COLOR FOTO prüft Objektive (3/2020): „Großes Comeback“

COLOR FOTO: Großes Comeback (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 6 weiter
  • Fujifilm Fujinon GF 100-200 mm F5.6 R LM OIS WR

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Fuji G;
    • Brennweite: 100mm-200mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    120 Punkte – Empfohlen

    „Das Telezom ... zeigt über alle drei Brennweiten eine außerordentlich homogene Leistung. Ob offen oder abgeblendet, ob bei 100 mm oder 200 mm, ob in der Mitte oder an den Rändern: Das Zoom liefert bei Auflösung und Kontrast durchgängig sehr ähnliche Resultate. Die Messwerte bleiben allerdings hinter den Ergebnissen der Festbrennweiten zurück. Absolut beeindruckend ist die Abbildungsleistung an den Rändern. ...“

    Fujinon GF 100-200 mm F5.6 R LM OIS WR
  • Fujifilm Fujinon GF 2/110mm R LM WR

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Fuji G;
    • Brennweite: 110mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    128 Punkte – Empfohlen

    „Für 3000 Euro gibt es das lichtstarke Porträtobjektiv ohne Bildstabilisator mit 110 mm (KB-Brennweite 87 mm). Dafür erhält der Fotograf eine bereits bei Blende 2 in der Bildmitte sehr überzeugende Leistung. Der Kontrast lässt zum Bildrand hin zwar nach, aber die Ecken zeigen gute Zeichnung. Bei Blende 4 ist das Thema Randabfall dann endgültig erledigt, und auch Blende 8 lässt sich sehr gut nutzen. ...“

    Fujinon GF 2/110mm R LM WR
  • Fujifilm Fujinon GF 32-64 mm F4 R LM WR

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Fuji G;
    • Brennweite: 32mm-64mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    116,5 Punkte

    „... Das 32-64-mm-Zoom überzeugt abgeblendet über den ganzen Zoombereich, doch offen schwächeln bei 45 mm die Ränder sichtbar. Von einem 2500 Euro teuren Zweifachzoom mit Blende 4 erwarten wir aber bei offener Blende ein durchgängig überzeugendes Ergebnis ...“

    Fujinon GF 32-64 mm F4 R LM WR
  • Fujifilm Fujinon GF 50 mm F3,5 R LM WR

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Fuji G;
    • Brennweite: 50mm

    114 Punkte

    „Bei offener Blende sind die Messwerte der sehr kompakten 50-mm-Festbrennweite in der Bildmitte gut bis sehr gut. Der Randabfall des Kontrasts ist jedoch etwas zu stark, und in den Ecken fehlt es an Zeichnung. Bei Blende 7 legt der Kontrast moderat zu, der Randabfall sinkt. Jetzt passt das Ergebnis auch bis in die Ecken. ... Im Mittelformatumfeld liegt dieser Preis ... im günstigeren Bereich.“

    Fujinon GF 50 mm F3,5 R LM WR
  • Fujifilm Fujinon GF120mmF4 Macro R LM OIS WR

    • Objektivtyp: Makroobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Fuji G;
    • Brennweite: 120mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    128 Punkte – Empfohlen

    „Das 2800 Euro teure GF 4/120 mm ist ein Makro mit Abbildungsmaßstab 1:2. In puncto Ausstattung hat es gegenüber dem lichtstärkeren 2/110er zum fast gleichen Preis zusätzlich zur Makroeinstellung noch einen Bildstabilisator zu bieten. Die Auflösung in der Bildmitte ist bei Blende 4 hoch, der Kontrast dürfte aber noch etwas kräftiger sein. Bei Blende 8 steigt der Kontrast an, und der Randabfall sinkt auf nahezu null ...“

    Fujinon GF120mmF4 Macro R LM OIS WR
  • Fujifilm Fujinon GF23mmF4 R LM WR

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Fuji G;
    • Brennweite: 23mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    124 Punkte – Empfohlen

    „Das Superweitwinkelobjektiv mit 23 mm – auf KB-Brennweite umgerechnet entspricht es einem 18-mm-Objektiv – erreicht bei Blende 4 sehr gute Auflösungs- und Kontrastwerte bis zu den Rändern. Lediglich die Ecken schwächeln. Abgeblendet sinkt der Randabfall noch etwas, und die Ecken erhalten Zeichnung. Mit 2800 Euro ist diese Festbrennweite durchaus teuer, die Leistung für diesen Bildwinkel ist aber sehr überzeugend. ...“

    Fujinon GF23mmF4 R LM WR
  • Fujifilm Fujinon GF250mm F4 R LM OIS WR

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Fuji G;
    • Brennweite: 250mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    127 Punkte – Empfohlen

    „... das 250er-Objektiv mit Anfangsblende 4 ... hat einen Bildstabilisator an Bord. Sowohl bei Blende 4 als auch bei Blende 8 fällt der Randabfall schwach bis sehr schwach aus. Beim Kontrast kommen die kürzeren GF-Brennweiten auf etwas bessere Werte. Das gilt auch für die Messergebnisse bei Blende 8; doch dank des nur geringen Randabfalls lasst sich der Kontrast gut korrigieren. Die Auflösung ist durchgängig hoch ...“

    Fujinon GF250mm F4 R LM OIS WR
  • Fujifilm Fujinon GF45mmF2.8 R WR

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Fuji G;
    • Brennweite: 45mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    119 Punkte – Empfohlen

    „Das 2,8/45er-Objektiv entspricht auf Kleinbildbrennweite umgerechnet einer 35-mm-Optik und liefert bei beiden gemessenen Blenden bis in die Ecken Zeichnung. Bei Blende 5,6 zeigt sich beim Kontrast jedoch ein sichtbares Plus – das gilt besonders für den Rand und in den Ecken. Der Autofokus arbeitet langsamer als bei den beiden Fujinon-Optiken 3,5/50 mm und 4/23 mm. ...“

    Fujinon GF45mmF2.8 R WR
  • Fujifilm Fujinon GF63mm F2.8 R WR

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Fuji G;
    • Brennweite: 63mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    108 Punkte

    „... Sie liefert bei Blende 2,8 in der Bildmitte eine hohe Auflösung. Beim Kontrast kann das 2,8/63er jedoch nicht mit den anderen GF-Objektiven im Test mithalten. Dies gilt für die Bildmitte bei Blende 2,8, zudem kommt ein deutlicher Randabfall hinzu. Beide Messgrößen fallen bei Blende 5,6 wesentlich besser aus, aber auch abgeblendet liefert das GF 2,8/45 mm R WR weiterhin die besseren Resultate.“

    Fujinon GF63mm F2.8 R WR

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive