Haier Tablets

11
  • Gefiltert nach:
  • Haier
  • Alle Filter aufheben
  • Tablet im Test: Pad 971 von Haier, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 9,7"
    • Arbeitsspeicher: 2 GB
    • Betriebssystem: Android
    • Akkukapazität: 7800 mAh
    • Gewicht: 540 g
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Pad Maxi 1043 von Haier, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10"
    • Arbeitsspeicher: 2 GB
    • Betriebssystem: Android
    • Akkukapazität: 7400 mAh
    • Gewicht: 540 g
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Pad Mini 781 von Haier, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 7,85"
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Gewicht: 290 g
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Pad Maxi (PAD-1041) von Haier, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10,1"
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Pad Maxi (PAD-1021) von Haier, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10,1"
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Pad Maxi (PAD-1028) von Haier, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10,1"
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Pad Mini (PAD-722) von Haier, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 7"
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Pad Mini (PAD-D85) von Haier, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 7,85"
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Pad Mini (PAD-822) von Haier, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 8"
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Betriebssystem: Android
    • Akkukapazität: 4500 mAh
    • Gewicht: 430 g
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Pad Maxi von Haier, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 8"
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Pad Mini (PAD712) von Haier, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 7"
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Betriebssystem: Android
    • Gewicht: 354 g
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • Computer Bild

    • Ausgabe: 9/2019
    • Erschienen: 04/2019
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Mittel? Klasse!

    Testbericht über 2 Tablets
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    Testumfeld: Drei Vorgängermodelle wurden als Vergleichsprodukte ebenfalls mit den früheren Testergebnissen aufgeführt.

    zum Test

    • Konsument

    • Ausgabe: 12/2016
    • Erschienen: 11/2016
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Für alle Ansprüche

    Testbericht über 16 Tablets

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Haier Tablets.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Scharfes Mini-Tablet
    CHIP 1/2016 Samsung überarbeitet seine Top-Serie Galaxy Tab S und bringt die Tablets technisch auf den aktuellen Stand. ...Im Einzeltest befand sich ein Tablet, welches für „gut“ befunden wurde. Die Bewertung erfolgte anhand der Kriterien Handling, Display, Mobilität und Ausstattung.
  • Wer ‚A‘ sagt ...
    E-MEDIA 12/2015 Galaxy Tab A 9.7: Samsungs neues Einsteiger-Tablet gibt es in drei Ausführungen: Mit WLAN oder LTE und als Plus-Version mit S-Pen. Der Test!Ein Tablet-PC befand sich auf dem Prüfstand und erhielt 3,5 von 5 möglichen Punkten.
  • Das Tablet für Kreative
    Telecom Handel 17/2012 Ein neues Tablet der 10-Zoll-Klasse tritt mit Top-Ausstattung und innovativem Bedienkonzept gegen den Apple-Konkurrenten iPad an - Die Käufer bekommen viel Leistung für viel Geld.Es wurde ein Tablet-PC in Augenschein genommen und mit „gut“ bewertet. Testkriterien waren Ausstattung, Display, Bedienung, Preis-Leistungs-Verhältnis sowie Akku und Äußerer Eindruck.
  • Das leistet Windows 8
    PC-WELT 4/2012 Windows 8 bringt Tablets, PCs und Notebooks zu- sammen. Wie das geht, können Sie in der Betaversion testen. Viele der Funktionen lassen sich jetzt schon unter XP, Vista und 7 nutzen.In diesem 6-seitigen Artikel der PC-WELT (4/2012) erfährt man, welche Neuerungen Windows 8 neben dem neuen Design bereithält.
  • Kompakt mit Klasse
    SFT-Magazin 10/2014 Tablets: Samsungs neues Tablet Galaxy Tab S 8.4 zählt in der Kategorie unter 10 Zoll zur Speerspitze. Kann es gar das iPad Mini vom Thron stoßen?Ein Android-Tablet wurde von SFT-Magazin getestet und für „sehr gut“ befunden.
  • Systemwechsel
    connect 5/2013 Der Desktop ist tot, es lebe das Tablet, das verkünden Marktforscher unisono. Doch Tablet, Ultrabook oder Convertible – welches Rechnerformat taugt für wen?Ultrabook? Tablet? Oder doch lieber ein Convertible für Unentschlossene? Vor- und Nachteile haben sie alle. Zu diesem Zweck hilft die Zeitschrift connect (5/2013) auf 6 Seiten, das richtige Produkt für jedermann zu finden.
  • Nicht nur fürs Grobe
    connect 4/2018 com/de/business). Da man mit dem Galaxy Tab Active 2 auch telefonieren kann, sei für interessierte Leser der SAR-Wert genannt: Für die Messung am Kopf gibt ihn der Hersteller mit 0,539 W/kg an, für die Messung am Körper mit 0,737 W/kg. Komfortabler lässt es sich mit dem 8-Zöller aber sicher mit einem optionalen Headset plaudern. Der integrierte Lautsprecher macht in ruhiger Umgebung auch beim Musikhören eine gute Figur;
  • Computer Bild 24/2016 Ganz so einfach ist es aber nicht. Es kommt auf das Einsatzgebiet an: Wer oft unterwegs ist, schätzt ein kleines leichtes Modell, das sich bei Bedarf auch als Navigationsgerät einsetzen lässt - so wie das Huawei MediaPad M3. Wer hingegen das Tablet als Ersatz für ein Notebook nutzt, sollte zu einem großen 10-Zoll-Modell wie dem Apple iPad Pro greifen. Die Frage nach der richtigen Displaygröße muss also jeder Käufer für sich beantworten - genau wie die des Budgets.
  • SFT-Magazin 3/2015 So stellt auch der in der kleinsten Speichervariante des Galaxy Tab 4 nur acht Gigabyte messende Datenplatz kein Problem dar. Auch auf Mobilfunk müssen Sie beim Galaxy Tab 4 7.0 nicht zwangsläufig verzichten, da neben der WLAN-Variante eine Version mit LTE-Modul angeboten wird. Lediglich beim Display hat man als Käufer Einschränkungen in Kauf zu nehmen: So ist der Schirm zwar ausreichend hell und farbstark, spiegelt bei direkter Sonneneinstrahlung aber zu stark.
  • Computer Bild 17/2014 Das ist recht ordentlich, aber nicht überragend: Konkurrenten wie das iPad mini (Platz 3) oder das Huawei MediaPad (Platz 4) schaffen deutlich mehr. Trotz ihres starken Akkus sind diese Geräte zudem weniger klobig - das ThinkPad ist vergleichsweise dick (0,9 Zentimeter) und mit 410 Gramm für ein Tablet der 8-Zoll-Klasse recht schwer. Riesiger Speicher: Für Apps, Fotos und Videos stehen satte 101 Gigabyte zur Verfügung - das ist herausragend!
  • CONNECTED HOME 6/2014 Die Tonqualität am Kopfhörerausgang ist prima, die Lautsprecher klangen allerdings recht dünn - kein Wunder bei dem dünnen, leichten Gehäuse. Apple iPad Air Da s neueste Apple-Tablet macht seinem Namen alle Ehre: Das A ir w ieg t trotz gleich gebliebener Display-Größe nicht mal mehr 500 Gramm. Zu seinen Stärken gehört die besonders eingängige Bedienung, in der man mittlerweile viele Systemfunktionen mit einfachen Fi nger w isch-Beweg u ngen starten kann.
  • Tablet und Smartphone Nr. 1 (Dezember-Februar) Drückt man nachhaltig auf die Einschalttaste, erscheint schließlich eine Jalousie auf dem Display, die dazu auffordert, das Gerät durch absenken der Jalousie komplett herunterzufahren. Spitzenklasse Samsung Galaxy Tab 3 10.1 3G Das Portfolio der Samsung-Tablets gerät zunehmend unübersichtlich. Da gibt es ersteinmal die Galaxy Tabs, eine gut durchdachte Produktreihe mit bewährter Technik und in drei unterschiedlichen Displaygrößen erhältlich.
  • Technik-Neuheiten 2013
    Android Magazin 3/2013 (Mai/Juni) SONY Das Xperia Z war zum Zeitpunkt, als der MWC seine Pforten öffnete, schon beinahe ein alter Hut. Sony hatte allerdings noch ein Ass im Ärmel, das Tablet der Xperia-Serie. Das Xperia Tablet Z ist im Moment mit 6,9 mm das dünnste Tablet der Welt und die Hardware kann sich sehen lassen: Das 10,1 Zoll große Display löst mit 1920 x 1200 Pixeln auf. Angetrieben wird das Tablet von einem Qualcomm-Quad Core-Prozessor mit einer Taktung von je 1,5 GHz pro Kern.
  • PC ade?
    PAD & PHONE 2-3/2013 (Februar/März) Falls Ihnen das Touchpad nicht reicht, bietet das Surface einen USB-Anschluss in Normalgröße, über den Sie eine handelsübliche Maus ohne einen Adapter mit dem Tablet verbinden. Damit haben Sie praktisch schon einen vollwertigen PC, der gleich auch noch ein komplettes Office 2013 mitbringt. Außerdem bietet Windows RT unter Metro eine Oberfläche, die Sie bereits von Ihrem Windows-Rechner von zu Hause kennen. Ein weiterer Vorteil ist die mächtige Multimonitorsteuerung.
  • Volle Power
    video 3/2013 Es muss nicht immer Apple sein. Interessante Tablets gibt es auch mit Android Betriebssystem. Aus dem Hause MAS Elektronik kommt jetzt das Xoro Pad, das mit seiner Ausstattung und einem günstigen Preis punkten will.Es wurde ein Tablet-PC näher untersucht, welcher die Note „sehr gut“ erhielt.
  • Schule 3.0
    E-MEDIA 17/2013 Selbst wer die Schule erst vor wenigen Jahren abgeschlossen hat und damit schon den Einsatz von Computern mitbekommen hat, wird sich daran erinnern, dass elektronische Geräte wie Handys, Smartphones oder Tablets von den meisten Lehrern im Unterricht nicht gerne gesehen wurden. Das ändert sich jedoch mittlerweile, neue Lernkonzepte schließen die Möglichkeiten der heutigen Technik mit ein. Neben Notebooks kommen nun vermehrt Tablets zum Einsatz.
  • Das neue iPad
    MAC easy 3/2012 (April/Mai) ‚It’s all about the Display‘ - mit diesem Slogan lässt sich gut auf den Punkt bringen, welcher Bereich für das neue iPad in erster Linie verbessert wurde. Und das dramatisch: Die Display-Auflösung schlägt selbst die von Full-HD-Fernsehern.Getestet wurde ein Tablet-PC. Es wurde keine Endnote vergeben.
  • Zeitungskiosk
    iPhone Life 3/2012 (April/Mai) Gehen Sie noch zum Kiosk? Oder kommt der Kiosk schon zu Ihnen? Mit Newsstand denkt Apple den Bookstore konsequent weiter. Wir haben uns durchgeblättert.
  • Tipps: iPad Mini
    PAD & PHONE 3/2012 (Dezember/Januar) Aktuell: Liebling, ich habe das iPad geschrumpft! Im direkten Vergleich zum Vorgänger sieht das iPad Mini niedlich aus. Doch das kleine Tablet hat einiges zu bieten - wir zeigen, wie Sie es optimal nutzen.Dieser 2-seitige Ratgeber der Zeitschrift Pad & Phone (Ausgabe 3/2012) behandelt 6 Tipps zum iPad Mini. Man erfährt unter anderem, wo sich versteckte Funktionen befinden, wie man Fotos und Videos aufnimmt und bearbeitet sowie die Kindersicherung einstellt.
  • Bibliothek 2.0
    iPhone Life 2/2012 (Februar/März) Bücher leihen ist wieder in – und dieses Mal ist alles besser. Verstaubte Bücherregale und ausgelesene Schmöker sind Schnee von gestern. Heute leiht und liest man mit dem iPad. Der Webservice ‚Onleihe‘ macht‘s möglich.
  • Neu aufgelegt
    connect android 1/2014 Im Praxistest befand sich ein Tablet, welches mit „gut“ abschnitt. Betrachtet wurden die Kriterien Ausdauer, Messwerte, Ausstattung und Handhabung.
  • Kleines Kraftpaket
    Business & IT 7/2013 Geprüft wurde ein Tablet-PC. Er erreichte die Endnote „sehr gut“.
  • Samsung Galaxy Tab A
    PC-WELT 8/2015 Im Check war ein Tablet-PC, welcher als „befriedigend“ erachtet wurde. Als Testkriterien dienten Bedienung, Geschwindigkeit, Mobilität, Bildschirm, Ausstattung und Service.
  • Surf-Pad SP-7 ED
    Tablet und Smartphone 3/2011 Das 7-Zoll-Surf-Pad vom Unimex-Vertrieb kleckert nicht, es klotzt. Vieles hatten wir erwartet, allerdings keine Unterschale aus echtem Alu, zumindest nicht für knapp über 100 Euro, die für das Surfpad aufgerufen werden.
  • Tipps & Tricks für das iPad
    iPadWelt 3/2011 Wir zeigen, wie Sie iTunes-Accounts auf dem iPad wechseln, Ihr altes iPad für den Verkauf flottmachen, Netzwerke ignorieren, E-Mail-Anhänge öffnen, Spotlight beschleunigen, Ihren iOS-Geräten eigene Facetime-IDs verpassen und vieles mehr.Auf diesen vier Seiten gibt iPadWelt (3/2011) viele nützliche Tipps & Tricks im Umgang mit dem iPad. Unter anderem wird erläutert, wie man sein iPad für den Verkauf vorbereitet und wie man Netzwerke ignorieren kann.
  • Tipps & Tricks für das iPad
    iPadWelt 2/2011 Wir zeigen, wie Sie mit der Multitasking-Leiste das iPad besser steuern, mehr aus Ordnern herausholen, Google Street View in Karten nutzen, Programme im Hintergrund beenden, E-Mails in der Vorschauleiste lesen, Umlaute schneller eingeben, Fotos auswählen und in andere Apps transportieren sowie Texte auf Webseiten suchen
  • Ob sich der taiwanische Smartphone-Experte HTC da nicht mal verrechnet hat? Medienberichten zufolge soll das kommende HTC Tablet zum Marktstart Anfang 2011 umgerechnet 789,75 US-Dollar kosten. Das ist so viel wie für das iPad in der größten Version mit UMTS und 64 Gigabyte Speicherplatz, das von vielen Kritikern als völlig überteuert angesehen wird. Ob es also so geschickt ist, ein eigenes Tablet in dieser Preisklasse auf den Markt zu bringen – ohne die Macht eines Markennamens wie Apple dahinter?
  • Lenovos Tablet mit Pico-Beamer kann mehr als Netflix
    ComputerBase.de 12/2015 Im Check befand sich ein Tablet, das keine Endnote erhielt. Kriterien waren Display, Produktiv- und Unterhaltungsleistung, Laufzeit sowie Verarbeitung.
  • Profi-Tablet, schlank und schick
    CHIP 7/2016 Getestet wurde ein Tablet. Es erhielt die Note „gut“. Handling, Mobilität, Display und Ausstattung dienten als Kriterien.
  • Der zweite Anlauf
    ComputerBase.de 8/2014 Es wurde ein Tablet-PC näher betrachtet. Das Produkt blieb ohne Endnote.
  • Samsung Galaxy Tab S 10.5
    ComputerBase.de 8/2014 Ein Tablet befand sich auf dem Prüfstand. Es erhielt keine Endnote. Als Testkriterien dienten Display, Produktivleistung, Unterhaltungsleistung, Laufzeit und Verarbeitung.
  • Samsung Galaxy Note 8.0 - Bedienfreundlich und Kommunikativ
    notebookinfo.de 5/2013 Ein Android-Tablet wurde geprüft. Die Endnote lautete „gut“. Die Wertung basierte auf den Kriterien Erster Eindruck, Eingabegeräte, Lautsprecher, Software und Zubehör, Anschlüsse, Leistung Spiele, Leistung Anwendungen, Display, Temperatur, Akku und Energieverbrauch sowie Verarbeitung.
  • Test: Das neue iPad
    ComputerBase.de 4/2012 Getestet wurde ein Tablet-PC. Eine abschließende Benotung erfolgte nicht.
  • Android-Tablet: Test: Google Nexus 7
    PC-WELT Online 8/2012 PC-WELT Online prüfte einen Tablet-PC und bescheinigte diesem ein „gutes“ Testergebnis. Als Bewertungskriterien dienten Bedienung, Mobilität, Bildschirm, Ausstattung, Geschwindigkeit und Multimedia sowie Service.
  • Samsung Galaxy Tab 3 8.0 SM-T310 Tablet
    notebookcheck.com 7/2013 Ein Android-Tablet befand sich im Einzeltest. Es wurde mit „gut“ benotet. Geprüfte Kriterien waren Verarbeitung, Tastatur, Mausersatz, Konnektivität, Gewicht, Akkulaufzeit, Display, Leistung Spiele, Leistung Anwendungen, Temperatur, Lautstärke und Eindruck.
  • Saphir SMT 7" 3G+GPS Tablet
    notebookcheck.com 5/2013 Getestet wurde ein Tablet-PC, der mit „gut“ abschnitt. Als Kriterien wurden Verarbeitung, Tastatur, Mausersatz, Konnektivität, Gewicht, Akkulaufzeit, Display, Leistung bei Spielen und Anwendungen sowie Temperatur, Lautstärke und Eindruck herangezogen.