In so gut wie jedem neuen Computer befindet sich Arbeitsspeicher vom Typ DDR4. Dieser erlaubt höhere Leistungen als sein Vorgänger-Speichertyp. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten DDR4-Arbeitsspeicher am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

75 Tests 245.700 Meinungen

Die besten DDR4-Arbeitsspeicher

1-20 von 127 Ergebnissen
  • Corsair Vengeance RGB PRO DDR4-4000 Kit 32GB (2x16GB)

    Gut

    1,8

    1  Test

    119  Meinungen

    Arbeitsspeicher (RAM) im Test: Vengeance RGB PRO DDR4-4000 Kit 32GB (2x16GB) von Corsair, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    1

  • Crucial Ballistix MAX RGB DDR4-4400 Kit 32GB (2x16GB)

    Gut

    1,8

    1  Test

    9320  Meinungen

    Arbeitsspeicher (RAM) im Test: Ballistix MAX RGB DDR4-4400 Kit 32GB (2x16GB) von Crucial, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    2

  • Kingston Fury Renegade DDR4-4266 Kit 32GB (2x16GB)

    Gut

    1,9

    1  Test

    396  Meinungen

    Arbeitsspeicher (RAM) im Test: Fury Renegade DDR4-4266 Kit 32GB (2x16GB) von Kingston, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    3

  • Team Group T-Force Xtreem ARGB DDR4-3600 Kit 32GB (2x16GB)

    Gut

    1,9

    1  Test

    999+  Meinungen

    Arbeitsspeicher (RAM) im Test: T-Force Xtreem ARGB DDR4-3600 Kit 32GB (2x16GB) von Team Group, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    4

  • Kingston Fury Beast RGB DDR4-3600 Kit 64GB (2x32GB)

    Gut

    2,0

    1  Test

    1698  Meinungen

    Arbeitsspeicher (RAM) im Test: Fury  Beast RGB  DDR4-3600 Kit 64GB (2x32GB) von Kingston, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    5

  • Mushkin Redline DDR4-3600 Kit 64GB (2x32GB)

    Gut

    2,0

    1  Test

    63  Meinungen

    Arbeitsspeicher (RAM) im Test: Redline DDR4-3600 Kit 64GB (2x32GB) von Mushkin, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    6

  • Kingston Fury Renegade RGB DDR4-3600 Kit 32GB (2x16GB)

    Gut

    2,1

    1  Test

    440  Meinungen

    Arbeitsspeicher (RAM) im Test: Fury Renegade RGB DDR4-3600 Kit 32GB (2x16GB) von Kingston, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    7

  • Mushkin Redline DDR4-4000 Kit 32GB (2x16GB)

    Gut

    2,1

    1  Test

    63  Meinungen

    Arbeitsspeicher (RAM) im Test: Redline DDR4-4000 Kit 32GB (2x16GB) von Mushkin, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    8

  • Acer Predator Apollo RGB DDR4-4000 Kit 32GB (2x16GB)

    Gut

    2,2

    1  Test

    0  Meinungen

    Arbeitsspeicher (RAM) im Test: Predator Apollo RGB DDR4-4000 Kit 32GB (2x16GB) von Acer, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    9

  • Goodram IRDM Pro DDR4-3600 Kit 32GB (2x16GB)

    Gut

    2,2

    1  Test

    0  Meinungen

    Arbeitsspeicher (RAM) im Test: IRDM Pro DDR4-3600 Kit 32GB (2x16GB) von Goodram, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    10

  • G.Skill Trident Z Royal Elite DDR4-4000 Kit 32GB (2x16GB)

    Gut

    2,2

    1  Test

    0  Meinungen

    Arbeitsspeicher (RAM) im Test: Trident Z Royal Elite DDR4-4000 Kit 32GB (2x16GB) von G.Skill, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    11

  • PNY XLR8 Gaming Epic-X RGB DDR4-4000 Kit 16GB (2x8GB)

    Gut

    2,3

    1  Test

    2065  Meinungen

    Arbeitsspeicher (RAM) im Test: XLR8 Gaming Epic-X RGB DDR4-4000 Kit 16GB (2x8GB) von PNY, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    12

  • Patriot Memory Viper Elite II DDR4-3600 Kit 64GB (2x32GB)

    Gut

    2,5

    1  Test

    187  Meinungen

    Arbeitsspeicher (RAM) im Test: Viper Elite II DDR4-3600 Kit 64GB (2x32GB) von Patriot Memory, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    13

  • G.Skill RipJaws V DDR4-5066 Kit 16GB (2x8GB)

    Befriedigend

    2,8

    1  Test

    1  Meinung

    Arbeitsspeicher (RAM) im Test: RipJaws V DDR4-5066 Kit 16GB (2x8GB) von G.Skill, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend

    14

  • Acer Predator Talos DDR4-3200 Kit 32GB (2x16GB)

    Befriedigend

    2,9

    1  Test

    0  Meinungen

    Arbeitsspeicher (RAM) im Test: Predator Talos DDR4-3200 Kit 32GB (2x16GB) von Acer, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend

    15

  • ADATA XPG Spectrix D45G DDR4-3600 16GB (2x8GB)

    Befriedigend

    3,3

    1  Test

    16  Meinungen

    Arbeitsspeicher (RAM) im Test: XPG Spectrix D45G DDR4-3600 16GB (2x8GB) von ADATA, Testberichte.de-Note: 3.3 Befriedigend

    16

  • ADATA XPG Spectrix D41 RGB DDR4-3600 Kit 16GB (2x8GB)

    Befriedigend

    3,3

    1  Test

    0  Meinungen

    17

  • Patriot Memory Viper Elite II DDR4-3600 Kit 16GB (2x8GB)

    Befriedigend

    3,5

    1  Test

    15  Meinungen

    Arbeitsspeicher (RAM) im Test: Viper Elite II DDR4-3600 Kit 16GB (2x8GB) von Patriot Memory, Testberichte.de-Note: 3.5 Befriedigend

    18

  • Unter unseren Top 18 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere DDR4-RAM nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Crucial Ballistix DDR4-3200 Kit 32GB (2x16GB)

    Gut

    1,8

    1  Test

    999+  Meinungen

    Arbeitsspeicher (RAM) im Test: Ballistix DDR4-3200 Kit 32GB (2x16GB) von Crucial, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • G.Skill Trident Z Neo DDR4-3600 Kit 32GB (2x16GB)

    Gut

    1,7

    1  Test

    726  Meinungen

    Arbeitsspeicher (RAM) im Test: Trident Z Neo DDR4-3600 Kit 32GB (2x16GB) von G.Skill, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
Neuester Test:
  • Seite 1 von 5
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Ratgeber: DDR4-Arbeitsspeicher

Mehr Leis­tung, höhere Kapa­zi­tät und gerin­ge­rer Ener­gie­be­darf

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • deutliche Leistungssteigerung gegenüber DDR3-RAM
  • bis zu 16 GB pro Chip möglich
  • geringere erforderliche Spannung als bei DDR3
  • neue Steckplatzform

Wie werden DDR4-Speicherkits getestet?

Die meisten Arbeitsspeicher-Tests werden im Rahmen von PC-Kaufberatungen oder von technisch hoch versierten Magazinen, deren Zielgruppe vor allem PC-Spieler sind, getestet. Bei den Tests steht stets die Performance dominant im Vordergrund. Benchmark-Vergleiche zwischen unterschiedlichen Speicherkits sind das beliebteste Mittel, um die Qualität von Speicherriegeln einzuschätzen. Hierfür werden einerseits spezialisierte Benchmarking-Tools herangezogen, andererseits werden aber auch Vergleiche unter praxisnahen Bedingungen unternommen, zum Beispiel mit reproduzierbaren Szenen in 3D-Spielen.

Funktionieren DDR4-Speicherriegel auch auf meinem DDR3-Mainboard?

Vergleich DDR3 / DDR4 Bei DDR4-Speicherriegeln sind die Kontakte in der Mitte getrennt. (Bildquelle: amazon.de)

Nein, für die Nutzung von DDR4-RAM ist zwingend ein Mainboard mit entsprechenden Steckplätzen erforderlich. DDR4-Speicherriegel haben mehr Kontakte, um die höhere Bandbreite zu ermöglichen. Wenn der PC komplett neu gebaut werden soll, ist ein Mainboard mit DDR4-Steckplätzen allemal am sinnvollsten.

Wie wichtig ist die Taktgeschwindigkeit bei DDR4-Arbeitsspeicher?

Bei Standardanwendungen macht es kaum einen Unterschied, mit welcher Taktung der Speicher arbeitet. Erst im Profi-Bereich oder beim Gaming machen sich Taktunterschiede bemerkbar. In manchen Spielen hat der Arbeitsspeicher einen nicht zu verachtenden Einfluss auf die maximal erreichbare Bildrate. Insbesondere bei großen Spielwelten (zum Beispiel Fallout 4, The Witcher 3) hilft ein hoher Speichertakt dabei, die umgebende Landschaft schnell und ohne Performanceeinbußen nachzuladen.

Wie viel Arbeitsspeicher brauche ich?

Für Windows-Systeme sind mindestens 4 GB Arbeitsspeicher empfehlenswert, da das Betriebssystem selbst knapp 1 GB Arbeitsspeicher permanent belegt. So bleibt noch genügend Platz für ein paar einfache Anwendungen und eine moderate Anzahl offener Browserfenster. Für Spiele und Medienbearbeitung sind mindestens 8 GB empfehlenswert, da solche Programme ungleich mehr Speicher benötigen als Standardanwendungen. Mit 16 GB ist man bislang in fast allen Fällen auf der sicheren Seite.

von Gregor Leichnitz

Fachredakteur im Ressort Computer & Telekommunikation – bei Testberichte.de seit 2008.

Zur DDR4-RAM Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 4/2022
    • Erschienen:

    DDR5-RAM: Zuhause angekommen

    Testbericht über 9 DDR5-RAM-Kits und 6 DDR4-RAM-Kits

    Wie werden RAM-Kits in Tests geprüft? Da Arbeitsspeicher nur in bestimmten Größen (8,16, 32, 64 GB etc.) erhältlich ist, ist die Speichermenge für die Bewertung unerheblich. In Arbeitsspeicher-Vergleichstests geht es deshalb vor allem um die Leistung. Die Testmagazine setzen dabei nicht nur auf reinen Datenvergleich, sondern greifen auch

    zum Test

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 12/2021
    • Erschienen: 11/2021

    Neues vom DDR4-Markt

    Testbericht über 14 DDR4-RAM-Kits

    Testumfeld: Getestet wurden 14 RAM-Kits mit DDR4-Speicher. Die Produkte erhielten Noten von 2,15 bis 3,56. Als Urteilskriterien dienten Ausstattung (20%), Eigenschaften (20%) und Leistung (60%).

    zum Test

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 1/2021
    • Erschienen: 12/2020

    RAM schnell abgefüllt?

    Testbericht über 12 DDR4-RAM-Kits

    „... Dann ist es Zeit für eine Erweiterung der Speicherkapazität! Wir stellen Ihnen in diesem Vergleichstest dafür zwölf neue DDR4-Kits mit Größen zwischen 16 und 64 GiByte vor.“ Testumfeld: PC Games Hardware hat sich im alljährlichen Arbeitsspeicher-Vergleichstest diesmal zwölf DDR4-RAM-Speicherkits mit

    zum Test

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Arbeitsspeicher (RAM)

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle DDR4-RAM Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf