Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Qeridoo Fahrradanhänger am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

6 Tests 600 Meinungen

Die besten Qeridoo Fahrradanhänger

  • Gefiltert nach:
  • Qeridoo
  • Alle Filter aufheben
1-18 von 18 Ergebnissen
  • Qeridoo Sportrex 2

    Sehr gut

    1,0

    1  Test

    0  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Sportrex 2 von Qeridoo, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    1

  • Qeridoo KidGoo 1 (2020)

    Sehr gut

    1,5

    0  Tests

    38  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: KidGoo 1 (2020) von Qeridoo, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    2

  • Qeridoo Sportrex 2 (2020)

    Sehr gut

    1,5

    0  Tests

    118  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Sportrex 2 (2020) von Qeridoo, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    3

  • Qeridoo Kidgoo 2 (2020)

    Gut

    1,6

    0  Tests

    71  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Kidgoo 2 (2020) von Qeridoo, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    4

  • Qeridoo Sportrex 1 (2019)

    Gut

    1,6

    0  Tests

    69  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Sportrex 1 (2019) von Qeridoo, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    5

  • Qeridoo Speedkid 2 (Modell 2020)

    Gut

    1,7

    0  Tests

    30  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Speedkid 2 (Modell 2020) von Qeridoo, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    6

  • Qeridoo KidGoo 1 (2019)

    Mangelhaft

    4,6

    1  Test

    8  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: KidGoo 1 (2019) von Qeridoo, Testberichte.de-Note: 4.6 Mangelhaft

    7

  • Unter unseren Top 7 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Qeridoo Fahrradanhänger nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Qeridoo Kidgoo 2 Sport (2020)

    ohne Endnote

    0  Tests

    12  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Kidgoo 2 Sport (2020) von Qeridoo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Qeridoo Speedkid 1 (2020)

    ohne Endnote

    1  Test

    5  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Speedkid 1 (2020) von Qeridoo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Qeridoo Kidgoo 2 Sport (2019)

    Gut

    1,7

    0  Tests

    21  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Kidgoo 2 Sport (2019) von Qeridoo, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
  • Qeridoo Sportrex 2 (2019)

    Sehr gut

    1,3

    0  Tests

    50  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Sportrex 2 (2019) von Qeridoo, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
  • Qeridoo Kidgoo 2 (2017)

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Kidgoo 2 (2017) von Qeridoo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Qeridoo Sportrex 1 (2015)

    Sehr gut

    1,4

    2  Tests

    45  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Sportrex 1 (2015) von Qeridoo, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Qeridoo Kidgoo 2 Sport (2017)

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Kidgoo 2 Sport (2017) von Qeridoo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Qeridoo Kidgoo 1 Sport (2017)

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Kidgoo 1 Sport (2017) von Qeridoo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Qeridoo Jumbo1

    ohne Endnote

    1  Test

    3  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Jumbo1 von Qeridoo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Qeridoo Speedkid2

    Gut

    1,9

    0  Tests

    78  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Speedkid2 von Qeridoo, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • Qeridoo Kidgoo 2 (2019)

    ohne Endnote

    2  Tests

    21  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Kidgoo 2 (2019) von Qeridoo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Sicher, viel­sei­tig und von den Käu­fern geschätzt

Stärken

  1. hohe Kippsicherheit und Laufruhe
  2. zusätzlicher Stauraum hinter dem Sitz
  3. auch als Buggy/Jogger einsetzbar
  4. klappbar und einstellbare Federung

Schwächen

  1. wenig Zubehör

Was verraten die Produkttests über Qeridoo-Fahrradanhänger? Welche Erfahrungen machen Verbraucher?

Praktisch: Kleine Einkäufe sind schnell im „Kofferraum“ verstaut (Bildquelle: qeridoo.de) Praktisch bei Qeridoo: Kleine Einkäufe sind schnell im „Kofferraum“ verstaut (Bildquelle: qeridoo.de)

Aus den Magazintests gehen die Modelle von Qeridoo durchweg als Einserkandidaten hervor. Dass das Dämpfungssystem und die Scheibenbremsen das Gewichtsniveau anheben, offenbart sich allenfalls beim Transport in den Keller. Auf der Straße ist das Mehrgewicht wiederum ein Vorteil, wie die Tests bestätigen: Masse erhöht die Kippsicherheit, zumal sich das Gewichtsplus auch noch im unteren Teil der Anhänger bündelt und der Schwerpunkt zugunsten der Fahrstabilität tiefer liegt. Überhaupt schneiden die Qeridoo-Modelle beim Fahrtest gut ab. Sie gelten als spurtreu und lassen sich auch bei ruppigem Pedaltritt nur schwer aus der Ruhe bringen. Das lässt sich der Hersteller auch bezahlen, denn Qeridoo-Anhäger sind selten unter 400 Euro zu haben. Zubehör wie Regenschutz muss extra erworben werden, die Mehrinvestition aber sinnvoll, denn die im Lieferumfang enthaltenen Planen sind lediglich mit einer Imprägnierung versehen und schützen die Fahrgäste nur vor leichtem Regen.
Auch im Beliebtheitsranking der Käufer sind Qeridoo-Anhänger auf den oberen Plätzen zu finden. In den Netzbewertungen bringen sie es durch die Bank auf Vier- oder Fünf-Sterne-Bewertungen. Von den Verbrauchern vor allem wegen ihrer Buggy-Funktion als Kinderwagenersatz gefeiert, können Exemplare wie der Sportrex sogar als Jogger oder beim Inlineskaten genutzt werden. Den Wunsch nach einem Hundeanhänger erfüllt der Hersteller bis dato jedoch nicht.

Warum dürfen Qeridoo-Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von z.B. 50 kg nicht auch mit 50 kg beladen werden?

Vielseitig: Schnell sind die Anhänger zum Buggy oder Jogger umgebaut (Bildquelle: qeridoo.de) Vielseitig: Schnell sind die Anhänger zum Buggy oder Jogger umgebaut und dienen dann als Alltagskinderwagen. (Bildquelle: qeridoo.de)

Zur korrekten Interpretation der Herstellerangaben ist etwas Rechenarbeit erforderlich: Gemäß Gebrauchsanweisung ist vom zulässigen Gesamtgewicht das Eigengewicht des Anhängers abzuziehen. Im Fall der Einsitzer-Variante des KidGoo ergäbe sich eine maximale Zuladung von gut 30 kg. Davon losgelöst, ist die höchstmögliche Belastung des Sitzes bei den Einsitzern auf 22 kg und bei den Zweisitzern auf 18 kg je Kind limitiert. Präzise Informationen dazu geben lediglich die Bedienungsanleitungen preis.

Ab welchem Alter können die Anhänger genutzt werden? Können auch Babyschalen eingebaut werden?

Auch die Kleinsten dürfen mit: Babyschalen von Weber lassen sich in alle Qeridoo-Anhänger einbauen, liegen aber bei fast 100 Euro (150 Euro für die verstellbare Variante). Günstiger ist die Babyschale von Qeridoo, die aber nicht in alle Modelle passt und einen Adapter benötigt. (Bildquelle: weber-products.de) Auch die Kleinsten dürfen mit: Babyschalen von Weber lassen sich in alle Qeridoo-Anhänger einbauen, liegen aber bei fast 100 Euro (150 Euro für die verstellbare Variante). Günstiger ist die Babyschale von Qeridoo, die aber nicht in alle Modelle passt und einen Adapter benötigt. (Bildquelle: weber-products.de)

Ab und bis zu welchem Alter ein Kind transportiert werden darf, lässt sich infolge der unterschiedlichen motorischen und anatomischen Unterschiede nur schwer anhand des Alters formulieren. Mindestanforderung ist, dass das Kind stabil sitzen kann. Die obere Grenze ist durch die maximale Gewichtsbelastung des Sitzes sowie die Körpergröße festgelegt. Bei einer Größe von gut einem Meter ist bei den Modellen Schluss.
Mit der von Weber vertriebenen (Einheits-)Schale erhalten auch Babys Zutritt zum Fahrgastraum, einbauen lässt sich auch die verstellbare Variante. Bei den Modellen Kidgoo und Kidgoo Sport kann auf die günstigere Babyschale von Qeridoo zurückgegriffen werden. Für den Einbau ist jedoch ein Adapter notwendig, der separat erworben werden muss; Kostenpunkt: 20 Euro. Wer Zubehör (nach-)bestellen will, muss sich jedoch auf eine kleine Schnitzeljagd gefasst machen, denn präzise Informationen zu den erhältlichen Beigaben müssen mühsam aus den Handbüchern gefischt werden, die der Hersteller aber auf seiner Homepage zum Download bereithält.

Können Qeridoo-Anhänger auch mit E-Bikes bzw. Pedelecs genutzt werden?

Ja. Laut Straßenverkehrsordnung ist das Anbringen von Fahrradanhängern an Pedelecs grundsätzlich gestattet. Der Transport von Kindern ist aber ausschließlich Pedelecs mit einer Motorunterstützung bis zu 25 km/h vorbehalten. S-Pedelecs, die eine Motorunterstützung bis 45 km/h vorsehen, dürfen zwar mit Anhängsel auf die Straße, sind vom Kindertransport aber ausgenommen.

von Daniel Simic

Zur Qeridoo Fahrradanhänger Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Fahrradanhänger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf