Die besten Tauris Roller

Top-Filter: Hubraum

  • Bis 50 cm³

    Bis 50 cm³

  • 51 bis 125 cm³

    51 bis 125 cm³

1-20 von 25 Ergebnissen
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Tauris Roller.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Il gatto grande die Raubkatze
    rollerJOURNAL 4/2012 Auf den ersten Blick unverkennbar, die Verwandtschaft zum Superbike der RSV4 90° V2 Motor, 839 ccm 76,1 PS bei 75 NM und einer Spitze von annähernd 200 km/h. Das sind die Zutaten für das V2 Doppelzünder Kraftpaket den Aprilia SRV 850. Der schnellste Motorroller der Welt. Es wurde ein Roller untersucht, der die Note „gut“ erhielt.
  • Das Beste aus zwei Welten
    TÖFF 4/2012 Fahrwerk und Motor vom Töff, Komfort und Wetterschutz vom Roller. Der Honda Integra kombiniert clever die beiden Zweirad-Welten.
  • Power-Automat
    Motorrad News 9/2012 Stärkster Trumpf im Roller-Universum: Aprilias SRV 850 schlägt mit 90-Grad-V2 und elektrischen Fahrhilfen eine Brücke vom Maxi-Scooter zum Motorrad. Ein Motorrad wurde näher untersucht. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Die andere Seite
    2Räder 10/2012 Der Gran-Turismo-Roller von BMW, der C 650 GT, soll für die Bayern ganz neue Kunden erschließen. Ein Motorroller wurde untersucht. 2Räder vergab keine Endnote. Testkriterien waren sowohl Motor, Fahrwerk, Bremsen und Ausstattung als auch Komfort sowie Einsteigertauglichkeit.
  • MOTORETTA 4/2017 Angetrieben wird die 50 TL von einen massentauglichen Einzylinder-Viertakter aus China, der eher zum Cruisen einlädt, als dass man damit sportlich unterwegs ist. Für den kleinen zweifarbigen Mio können sich vor allem Mädels wegen der rundlichen Formen erwärmen, die dem Fuffi ein harmloses Aussehen geben. Und genau so fährt er auch: Mehr als akzeptabel motorisiert flitzt der 85-Kilo-Floh auf seinen Zehnzollrädchen leichtfüßig durch die Gegend.
  • Green Keeper
    Motorrad News 2/2016 Der klare, kantige Scheinwerfer erinnert an die Z1000, die Verkleidungblinker an deren Tourenschwester SX. Hinten dominieren dagegen das lange Schutzblech und der große Kotflügel. Der Spritzschutz sollte also funktionieren. Der 125er ist dem 300er Roller-Erstlingswerk der Japaner zum Verwechseln ähnlich. Beide basieren auf Modellen von Kymco, jedoch hat Kawa massiv Hand angelegt, nicht nur am Design. Im Lastenheft standen insbesondere die Einspritzung und das stufenlose Variomatik-Getriebe.
  • Leichtkraft Fighter
    MOTORETTA 6/2014 Über die kurze Lenkstange hat der Pilot den Speedfight fest im Griff; die guten Hebelverhältnisse, das geringe Gewicht von 121 Kilogramm und schnell erledigte Gewichtsverlagerungen machen das Einlenken leicht und erstaunlich präzise. Die Handlichkeit kommt nicht von ungefähr, sie ist angeboren: Mit der gleichen Fahrwerksgeometrie wie der Fünfziger ergibt sich logischerweise ein vergleichbares Handling.
  • Gelbe Gefahr
    MOTORETTA 7/2013 (November/Dezember) Ein schlanker, drahtiger Sportler sollte er werden, der mit den Vorzügen eines Motorrollers wie Automatik, Wetterschutz und Stauraum gesegnet ist, aber so fahrstabil und dynamisch fahren sollte wie ein Motorrad.
  • Mal abschalten
    2Räder 12/2012 Der Honda SH 125 ist seit 1984 eine feste Größe als Alltags-Großradler. Jetzt erbt er die Start/Stopp-Automatik des futuristischen Bruders PCX. Im Check war ein Roller, welcher ohne abschließende Bewertung blieb.
  • Revolutionär?
    Reisemobil International 12/2012 Revoluzzi E-Roller: Zündschlüssel einstecken, Licht anschalten, ein Blick in den Rückspiegel und los geht's. Ein Dreh am Gasgriff und der 500-Watt-E-Motor im Hinterrad schiebt beherzt an. ... Getestet wurde ein Elektroroller. Die Endnote lautete „gut“.
  • Tanzstunde
    MOTORETTA Nr. 138 (August/September 2011) Die österreichische Rollermarke Tauris hat ihrem in China produzierten Einstiegs-Fuffi Samba eine sportliche Note und den Zusatz Racing verpasst. Der kantige Zweitakter bittet vor allem Jugendliche auf die Tanzfläche.
  • Nix Retro! Echt Neu-Alt!!!
    Rollerfahrer Magazin 3/2011 Ich habe lange überlegt, wie ich diesen Artikel beginnen soll, denn man neigt dazu, sich in Klischees zu verfangen, wenn es um den Bereich RETRO geht. Da wird dann der Werdegang des zu beschreibenden Urmodels einer Serie so lange gebogen, bis er in allen Einzelheiten auf das aktuelle Verkaufsobjekt passt. Ist ja auch OK ... Machen wir uns nichts vor, wollte ich ja auch machen. Und eigentlich wollte ich nur das Wort ‚Mythos‘ nicht verwenden, denn ein Mythos hat auch immer was mit etwas Unfassbarem zu tun. Aber ein Mythos ist nicht nur eine erzählerische Verknüpfung von Ereignissen, sondern noch viel mehr: Ein Mythos ist eine Ideologie - und das ist die Vespa PX nun mal.
  • Groß, grün und schnell!
    Rollerfahrer Magazin 1/2011 Die Elektromobilität beschränkt sich im Wesentlichen auf den 50er-Bereich. Der Vectrix VX-1 gehört mit seiner Spitzengeschwindigkeit von über 100 km/h zu den wenigen Serien-Elektrorollern, die so flott unterwegs sein können. Damit bildet er die Königsklasse unter den Motorrollern mit reinem Elektromotor.
  • Fast ohne Schwächen - 15 aktuelle Modelle im Vergleich
    Keiner der vom ADAC getesteten Motorroller leistete sich, wie das Magazin „ADAC Motorwelt“ berichtet, eine außergewöhnliche Schwäche während der Tests. Die Modelle überzeugten vor allem durch ihre Wirtschaftlichkeit, die sie zu einer guten Alternative zu einem Auto machen. Bei den Leichtkraftrollern bis 125 cm³ setzte sich der Honda S-Wing 125 ABS knapp vor dem Peugeot-Scooter Satelis 125 ABS sowie dem Yamaha X-max 125 durch. Unter den Kraftrollern über 125 cm³ wiederum wurde der Yamaha T-max 500 ABS Testsieger.
  • Zeichen des Fortschritts
    rollerJOURNAL 5/2009 Bereits 1946 machte sich Piaggio mit der Vespa einen Namen der bis heute erhalten ist. Das Unternehmen machte sich bis dahin bekannt im Bereich Eisenbahn, Schiffsmotoren und Flugzeuge. Alle diese Produkte waren in aller Welt bekannt und sind es heute noch. Der Roller lag den italienischen Unternehmen besonders am Herzen und so gibt es bis dato immer wieder neue Vespamodelle die auf den Markt kommen. Das Unternehmen gehört zu denen die gerne etwas mehr in Forschung investieren. Nicht nur den Anhängern der Vespa möchte Piaggio gerecht werden, sondern auch den vielen Zweiradfans die gerne einen Roller möchten die extrem dem Zeitgeist entsprechen. Nicht das die Vespa hier nicht mithalten könnte, aber die MP3 Serie ist schon etwas ganz besonderes.
  • Wie der Blitz
    MOTORETTA Nr. 127 (März/April 2010) Nach und nach bieten immer mehr Hersteller Elektro-Roller. Beim österreichischen Tauris-Importeur Enmoto trägt er sogar einen passenden Namen: Blitz.
  • Caribbean Queen
    MOTORETTA Nr. 125 (Dezember 2009/Januar 2010) Der jüngste Beitrag zum Thema Großstadtroller hat ein Weilchen auf sich warten lassen. Doch jetzt ist der Kreidler Martinique 125 da und erfreut mit einer edlen Anmutung. Hält die Technik, was die äußere Schale verspricht?
  • Der Chopper
    MOTORETTA Nr. 124 (Oktober/November 2009) Ein Roller als Chopper, dazu noch mit einem Namen, der eher an ausgelassene Cocktail-Parties denken lässt, passt das zusammen? Im Fall des Aprilia Mojito 125 Custom offensichtlich ganz ausgezeichnet, denn schon seit Jahren gilt der Glitzer-Scoot als Kult-Fahrzeug.
  • Zeit zu zweit
    Rollerfahrer Magazin 3/2009 Die Nachfrage an den so genannten Youngtimern scheint ungebrochen, so erreichen uns in der Redaktion oft Bitten, doch einmal einen fahrbereiten Roller aus den fröhlichen Siebzigern vorzustellen. Auf dieser Suche entdeckten wir Roland Rebig, der sofort bereit war, uns in seine Garage blicken zu lassen, und - man errät schnell - der Besuch in Korschenbroich hat sich gelohnt. Dort blitzten zwischen einigen bunten Vespa PX zwei wunderschöne Modelle der 200 Rally electronic hervor. Also, Helm auf, Kickstarter getreten und raus zum Fototermin, so einfach geht das!
  • Scharfe Kurven
    rollerJOURNAL 5/2008 Die 125er Klasse ist die mit Abstand hart umkämpfteste am Markt. Das zeigen die Steigerungen bei den Zulassungen in Deutschland und Österreich. Malaguti setzt nun mit dem Centro 125 i.e. nocht eins drauf. Wird sich der Großstadtroller bei den Kunden behaupten können?
  • Doppeltes Flottchen
    2Räder 7/2009 Sportlicher und durchzugsstärker als der MP3 400, steht das Gilera-Dreirad dennoch im Schatten des Piaggio-Schwestermodells. Testkriterien waren unter anderem Motor, Fahrwerk und Bremsen. Des Weiteren wurde das Fahrverhalten in der Stadt, auf der Landstraße und der Autobahn untersucht.
  • Villa Kunterbunt
    MOTORETTA Nr. 119 (März/April 2009) Der neue Tauris Brio ist ein richtig bunter Vogel, nicht nur wegen der ausgefallenen Farbgebung, sondern auch, weil es den Fünfziger im Retro-Design zum Schnäppchenpreis gibt.
  • Bunter Herbst
    MOTORETTA Nr. 117 (Dezember 2008/Januar 2009) Mit dem Aprilia Sportcity Cube 300 IE stellt sich das Aushängeschild der jüngst renovierten Baureihe vor, entsprechend hoch sind die Erwartungen. Wie schlägt sich der sonnenverwöhnte Italiener im deutschen Schmuddelwetter?
  • Fiera Mexicana
    Scooter & Sport 3/2009 Okay, im Schlager von Rex Gildo ging's um einen Fiesta. Aber den baut Ford und nicht Tauris. Fiera heißt italienisch Ausstellung bzw. Messe, also gucken wir ihn mal an. ...
  • City-Maxi
    MOTORETTA Nr. 114 (Juli/August 2008) Die Innenstadt als Austragungsort des täglichen Überlebenskampfes gegen rücksichtslose Radfahrer, träumende Auto-Helden und absolutistische Busfahrer - das erleben wir ständig und sind auf der Suche nach dem richtigen Fortbewegungsmittel, um unseren Widersachern stets einen Schritt voraus zu sein. Der Aprilia Sportcity Cube 300 könnte es sein...
  • Die Schöne und das Beast
    MOTORETTA Nr. 115 (September/Oktober 2008) Der Österreichische Importeur Enmoto hat seiner Rollermarke Tauris den Slogan ‚Ride the Beast‘ verpasst. Fünf Modelle von 50 bis 135 Kubik sollen diesem Anspruch gerecht werden. Dazu gehört auch der Viertakter Mambo 125.
  • Halleluja!
    Scooter & Sport 1/2008 Vespa als Bestseller, die Welt ist wieder in Ordnung.
  • Limited
    MOTORETTA Nr. 111 (März/April 2008) Kultiger Klassiker oder längst überholte Oldtimer-Technik - an der Vespa PX 125 scheiden sich die Geister. Fest steht, dass die Tage des zweitaktenden Schaltroller-Dinos gezählt sind. Die frei lebenden Exemplare des letzten nicht weichgespülten Scooters werden immer weniger.
  • Das Maß der Dinge
    MOTORETTA Nr. 108 (Oktober/November 2007) Piaggio baut den größten und stärksten Roller der Welt. Mit einer Höchstgeschwindigkeit um die 200 km/h stößt der Gilera GP 800 in Bereiche vor, die nach einer neuen Begrifflichkeit des Wortes Maxi-Scooter suchen.
  • Schwester S
    MOTORETTA Nr. 108 (Oktober/November 2007) An die historischen Wurzeln der sportlichen Siebziger Jahre-Vespas soll sie anknüpfen, die neue Vespa S 125. Ihre Basis stammt von der bekannten LX, da sei die Frage erlaubt: Genügen ein paar optische Retuschen, um aus Schwester S ein eigenständiges Modell zu zaubern?
  • Burger Menue
    MOTORETTA Nr. 126 (Februar/März 2010) Seit Jahren genießen Suzukis Burgman-Modelle hierzulande Kultstatus. Tuning-Spezialist IBC hat sich Gedanken gemacht, wie man denn den 400er noch attraktiver machen könnte. Herausgekommen ist ein schmackhaftes Menue an Burgmännern.
  • Gemeinsam stark
    MOTORRAD 19/2009 Als weltweit erster Hersteller baut der italienische Piaggio-Konzern ein innovatives Hybrid-Zweirad in Serie: Beim MP3 Hybrid arbeiten Benzin- und Elektromotor parallel und machen den Roller umweltfreundlich, sparsam und stark.
  • Der Katalane
    Scooter & Sport 4/2007 Derbi baut die sportlichsten aller Mittelklasse-Scooter.
  • Dienstbote
    Scooter & Sport 6/2008 Qualität kommt von Quälen. Wir nahmen den People über eine Jahr ordentlich her. Wie überstand er die Tortur?
  • Zugang offen
    MOTORETTA Nr. 116 (Oktober/November 2008) Rollerfahren für Oma, Opa, Papa und Mutti - Der Traum eines jeden Zweirad-Verkaufsleiters geht mit dem neuen Piaggio MP3 LT in Erfüllung. Auf das Dreirad darf sich nämlich jeder setzen, der einen Autoführerschein besitzt - und wer hat den nicht?
  • Drei Hunderter!
    Scooter & Sport 5/2008 Kymco schickt den kleinen Xciting mit einem zeitgemäßen Motor neu ins Rennen.
  • Ich war eine Dose
    Scooter & Sport 6/2006 O mia bella Napoli! So eine Vespa ist Kult, das reicht ja wohl!
  • Flagg-Schiff
    Scooter & Sport 3/2006 Erste Eindrücke vom neuen Überdrüber-Peugeot. Jetzt als 125er, später mit Kompressor, 250er und 500er.
  • Kopiermaschine
    Mopped 7/2006 Weder Roller noch Motorrad: In Fernost gibt's Millionen von dem Zwitterbike. Und eine China-Kopie jetzt auch bei uns.
  • Hauptsache Rot
    Scooter & Sport 5/2005 Von allen GT-Vespen ist die 250er zweifellos am begehrenswertesten.