Hyrican PC-Systeme

19
Top-Filter: Verwendungszweck
  • PC-System im Test: Cyber PCK04826 von Hyrican, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Bauart: Desktop-PC
    • Verwendungszweck: Gaming
    • Systemkomponenten: AMD-Grafik, Intel-CPU
    • Prozessormodell: Intel Core i7-4790
    • Grafikchipsatz: AMD Radeon R9 380 (PowerColor PCS+ R9 380)
    weitere Daten
  • PC-System im Test: Cyber Gamer PCK04825 von Hyrican, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Bauart: Desktop-PC
    • Verwendungszweck: Gaming
    • Systemkomponenten: Nvidia-Grafik, Intel-CPU
    • Prozessormodell: Intel Xeon E3-1231 v3
    • Grafikchipsatz: NVIDIA GeForce GTX 960
    weitere Daten
  • PC-System im Test: NUC 4992 (PCK04992) von Hyrican, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Bauart: Mini-PC
    • Systemkomponenten: SSD, Intel-CPU
    • Prozessormodell: Intel Core i5-6260U
    • Grafikchipsatz: Intel Iris Graphics 540
    weitere Daten
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Gaming
    • Systemkomponenten: AMD-Grafik, AMD-CPU
    • Prozessormodell: AMD FX-8150
    • Grafikchipsatz: AMD Radeon HD 7970
    weitere Daten
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Office
    • Systemkomponenten: Nvidia-Grafik, Intel-CPU
    • Prozessormodell: Intel Core i5-3330
    • Grafikchipsatz: GeForce GT 630
    weitere Daten
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Bauart: Desktop-PC
    • Verwendungszweck: Multimedia
    • Systemkomponenten: AMD-Grafik, AMD-CPU
    • Prozessormodell: AMD A8-3870
    • Grafikchipsatz: AMD Radeon HD 6850
    weitere Daten
  • PC-System im Test: PC PCK03526 von Hyrican, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Office
    • Systemkomponenten: AMD-Grafik, AMD-CPU
    • Prozessormodell: AMD A6-3650
    • Grafikchipsatz: AMD Radeon HD 6530D
    weitere Daten
  • PC-System im Test: PC PCK02813 von Hyrican, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend
    • Befriedigend (3,1)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Multimedia
    • Grafikchipsatz: ATI Radeon HD 3400 256MB
    weitere Daten
    • Gut (1,6)
    • 1 Test
    1 Meinung
    • Ausreichend (4,0)
    • 1 Test
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    • Ausreichend (4,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Office
    weitere Daten
  • Hyrican Tango Mini PC K00623MS

    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Bauart: Barebone
    weitere Daten
  • Hyrican Multimedia

    • Befriedigend (2,6)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Office
    weitere Daten
  • Hyrican Tango Mini PC

    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Bauart: Barebone
    weitere Daten
  • Hyrican Tango PCK00357

    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Office
    weitere Daten
  • Hyrican AMD XP2400+

    • Befriedigend (3,2)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Office
    weitere Daten
  • Hyrican SO-A AMD MS-6777 MS

    • Ausreichend (4,0)
    • 1 Test
    1 Meinung

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
  • Schnäppchenware

    Testbericht über 5 günstige Desktop-PCs
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Bezahlbare High-End-PCs

    Testbericht über 5 High-End-PCs

    Für einen Hochleistungs-PC müssen Sie nicht gleich ein Monatsgehalt reservieren. Die Leistungs-Boliden sind inzwischen in bezahlbare Regionen gerutscht. Wir haben fünf attraktive High-End-PCs bis 1.100 Euro getestet. Testumfeld: Im Vergleichstest befanden sich fünf High-End-PCs. Das PC Magazin benotete einen mit „sehr gut“ und vier mit „gut“.

    zum Test

    • PCgo

    • Ausgabe: 12/2015
    • Erschienen: 11/2015
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    Bezahlbare High-End PCs

    Testbericht über 5 PC-Systeme

    Für einen Hochleistungs-PC müssen Sie nicht gleich ein Monatsgehalt reservieren. Leistungsstarke PCs mit hoher Grafik- und Prozessor-Power sind in bezahlbare Regionen gerutscht. Wir haben fünf attraktive High-End-PCs bis 1100 Euro getestet. Zwei davon besitzen sogar Intel-CPUs der sechsten Generation (Skylake). Testumfeld: Im Vergleich standen sich fünf PC-

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Hyrican Rechner.

