Fahr­rad­hand­schuhe für den Win­ter bieten einen Kompromiss aus Kälteschutz bei nicht zu dicker Fütterung, Beweglichkeit und gutem Grip am Lenker. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Winter-Fahrradhandschuhe am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

44 Tests 1.100 Meinungen

Die besten Winter-Fahrradhandschuhe

  • Gefiltert nach:
  • Winter
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 67 Ergebnissen
Neuester Test:
  • Seite 1 von 4
  • Nächste

Aus unserem Magazin:

Ratgeber: Winter-Fahrradhandschuhe

Fahr­rad­hand­schuhe für den Win­ter: Nicht zu dick und wind­dicht

Das Wichtigste auf einen Blick:
  1. Kompromiss aus Kälteschutz und Beweglichkeit
  2. Ein sicherer Grip am Lenker muss gewährleistet sein
  3. Winddichtes Material sorgt für warme Finger
  4. Dicke Fahrradhandschuhe nur bei sehr niedrigen Temperaturen
  5. Details wie Touchscreen-Fähigkeit erhöhen den Komfort

Fahrradhandschuhe für den Winter Winter-Fahrradhandschuhe sollten nicht zu dick sein, aber dennoch ausreichend wärmen und Grip bieten (Bildquelle: pearlizumi.com)

Was sollten Sie vor dem Kauf von Winter-Fahrradhandschuhen wissen?

Fahrradhandschuhe für den Winter müssen vor allem eines können: Ihre Finger wärmen, während Sie bei niedrigen Temperaturen mit dem Rad unterwegs sind. Dabei müssen sie allerdings einen guten Kompromiss aus Wärmeisolation und Bewegungsfreiheit für Ihre Hände gewährleisten. Ihre Finger sollten also gewärmt werden, gleichzeitig müssen Sie aber noch Bremse, Schaltung oder Klingel problemlos bedienen können. Außerdem muss die Innenhand der Fahrradhandschuhe ausreichend Grip aufweisen, damit Ihre Hände den Lenker sicher umgreifen können. Windabweisende oder sogar winddichte Membranen, wie zum Beispiel Gore Tex, sorgen dafür, dass Wind draußen bleibt und Ihre Hände gewärmt sind. Solche Membranen ermöglichen, dass Winterhandschuhe fürs Fahrrad nicht zu dick gefüttert sein müssen, aber dennoch die Finger beim Radfahren im Winter warm halten. Wenn Ihre Winter-Fahrradhandschuhe mit einer Gore Tex-Membran ausgestattet sind, können Sie davon ausgehen, dass das Material auch wasserdicht ist. So bleiben Ihre Finger auch bei Fahrten durch Regen oder starken Schnee stets warm und vor allem trocken. Da es im Winter schon früh dunkel wird und die Sonne erst spät aufgeht, sollten Sie bei Ihren Fahrradhandschuhen auf Reflektoren achten. So erhöhen Sie die Sicherheit und werden im Straßenverkehr von anderen Verkehrsteilnehmern besser gesehen.

Winter-Fahrradhandschuhe Touchscreenfähig Spezielles Material am Zeigefinger sorgt für Touchscreen-Kompatibilität (Bildquelle: pearlizumi.com)

Wie schneiden Winter-Fahrradhandschuhe in Tests und Meinungen ab?

Fachmagazine für Fahrräder wie beispielsweise RADtouren, RoadBIKE oder MountainBIKE nehmen in den Tests der kalten Monate regelmäßig auch Winter-Fahrradhandschuhe unter die Lupe. Dabei gehen die Tester neben dem Material, der Passform, der Polsterung sowie dem Grip am Lenker auch auf Eigenschaften wie zum Beispiel Touchscreen-Fähigkeit ein. Viele Modelle für Radfahrer sind nämlich mittlerweile am Zeigefinger und am Daumen mit touchscreentauglichem Material versehen, sodass Sie Ihr Smartphone, Ihren Fahrradcomputer oder Ihr Fahrrad-Navi auch bedienen können, ohne die Handschuhe auszuziehen. Ob sich das Versprechen der Hersteller in der Praxis bewahrheitet, erfahren Sie nicht nur in Tests, sondern auch in den Erfahrungsberichten der Kundinnen und Kunden, die die Winter-Fahrradhandschuhe meist erst nach einem längeren Testzeitraum bewerten.

Zur Winter-Fahrradhandschuh Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Winter-Fahrradhandschuhe.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Winter-Fahrradhandschuhe Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Winter-Fahrradhandschuhe sind die besten?

Die besten Winter-Fahrradhandschuhe laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen