Chuwi Tablets

7
  • Gefiltert nach:
  • Chuwi
  • Alle Filter aufheben
Top-Filter: Displaygröße
  • 8 bis 9 Zoll 8 bis 9 Zoll
  • 10 bis 11 Zoll 10 bis 11 Zoll
  • Ab 12 Zoll Ab 12 Zoll
  • Tablet im Test: Hi9 Air von Chuwi, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 2 Tests
    • 11/2018
    62 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10,1"
    • Arbeitsspeicher: 4 GB
    • Betriebssystem: Android
    • Akkukapazität: 8000 mAh
    • Gewicht: 550 g
    • Erhältlich mit LTE: Ja
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Hi10 Pro von Chuwi, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 2 Tests
    38 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10,1"
    • Arbeitsspeicher: 4 GB
    • Akkukapazität: 6500 mAh
    • Gewicht: 562 g
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Hi10 Plus von Chuwi, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 1 Test
    39 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10,8"
    • Arbeitsspeicher: 4 GB
    • Akkukapazität: 8400 mAh
    • Gewicht: 686 g
    • Erhältlich mit LTE: Nein
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Hi12 von Chuwi, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 1 Test
    38 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 12"
    • Arbeitsspeicher: 4096 GB
    • Betriebssystem: Windows
    • Akkukapazität: 11000 mAh
    • Gewicht: 825 g
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Hi8 (32 GB) von Chuwi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 8"
    • Arbeitsspeicher: 2 GB
    • Betriebssystem: Android
    • Akkukapazität: 4000 mAh
    • Gewicht: 304 g
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Hi8 Pro (32 GB) von Chuwi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 8"
    • Arbeitsspeicher: 2 GB
    • Betriebssystem: Android
    • Akkukapazität: 4000 mAh
    • Gewicht: 350 g
    weitere Daten
  • Tablet im Test: V99 quad-core (Su Pad) von Chuwi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 9,7"
    • Arbeitsspeicher: 2 GB
    • Gewicht: 650 g
    weitere Daten
Neuester Test: 02.11.2018

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 12/2018
    Erschienen: 11/2018

    Gute Ausdauer, aber sonst nur Mittelmaß

    Testbericht über 1 Tablet

    zum Test

  • Einzeltest
    Erschienen: 07/2018

    Viel Tablet für wenig Geld

    Testbericht über 1 Tablet

    zum Test

  • Einzeltest
    Erschienen: 09/2017

    Chuwi Hi10 Plus 2-in-1-Tablet im Test

    Testbericht über 1 Tablet

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Chuwi Tablets.

Weitere Tests und Ratgeber

  • So geht groß
    Smartphone 1/2015 Es wird nicht gekleckert, sondern geklotzt. Samsung packt hier überall noch eine Schippe drauf.Ein Tablet-PC wurde näher begutachtet. Das Produkt erhielt die Endnote „sehr gut“. Leistung, Bildschirm, Verarbeitung, Akku, Ausstattung, Design, Haptik und Kamera waren die Testkriterien.
  • Urlaub mit dem Galaxy
    GalaxyWelt 3/2013 (Juni/Juli) In vielen Bundesländern sind bereits Pfingstferien – oder sie beginnen gerade. Was liegt näher, als die Familie einzupacken und für ein paar Tage wegzufahren? Das Galaxy dient dabei als idealer Reisebegleiter! GalaxyWelt hat Ihnen das perfekte Urlaubspaket für Ihr Galaxy-Handy oder -Tablet geschnürt.
  • test (Stiftung Warentest) 12/2017 Der des iPad Pro 10,5 lässt sich am hellsten einstellen. Auch insgesamt hinterlässt er den besten Eindruck im Test und schneidet als Einziger sehr gut ab.
  • Apple iPad Pro 12.9
    PC-WELT 10/2017 APPLES GRÖSSTES TABLET geht in die zweite Runde - und zwar mit hohem Tempo: Das neue iPad Pro beschleunigt der Prozessor A10X Fusion mit drei leistungsfähigen und drei sparsamen Rechenkernen. Im Geekbench ist das neue iPad Pro damit bei Tests, die alle Kerne nutzen, fast doppelt so schnell wie sein Vorgänger. Es überholt sogar Windows-Notebooks mit einem aktuellen Core i5. Im Tablet Mark 2017 bleibt das iPad Pro dagegen gegenüber der Windows-Konkurrenz deutlich zurück.
  • Computer Bild 24/2016 Euro nämlich gewaltig. Egal ob teuer oder günstig: Ein Tablet muss ein scharfes Display haben - völlig unabhängig vom Einsatzzweck. Im Test erreichte das iPad Pro in dieser Prüfung Bestnoten: Die Wiedergabe kam es aber nicht heran.
  • fotoMAGAZIN 4/2016 Wählt man ein Surface-Modell mit mindestens Core i5-Prozessor, so reicht dessen Arbeitsgeschwindigkeit aus. Wir haben das Surface per USB mit Nikon Camera Control Pro 2 verbunden und die Kamera so ferngesteuert. Die Fotos (auch Raws) werden gleich auf das Tablet übertragen. Hat man einen von Lightroom überwachten Ordner eingerichtet, so werden alle Fotos direkt von der Software importiert. Einer Bearbeitung direkt vor Ort steht nichts im Wege.
  • SFT-Magazin 3/2015 Vielleicht hat sich seinerzeit ein Ingenieur von Lenovo in einem solchen Forum inspirieren lassen, bevor er sich für das neue Yoga Tablet ans Reißbrett setzte? Das große 13,3-Zoll-QHD-Display beeindruckt durch seine beachtliche Bildschärfe, Leuchtkraft und Blickwinkelstabilität. Der seitlich in die Griffleiste integrierte Beamer bietet zusätzlich ein Bild von 50 Zoll Bilddiagonale bei zwei Metern Abstand zur Projektionsfläche (Auflösung 854 x 480 Pixel).
  • SFT-Magazin 1/2015 Quad-Core-CPU von Intel, Android 4.4.2 und Full-HD-Display im kompakten Alu-Gehäuse für nur 200 Euro? Wer beim Stöbern nach einem günstigen Einsteiger-Tablet über das Iconia Tab 8 und dessen Spezifikationen stolpert, wird sicher hellhörig. Auf den ersten Blick macht das neue Günstig-Tablet von Acer einen sehr schicken Eindruck: Die Aluminium-Rückseite verleiht der Flunder eine edle Optik, lediglich die harten Kantenschlüsse des Metallrückens sind noch verbesserungswürdig.
  • Computer Bild 26/2014 Wie der Test zeigt: Nicht unbedingt! Das prozessorstarke, hochauflösende Surface Pro 3 hielt im COM-PUTER BILD-Testlabor nur rund 8,5 Stunden durch - das ebenso potente iPad Air 2 schaffte dagegen mehr als 15. Trotz schwacher Auflösung und Mittelklasse-CPU machte das Xoro schon nach weniger als 8 Stunden schlapp.
  • All inclusive
    connect android 2/2014 Sorgenfalten stellen sich aber keine ein, weshalb sich am Ende dank der überwiegend funktionalen und vielseitigen Hard- und Software-Ausstattung das Bild vom Rundum-sorglos-Paket hält. Und in Sachen Preis hilft ein Blick auf die Internetseiten der einschlägigen Onlinehändler, die das Excite Write für unter 600 Euro listen. Cover mit Mehrwert In dem Cover mit Standfunktion ist auch eine passable Tastatur untergebracht.
  • test (Stiftung Warentest) 12/2013 Manch einer, der es sonst mit Technik nicht so hat, entdeckt erst dank der leicht zu bedienenden Touchscreen-Rechner den Spaß an Internet und gelegentlichem Herumdaddeln. Android und iOS dominieren Wer ein Tablet kauft, begegnet fast zwangsläufig einem der beiden wichtigsten mobilen Betriebssysteme: Android von Google oder iOS von Apple. Beide Systeme stammen aus der Welt der Smartphones und treiben die überwältigende Mehrheit von ihnen an.
  • Computer Bild 6/2013 So sind Ein-/Ausschalter und Lautstärkewippe des Odys Tablo unten rechts angebracht und nur mit Fingerakrobatik zu betätigen.Und wieso sitzt die Kamera für Videotele fonate am Odys Tablo links oben? Damit der Nutzer ständig damit beschäftigt ist, sich korrekt vor die Kamera zu positionieren, statt sich aufs Gespräch zu konzentrieren? Zwei Tablets lebensgefährlich! Noch schlimmer: Bei zwei Tablets drohen wegen schlecht konstruierter Ladegeräte lebensgefährliche elektrische Schläge (siehe rechts)!
  • Tipps-Marathon iOS & iPhone
    MAC LIFE 2/2013 Das hat jedoch einen unter Umständen unerwünschten Nebeneffekt: So kann jederzeit problemlos festgestellt werden, welche Nummer Sie zuletzt gewählt haben, und zwar auch dann, wenn Sie die Anruferliste löschen. Möchten Sie das nicht, müssen Sie sich die zuletzt gewählte Nummer anzeigen lassen und diese anschließend mit der Löschtaste rechts unten entfernen. iPhone Anrufe mit Standby-Taste kontrollieren Nicht immer klingelt das iPhone zur rechten Zeit und stört etwa bei einem Gespräch.
  • Tablet und Smartphone 3/2012 (September-November) Fazit Die ansprechende Optik und die hohe Anfassqualität sind es kaum allein, die dem Toshiba den nötigen Aufwind verleihen. Zusammen mit der weitgehend ausgereiften Technik ist das AT300 tatsächlich eine Alternative zu Apples iPad. Fürs Erste erreicht das Gesamtkonzept in diesem Testfeld den Testsieg.
  • Das beste günstige Tablet
    AllesBeste.de 5/2015 Im Fokus der Tester war ein Tablet-PC. Das Produkt wurde mit 4 von 5 Sternen benotet. Außerdem wurden weitere Versionen und Alternativen zum Produkt kurz vorgestellt.
  • Scharf aufs neue iPad
    PCgo 5/2012 Mit dem neuen iPad wird die Erfolgsgeschichte von Apples Zaubertafel weitergeführt. Mit markigen Sprüchen wird für das Display geworben: Es soll ‚sehvolutionär‘ sein und soll eine noch nie dagewesene realistische Darstellung von Bildern, Videos und Texten bieten.Getestet wurde ein Tablet-PC, der mit „sehr gut“ bewertet wurde.
  • Mediaplayer für das iPad
    MAC easy 4/2012 (Juli/August) Apples Video-App gibt sich bei den Videoformaten wählerisch, andere Mediaplayer können hingegen fast jedes Video ohne Konvertierung abspielen und bieten dabei noch Funktionen, mit denen Apple nicht aufwarten kann.
  • Farbenfrohes Tablet
    HomeElectronics 9-10/2014 Ein Tablet-PC befand sich auf dem Prüfstand. Das Produkt blieb ohne Endnote.
  • Unterhaltung im Grünen
    PCgo 9/2013 Für die dezente Hintergrundbeschallung im Garten bieten sich Funklautsprecher an. Die kompakten Boxen besitzen einen eingebauten Verstärker und empfangen das Musiksignal per Bluetooth von einem Handy oder Tablet-PC. Dank Akkubetrieb sind Geräte wie die Mobile Boombox von Logitech unabhängig vom Stromnetz. Eine preiswerte Alternative sind Kompaktboxen mit eingebautem Akku, die mit einem herkömmlichen Miniklinkenkabel Anschluss am Handy oder MP3-Spieler finden.
  • Aktuelle Prepaid-Tarife
    iPad Life 2/2011 Für einen Aufpreis zur WLAN-Version ist das iPad 2 auch mit integriertem UMTS-Modem für eine ständige Internetverbindung erhältlich – doch dafür fallen zusätzliche Kosten an. Wir haben deshalb die besten Prepaid-Tarife ohne Vertragsbindung für Sie gefunden.In diesem zweiseitigen Ratgeber gibt die Zeitschrift iPad Life (2/2011) einen Überblick über aktuelle Prepaid-Tarife für das iPad und verrät was bei der Auswahl zu beachten ist.
  • iPad 2: Wer jetzt zugreifen muss
    MAC easy 3/2011 Anfang März stellte Apple-Chef Steve Jobs die neue iPad-Generation vor - seitdem geht der Hype weiter. Wir zeigen die Neuerungen und erklären, für wen sich der Umstieg lohnt.
  • Samsung Galaxy Tab S2 8.0 LTE (SM-T715)
    Stiftung Warentest Online 11/2015 Ein Tablet-PC befand sich im Praxiseinsatz. Das Gerät erhielt von den Testern die Note „gut“. Als Prüfkriterien nahm man Funktionen, Display, Akku sowie Handhabung und Vielseitigkeit heran.
  • Samsung Galaxy Tab 10.1: Schnuckelchen mit Style
    Notebookjournal.de 7/2011 Noch ein - gähn - iPad-Killer, wie schon so oft versprochen? Ja, diesmal könnte Apples Spaßbrett tatsächlich in Bedrängnis geraten! Denn Samsungs Galaxy Tab 10.1v GT-P7100 sieht gut aus, ist leicht, schnell und vielseitig. Ein Erlebnisbericht.
  • iPad 3 - Die 10 wichtigsten Fakten
    Computer Bild 8/2012 Das neue iPad ist da. Aber ist es sein Geld wert? Oder lohnt sich eher das inzwischen verbilligte iPad 2? DER ERSTE LABORTEST ZEIGT'S.
  • ArtView AT9C-A10WA 9.7"-Tablet
    Hartware.net 5/2012 Der Markt für Tablet-PCs ist nach wie vor ein Segment, was noch lange nicht gesättigt ist und Herstellern ein großes Entwicklungspotenzial bietet. Während Marktführer wie Apple & Co. sich bemühen, durch weitere neue Technologien und Features zu punkten, versuchen sich andere Hersteller durch ein attraktives Preis-Leistungsniveau durchzusetzen. Außerdem sollen die neueste Android-Version sowie diverse Ausstattungsmerkmale schlagende Verkaufsargumente sein. Zu letzteren Herstellern zählt auch ArtView aus Hongkong mit seinem 9.7-Zoll Tablet-PC aus der AT9C-Serie. Der Preis für das Gerät liegt nur bei etwas mehr als 200 Euro. ...Es wurde ein Tablet-PC getestet, der ohne Endnote blieb.
  • Tolles Teil
    connect 12/2016 Der Gesamteindruck des Zenpad 3S 10 ist top! Das gilt sowohl für die Optik des edel anmutenden Tablets wie auch für das Testergebnis. Im Detail offenbart es allerdings auch Schwächen.Getestet wurde ein Tablet. Das Testurteil lautete „gut“. Bewertungsgrundlage bildeten die Kriterien Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Messwerte.
  • Samsung Google Nexus 10 - Das beste Android-Tablet
    notebookinfo.de 11/2012 Im Check war ein Android-Tablet. Es wurde für „sehr gut“ befunden. Getestete Kriterien waren Erster Eindruck, Eingabegeräte, Lautsprecher, Software und Zubehör, Anschlüsse, Leistung (Spiele), Leistung (Anwendungen), Display, Temperatur, Akku und Energieverbrauch sowie Verarbeitung.
  • Apple iPad Mini 64 GB WiFi im Test
    PC-WELT Online 11/2012 Getestet wurde ein Tablet, welches für „gut“ befunden wurde. Zu den Testkriterien zählten Bedienung, Mobilität, Bildschirm, Ausstattung, Geschwindigkeit und Multimedia sowie Service.