Weitere Tests und Ratgeber zu Hyrican Desktop-PCs

  • Leistung satt
    videofilmen 3/2011 Zusammen mit Videofilmen hat Magic Multi Media den Magic Max PC ‚Videofilmen Edition‘ aufgelegt - ein hochwertiger und leistungsfähiger PC, wie geschaffen für den ambitionierten HD-Schnitt.
  • Frühjahrsputz am Mac
    Macwelt 6/2013 Nicht nur Haus und Garten, auch Mac und sein Betriebssystem brauchen ab und zu eine Grundreinigung. Mit diesen Tipps und Tools bleibt der Mac aufgeräumt und sauber.Auf zwei Seiten gibt die Zeitschrift Macwelt (Ausgabe 6/2013) sechs Tipps zu Mac-Computern und dem Betriebssystem Mac OS X. Man erfährt unter anderem, wie man den Schreibtisch aufräumt, unnötige Anwendungen entfernt und die Tastatur desinfiziert.
  • Endlich alles schaffen
    MAC LIFE 1/2013 Aus allen Richtungen kommen Aufgaben und Verpflichtungen auf Sie zu. Ist die tägliche Flut kaum mehr zu bewältigen, obwohl an Ihrem Monitor viele Merkzettel kleben und Ihr Kalender gut gepflegt ist? Abhilfe schafft unsere neue, abgespeckte GTD-Methode in Verbindung mit den Erinnerungen-Apps von Mac, iPhone, iPad und Siri.
  • Mini-Mac mit Drive
    MAC easy 2/2013 (Februar/März) Was die geringe Größe nicht vermuten lässt: Der runderneuerte Mac mini erwies sich im Mac-Life-Testlabor als leistungsstarkes Arbeitsgerät, das auch anspruchsvolle Aufgaben spielend meisterte.Ein Mini-Mac wurde in Augenschein genommen und mit 5 von 6 Sternen bewertet.
  • Die Tastatur als Turbo
    MAC easy 2/2012 (März/April) Mit den Funktionstasten in der oberen Reihe einer Apple-Tastatur können einige wichtige Funktionen schnell erreicht werden. Doch hat OS X weitaus mehr ‚Abkürzungen‘ zu bieten. Zudem können Sie mit nur wenigen Klicks auch individuelle Tastaturkürzel erstellen und OS X mit praktischen Tools noch effizienter gestalten.
  • PC Games Hardware 6/2014 Doch diese Leistung hat leider ihren Preis. Setzt man den ab Werk mit einer WLAN-Bluetooth-Kombikarte (Mini-PCIE) ausgestatteten Brix Pro unter Last, zieht er nicht nur stolze 82,3 Watt aus der Steckdose. Der rechenstarkt Core i7-4770R sowie die integrierte Rendereinheit werden mit 98 Grad Celsius auch sehr heiß.
  • PC Games Hardware 2/2014 Um den Luftstrom besser kanalisieren zu können, ist ein schmaler Lufttunnel an der Seitenwand angebracht. Caseking CK Phenom Recoil - SFF Nvidia Edition Anders als der Nvidia-SFF-PC-Anbieter Systea (Vertrieb via alternate.de) kann der Käufer des Caseking CK Phenom Recoil die Kernkomponenten (CPU, GPU, RAM, Grafikkarte, SSD/HDD) selbst wählen.
  • Daten löschen: „Der digitale Großputz“
    Finanztest 5/2013 Bis zu diesem Zeitpunkt können Neugierige die Daten mit speziellen Programmen wiederherstellen. Was passiert, macht der Vergleich mit einem Buch anschaulich: "Wird der Papierkorb geleert, löscht der Rechner nur das Inhaltsverzeichnis", sagt Peter Knaak, Computerexperte unserer Schwesterzeitschrift test. "Wenn das Inhaltsverzeichnis aus einem Buch herausgerissen wird, bleiben die anderen Seiten lesbar.
  • Spielen am Mac
    Macwelt 5/2013 Dank des in OS X integrierten Boot-Camp-Assistenten lässt sich Windows 7 oder Windows 8 ( jetzt auch mit vollständigem Treiber-Support) recht einfach auf Apples Rechnern zum Laufen bringen (siehe auch Seite 90). Der Vorteil: Im Gegensatz zu Virtualisierungslösungen wie Parallels Desktop oder VMware Fusion steht durc h Boot Camp die komplette Hardware des Mac ohne Einschränkungen zur Verfügung, da dieser als echter PC läuft.
  • Imposante Rückkehr
