Hyundai IT Monitore

80
  • Monitor im Test: W240D von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 12 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 24"
    • Paneltechnologie: VA
    weitere Daten
  • Monitor im Test: W241D von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 4 Tests
    58 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 24"
    • Paneltechnologie: VA
    weitere Daten
  • Monitor im Test: W220S von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 6 Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 22"
    • Paneltechnologie: TN
    weitere Daten
  • Monitor im Test: X224W von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 3 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 22"
    weitere Daten
  • Monitor im Test: T236L von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 23"
    • Paneltechnologie: TN
    weitere Daten
  • Monitor im Test: N220WD von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend
    • Befriedigend (3,1)
    • 7 Tests
    1 Meinung
  • Monitor im Test: W220D von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    • Befriedigend (2,9)
    • 4 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 22"
    weitere Daten
  • Monitor im Test: ImageQuest L90D+ von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 8 Tests
  • Monitor im Test: Imagequest B91D von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 6 Tests
    1 Meinung
  • Monitor im Test: N240Wd von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 3 Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 24,1"
    weitere Daten
  • Monitor im Test: V236Wd von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 23"
    • Paneltechnologie: TN
    weitere Daten
  • Monitor im Test: U220WP von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 22"
    weitere Daten
  • Monitor im Test: W243D von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 1 Test
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 24"
    • Paneltechnologie: TN
    weitere Daten
  • Monitor im Test: W220T von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 3.4 Befriedigend
    • Befriedigend (3,4)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 22"
    • Paneltechnologie: TN
    weitere Daten
  • Monitor im Test: Q246LH von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 14"
    • Paneltechnologie: TN
    weitere Daten
  • Monitor im Test: N94Wd von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 19"
    • Paneltechnologie: TN
    weitere Daten
  • Monitor im Test: G95TR von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 19"
    • Paneltechnologie: TN
    weitere Daten
  • Monitor im Test: W240S von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 24"
    weitere Daten
  • Monitor im Test: G75TR von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 17"
    • Paneltechnologie: TN
    weitere Daten
  • Monitor im Test: Q96LD von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 19"
    • Paneltechnologie: TN
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Hyundai IT Monitore Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • Computer Bild

    • Ausgabe: 8/2019
    • Erschienen: 03/2019
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    Bessere Bildschirme

    Testbericht über 15 Monitore ab 100 Euro

    Wie werden Monitore in Vergleichstests geprüft?

    Der Monitor-Markt weist eine große Preisspanne sowie unterschiedlichste Einsatzzwecke auf. In Testberichten konzentrieren sich die Fachmagazine deshalb stets auf einen bestimmten Monitortyp, wie zum Beispiel Gaming-Monitore oder auch spezifische Bildschirmgrößen und Auflösungen.
    In Hinblick auf die

    zum Test

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    12 günstige Flachbildschirme im Vergleich

    Testbericht über 12 Monitore

    PC-Monitore sind so günstig wie nie, und die Auswahl ist groß. Besonders interessant: Bildschirme mit 22, 23 oder 24 Zoll. PC-WELT hat 12 aktuelle Modelle bis 250 Euro getestet. Testumfeld: Getestet wurden 12 TFT-Bildschirme. Bewertete Kriterien waren Bildschirmqualität, Bildqualität, Ausstattung, Handhabung, Stromverbrauch und Service.

    zum Test

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 8/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    Preiswerte LC-Displays

    Testbericht über 15 Monitore

    Sie müssen keine 300 Euro mehr für ein gutes 24-Zoll-LCD ausgeben. Teilweise reicht es sogar, wenn Sie die Hälfte investieren. PC Games Hardware hat 13 Displays bis 200 Euro getestet. Testumfeld: Im Test befanden sich 13 LCD-Monitore bis 200 Euro. Als Alternativen wurden außerdem zwei etwas teurere Modelle vorgestellt. Zur Bewertung dienten die Kriterien Ausstattung,

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Hyundai IT Screens.

