nebengeräusche werden durch Silikonringe in den Gehäuseverbindungen unterdrückt. Für die Klangqualität sind eine beschichtete Membran und eine 40 Millimeter starke HD-Treibereinheit zuständig.
  • PC Games Hardware 11/2011 Für den Anschluss am PC ist ein weiteres Kabel dabei, das (wie üblich) über zwei Ringe am Klinkenstecker verfügt und sich nur für Wiedergabe eignet. Mit einem Adapter für rund zwölf Euro (siehe Bonusmaterial) können Sie aber das dreipolige Kabel in zwei Anschlüsse aufteilen und so das Mikrofon am PC nutzen. Damit wird das Electra zum guten PC-Headset mit gemütlichen Hörmuscheln und basslastigem, aber starkem Klang.
  • Sprich dich aus
    Computer Bild Spiele 3/2010 23 Möchten Sie später den Ton wieder über die Lautsprecher des Fernsehers hören, müssen Sie die Schritte 6 bis 20 komplett rückgängig machen. ANSCHLUSS AN DER XBOX 360 Schritt für Schritt erklärt Ihnen hier COMPUTER-BILD SPIELE, wie Sie das Xtatic Digital an die Xbox 360 anschließen. 1Verbinden Sie den kleinen Stecker des Stromanschlusskabels mit dem mitgelieferten Netzteil: 2Verbinden Sie das zweite, noch freie Stromversorgungskabel mit der kleinen Box „SCU“: .
  • NS800
    Macwelt 3/2011 An der rechten Seite ist eine Kabelfernbedienung inklusive Mikrofon, das eine gute Sprachverständlichkeit bietet. Die Ohrhörer sitzen angenehmer als die des MC5, drei Passstücke sind dabei. Wie sein kleiner Bruder NS200 bietet auch der NS800 einen satten und kraftvollen Bass, allerdings ist der Sound des NS800 deutlich ausgewogener und klarer.
  • PC Magazin 8/2009 Zudem ist die Polsterung dünn und es kann vorkommen, dass die Ohren im inneren Bereich aufliegen. Die Klangqualität ist sehr mittenbetont, bei sehr hohen Tönen kommt es sogar zu Übersteuerung. Über zwei Klinkenstecker wird das Headset am PC angeschlossen, leider sind diese nicht farbkodiert. Sharkoon Xtatic Sehr robust und durchdacht wirkt das Xtatic 5.1 Analog. Das Mikrofon lässt sich abnehmen und fest arretieren. Zudem kann man per Adapterkabel Kopfhörer und Mikrofon für Xbox Live verwenden.
  • connect 2/2006 Mit einer Preisempfehlung von 180 Euro fällt das Pulsar 590A allerdings recht teuer aus. HAMA BSH-200 MIT DEM ANSTECKBAREN ARM RÜCKT DAS MIKROFON NÄHER AN DEN MUND UND SORGT DAMIT FÜR PRÄSENTEREN KLANG BEIM GESPRÄCHSPARTNER. Wie bei allen Kandidaten sollte im Interesse des Gesprächspartners die Umgebung aber nicht allzu laut sein. Denn die Möglichkeit, wie bei einem Kabel-Headset das Mikrofon direkt vor den Mund zu halten, gibt es nicht.
  • SFT-Magazin 11/2013 Dank 3,5-Millimeter-Kabel kann das Headset zudem noch an jedes Gerät mit einer passenden Buchse gehängt werden. Der PX 22 gehört zu den leichtesten Kopfhörern im Testfeld, was ihn für längere Gaming-Sessions prädestiniert, flexible Schaumstoffpolster passen sich den Ohren zudem individuell an. Die Soundqualität ist sehr ordentlich. Alle Frequenzen harmonieren miteinander, so hält sich der Bass für Gaming-Headset-Verhältnisse angenehm zurück und fügt sich stattdessen harmonisch ins Klangbild.
  • Corsair Vengeance 1300 im Test
    OverclockingStation.de 1/2012 Man hat gerade einen guten Lauf bei seinem Lieblingsshooter, aber was ist das? Plötzlich steht der Gegner hinter einen und beendet mit einem Schlag die Kill Streak. Ärgerlich zumal man ihn nicht gehört hat. Mit einem guten Headset sollen solche Frustmomente verhindert werden und genau das verspricht auch Corsair mit seinem neuen Vengeance 1300. Dieses Headset wurde von Corsair direkt für Spiele und Spieler entwickelt, wo ein guter Sound wichtig ist. Dabei sollen durch die Ohren umschließende Form Außengeräusche minimiert werden und durch ein gutes Mikrofon soll die Kommunikation mit den Teammitgliedern stets problemlos und in guter Qualität realisiert werden. Ob ein Hersteller der bis jetzt zumeist bei Gehäusen von sich Reden gemacht hat, das halten kann, was er verspricht, das wollen wir uns mit diesem Review über das Corsair Vengeance 1300 genauer ansehen.
  • Test: Corsair HS1 Headset - Einstand im Audio-Sektor
    Hardwareluxx.de 10/2010 Ein Speicherhersteller auf dem Weg zum Vollsortimenter. So könnte man die Entwicklung des Corsair-Produkt-Sortiments in den vergangenen Jahren bezeichnen. Nachdem bereits der Gehäuse- und nun auch Luftkühler-Markt in Angriff genommen wurden, steht nun ein völlig neues Gebiet auf dem Programm: der Audio-Sektor. Das Erstlingswerk stellt das Gaming-Headset HS1 dar, das mit einer integrierten Soundkarte und Dolby-Headphone-Funktionalität den Markt aufmischen möchte. Wir sind gespannt, ob das Vorhaben gelingt.
  • RAPTOR GAMING H3 im Test
    OverclockingStation.de 6/2011 Heute beschäftigen wir uns mit dem Raptor Gaming H3 Stereo-Headset aus dem Hause Raptor Gaming Technology. Vor allem beim Spielen ist ein guter Sound wichtig um den vollen Spaßfaktor auszunutzen, denn schließlich sind die heutigen Spiele nicht nur grafisch ein Highlight, auch die Motor- oder Waffengeräusche werden immer ausgefeilter und steigern das Spielvergnügen enorm. Vorbei sind die Zeiten wo ein 8 Zylinder wie ein Trabi klang und das Scharfschützengewehr ohne Dämpfer beim Schuss ein sanftes "klick" abgab. Man setzt vor allem auf die LanpartyGängerr, denn das kompakte und vor allem leichte Design macht es zum idealen Begleiter gerade von mobilen PC-Spielern und macht auch lange Zocker Einsätze nicht zur Qual. Zum Schutz des Headsets während des Transportes ist ein Raptor Gaming Headsetbag im Lieferumfang enthalten. Das Headset bietet so einige Features die wir euch näher vorstellen wollen.