    PC Games Hardware 5/2013 So wird die Optik am Rechner nicht nur durch die DX11-Unterstützung inklusive Hardware-Tessellation sichtbar aufgewertet. Die PC-Fassung glänzt auch mit einer präzisen Umgebungsverdeckung und einer Lara, deren Frisur sehr realistisch in Szene gesetzt wird, da hier erstmalig AMDs neue Echtzeit-Haar-Rendertechnologie "Tress FX" zum Einsatz kommt. Dabei setzt Tress FX auf Direct Compute und dessen Möglichkeiten der Parallelberechnung, die zur Echtzeitdarstellung vieler Haare nötig ist.
  • Was tun, wenn der Mac spinnt?
    MAC LIFE 3/2013 Allerdings braucht es zur richtigen Interpretation der eigentlich nur für Servicetechniker und die Ingenieure und Programmierer der Hard- und Softwarehersteller gedachten Daten neben Englisch-Grundkenntnissen auch ein Basisverständnis der Computertechnik. Zu finden sind die Logfiles der Apple-Programme unter anderem im Verzeichnis "Library/ Logs". Die von Ihnen installierte Software speichert ihre Protokolldateien unter anderem im Ordner "Benutzer/Benutzerordner/Library/Logs".
  • Stiftung Warentest (test) 7/2007 Der Rechner für Spiele Bei Spielen ist derVorsprung der mit 800 Euro ja gar nicht so billigen Rechner vor den Notebooks erstaunlich dünn. Sie schneiden hier nur einmal „gut“ ab, sonst „befriedigend“ oder sogar nur „ausreichend“. Die Folge: Manche 3D-Spiele (etwa aufwendige Autorennen) laufen ruckelig oder nur mit reduzierten Grafikeffekten. Am besten setzt sich der PC von Lenovo in Szene – und er hat einen Griff zum Mitnehmen zur Netzwerkparty.
  • Mucksmäuschenstill
    c't 16/2011 Für lärmempfindliche Gemüter hat PC-Cooling einen komplett passiv gekühlten Desktop-PC mit geräuschloser Solid-State Disk entwickelt.
  • Acer Aspire Predator G5900
    PCgo 2/2011 Der große Predator von Acer hat einen kleinen Bruder bekommen: den Gaming-PC Predator G5900 in einem schwarzen Midi-Tower mit orangefarbenen Akzenten. Das Testgerät für knapp 1500 Euro ist die Spitzenversion mit Core i7-870 und einer GeForce GTX480 als Grafik. ...
  • Kleiner mini ganz groß
    E-MEDIA 13/2010 Im E-MEDIA-Praxis-Test: Das leistet Apples neuer schlanker ‚Alu-Mac mini‘ für rund 800 Euro.
  • Herkules in der Stube
    HomeElectronics 4/2010 Der Beck Media M12 ist am Fernseher ein Unterhaltungsbolide mit viel Leistungsreserve. Er lässt sich dank Touchscreen mit den Fingern bedienen. Allerdings hat der Kraftprotz auch Macken.
  • Leistung, hockant
    Hardwareluxx [printed] 4/2010 Nenotec bedient sich bei dem neuesten Komplettsystem Silverstone Fortress-FT02-Gehäuse. Das extravagante Gehäuse, welches aufgrund seines besonderen Aufbaus fast mit einem Apple-Rechner konkurrieren könnte, dient als Basis für einen leistungsfähigen Gaming PC mit ATIs Radeon HD 5970. Allerdings schraubt Nenotec an der Performance und liefert das System übertaktet mit immerhin 3,6 GHz aus. Wir werfen einen Blick auf den schnellen Rechner.
  • Die allmonatliche Hardwaredatenerfassung unter den Millionen Gamern, die bei Steam registriert sind und regelmäßig spielen soll zum Jahresbeginn mal wieder einen Überblick über die Szene ermöglichen. Der Grafikkarten-Hersteller nVidia hat hier die Nase mit knapp 65 Prozent noch souverän vorne, aber AMD/ATi legt mit 27 Prozent langsam wieder an Beteiligung zu. Auffällig ist der ständige Zuwachs an Notebook-Chips und dedizierten Grafikkarten im mobilen Bereich.
  • Der Speicher-Protz
    Computer Bild 4/2008 Der ‚HP Pavilion Elite m9065.de‘ hat zwei 500-Gigabyte-Festplatten eingebaut. Zusätzlich gibt's eine externe 80-Gigabyte-Platte dazu. Was der 1000-Euro-PC sonst zu bieten hat, zeigt der COMPUTERBILD-Test. Testkriterien waren unter anderem Bildqualität (Wiedergabe von Texten, Grafiken, Fotos und DVDs, TV am Monitor ...), Geschwindigkeit (Arbeits-/Spielegeschwindigkeit, Geschwindigkeit bei Programmen mit hohem Speicherbedarf ...) und Tonqualität (Ton- Wiedergabe, Ton-Aufnahme ...).