Weitere Tests und Ratgeber zu Hyundai IT Displays

  • Computer - Das Magazin für die Praxis 7/2015 Der gute Auftritt setzt sich fort beim übersichtlichen, strukturierten Bildschirmmenü und den selbsterklärend beschrifteten Bedientasten. Überzeugen kann der 1.920 x 1.080 Pixel auflösende Asus MX279H auch bei der Bildqualität, die unter den Vergleichsgeräten nur der werksseitig eingestellte Iiyama ProLite XB2783H-SU-B1 übertreffen kann. Zudem liefern die Lautsprecher des Acer den besten Klang im Test.
  • Mehr Licht für dunkle Spiele
    Computer Bild 20/2014 kann der neue Gamer-Monitor Eizo Foris FS2434 zwar nicht ersetzen, wohl aber ein jähes Ableben nachtblinder Spieler verhindern: So lassen sich damit etwa dunkle Spielszenen aufhellen (Vergleich im Bild rechts). Das klappt per Knopfdruck auf die mitgelieferte Fernbedienung - und zwar in fünf Stufen. Stufe 4 und 5 sind die grellsten, damit erscheinen Texturen von Objekten im Gegensatz zu den anderen Stufen aber unscharf.
  • PC Games Hardware 2/2014 Fazit: Für Spielerinnen und Spieler ein solider Bildschirm mit einigen Einschränkungen und deutlicher Koronabildung. AOC e2495Sd: Das Schlusslicht mit soliden Eigenschaften: Das Kontrastverhältnis des e2495Sd von Acer ist mit 940:1 als gut anzusehen. Der 4,4 kg schwere Monitor erreicht jedoch eine Reaktionszeit von 6 ms und ist daher nur bedingt spieletauglich.
  • Macwelt 10/2013 Die geringste Abweichung (21,6 Candela pro Quadratmeter) zeigt der Samsung Syncmaster S27B970D. Seine Bilddarstellung wirkt dadurch sehr homogen. Schlusslicht bildet kurioserweise sein Bruder, der Sync master S27A850D. Der gemessene Wer t von 45,1 Candela pro Quadratmeter liegt deutlich höher. Man merkt hier, dass die Werks-Kalibrierung des großen Bruders einiges ausmacht. Farbumfang und Farblinearität Der Farbumfang gibt an, wieviele Farben der Monitor unterscheidbar darstellt.
  • Computer Bild 1/2012 unlesbar: Die Beschriftung für die Einstelltasten am Monitor ist ohne Taschenlampe kaum zu erkennen. Schwarz auf schwarzem Grund bietet einfach keinen ausreichenden Kontrast. Ein Glück, dass Einstellungen im Menü des Monitors nur selten erforderlich sind. stromverbrauch: Wie alle Testkandidaten verwendet der Iiyama LEDs für die Hintergrundbeleuchtung. Die sind sparsamer als die teilweise immer noch eingesetzten Leuchtstoffröhren (CCFL). Im Betrieb verbrauchte der Testsieger nur knapp 22 Watt.
  • Raumhafte Aussichten
    Computer Bild 15/2010 Sie brauchen dafür einen 3D-Monitor samt passender Brille. Dabei gibt’s zwei Möglichkeiten: nPolarisations-Monitor: Den müssen Sie per HDMI-1.4-Kabel mit dem PC verbinden. So ein Kabel liegt dem Monitor in der Regel bei. Zusätzlich brauchen Sie eine Polarisationsbrille. n120-Hertz-Monitor: Auch der benötigt eine HDMI-1.4-Verkabelung. Außerdem brauchen Sie eine Shutter-Brille – und müssen dafür den 3D-Vision-Treiber installieren.
  • VIDEOAKTIV 5/2007 Die Farben hat JVC Professional wie beim kleinen Bruder ab Werk bereits sehr gut vorkalibriert, somit liegen sie auf identischem Niveau. Gleiches gilt für den Funktionsumfang. Panasonic BT-LH 2600 WE Das Profimodell BT-LH 2600 WE mischt bereits seit längerem im HD-Markt mit. Die gute Verarbeitungs- qualität zeigt, dass Panasonic Broadcast weiß, worauf Filmer Wert legen, die täglich mit dem Equipment arbeiten müssen.
  • Technik des LCDs
    PC Games Hardware 6/2011 In den letzten Jahren haben Bildqualität und Größe der LCDs zugenommen, dafür sind Reaktionsgeschwindigkeit und Preis massiv gefallen. In diesem Artikel wollen wir nun detailliert auf die Funktionsweise von LC-Displays eingehen und erklären, wie aus dem elektrischen Signal der Grafikkarte ein optisches für das menschliche Auge wird. Geschichte Flüssigkristall Das LCD (Liquid Crystal Display; deutsch: Flüssigkristallbildschirm) arbeitet mit sogenannten Flüssigkristallen.
  • Gleich zwei 24-Zoll-Monitore erhielten von der Zeitschrift „PC Games Hardware“ (PCGH) die Auszeichnung „Top Produkt“. Beim Eizo EV2411WH handelt es sich um einen Monitor mit LED-Hintergrundbeleuchtung, weswegen das Gerät auch auch die Kennzeichnung „Top Technik“ zugesprochen bekam. Der zweite Top-Monitor wiederum ist der NEC MultiSync 24WMGX³ , der mit einer gehobenen Ausstattung und guten Leistungswerten punktete. In der Rangliste rangiert der Samsung SyncMaster T240HD als „Spartipp“. Dank TV-Tuner ist der Monitor auch als Zweitfernseher einsetzbar.
  • Bessere 3D-Technik?
    PC Games Hardware 11/2009 Hyundai steigt in den 3D-Markt ein und bringt PC-Monitore und entsprechende Fernsehgeräte auf den Markt. PC Games Hardware durfte als eines der ersten Magazine die neue Technik anhand des 22-Zoll-LCDs W2205 testen. Ist Hyundais Technik besser als Nvidias 3D Vision? Als Testkriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.
  • Hyundai W240D
    Spielesuechtig.de 4/2009 Hyundai IT hat sich ausschließlich auf die Produktion und Entwicklung von Monitoren spezialisiert. Ähnlich wie ViewSonic setzt man auch hier auf Produkte professioneller und normaler Ebene. 22-Zöller haben sich allmählich in so ziemlich jeden Bereich des PC-Einsatzes eingenistet und genießen beste Beliebtheit. Nicht zuletzt die niedrigen Preise machen aber auch größere Bildschirme attraktiv für den User. Wir haben uns für diesen Test den W240D mit einem TN-Panel vorgenommen, um die Vorzüge von einem großen Display mit einer Auflösung höher als Full-HD zu nutzen - hier kommt nur noch ein 30" mit mehr Auflösung in Frage. Wir haben getestet, wie sich der schwarz-weiße TFT im alltäglichen Gebrauch schlägt. Getestete Kriterien waren unter anderem Panel, Bedienung und Design.
  • Hyundai Imagequest Q90U
    PC Games Hardware 3/2006 Hyundai bietet mit dem Imagequest Q90U nach eignen Angaben ein LC-Display mit 3 Millisekunden Reaktionszeit an. Wir haben den Spielemonitor im Labor getestet.
  • Imagequest Q90U
    PC Games 4/2006 Es wurden die Kriterien Ausstattung, Eigenschaften und Leistung getestet.

Hyundai IT Bildschirme

Hyundai Q bietet seinen Kunden eine sehr breite Auswahl an LCD-Monitoren mit Bilddiagonalen zwischen 17 Zoll und 24 Zoll als Widescreen. Vor allem das größte Modell bietet starke Leistungswerte, verbraucht allerdings viel Strom. Sehr praktisch sind die Bildschirme mit Pivot-Aufhängung, die frei gedreht werden können.