Hyrican PC-Systeme

19

Top-Filter Verwendungszweck

  • PC-System Produktbild
    Hyrican Cyber PCK04826

    Desktop-PC; Verwendungszweck: Gaming

  • PC-System Produktbild
  • PC-System Produktbild
    Hyrican Cyber Gamer PCK04825

    Desktop-PC; Verwendungszweck: Gaming

  • Kein Produktbild vorhanden
    Hyrican Alpha 3706

    Verwendungszweck: Gaming

  • Kein Produktbild vorhanden
    Hyrican Value-PC PCK03853

    Verwendungszweck: Office

  • Kein Produktbild vorhanden
    Hyrican PC PCK03664

    Desktop-PC; Verwendungszweck: Multimedia

  • PC-System Produktbild
    Hyrican PC PCK03526

    Verwendungszweck: Office

  • PC-System Produktbild
    Hyrican PC PCK02813

    Verwendungszweck: Multimedia

  • Kein Produktbild vorhanden
  • Kein Produktbild vorhanden
  • Kein Produktbild vorhanden
  • Kein Produktbild vorhanden
  • Kein Produktbild vorhanden
    Hyrican PC Intel Celeron 1,7 GHz

    Verwendungszweck: Office

  • Kein Produktbild vorhanden
    Hyrican Tango Mini PC K00623MS

    Barebone

  • Kein Produktbild vorhanden
    Hyrican Multimedia

    Verwendungszweck: Office

  • Kein Produktbild vorhanden
    Hyrican Tango Mini PC

    Barebone

  • Kein Produktbild vorhanden
    Hyrican Tango PCK00357

    Verwendungszweck: Office

  • Kein Produktbild vorhanden
    Hyrican AMD XP2400+

    Verwendungszweck: Office

  • Kein Produktbild vorhanden
    Hyrican SO-A AMD MS-6777 MS

Tests

    • Ausgabe: 1
      Erschienen: 12/2015
      Seiten: 4

      Bezahlbare High-End-PCs

      Testbericht über 5 High-End-PCs

      Für einen Hochleistungs-PC müssen Sie nicht gleich ein Monatsgehalt reservieren. Die Leistungs-Boliden sind inzwischen in bezahlbare Regionen gerutscht. Wir haben fünf attraktive High-End-PCs bis 1.100 Euro getestet. Testumfeld: Im Vergleichstest befanden sich fünf High-End-PCs. Das PC Magazin benotete einen mit „sehr gut“ und vier mit „gut“.  weiterlesen

    • Ausgabe: 12
      Erschienen: 11/2015
      Seiten: 5

      Bezahlbare High-End PCs

      Testbericht über 5 PC-Systeme

      Für einen Hochleistungs-PC müssen Sie nicht gleich ein Monatsgehalt reservieren. Leistungsstarke PCs mit hoher Grafik- und Prozessor-Power sind in bezahlbare Regionen gerutscht. Wir haben fünf attraktive High-End-PCs bis 1100 Euro getestet. Zwei davon besitzen sogar Intel-CPUs der sechsten Generation (Skylake). Testumfeld: Im Vergleich standen sich fünf PC-  weiterlesen

    • Ausgabe: 11
      Erschienen: 10/2015
      Seiten: 1

      Graue Maus mit Krallen

      Testbericht über 1 Hyrican PC-System

      Hochleistungs- oder Gaming-PCs müssen nicht auffällig groß sein. Wie der Hyrican Cyber Gaming-PC zeigt: Auch in einem kompakten Gehäuse kann viel Power stecken. Testumfeld: Das PC Magazin untersuchte einen Desktop-PC und vergab die Note „sehr gut“.  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests zu Hyrican Rechner