  • Arbeitspferd
    c't 9/2011 Schneller Prozessor, genug RAM und sonst nüchterne Ausstattung: Nach diesem Rezept baut Dell den Vostro 460, der als Arbeitsplatzrechner nicht nur flott, sondern auch leise und zuverlässig sein soll.
  • Commodore is back
    Hardwareluxx [printed] 1/2008 Die älteren Leser werden sie noch kennen: Die ‚Brotkiste‘ von Commodore, mit Kassettenlaufwerk und einem Monochrome-Monitor. Einige werden auch noch mit dem Amiga gespielt haben, aber anschließend wurde es um Commodore ruhig. Nach einem Relaunch der Marke als Spielepublisher kommt nun das Comeback als Computerhersteller. Diesmal mit Windows-PCs, aber einigen Besonderheiten, die den Rechner für den Gamer interessant machen. Auffälligstes Merkmal ist sicherlich das Gehäuse, das mit einem C-kin personalisiert werden kann.
  • Besser-Leise ‚Scythe I‘ Edition - Die Lautlose Kraft
    Hardwareluxx.de 2/2010 Leistungsstarke Komplettsysteme gibt es wie Sand am Meer. Viele PC-Hersteller verbauen zwar gute Hardware in einem ordentlichen Gesamtpaket, jedoch achten die wenigsten Anbieter auf einen leisen Alltagsbetrieb. Nun steckt der Käufer solcher Systeme meist in der Zwickmühle. Wie kann der Computer leiser gestaltet werden, ohne die Garantie zu verlieren? Da hilft oft nur die Lüfter- und Spannungsanpassung per Software. Dagegen gibt es spezialisierte Firmen wie die Besser-Leise Computertechnik, die leistungsstarke Hardware mit einer flüsterleisen Geräuschkulisse vereinen. Der auf Silent PCs versierte Komplettsystem-Hersteller vereint mit seiner ‚Scythe I‘ Edition Hardwareleistung auf dem Stand der Zeit mit einem flüsterleisen Alltagsbetrieb verpackt in einem ansprechenden Gehäuse.
  • X100 HA
    PC Praxis 11/2006 Ein kompakter und leiser Computer ist nicht nur etwas für Arztpraxen oder Rechtsanwaltbüros, auch im Wohnzimmer können diese Mini-PCs als Videorekorderersatz, DVD-Player oder Musikanlage genutzt werden.
  • Highend-Computer Gamer Edition 09
    PC Games 8/2009 Getestet wurden die Kriterien Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.
  • Komplett-PC
    GameStar 10/2009 Testkriterien waren unter anderem Spieleleistung, Ausstattung und Technik.
  • Komplett-PC
    GameStar 8/2009 Testkriterien waren unter anderem Spieleleistung, Ausstattung und Technik.
  • Fujitsu-Siemens Scaleo T
    PCgo 2/2005 Mit dem Prädikat ´Deutschland PC´ bewirbt Fujitsu-Siemens seine Rechner der Scaleo-Baureihe. Der neueste Spross trägt die Versionsnummer 3 und wartet mit einem Athlon64 3400+ Prozessor sowie einem Gigabyte Haptspeicher auf.
  • Auf Nummer sicher
    PC Professionell 5/2007 Es wurden unter anderem die Kriterien Service, Leistung und Ergonomie getestet.
  • Shuttle XPC SB83G5 Mini-Barebone
    MTN MiniTechNet 10/2004 Neuer Look, neues Logo, neuer Chipsatz, neuer Sockel und weitere Raffinessen sind in diesem Barebone vorzufinden. Schon beim auspacken kann der silbrige Schimmer dieses XPC zur Sucht werden. Und wenn er dann auch noch neben dem Shuttle TFT Bildschirm steht, macht er einen noch besseren Eindruck. Dieser Barebone glänzt mit einer außerordentlichen Fertigungsqualität und spitzen Design. Der neue Pentium 4 für Sockel LGA775 sorgt zusammen mit dem neuesten Intel Chipsatz, den 915 Grantsdale mit integrierter Grafik, für sehr hohe Leistung. Und wer diesen XPC zum spielen verwenden will, kann eine Leistungsstarke PCI-Express Grafikkarte einbauen.
  • Lenovo auf eigenen Wegen
    PC Professionell 6/2006 Testkriterien waren Leistung, Ausstattung, Ergonomie und Service.
  • Giada F-300
    PC NEWS 5/2014 Gegenstand des Kurztests war ein Desktop-PC. Dieser erreichte die Bewertung 5 von 5 Sternen.