VW Polo Modelle

114
Top-Filter: Antriebsprinzip
  • Benzinmotor Benzin­mo­tor
  • Dieselmotor Diesel­mo­tor
  • Auto im Test: Polo V [09] von VW, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 253 Tests
    Produktdaten:
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    weitere Daten
  • Auto im Test: Polo V [14] von VW, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 60 Tests
    Produktdaten:
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • Auto im Test: Polo IV [01] von VW, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 107 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 4
    weitere Daten
  • Auto im Test: Polo VI (2017) von VW, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 15 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kleinwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • VW Polo V GTI 1.4 TSI DSG (132 kW) [09]
    Auto im Test: Polo V GTI 1.4 TSI DSG (132 kW) [09] von VW, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 33 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen, Kleinwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 5,9
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • VW Polo VI 1.0 TSI (85 kW) (2017)
    Auto im Test: Polo VI 1.0 TSI (85 kW) (2017) von VW, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kleinwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 4,6
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    weitere Daten
  • VW Polo V GTI 4 Türer 1.8 TSI BlueMotion Technology 6-Gang manuell (141 kW) [14]
    Auto im Test: Polo V GTI 4 Türer 1.8 TSI BlueMotion Technology 6-Gang manuell (141 kW) [14] von VW, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 7 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen, Kleinwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 6
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • VW Polo V 4 Türer 1.2 TSI BlueMotion Technology 5-Gang manuell Fresh (66 kW) [14]
    Auto im Test: Polo V 4 Türer 1.2 TSI BlueMotion Technology 5-Gang manuell Fresh (66 kW) [14] von VW, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 8 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kleinwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 4,7
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • VW Polo V 1.2 TDI BlueMotion 5-Gang manuell (55 kW) [09]
    Auto im Test: Polo V 1.2 TDI BlueMotion 5-Gang manuell (55 kW) [09] von VW, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 16 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kleinwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 3,3
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • VW Polo V 1.0 TSI BlueMotion Technology (81 kW) [14]
    Auto im Test: Polo V 1.0 TSI BlueMotion Technology (81 kW) [14] von VW, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kleinwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 4,5 - 4,6
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    weitere Daten
  • VW Polo V BlueGT 1.4 TSI DSG (103 kW) [09]
    Auto im Test: Polo V BlueGT 1.4 TSI DSG (103 kW) [09] von VW, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 8 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kleinwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 4,5
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • VW Polo V BlueGT 1.4 TSI 6-Gang manuell (103 kW) [09]
    Auto im Test: Polo V BlueGT 1.4 TSI 6-Gang manuell (103 kW) [09] von VW, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 8 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kleinwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 4,6
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • VW Polo V R WRC 2.0 TSI 6-Gang manuell (162 kW) [09]
    Auto im Test: Polo V R WRC 2.0 TSI  6-Gang manuell (162 kW) [09] von VW, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 8 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen, Kleinwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 7,5
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • Auto im Test: Polo III [94] von VW, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 10 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kleinwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 5,3
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    weitere Daten
  • Auto im Test: Polo VI 1.0 TSI (55 kW) (2017) von VW, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Kleinwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 4,7 - 4,8
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • VW Polo V 1.2 TSI BlueMotion Technology (66 kW) [14]
    Auto im Test: Polo V 1.2 TSI BlueMotion Technology (66 kW) [14] von VW, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kleinwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 4,7
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    weitere Daten
  • VW Polo V 1.2 TSI 5-Gang manuell Comfortline (66 kW) [09]
    Auto im Test: Polo V 1.2 TSI 5-Gang manuell Comfortline (66 kW) [09] von VW, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 6 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kleinwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 5,1
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • VW Polo V 1.6 TDI 5-Gang manuell Highline (77 kW) [09]
    Auto im Test: Polo V 1.6 TDI 5-Gang manuell Highline (77 kW) [09] von VW, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 10 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kleinwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 4,2
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • VW CrossPolo V 1.2 TSI BlueMotion Technology 5-Gang manuell (66 kW) [14]
    Auto im Test: CrossPolo V 1.2 TSI BlueMotion Technology 5-Gang manuell (66 kW) [14] von VW, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kleinwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 4,8
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • VW Polo V 1.6 TDI BlueMotion 5-Gang manuell (66 kW) [09]
    Auto im Test: Polo V 1.6 TDI BlueMotion 5-Gang manuell (66 kW) [09] von VW, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 8 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kleinwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 3,7
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle VW Polo Modelle Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 1/2018
    Erschienen: 12/2017
    Seiten: 5

    Unter Brüdern

    Testbericht über 1 Kleinwagen gegen 1 Kompaktwagen

    zum Test

  • Ausgabe: 2/2018
    Erschienen: 01/2018

    Die kleinen Strolche

    Testbericht über 2 Kleinwagen

    zum Test

  • Ausgabe: 9/2017
    Erschienen: 04/2017
    Seiten: 4

    Polo auf Spanisch

    Testbericht über 2 Kleinwagen

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema VW Polo Autos.

Ratgeber zu VW Polo Wagen

Erfolgreicher Kleinwagen von VW

Der Polo von Volkswagen dominiert den Markt der Kleinwagen in Deutschland. Seit 1975 ist das Erfolgsmodell am Markt und dabei kontinuierlich gewachsen, seine mittlerweile fünfte Generation hat äußere Abmessungen erreicht, die den ersten VW Golf übertreffen. Zwischenzeitlich existierten auch Stufenheck- und Kombi-Versionen des Polo.

Volkswagen Polo WRC

VW Polo WRC (2013)

Drei Ausstattungslinien

Anfangs war der Polo fast baugleich mit dem 1978 eingestellten Audi 50; heute sind der Skoda Fabia, der SEAT Ibiza und der Audi A1 enge Verwandte, die auf derselben Plattform basieren. Zur aktuellen Polo-Serie gehören mehr als ein Dutzend Grundvarianten. Der Standard-Polo steht mit den Ausstattungslinien Trendline, Comfortline und Highline zur Auswahl. Bei rund 12.500 EUR beginnt der Einstieg, für diese Summe erhält man einen Trendline-Polo mit 60-PS-Benzinmotor. Das obere Ende bei der Leistung und den Anschaffungskosten markiert derzeit der Polo R WRC, der mit 220 PS für rund 34.000 EUR gelistet ist. Den GTI mit 180 PS kann man dagegen schon für 23.000 EUR erstehen.

Volkswagen Polo I

VW Polo I (1975)

CrossPolo nur mit Frontantrieb

Unter den weiteren Varianten findet sich u.a. der CrossPolo, der eine höhere Bodenfreiheit besitzt und dem Kleinwagen eine SUV-Note verleiht, aber derzeit noch ohne Allradantrieb auskommen muss. Volkswagen hat zwar Überlegungen angestellt, einen 4x4-CrossPolo herauszubringen, ob diese Pläne aber in die Tat umgesetzt werden, bleibt abzuwarten.

Mit BiFuel-Motor

Gleich mehrere Polo-Sondermodelle besitzen einen Motor, der automatisch zwischen Benzin und Flüssiggas (LPG) umschaltet. Der Gastank des Polo BiFuel hat ein Volumen von 52 Litern und ist in der Reserveradmulde untergebracht. Einen Spagat aus Sportlichkeit und Spritsparen versucht der Polo Blue GT, der einerseits über 140 PS verfügt, andererseits aber mit der so genannten Active Cylinder Management Technology (ACT) den Benzinkonsum durch das Abschalten von zwei Zylindern unter Teillast reduzieren soll.

Als Stufenheck- und Kombi-Modell

Auf dem Gebrauchtwagenmarkt finden sich noch zahlreiche VW Polo mit anderen Karosserieformen als dem gängigen Steilheck. So stellte Volkswagen den Polo zwischen 2003 und 2005 als Limousine auch für den deutschen Markt her, er lief unter der Bezeichnung „Classic“ vom Band. Bereits 1977 hatte es eine Polo-Stufenheck-Ableger gegeben, den Derby, der 1985 als Polo weitergeführt wurde. Auch ein Kombi, der Polo Variant, ist gebraucht erhältlich.

Zur VW Polo Modell Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber zu VW Polo Pkws

  • Auto Bild 15/2015 Vor ein paar Wochen gewann Hyundais i20 gegen den VW Polo. Jetzt versucht der frisch überarbeitete Kia Rio sein Glück.Testumfeld:Es wurden zwei Autos miteinander verglichen. Sie erhielten 492 und 519 von jeweils 750 möglichen Punkten. Zur Bewertung dienten die Kriterien Karosserie, Antrieb, Fahrdynamik, Connected Car, Umwelt, Komfort und Kosten.
  • IS so gut wie nie
    Automobil Revue 36/2013 Lexus IS 300h: Der Toyota-Konzern setzt seinen Eroberungszug mit dieser luxuriösen Mittelklasselimousine fort. Im Test bewies der IS Hybrid eigenständigen Charakter bei wenig Verbrauch.Im Einzeltest befand sich ein Auto, welches keine Endnote erhielt. Zusätzlich wurden sechs Konkurrenzmodelle vorgestellt.
  • Ökosportler
    Automobil Revue 48/2013 Blau steht bei VW für Sparsamkeit, GT für sportliche Fahrleistungen. Der Polo vereint die scheinbaren Widersprüche, ohne ein Hybridantriebssystem einzusetzen.Im Check war ein Auto. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Der Als-ob-SUV
    Auto Bild 19/2014 Der Cross Polo tut wieder so, als wäre er ein richtiger Wühler.Im Praxistest war ein Kleinwagen, welcher mit „gut“ bewertet wurde.
  • Daumen hoch für diesen Polo
    Auto Bild 49/2013 Was vor zwei Jahrzehnten der Golf war, ist heute der Polo. Außen kompakt, innen genug Platz - komfortabel, sicher, klassenlos. Und einer der besten Prüflinge beim TÜV. Also ganz ohne Schwächen?Ein Gebrauchtwagen wurde untersucht. Die Endnote lautete „gut“.
  • Grüsse vom Weltmeister
    Automobil Revue 32/2013 WRC-Vorläufer: In ein paar Wochen, wenn Volkswagen als neuer Rallye-Weltmeister feststehen wird, kommt das zur Homologation des Rallyeautos gebaute Basismodell in der Schweiz auf die Strasse. Wir fuhren den VW Polo R WRC für Alltagssportler bereits.Es wurde ein Auto geprüft, jedoch nicht benotet.
  • Du kleine Güte
    auto motor und sport 16/2012 Als Hybrid muss der A8 erstmals mit einem aufgeladenen Vierzylinder-Motor auskommen. Hat Audi an der richtigen Stelle gespart?Im Test war ein Auto, welches mit 4 von 5 Sternen beurteilt wurde.
  • Umgeschaltet
    Auto Bild sportscars 6/2013 BMW M5 bedeutet bei uns automatisch Doppelkupplungsgetriebe. Nicht so in Nordamerika, wo alternativ eine Handschaltversion angeboten wird. Haben wir Grund, neidisch zu sein?Es wurde ein Sportwagen näher betrachtet, jedoch nicht benotet.
  • Das doppelte Flottchen
    FIRMENAUTO 5/2013 Der Seat Toledo ist wieder da. Diesmal nicht als hochbauender Kompaktvan, sondern als fast schon klassische Stufenhecklimousine mit großer Heckklappe.Ein Auto wurde getestet, erhielt jedoch keine abschließende Benotung.
  • Mit A nach C
    AUTOStraßenverkehr 16/2012 Die neue MERCEDES A-KLASSE verabschiedet sich von Doppelboden und Hochsitz-Masche, saust mit dynamischer Optik und ebensolchem Fahrverhalten in die Kompaktklasse.Von der Zeitschrift AUTOStraßenverkehr wurde ein Auto getestet. Dabei sah man von der Vergabe einer Endnote ab.
  • Crossiger Clio
    autokauf Sommer 2013 Renault hat nun den kleinen SUV Captur im Angebot, einen Clio im Crossover-Look.Die Zeitschrift autokauf untersuchte ein Auto, vergab jedoch keine Endnote.
  • Kleiner Dieselbär
    AUTOStraßenverkehr 9/2012 Hurra, Fiat hat den PANDA neu gemacht. Na ja, für Generation drei zumindest kräftig aufgefrischt. Der 1,3 Liter große Dieselmotor ist allerdings ein alter Bekannter.
  • Vier x Tier
    MOTORVISION - Das Magazin für automobile Faszination 6/2012 Überall wird getuschelt und gestritten: ‚Ist dieser XXL-Turnschuh mit Allradantrieb wirklich ein echter Ferrari?‘. Wir sind den Serpentinen rund um Maranello mit dem neuen FF ordentlich auf die Pelle gerückt, um es ein- für allemal herauszufinden.Auf dem Prüfstand befand sich ein Auto, welches eine Bewertung in Höhe von insgesamt 41 von 50 möglichen Punkten erhielt. Als Testkriterien dienten neben Längs- und Querdynamik auch Alltag, Geld sowie wahre Werte.
  • Sprint-Sparer
    auto motor und sport 17/2012 Dank Zylinderabschaltung ist der Blue GT der sparsamste VW Polo mit Benzinmotor. Fahrbericht.Im Check war ein Auto, welches keine Endnote erhielt.
  • GTI mit Teilzeit-Beschäftigung als Zweizylinder
    AUTOStraßenverkehr 16/2012 Der neue Blue GT ist dank ZYLINDERABSCHALTUNG der Sparsamste unter den Polo-Benzinern - trotz 140 PS.Es wurde ein Auto näher untersucht, jedoch keine Endnote vergeben.
  • Rallyegiöse Bewegung
    Auto Bild sportscars 3/2013 Mit dem Polo R WRC greift VW ab diesem Jahr in die Rallye-Weltmeisterschaft ein - und stellt parallel dazu ein auf 2500 Stück limitiertes Sondermodell für die Straße mit 220 PS vor.Untersucht wurde ein Auto, welches allerdings keine Endnote erhielt.
  • Spurten mit vier, sparen mit zwei
    Automobil Revue 29-30/2012 DOPPELDEUTIG: Im Polo Blue GT lanciert VW zum erstenmal ein Vierzylinderaggregat mit Zylinderabschaltung. Ziel: Mit dem Auto soll man spurten, aber auch sparen können.Es wurde ein Auto getestet. Endnoten wurden nicht vergeben.
  • Esprit mit Energie
    auto-ILLUSTRIERTE 2/2011 Dass auf kultivierte Gleiter spezialisierte Franzosen auch ganz anders können, beweist die Ausfahrt in der Sportversion des Mini-Konkurrenten DS3 – einem Muskelpäckli mit 207 Pferdestärken.
  • Heißer Feger
    HANDICAP 4/2010 Der Polo gilt als zuverlässiger und gut verarbeiteter Kleinwagen auf dem aktuellen Stand der Technik. Und da Volkswagen als Hersteller ähnlich solide Attribute zugeschrieben werden, ist der Kauf eines VW Polo sozusagen eine Entscheidung aus doppelter Vernunft. Doch mit dem GTI verwandelt sich der ohnehin gar nicht mehr biedere Polo in einen richtig heißen Feger. Wir haben die neue Generation des Polo GTI mit behindertengerechten Umbauten von Veigel bei einer Fahrprobe unter die Lupe genommen.
  • Weiße Pracht
    Auto Bild sportscars 12/2010 Der wahrscheinlich schnellste Schneemann der Welt: Mit dem TechArt Grand GT unterstreicht der größte Porsche-Tuner, dass Leonberg unverändert eine der besten Adressen für formvollendeten Breitbau ist.
  • Im Dreivierteltakt
    AUTOStraßenverkehr 9/2011 Ein DREIZYLINDER MIT 60 PS ist die Magerstufe im VW Polo-Programm. Gilt das auch beim Verbrauch?
  • Zu Höherem berufen
    Auto Bild sportscars 10/2011 Der Mansory Siracusa muss auf seinem IAA-Stand Todesqualen leiden. Fast hören wir ihn rufen: Ich bin ein Star, lasst mich hier raus! Deutlich wohler fühlt sich der Überflieger auf der Straße. Direkt vor Messebeginn gewährten wir dem aufstrebenden Tuning-Ferrari einen Tag Auslauf.
  • Hier zieht's
    AUTOStraßenverkehr 1-2/2011 Wenn der Fahrtwind tost und der Boxer röhrt, dann hat der PORSCHE SPEEDSTER zugeschlagen, jene 408 PS starke, auf 356 Stück limitierte Elfer-Versuchung.
  • Musterknabe?
    AUTOStraßenverkehr 3/2014 Ein Kleinwagen befand sich im Langzeittest. Die Zeitschrift vergab dabei jedoch keine Endnote.
  • Kleine Rennsemmel mit Knausertaktik
    ADAC Motorwelt 1/2013 Getestet wurde ein Auto, das mit „gut“ bewertet wurde. Zudem wurde die Eignung für die Zielgruppen Fahrspaß, Familie, Stadtverkehr und Preis/Leistung benotet.
  • She Loves You, Yeah, Yeah ...
    auto-ILLUSTRIERTE 6/2010 VW POLO 1.6 TDI by JE-DESIGN: Die Liebe zum Polo hegen normalerweise mehr Frauen. Der Versuchung in Orange könnten auch Männer mit Dreitagebart erliegen. Er liebt dich, yeah ...
  • Kleine Spaßgranate
    Auto Bild sportscars 7/2010 Vom geschniegelten Äußeren sollte man sich nicht irritieren lassen. Der neue VW Polo GTI hat es faustdick unter dem Blech!
  • Die Knallbüchse
    auto-ILLUSTRIERTE 6/2010 VW POLO GTI: Hightech und echten GTI-Sport serviert uns VW mit dem Königsmodell.
  • Sports-Kanone
    AUTOStraßenverkehr 13/2010 Ab Juni ist der Polo GTI auf dem Markt, ein KLEINWAGEN-SPORTLER unterhalb des legendären Golf GTI. Ein doppelt aufgeladener 1,4-Liter-Vierzylinder mit 180 PS treibt ihn an.
  • Gecko extrem
    Auto Bild sportscars 6/2009 Für außergewöhnliches Styling sind die Roadster von Wiesmann bekannt. Mit dem 507 PS starken Coupé hat die Firma mit dem Gecko-Logo auch einen Racer am Start.
  • Maßstabs-getreu
    AUTOStraßenverkehr 25/2012 Seit seiner Vorstellung hat der neue Golf bereits jede Menge Vorschusslorbeeren kassiert. Jetzt muss er zeigen, ob sie gerechtfertigt sind. Im Top-Test: der 2.0 TDI Highline mit 150 PS.Geprüft wurde ein Auto, welches mit 312 von 450 möglichen Punkten bewertet wurde. Als Testkriterien dienten dabei Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistungen, Fahrverhalten, Sicherheit, Umwelt sowie Kosten.