  • Schöner arbeiten im Büro
    MAC LIFE 2/2013 Im Ökosystem rund um Mac & Co. gibt es viel Zubehör, das die Arbeit erleichtert und den Arbeitsplatz aufwertet. Mac Life stellt einige nützliche und innovative Ergänzungen für den Mac auf Ihrem Schreibtisch vor.
  • Standard-Service
    Business & IT 8/2012 IT-Abteilungen in Unternehmen verwenden einen Großteil ihrer Ressourcen, um Systeme lauffähig zu halten und Geschäftsprozesse zu gewährleisten. Die Zeit für Innovationen und Optimierungen bleibt dabei oft auf der Strecke. Mit IT as a Service (ITaaS) lässt sich die IT-Infrastruktur nicht nur einfacher verwalten, sondern auch schneller an die Bedürfnisse des Unternehmens anpassen.Business & IT informiert in Ausgabe 8/2012 auf 4 Seiten über „IT as a Service“, die Vorteile des Cloud Computing für IT-Manager sowie über die Überwachung von Computer-Systemen und die Verteilung von Updates und Patches.
  • Die Tastatur als Turbo
    MAC easy 2/2012 (März/April) Mit den Funktionstasten in der oberen Reihe einer Apple-Tastatur können einige wichtige Funktionen schnell erreicht werden. Doch hat OS X weitaus mehr ‚Abkürzungen‘ zu bieten. Zudem können Sie mit nur wenigen Klicks auch individuelle Tastaturkürzel erstellen und OS X mit praktischen Tools noch effizienter gestalten.
  • Acer Aspire Predator G5900
    PCgo 2/2011 Der große Predator von Acer hat einen kleinen Bruder bekommen: den Gaming-PC Predator G5900 in einem schwarzen Midi-Tower mit orangefarbenen Akzenten. Das Testgerät für knapp 1500 Euro ist die Spitzenversion mit Core i7-870 und einer GeForce GTX480 als Grafik. ...
  • Zeit sparen bei alltäglichen Aufgaben
    MAC easy 2/2010 Apples Betriebssysteme werden von Anwendern wegen ihrer Leistungsfähigkeit und der intuitiven Bedienbarkeit geschätzt. Nach einer kurzen Gewöhnungszeit stellen viele Switcher, die vorher an Windows-Systemen gearbeitet haben, fest, dass Aufgaben und Arbeitsabläufe sich am Mac einfacher und schneller erledigen lassen. Wir zeigen Ihnen auf den folgenden Seiten Tipps und Tricks, mit denen das Arbeiten am Mac noch schneller, einfacher und vor allem zeitsparender von der Hand geht.Mac Easy (2/2010) gibt in dem sechsseitigen Ratgeber nützliche Tipps und Tricks zum einfacheren und schnelleren Arbeiten am Mac.
  • Wer mehr als 1.500 Euro für einen PC ausgibt, erhält ein echtes Statussymbol und nicht nur einen guten Gaming-PC. Drei dieser recht teuren und heftig übertakteten (overclocked) High-End-PCs fanden ihren Weg ins Testlabor des Magazins für Computer und Technik (c't). In allen drei Testrechnern arbeitet der kleinste Intel Core i7, dessen Taktung bis 4 GHz aufgebohrt wurde. So viel Ausstattung und Performance will auch entsprechend mit Strom gefüttert werden und man darf sich nicht wundern, wenn die Stromrechnung am Jahresende doch deutlich höher ausfällt als vor der Anschaffung eines derartigen Statussymbols.
  • PC Welt nahm fünf supergünstige PCs genauer unter die Lupe und achtete dabei besonders auf Leistung, Ausstattung, Verarbeitung, Erweiterbarkeit und Design. Der absolute Spartipp heißt One System Sempron 64 LE-1100 und kostet sensationelle 159 Euro. Seine Leistung ist ausreichend für Textprogramme, Internet, als Schüler-PC oder zum Anschauen von DVDs. Im Testfeld war er der leiseste und sparsamste Rechner.
  • Holzklasse
    c't 4/2009 Abgespeckte, sparsamere Billigrechner waren in letzter Zeit als sogenannte Nettops mit Intels Atom-Prozessoren bestückt. Mit dem EL1200 der Acer-Tochter Emachines kommt nun ein schlankes Komplettsystem mit AMD Athlon 2650e in die Regale. Getestet wurden unter anderem Systemleistung, VGA-Qualität und Geräuschentwicklung.
  • Grand mit vieren
    professional audio 4/2007 Ein immer wieder gern angeführtes Klischee besagt, dass bereits kurz nach dem Kauf eines Windows-PCs, dieser schon beim Verlassen des Ladens als veraltet gilt. Je nach Wahl des Systems mag das in einigen Fällen auch stimmen. Doch es geht auch anders. Denn die von uns getestete Pro-Audioworkstation Core 2 Extreme 6700 von Digital Audionetworx wartet mit Features auf, die über den momentanen Stand der Technik hinausragen und bereits jetzt schon den kommenden Computerstandard vorwegnehmen. Getestet wurden die Kriterien Ausstattung, Performance und Schalldämmung.
  • Dell XPS 710
    PC Games Hardware 2/2007 Mit dem XPS 710 bietet Dell die zweite Edition der hauseigenen Zocker-PC-Schiene an. Neben Quad-Core sorgen diesmal zwei X1950 XTX für genug Leistung in jeder Lebenslage.
  • Dell Dimension 9100
    PCgo 9/2005 Die Dimension-Reihe von Dell wurde komplett überarbeitet. Herausgekommen sind auf Intel basierende BTX-Rechner im komplett neuen Gewand.
  • All inclusive
    Digital.World 1/2006 Der Media-Center-Receiver fürs digitale Satellitenfernsehe ist nicht perfekt - aber schon ziemlich nah dran.
  • Mozart auf Speed
    SFT-Magazin 3/2006 Der Mozart Media Lab ist ein Unterhaltungskünstler mit Top-Grafikpower.
  • Shuttle XPC SG45H7 - High End zum Low-Preis?
    BareboneCenter.de 11/2008 Erst kürzlich erreichte uns die Nachricht, dass das bisherige Flaggschiff-Format "P2" bald der Vergangeheit angehören soll (BBC berichtete). Da stellt sich natürlich die Frage: was soll folgen? Wo sollen zukünftig ambitionierte PC-Spieler ihre leistungsfähige Hardware unterbringen? Wer sich mit Shuttles aktuellen Produkten auskennt weiss, dass hier eine Lücke entsteht. In diesem Testbericht nehmen wir uns eine mögliche Antwort auf die Lücken-Frage vor - den neuen Shuttle XPC SG45H7. Testkriterien waren Lautstärke, Performance, Temperatur, Stromverbrauch, Ausstattung und Preis/Leistung.
  • Luxusklasse für´s Wohnzimmer
    SATVISION 5/2006 Testkriterien waren unter anderem Bildqualität, Tonqualität, Ausstattung und Multimediafähigkeiten.
  • Shuttle XPC SK83G Mini-Barebone
    MTN MiniTechNet 8/2004 Einen weiteren Barebone für Athlon64 hat Shuttle auf den Markt gebracht. Und immer noch gibt es kein passendes Umfeld für diesen leistungsstarken Prozessor. Microsoft hat nun die 64bit Edition von WindowsXP auf dem ersten Quartal 2005 verschoben, zudem ist recht ungewiss ob Endkunden diese Version auch kaufen können oder ob sie nur OEM Kunden vorbehalten bleibt. Der Barebone ist wieder einmal 1A Qualität: von Modell zu Modell erkennt man förmlich wie Shuttle die Kundenkritik ernst nimmt und die XPC Serie immer weiter entwickelt und verbessert. Bei dem SK83G ist auch bereits das neue 240W SilentX Netzteil verbaut. Vom Design her hat Shuttle dieses mal die alte G-Front verwendet und Ihr ein silbriges Feeling verpasst. Das Design ist schlicht und einfach und sieht ausgezeichnet gut aus. Innen werkelt der AMD64 für Sockel 754 zusammen mit dem VIA Chipsatz K8M800 mit integrierter Grafik. Die Grafikleistung dieses Chipsatzes ist nicht berauschend, reicht aber für den normalen Office Home Entertainment Bereich aus.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Hyrican Desktop-PCs.