Chuwi Tablets

7

Top-Filter Displaygröße

  • 8 bis 9 Zoll 8 bis 9 Zoll
  • 10 bis 11 Zoll 10 bis 11 Zoll
  • Ab 12 Zoll Ab 12 Zoll
  • Tablet im Test: Hi9 Air von Chuwi, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    1
    Gut
    2,4
    2 Tests
    11/2018
    47 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10,1"
    • Maximal erhältlicher Speicher: 64 GB
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    • Erhältlich mit LTE: Ja
    • Displayauflösung (px): 2560 x 1600 (16:10 / Quad-HD)
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Hi10 Plus von Chuwi, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    2
    Gut
    2,5
    1 Test
    36 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10,8"
    • Maximal erhältlicher Speicher: 64 GB
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Erhältlich mit LTE: Nein
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1200 (16:10 / Full-HD)
    • Pixeldichte des Displays: 214 ppi
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Hi10 Pro von Chuwi, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    Gut
    2,4
    2 Tests
    39 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10,1"
    • Maximal erhältlicher Speicher: 64 GB
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1200 (16:10 / Full-HD)
    • Pixeldichte des Displays: 224 ppi
    • Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher: 4 GB
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Hi12 von Chuwi, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    Gut
    2,3
    1 Test
    39 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 12"
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Windows
    • Displayauflösung (px): 2160 x 1440 (3:2)
    • Arbeitsspeicher: 4096 GB
    • Speicherkapazität: 64 GB
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Hi8 Pro (32 GB) von Chuwi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 8"
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1200 (16:10 / Full-HD)
    • Arbeitsspeicher: 2 GB
    • Speicherkapazität: 32 GB
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Hi8 (32 GB) von Chuwi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 8"
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1200 (16:10 / Full-HD)
    • Arbeitsspeicher: 2 GB
    • Speicherkapazität: 32 GB
    weitere Daten
  • Tablet im Test: V99 quad-core (Su Pad) von Chuwi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 9,7"
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 2048 x 1536 (4:3 / QXGA)
    • Arbeitsspeicher: 2 GB
    • Ausgeliefert mit Version: Android 4
    • Prozessor: Quad Core
    weitere Daten
Neuester Test: 02.11.2018

Tests

Produktwissen und weitere Tests

  • Fliegengewicht
    SFT-Magazin 12/2014 Tablet-PC: Während die iPhones in diesem Jahr generalüberholt wurden, gibt es beim neuen iPad Air 2 nur Detailverbesserungen. Lohnt sich ein Upgrade auf Apples neueste Rechenflunder?Ein Tablet-PC stand im Fokus des Testberichts. Das Testurteil lautete „sehr gut“.
  • Sicher unterwegs
    PC-WELT 11/2012 Wer sein iPad oder Android-Tablet mit auf Reisen nimmt, der sollte es unbedingt vor unbefugtem Zugriff schützen. Mit Bordmitteln und ein paar Apps ist Ihre kostbare Informationsquelle schnell gesichert.
  • Augmented Reality
    Android Magazin 4/2012 (Juli/August) Virtuelle Realitäten sind inzwischen ein alter Hut. Wesentlich spannender ist Augmented Reality - also die erweiterte oder verbesserte Wirklichkeit. Zum Einsatz kommen Augmented-Reality-Systeme einerseits in der Arbeitswelt, aber auch Spielern bieten sie viel Potenzial für innovativen Spaß. Doch wie weit ist diese Technologie zurzeit? Mit welchen Entwicklungen darf man in den nächsten Jahren rechnen? Und welche Rolle spielen Smartphones und Tablets dabei?
  • Apple iPad Pro 12.9
    PC-WELT 10/2017 APPLES GRÖSSTES TABLET geht in die zweite Runde - und zwar mit hohem Tempo: Das neue iPad Pro beschleunigt der Prozessor A10X Fusion mit drei leistungsfähigen und drei sparsamen Rechenkernen. Im Geekbench ist das neue iPad Pro damit bei Tests, die alle Kerne nutzen, fast doppelt so schnell wie sein Vorgänger. Es überholt sogar Windows-Notebooks mit einem aktuellen Core i5. Im Tablet Mark 2017 bleibt das iPad Pro dagegen gegenüber der Windows-Konkurrenz deutlich zurück.
  • connect android 2/2014 Zudem ist eine Dual-SIM-Variante mit 8 GB internem Speicher, aber ohne Micro-SD-Slot sowie auch eine S-Version erhältlich, die dann sogar LTE beherrscht. Welche Varianten letztendlich den Weg nach Deutschland finden, steht allerdings noch nicht fest. Huawei Mediapad x1 7.0 Smartphone, Tablet oder Phablet? Schwer zu sagen. Mit 7-Zoll-Screen und LTE-Funkmodul samt Telefonie-Funktion ist das Mediapad x1 7.0, was immer Sie möchten. Huawei listet es auf seiner Webseite jedenfalls unter "Tablets" .
  • PC-WELT 9/2013 Dazu bekommen Sie die aktuelle Android-Version 4.2, die Multiuser-Verwaltung und eine verbesserte Bildschirmtastatur bringt. Dank 4.2 lässt sich das Tablet auch flüssig bedienen und reagiert fast immer ohne Verzögerung auf Touch-Eingaben. Die hohe Punktdichte auf dem 7-Zoll-Display macht die Darstellung angenehm scharf. Auch bei Helligkeit und Kontrast liegt das Nexus-Display in der Spitzengruppe des Testfeldes.
  • Computer Bild 6/2013 So sind Ein-/Ausschalter und Lautstärkewippe des Odys Tablo unten rechts angebracht und nur mit Fingerakrobatik zu betätigen.Und wieso sitzt die Kamera für Videotele fonate am Odys Tablo links oben? Damit der Nutzer ständig damit beschäftigt ist, sich korrekt vor die Kamera zu positionieren, statt sich aufs Gespräch zu konzentrieren? Zwei Tablets lebensgefährlich! Noch schlimmer: Bei zwei Tablets drohen wegen schlecht konstruierter Ladegeräte lebensgefährliche elektrische Schläge (siehe rechts)!
  • Tipps-Marathon iOS & iPhone
    MAC LIFE 2/2013 Das hat jedoch einen unter Umständen unerwünschten Nebeneffekt: So kann jederzeit problemlos festgestellt werden, welche Nummer Sie zuletzt gewählt haben, und zwar auch dann, wenn Sie die Anruferliste löschen. Möchten Sie das nicht, müssen Sie sich die zuletzt gewählte Nummer anzeigen lassen und diese anschließend mit der Löschtaste rechts unten entfernen. iPhone Anrufe mit Standby-Taste kontrollieren Nicht immer klingelt das iPhone zur rechten Zeit und stört etwa bei einem Gespräch.
  • Tablet und Smartphone 3/2012 (September-November) Fazit Die ansprechende Optik und die hohe Anfassqualität sind es kaum allein, die dem Toshiba den nötigen Aufwind verleihen. Zusammen mit der weitgehend ausgereiften Technik ist das AT300 tatsächlich eine Alternative zu Apples iPad. Fürs Erste erreicht das Gesamtkonzept in diesem Testfeld den Testsieg.
  • FACTS 2/2012 Welches Betriebssystem oder Tablet sich im Büroalltag bewährt hat, zeigt der Test. Die Teilnehmer: das iPad2, das Samsung Galaxy Tab, das Asus Eee Pad Transformer, das Acer Iconia A500 sowie das Fujitsu Q550. Die GerÄte iM FaCts-test Ganz gleich ob Redaktionskonferenz oder Außentermin, die Redakteure führten die Tablet-PCs permanent mit sich. Alle drei Tage wurden die Geräte weitergereicht. Angefangen hat der Redaktionsalltag mit dem günstigsten Tablet PC Iconia A500 von Acer.
  • connect 7/2011 Für Blackberry-Nutzer ist das Tablet eine tolle Ergänzung. Auch der Businessspezialist RIM hat den Tablet-Markt für sich ent deckt und schickt einen ganz spezi ellen Vertreter dieser Gerätegat tung in den Test. In Deutschland ist das Blackberry Playbook aller dings noch nicht verfügbar, und auch der hiesige Preis steht noch nicht fest. Anhaltspunkt: In Nord amerika – von dort stammt auch das Testgerät – geht das RIM für rund 500 Dollar über den Tresen.
  • Tablet-Fieber
    CONNECTED HOME 2/2011 Androiden auf der Mobile World Auf der Mobile World in Barcelona im Februar haben einige Hersteller weitere Android-3.0-Tablets präsentiert. Einer der Höhepunkte war das Galaxy Tab 10.1 von Samsung. Das Tablet mit einem 10,1-Zoll-Display basiert auch auf dem Tegra 2 von NVIDIA, ist aber etwas dünner und leichter als das Motorola XOOM. Zudem kann es mit einer 8-Megapixel-Kamera aufwarten, während das Gros der Androiden nur über 5-Megapixel-Bildsensoren verfügt.
  • iPad Air
    Computer Bild 25/2013 Alles über Bord, was dick macht: Apple hat sein neues iPad einer radikalen Schlankheitskur unterzogen. Aber hat das Tablet dabei neben Gewicht auch Leistung verloren?Ein Tablet-PC befand sich im Einzeltest und erhielt die Endnote „gut“. Als Testkriterien dienten Performance, Bild und Ton, Konnektivität, Bedienung und Alltagstauglichkeit. Weiterhin bewertete man den Lifestyle-Faktor (Design, Handhabung, Wertigkeit), was jedoch nicht Bestandteil der Endnote war.
  • Unterhaltung im Grünen
    PCgo 9/2013 Für die dezente Hintergrundbeschallung im Garten bieten sich Funklautsprecher an. Die kompakten Boxen besitzen einen eingebauten Verstärker und empfangen das Musiksignal per Bluetooth von einem Handy oder Tablet-PC. Dank Akkubetrieb sind Geräte wie die Mobile Boombox von Logitech unabhängig vom Stromnetz. Eine preiswerte Alternative sind Kompaktboxen mit eingebautem Akku, die mit einem herkömmlichen Miniklinkenkabel Anschluss am Handy oder MP3-Spieler finden.
  • Samsung Galaxy Tab S2 9.7 LTE (SM-T815)
    Stiftung Warentest Online 11/2015 Es wurde ein Tablet-PC näher unter die Lupe genommen und mit der Note „gut“ bewertet. Display, Akku, Funktionen sowie Handhabung und Vielseitigkeit gehörten zu den Bewertungskriterien.
  • Samsung Galaxy Tab S2 8.0 LTE (SM-T715)
    Stiftung Warentest Online 11/2015 Ein Tablet-PC befand sich im Praxiseinsatz. Das Gerät erhielt von den Testern die Note „gut“. Als Prüfkriterien nahm man Funktionen, Display, Akku sowie Handhabung und Vielseitigkeit heran.
  • Sony Xperia Z3 Compact Tablet
    Airgamer.de 11/2014 Im Check war ein Tablet-PC, der für „gut“ befunden wurde. Zu den Testkriterien zählten Touchscreen, Display, Grafikleistung und Sound.
  • Convertible und Slate Tablet PCs sind nicht nur wesentlich günstiger geworden, sondern auch deutlich leistungsfähiger. Langsam beenden die „Klapp-Notebooks“ ihr Nischendasein und wurden aus diesem Grund von den Redakteuren des Magazins für Computer und Technik (c't) einem ausführlichen Test unterzogen. Convertibles sind nichts anderes als Subnotebooks, deren Displays voll schwenk- und umklappbar sind – bei den Slates fehlt die Tastatur gänzlich und sie sehen von vornherein schon aus wie ein Klemmbrett.
  • Samsung Google Nexus 10 - Das beste Android-Tablet
    notebookinfo.de 11/2012 Im Check war ein Android-Tablet. Es wurde für „sehr gut“ befunden. Getestete Kriterien waren Erster Eindruck, Eingabegeräte, Lautsprecher, Software und Zubehör, Anschlüsse, Leistung (Spiele), Leistung (Anwendungen), Display, Temperatur, Akku und Energieverbrauch sowie Verarbeitung.
  • Apple iPad Mini 64 GB WiFi im Test
    PC-WELT Online 11/2012 Getestet wurde ein Tablet, welches für „gut“ befunden wurde. Zu den Testkriterien zählten Bedienung, Mobilität, Bildschirm, Ausstattung, Geschwindigkeit und Multimedia sowie Service.
  • Samsung Galaxy Note Pro 12.2 Tablet
    notebookcheck.com 3/2014 Ein 12-Zoll-Tablet befand sich auf dem Prüfstand. Es wurde für „gut“ befunden. Als Testkriterien dienten unter anderem Akkulaufzeit, Display, Gehäuse und Temperatur.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Chuwi Tablets.