Einhell Spezial-Staubsauger

16
Top-Filter: Testsieger
  • Nur Testsieger anzeigen Nur Testsie­ger anzei­gen
  • Spezialsauger im Test: TH-VC 1930 SA von Einhell, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    136 Meinungen
    Produktdaten:
    • Staubaufnahme: Beutellos
    • Staubkapazität: 30 l
    • Betriebsart: Netz
    • Sondertyp: Werkstattsauger
    weitere Daten
  • Spezialsauger im Test: TE-VC 2340 SA von Einhell, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    19 Meinungen
    Produktdaten:
    • Staubaufnahme: Beutellos
    • Staubkapazität: 40 l
    • Betriebsart: Netz
    • Sondertyp: Werkstattsauger
    weitere Daten
  • Spezialsauger im Test: TE-VC 1820 von Einhell, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    12 Meinungen
    Produktdaten:
    • Staubaufnahme: Mit Beutel
    • Staubkapazität: 20 l
    • Betriebsart: Netz
    • Sondertyp: Werkstattsauger
    weitere Daten
  • Spezialsauger im Test: TC-VC 18/20 Li S-Solo von Einhell, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    4
    • Sehr gut (1,5)
    • 2 Tests
    27 Meinungen
    Produktdaten:
    • Staubaufnahme: Beutellos, Mit Beutel
    • Staubkapazität: 20 l
    • Betriebsart: Akku
    • Sondertyp: Werkstattsauger
    weitere Daten
  • Spezialsauger im Test: TE-VC 1925 SA von Einhell, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    5
    • Gut (1,8)
    • 2 Tests
    29 Meinungen
    Produktdaten:
    • Staubaufnahme: Mit Beutel
    • Staubkapazität: 25 l
    • Betriebsart: Netz
    • Sondertyp: Werkstattsauger
    weitere Daten
  • Spezialsauger im Test: TH-VC 1820 S von Einhell, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    6
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    93 Meinungen
    Produktdaten:
    • Staubaufnahme: Beutellos, Mit Beutel
    • Staubkapazität: 20 l
    • Betriebsart: Netz
    • Sondertyp: Werkstattsauger
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 6 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Einhell Spezial-Staubsauger nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Spezialsauger im Test: TC-VC 1812 S von Einhell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    414 Meinungen
    Produktdaten:
    • Staubkapazität: 12 l
    • Betriebsart: Netz
    • Sondertyp: Werkstattsauger
    weitere Daten
  • Spezialsauger im Test: TE-VC 2230 SA von Einhell, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 4 Tests
    • 04/2019
    194 Meinungen
    Produktdaten:
    • Staubaufnahme: Beutellos
    • Staubkapazität: 30 l
    • Betriebsart: Netz
    • Sondertyp: Werkstattsauger
    weitere Daten
  • Spezialsauger im Test: TH-VC 1815 von Einhell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    26 Meinungen
    Produktdaten:
    • Staubkapazität: 15 l
    • Betriebsart: Netz
    • Sondertyp: Werkstattsauger
    weitere Daten
  • Spezialsauger im Test: Aschesauger TC-AV 1200 von Einhell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    60 Meinungen
    Produktdaten:
    • Staubaufnahme: Beutellos
    • Staubkapazität: 18 l
    • Betriebsart: Netz
    • Sondertyp: Aschesauger
    weitere Daten
  • Spezialsauger im Test: TC-VC 1815 S von Einhell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Staubaufnahme: Beutellos, Mit Beutel
    • Staubkapazität: 15 l
    • Betriebsart: Netz
    • Sondertyp: Werkstattsauger
    weitere Daten
  • Spezialsauger im Test: Aschesauger TC-AV 1250 von Einhell, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    37 Meinungen
    Produktdaten:
    • Staubaufnahme: Beutellos
    • Staubkapazität: 20 l
    • Betriebsart: Netz
    • Sondertyp: Aschesauger
    weitere Daten
  • Spezialsauger im Test: BT-VC 500 von Einhell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Staubaufnahme: Beutellos
    • Staubkapazität: 18 l
    • Betriebsart: Netz
    • Sondertyp: Aschesauger
    weitere Daten
  • Spezialsauger im Test: TH-VC 1425 von Einhell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Staubkapazität: 25 l
    • Betriebsart: Netz
    • Sondertyp: Aschesauger
    weitere Daten
  • Spezialsauger im Test: RT-VC 1630 SA von Einhell, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 2 Tests
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Staubaufnahme: Beutellos
    • Staubkapazität: 30 l
    • Betriebsart: Netz
    • Sondertyp: Werkstattsauger
    weitere Daten
  • Spezialsauger im Test: RT-VC 1525 SA von Einhell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Staubkapazität: 25 l
    • Sondertyp: Werkstattsauger
    weitere Daten
Neuester Test: 30.04.2019

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Einhell Spezialsauger.

Ratgeber zu Einhell Spezialsauger

Solide Allroundtalente für den Privatgebrauch und Heimwerker

Kaufberatung Nass-/Trockenstaubsauger von EinhellDas deutsche Unternehmen Einhell zielt mit seinem Sortiment an Nass-/Trockensaugern nicht auf den (semi-) gewerblichen Bereich ab. Die Modelle richtet sich stattdessen ausschließlich an Privathaushalte und Heimwerker und eignen sich darüber hinaus bestens für die Autopflege. Die durch die Bank erschwinglichen Einsteigergeräte schneiden meistens nicht nur auf dem Prüfstand der Fachmagazine gut ab. In den zahlreichen Bewertungen ist auch eine hohe Kundenzufriedenheit zu erkennen.

Wenn im Haushalt mehr als nur der gewöhnliche Hausstaub anfälltNass-/Trockensauger von Einhell für den Privatgebrauch

Die Basismodelle des Herstellers können immer dann mit Gewinn herangezogen werden, wenn im Haushalt mehr als nur der gewöhnliche Hausstaub anfällt. Gemeint sind damit nicht nur gröbere Schmutzpartikel, etwa im Keller, der Garage oder auf der Terrasse. Auch feuchten Schmutz beziehungsweise Flüssigkeiten lassen sich aufsaugen. Beim Wechsel von der Trocken- zur Nasssaugfunktion muss allerdings der Filter ausgetauscht werden. Außerdem steht eine Blasfunktion zur Verfügung, etwa für Laub. Für überschaubare Flächen in der Nähe des Hauses wie etwa die Garageneinfahrt oder die Terrasse ersetzen die Geräte daher mitunter sogar einen separaten Laubbläser. Die Behälter wiederum bestehen aus Plastik oder Edelstahl, in der Regel raten Kunden aber zur robusteren Metallausführung. Ihr Fassungsvermögen liegt zwischen 15 und 20 Liter. Materialgüte sowie Verarbeitungsqualität werden von Fachmagazinen und Kunden gemessen an den sehr moderaten Anschaffungskosten gut bewertet, für den Dauereinsatz sowie höhere Belastungen sind die Sauger jedoch nicht ausgelegt.

Modelle für Heimwerker

Nass-/Trockensauger für Heimwerker von EinhellDie Modelle für Heimwerker wiederum zeichnen sich vor allem durch eine integrierte Steckdose aus, die über eine Automatikfunktion sowie eine Ausschaltverzögerung verfügt. Sobald das verbundene Elektrowerkzeug gestartet wird, schaltet sich also auch der Staubsauger ein, läuft nach dem Abschalten aber noch ein paar Sekunden nach, damit auch die letzten Reste noch aufgesaugt werden. Zudem sind die Geräte zum Beispiel mit einer praktischen Wasserablassschraube sowie Edelstahlbehälter ausgestattet. Die neuesten Modelle zeichnen sich darüber hinaus durch einen besonders leisen und energieeffizienten Motor aus, ohne dass mit Einbußen in Sachen Saugkraft gerechnet werden muss. Generell wird den Nass-/Trockensauger des Herstellers in diesem Segment eine für ihre Leistungs- und Preisklasse erfreulich hohe Saugkraft nachgesagt, unter Heimwerker genießen sie daher nicht ohne Grund einen guten Ruf.

Zubehör

Alle Nass-/Trockensauger werden mit einem umfangreichen Zubehör, meist bestehend aus mehreren Düsen für die Boden- und Möbelpflege, ausgeliefert. Optional lassen sich die Geräte aber auch noch zum Beispiel mit einem zusätzlichen Aschesauger aufrüsten. Im Sortiment finden sich ferner neben den Modellen mit Laufrollen auch Nass-/Trockensauger für die Wandmontage, die mit einem extra langen Saugrohr inklusive einer praktischen Fernbedienung ausgestattet sind. Sie bieten sich als stationäre Staubsauger für die (Heim-) Werkstatt oder für die Autopflege in einer Garage an.

Saugen alles auf – aber nicht alles gleich gut

Nass-/Trockensauger werden zwar, weil ihr Einsatzspektrum über das eines gewöhnlichen Bodenstaubsaugers hinausgeht, nicht zu Unrecht als „Allessauger“ bezeichnet. Doch während sie für grobe und besonders feine Schmutzpartikel wahre Spezialisten sind und auch vor Flüssigkeit nicht zurückschrecken, eignen sie sich nur bedingt als Komplettersatz für einen Hausstaubsauger. Auf Teppichböden etwa sind ihnen diese, wie sich auf dem Prüfstand immer wieder zeigt, meistens überlegen. Die Geräte werden daher meist als Ergänzung angeschafft, vorrangig von Hausbesitzern mit Keller, Garage oder Werkstatt und weniger für eine (Stadt-) Wohnung. Das trifft insbesondere auch auf die Geräte von Einhell zu, die sich jedoch im Bereich zwischen den (semi-) gewerblichen Nass-/Trockensaugern Modellen und den Hausstaubsaugern einen guten Namen gemacht haben, nicht zuletzt deswegen, weil sie sich fast durch die Bank durch ein gutes bis sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen.

Zur Einhell Spezial-Staubsauger Bestenliste springen