Gut (2,4)
16 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Klein­wa­gen
Front­an­trieb: Ja
Manu­elle Schal­tung: Ja
Auto­ma­tik: Ja
Schad­stoff­klasse: Euro 6
Karos­se­rie: Limou­sine
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Polo VI (2017)

  • Polo VI 1.0 TSI (85 kW) (2017) Polo VI 1.0 TSI (85 kW) (2017)
  • Polo VI 1.0 TSI (70 kW) (2017) Polo VI 1.0 TSI (70 kW) (2017)
  • Polo VI GTI 2.0 TSI (147 kW) (2017) Polo VI GTI 2.0 TSI (147 kW) (2017)

VW Polo VI (2017) im Test der Fachmagazine

  • 409 von 650 Punkten

    „Eigenschafts-Sieger“

    Platz 1 von 4 | Getestet wurde: Polo VI 1.0 TSI (85 kW) (2017)

    „Überraschungssieger? Der Polo doch nicht. Wie so oft sichert er sich trotz des hohen, ja sehr hohen Preises mit viel Platz, klasse Komfort und dem sicheren und zugleich vergnüglichen Handling klar den Sieg.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Polo VI 1.0 TSI (85 kW) (2017)

    „Stärken: ... Das hohe Qualitätsniveau und das Premium-würdige Infotainment sind top. Das Platzangebot ist ordentlich und der sparsame 1.0 TSI für einen Dreizylinder überraschend laufruhig.
    Schwächen: Für unseren Geschmack dürfte der TSI etwas lebhafter sein - doch dann wäre der gute Verbrauch zum Teufel. Schade, bietet VW selbst gegen Aufpreis keinen Spurhalteassistenten an. ...“

  • 514 von 750 Punkten

    Platz 1 von 5 | Getestet wurde: Polo VI 1.0 TSI (85 kW) (2017)

    „Plus: Sehr gute Bremsen, viele Extras erhältlich, bestens vernetzt, günstige Versicherungseinstufung.
    Minus: Kleiner Kofferraum, nur zwei Jahre Garantie, teure Extras, nur einfache Klimaanlage Serie.“

    • Erschienen: Januar 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Polo VI GTI 2.0 TSI (147 kW) (2017)

    „... Quell der Freude Nummer eins ist der Motor mit 200 PS, die via sechsstufigem Doppelkupplungsgetriebe auf die Vorderräder geleitet werden und dort für gehörig Dampf sorgen. Aus dem Stand sind 100 km/h bereits nach 6,7 Sekunden erreicht. ... der kleine grosse GTI steckt alles problemlos weg, hält nach kurzem Lupfen des Gasfusses schnell wieder die Spur und giert bereits nach der nächsten Kurve. ...“

    • Erschienen: Januar 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Polo VI GTI 2.0 TSI (147 kW) (2017)

    „... Obwohl sich der Doppelkuppler hier besser anstellt als in den Vorgängern, sauber anfährt und fix auf Paddelbefehle reagiert, bleibt das Fahrgefühl mit ihm eher distanziert. Erst recht für einen Kleinwagen. ... Dennoch: Bei Bedarf kommt richtig Leben in die Bude. 6,7 Sekunden auf 100, das ist doch ein Wort! Den großen Zampano markiert der 2.0 TSI dabei zwar nicht, doch hier wirkt er nicht ganz so verklemmt ...“

    • Erschienen: Januar 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Polo VI GTI 2.0 TSI (147 kW) (2017)

    „Plus: ausgewogenes Fahrwerk mit gutem Komfort und reichlich Querstabilität, strammer Schub, pfiffiger Innenraum.
    Minus: mäßige Traktion beim Herausbeschleunigen aus Kurven, gestiegenes Gewicht.“

  • 434 von 650 Punkten

    Platz 2 von 2 | Getestet wurde: Polo VI 1.0 TSI (85 kW) (2017)

    „Federungs- und Geräuschkomfort, Sicherheitsausstattung, erlebbare Qualität: Hier hält der Polo Respektabstand. Unterm Strich ist er aber sehr nah dran am großen Bruder.“

    • Erschienen: Dezember 2017
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Polo VI GTI 2.0 TSI (147 kW) (2017)

    Stärken: ordentliche Fahrdynamik; komfortables Fahrwerk.
    Schwächen: wenig sportlich agierendes Doppelkupplungsgetriebe. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 304 von 450 Punkten

    Platz 1 von 4 | Getestet wurde: Polo VI 1.0 TSI (70 kW) (2017)

    „... Der kleine Dreizylinder läuft leise und geschmeidig, ohne allerdings besonders munter zu sein. Die fünf PS, die hier im Vergleich zur Konkurrenz fehlen, sind deutlich zu spüren. Vor allem Kia und Opel wirken da lebendiger. Dass der Polo nur mit fünf Gängen kommt, ist dagegen weniger nachteilig. Das Getriebe ist passend gestuft, und es lässt sich hervorragend exakt und leichtgängig schalten. ...“

  • 430 von 650 Punkten

    „Eigenschafts-Sieger“

    Platz 1 von 4 | Getestet wurde: Polo VI 1.0 TSI (70 kW) (2017)

    „Da gewinnt er also, der Polo. Unter anderem weil er am meisten Platz, die besten Sitze und den gediegensten Antrieb hat. Zudem ist er selbst in der gehobenen Highline-Version nicht zu teuer.“

    • Erschienen: Oktober 2017
    • Details zum Test

    305 von 450 Punkten

    Getestet wurde: Polo VI 1.0 TSI (70 kW) (2017)

    „... Der Einliter-Turbobenziner trommelt auf Tastendruck los, dümpelt so bis 2000/min durch eine kleine Lade- und Anfahrflaute, drückt danach umso motivierter und homogen voran. Der Dreizylinder motorisiert den VW nicht nur sparsam (6,2 l/100 km), sondern mit 95 PS/175 Nm temperamentvoller, als man das zuerst spürt. ...“

  • 515 von 750 Punkten

    „Testsieger“

    Platz 1 von 5 | Getestet wurde: Polo VI 1.0 TSI (70 kW) (2017)

    „Plus: tadelloses Fahrverhalten, gute Bremsen, geringer Verbrauch, günstige Betriebskosten.
    Minus: nur Fünfganggetriebe, höherer Kaufpreis, nur durchschnittliches Ausstattungsniveau.“

    • Erschienen: September 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Polo VI 1.0 TSI (70 kW) (2017)

    „... Für die Fahrt im Umland von Hamburg sind 95 PS allemal ausreichend, selbst auf der Speed-unlimitierten Autobahn fühlt man sich damit nicht untermotorisiert. ... Zum Kurvenräuber wird der Fünfplätzer auch in der Sport-Stellung nicht. Diese Rolle steht schliesslich dem GTI zu. Bemerkenswert sind dafür der hohe Langstreckenkomfort und der tiefe Geräuschpegel im Interieur. ...“

  • Note:1-

    Platz 1 von 2 | Getestet wurde: Polo VI 1.0 TSI (85 kW) (2017)

    Karosserie: 5 von 5 Sternen;
    Antrieb: 4 von 5 Sternen;
    Fahrdynamik: 4,5 von 5 Sternen;
    Connected Car: 5 von 5 Sternen;
    Umwelt: 3 von 5 Sternen;
    Komfort: 5 von 5 Sternen;
    Kosten: 4 von 5 Sternen.

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Polo VI 1.0 TSI (70 kW) (2017)

    „... Der neue Polo befördert vier Erwachsene geräumig und beeindruckend komfortabel. Mit seiner präzisen Lenkung und dem sicheren Handling sorgt er gleichzeitig für viel Fahrspaß. Den großen Fortschritt erkauft er sich jedoch unter anderem mit spürbar gewachsenen Abmessungen. Wer meist allein oder zu zweit fährt und wenig Gepäck transportieren muss, dürfte in engen Parkhäusern gern auf die Extra-Zentimeter verzichten.“

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Polo VI 1.0 TSI (85 kW) (2017)

Einschätzung unserer Autoren

Polo VI 1.0 TSI (70 kW) (2017)

Vor-​ und Nach­teile die­ses Pro­duk­tes

Stärken
  1. kultivierter Motor
  2. sehr gutes Fahrverhalten
  3. großes Platzangebot
  4. vergleichsweise großer Kofferraum
Schwächen
  1. im Vergleich hoher Kaufpreis
  2. nur durchschnittliches Ausstattungsniveau

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu VW Polo VI (2017)

Typ Kleinwagen
Verfügbare Antriebe Benzin
Modelljahr 2017

Weiterführende Informationen zum Thema Volkswagen Polo VI (2017) können Sie direkt beim Hersteller unter volkswagen.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der kommt groß raus

auto motor und sport 19/2017 - Vor allem Raumangebot und Fahrverhalten wurden beim neuen Polo unter die Lupe genommen. Der Test zeigt, an welchen Stellen er sich weiterentwickelt hat. …weiterlesen