Motorradunterwäsche ist atmungsaktiv und flexibel. Unterhemden und -hosen gibt es lang, kurz und als Kombination. Thermounterwäsche wärmt im Winter. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Motorrad-Funktionsunterwäschen am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

52 Tests 1.100 Meinungen

Die besten Motorrad-Funktionsunterwäschen

1-20 von 124 Ergebnissen
  • IXS Vero + Rino

    Sehr gut

    1,1

    2  Tests

    0  Meinungen

    Funktionsunterwäsche im Test: Vero + Rino von IXS, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    1

  • X-Bionic Moto Energizer Summerlight Shirt LS Round Neck and Pants Long

    Sehr gut

    1,3

    3  Tests

    40  Meinungen

    Funktionsunterwäsche im Test: Moto Energizer Summerlight Shirt LS Round Neck and Pants Long von X-Bionic, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    2

  • Rukka Outlast Overall

    Sehr gut

    1,5

    4  Tests

    0  Meinungen

    Funktionsunterwäsche im Test: Outlast Overall von Rukka, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    3

  • SIXS Carbon

    Sehr gut

    1,5

    1  Test

    16  Meinungen

    Funktionsunterwäsche im Test: Carbon von SIXS, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    4

  • X-Bionic Moto Energizer Summerlight Shirt LS Round Neck

    Sehr gut

    1,5

    1  Test

    40  Meinungen

    Funktionsunterwäsche im Test: Moto Energizer Summerlight Shirt LS Round Neck von X-Bionic, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    5

  • Held Race Skin II

    Gut

    1,6

    1  Test

    55  Meinungen

    Funktionsunterwäsche im Test: Race Skin II von Held, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    6

  • Dainese D-Core Dry Suit

    Gut

    1,6

    1  Test

    138  Meinungen

    Funktionsunterwäsche im Test: D-Core Dry Suit von Dainese, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    7

  • Susa Sport-BH 7897

    Gut

    2,0

    1  Test

    239  Meinungen

    Funktionsunterwäsche im Test: Sport-BH 7897 von Susa, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    8

  • Pro Feet F-Lite Megalight 200

    Gut

    2,2

    2  Tests

    23  Meinungen

    Funktionsunterwäsche im Test: F-Lite Megalight 200 von Pro Feet, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    9

  • Held Style Skin

    Gut

    2,5

    1  Test

    1  Meinung

    Funktionsunterwäsche im Test: Style Skin von Held, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    10

  • Held Windblocker Skin Funktionshemd + Funktionshose

    Gut

    2,5

    3  Tests

    0  Meinungen

    Funktionsunterwäsche im Test: Windblocker Skin Funktionshemd + Funktionshose von Held, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    11

  • Dainese Top Map WS

    Befriedigend

    3,0

    2  Tests

    2  Meinungen

    Funktionsunterwäsche im Test: Top Map WS von Dainese, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend

    12

  • Unter unseren Top 12 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Motorrad-Unterwäsche nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Alpinestars Ride Tech Summer

    Gut

    1,8

    1  Test

    31  Meinungen

    Funktionsunterwäsche im Test: Ride Tech Summer von Alpinestars, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • SIXS STX High Neck R

    Sehr gut

    1,1

    1  Test

    3  Meinungen

    Funktionsunterwäsche im Test: STX High Neck R von SIXS, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
  • Polo Motorrad Thermoboy 365+

    Befriedigend

    3,2

    11  Tests

    2  Meinungen

    Funktionsunterwäsche im Test: Thermoboy 365+ von Polo Motorrad, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
  • Racefoxx Underall 2.0

    Gut

    1,6

    1  Test

    0  Meinungen

    Funktionsunterwäsche im Test: Underall 2.0 von Racefoxx, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Macna Base Layer Suit

    Gut

    1,6

    1  Test

    0  Meinungen

    Funktionsunterwäsche im Test: Base Layer Suit von Macna, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • BMW Motorrad Funktionswäsche Thermo

    Sehr gut

    1,4

    5  Tests

    0  Meinungen

    Funktionsunterwäsche im Test: Funktionswäsche Thermo von BMW Motorrad, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Rukka Wisa Hemd + Hose

    ohne Endnote

    1  Test

    0  Meinungen

    Funktionsunterwäsche im Test: Wisa Hemd + Hose von Rukka, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Vanucci Thermolite Shirt und Hose

    Gut

    1,8

    2  Tests

    0  Meinungen

    Funktionsunterwäsche im Test: Thermolite Shirt und Hose von Vanucci, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Seite 1 von 5
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Motorrad-Unterwäsche

Wor­auf ist zu ach­ten?

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Motorrad-Unterwäsche sorgt für ein angenehmes Klima zwischen Haut und Kleidung
  • Das Material von Motorrad-Unterwäsche ist atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend
  • Motorrad-Unterwäsche ist einzeln, als Kombi oder als Overall erhältlich
  • Bei niedrigen Temperaturen benötigen Sie Thermounterwäsche

Motorrad-Thermounterwäsche Thermounterwäsche ist meist in zwei Varianten für Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer erhältlich (Bildquelle: held.de)

Worauf sollten Sie beim Kauf von Motorrad-Unterwäsche achten?

Spezielle Funktionsunterwäsche für Motorradfahrer hat viele sinnvolle Eigenschaften und es gibt sie sowohl Wäsche für warme Bedingungen als auch Thermounterwäsche für den Winter. Die großen Hersteller von Motorradbekleidung haben durchdachte Funktionshemden und -hosen in ihrem Portfolio, die mit speziellen Lüftungselementen versehen sind, um für ein trockenes Klima zu sorgen und den Fahrerinnen udn Fahrern unter der oberen Kleidungsschicht einen hohen Tragekomfort zu bieten. Motorrad-Unterwäsche ist so konzipiert, dass sie bei Wärme atmungsaktiv wirkt und Schweiß nach außen leiten. Bei Kälte gibt die Thermounterwäsche Wärme ab und ermöglicht es Ihnen so, auch im Winter mit dem Motorrad zu fahren, ohne zu frieren. Auf dem Markt ist die Funktionsunterwäsche für Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer entweder einzeln oder in Kombination zu haben.

Motorrad-Kombi Bei Motorrad-Unterwäsche gibt es Hose und Hemd entweder einzeln oder in Kombi - auch Overalls sind im Handel (Bildquelle: rukka.com)

Was ist besser: Einzelne Komponenten, Kombi oder Overall?

Wenn Sie auf der Suche nach der für Sie besten Funktionsunterwäsche sind, sollten Sie zunächst wissen, bei welchen Bedingungen Sie die Wäsche verwenden werden und welche Eigenschaften die Motorradunterwäsche haben sollte. Funktionshosen für Motorradfahrer sind den Funktionsunterhosen für andere Sportarten sehr ähnlich. Sogenannte Thermounterwäsche ist gefüttert und sorgt dafür, dass Sie bei Minusgraden vor Kälte geschützt sind - häufig sind sie aus antibakteriellem Material. Die Hosen liegen eng am Körper, sind leicht sowie dünn geschnitten und bieten dennoch ausreichend Flexibilität, um sich unter der eigentlichen Motorradhose gut bewegen zu können. Bei der Konstruktion von Motorrad-Unterwäsche verzichten die Hersteller so gut es geht auf Nähte oder verwenden sogenannte Flachnähte, damit sich die Wäsche angenehm auf Ihrer Haut anfühlt. Solche speziellen Nähte minimieren außerdem Reibungen zwischen Haut und Wäsche und verhindern dadurch wunde Stellen auf Ihrer Haut. Bei warmen Temperaturen sorgt ein Gemisch aus Kunstfasern und bewährten Materialien wie Gore-Tex dafür, dass Feuchtigkeit möglichst schnell abtransportiert wird und so stets ein angenehmes Klima am Körper herrscht. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass auch die anderen Kleidungsschichten atmungsaktiv sind. Solche Materialien schützen des Weiteren vor Fahrtwind. Ein weiteres beliebtes Kleidungsstück von Zweiradfahrern ist das Funktionsshirt. Auch hier steht, wie zum Beispiel bei Läufern, vor allem die Atmungsaktivität und die Bewegungsfreiheit im Vordergrund. Bei besonders ausgeklügelten Modellen sind stark beanspruchte Stellen speziell gepolstert. Wenn Sie bei sehr niedrigen Temperaturen fahren, kann zusätzlich zu einer Thermojacke greifen, die zwischen Unterwäsche und Motorradjacke getragen wird. Eine solche Jacke kann durchaus auch mal im Alltag oder während der Pause auf dem Rasthof getragen werden. Zusätzlich bieten sich solche Jacken vor allem mit Windstopper-Technologie als oberste Schicht im Herbst an. Wenn Sie sich nicht die Mühe machen möchten, ein Oberteil und eine Hose auszusuchen, greifen Sie zu einer praktischen Funktionskombi. Viele Hersteller bieten ihre Funktionshemden udn Funktionsunterhosen für Motorradfahrer in einer Kombination an. Eine weitere Möglichkeit ist, die Hose und das Hemd in einem Overall zu kombinieren. Der Vorteil an Overalls für Motorradfahrer ist, dass er den ganzen Körper schützt und nur ein Kleidungsstück benötigt wird. Der Nachteil daran ist, dass das Anziehen und Ausziehen teilweise etwas kompliziert ist - vor allem bei verschwitzter Haut. Viele Kundinnen und Kunden bevorzugen daher die Kombination aus einem jeweils separaten Hemd und einer Hose.

Motorrad-Funktionshemden Das Material von Motorrad-Unterwäsche besticht meist mit hoher Atmungsaktivität und guter Feuchtigkeitsregulation (Bildquelle: polo-motorrad.com)

Wie schneidet Motorrad-Unterwäsche in Tests und Meinungen ab?

In den Tests der einschlägigen Fachmagazine, wie zum beispiel Motorrad News, MOTORRAD oder Motorradfahrer wird Motorrad-Unterwäsche regelmäßig von Experten oder Testfahrerinnen und Testfahrern unter die Lupe genommen. Dabei gehen die Tester vor allem auf die Beschaffenheit des Materials der Wäsche ein und berichten, ob die Hosen und Hemden atmungsaktiv sind. Die Feuchtigkeitsregulierung spielt eine große Rolle in den Tests und ist nicht selten ausschlaggebender Grund für einen Testsieg. Die Testfahrerinnen und Testfahrer geben unter anderem in Meinungen Auskunft darüber, wie die Passform der Wäsche ausfällt und  wie sich das Material auf der Haut anfühlt.

von Kai Frömel

Zur Motorrad-Unterwäsche Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Funktionsunterwäsche

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Motorrad-Unterwäsche Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Motorrad-Unterwäschen sind die besten?

Die besten Motorrad-Unterwäschen laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf