Bullman Tablets

8
  • Gefiltert nach:
  • Bullman
  • Alle Filter aufheben
  • Tablet im Test: Tab 9 AQQR Retina von Bullman, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 9,7"
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Tab9 AQQR 2 Retina von Bullman, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 9,7"
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Tab 8 Mini AQQI von Bullman, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 7,85"
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Tab 7 Mini UMTS GPS v2 Tablet von Bullman, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 7"
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Tab 9 AQQ Revolution von Bullman, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 3 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 9,7"
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Tab 9 AD Revolution von Bullman, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 9,7"
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Tablet A9M (Revolution) von Bullman, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 9,7"
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Bullman UltraPad 7
    Tablet im Test: UltraPad 7 von Bullman, Testberichte.de-Note: 5.0 Mangelhaft
    • Mangelhaft (5,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 7"
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: Nr. 3 (September-November 2013)
    Erschienen: 08/2013
    Seiten: 8

    Stufentreffen

    Testbericht über 10 Tablet-PCs unterschiedlicher Preisklassen

    Wie so oft in unserer Branche wird Technik, die unlängst noch in Spitzengeräten für hohe Performance sorgte, ein halbes bis ein Jahr später ein bis zwei Klassen darunter für Furore zum kleinen Preis sorgen. Im aktuellen Vergleichstest lässt sich die Trennungslinie zwischen Einstiegs- und Oberklasse besonders deutlich ziehen. Testumfeld: Im Check befanden sich insgesamt

    zum Test

  • Ausgabe: 24/2013
    Erschienen: 11/2013
    Seiten: 14

    Alle neuen Tablets im Test

    Testbericht über 16 Tablet-PCs verschiedener Größe

    Start ins Weihnachtsgeschäft: Jetzt kommen 16 nagelneue Tablet-PCs auf den Markt. Computer Bild hat sie alle getestet: Taugen sie auch als Gabe fürs Fest? Testumfeld: Von der Zeitschrift Computer Bild wurden 16 Tablet-PCs näher in Augenschein genommen. Darunter waren 10 Modelle mit einer Displaygröße von mindestens 9 Zoll sowie 6 Tablets mit einer Bildschirmgröße von 7

    zum Test

  • Ausgabe: 10/2013
    Erschienen: 04/2013
    Seiten: 8

    Zwergenaufstand

    Testbericht über 10 Tablets

    Klein, leicht, handlich: 7-Zoll-Tablets sind ideale Reisebegleiter. Computer Bild hat zehn Modelle getestet. Testumfeld: Im Vergleich befanden sich zehn Tablet-PCs mit den Bewertungen 8 x „befriedigend“, 1 x „ausreichend“ und 1 x „mangelhaft“. Als Testkriterien dienten Performance, Bild- und Tonqualität, Konnektivität, Bedienung sowie Alltagstauglichkeit.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Bullman Tablets.

Weitere Tests und Ratgeber

  • SFT-Magazin 7/2017 Beim internen Speicher sind Versionen mit 16 und 32 Gigabyte geboten, die sich aber per Micro-SD-Karte um bis zu 256 Gigabyte erweitern lassen. Wie gehabt nutzt das Fire HD 8 Amazons eigenes Betriebssystem Fire OS. Loggt man sich mit seinem Amazon-Konto ein, werden auf den Startbildschirmen sofort interessante Bücher, Filme und andere Medien aus dem Katalog des Herstellers angezeigt.
  • Power pur
    SFT-Magazin 5/2016 Eine weitere Besonderheit soll nicht unerwähnt bleiben: Das iPad Pro 9.7 verfügt nämlich als erstes Tablet der Cupertiner über eine eingebaute Apple SIM (nur 4G-Variante). Die erlaubt es ohne das Einlegen einer zusätzlichen SIM und unabhängig von Ihrem aktuellen Standort, eine Liste mit verfügbaren Mobilfunk-Providern anzeigen zu lassen, aus der Sie direkt verschiedene Datenop tionen buchen können.
  • Mobiler geht's nicht
    DigitalPHOTO Photoshop 2/2014 Denn der Cintiq Companion ist nicht einfach nur ein mobiles Stiftdisplay, sondern ein vollwertiger 13,3 Zoll großer Tablet-PC mit aktiver Oberfläche. Mit einem Grafikstift, wie er auch für das Intuos Pro und die restlichen Geräte der Cintiq-Familie verwendet wird, steuert man den Mauszeiger und damit alle Funktionen auf dem Display. Zusätzlich erkennt der Companion alle gängigen Touch-Gesten, wie man sie von anderen Tablets oder Smartphones kennt.
  • Tablet und Smartphone 4/2014 Lediglich die Verarbeitung diverser Multimedia-Daten bereitet dem Betriebssystem nach wie vor einige Schwierigkeiten; dafür läuft das zur Probe installierte Office-Paket hervorragend. Spitzenklasse Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edition Mit dem Galaxy Note der 2014er-Edition ist den Koreanern wieder ein richtiger Coup gelungen. Jede Menge Know-how, hochwertige Technik und solide Fertigungsqualität stecken hinter dem und im Display.
  • Mein PC & Ich 3/2014 In der Testversion "W4-820" mit 32 GB Flash-Speicher (sprich: fläsch) kostet das Tablet knapp 300 Euro. Zur Ausstattung gehört wie bei den Mitbewerbern das Programmpaket "Microsoft Office 2013 Home & Student". Damit ist der Flash-Speicher allerdings schon zur Hälfte belegt. Zwar ist ein Einschub für eine Erweiterung per Speicherkarte vorhanden, aber diese arbeitet nicht so schnell wie der Flash-Speicher. Daher ist die 350 Euro teure 64-GB-Version die bessere Wahl.
  • Tablet und Smartphone Nr. 1 (Dezember-Februar) Auf der Soll-Seite steht ein etwas zu knapp bemessener Akku; nur knapp sieben Stunden spielt das Tab 3 unser Testvideo ab, dann ist der Energieriegel leer. Spitzenklasse Toshiba Excite write AT10PE-A-105 Toshiba gehört längst zu den festen Größen im Tablet-Markt, was kaum verwunderlich ist, über entsprechendes Knowhow verfügt man dort allein schon aus der Notebook-Produktion.
  • Android Magazin 5/2013 (September/Oktober) Doch der Zahn der Zeit hat seine Spuren hinterlassen. Pures Android für wenig Geld: Nach diesem Motto verkauft Google nicht nur das von LG gefertigte Nexus 4, sondern seit Mitte 2012 auch das von den Notebook- und Tablet-Profis ASUS gebaute Nexus 7. Die Bilanz kann sich sehen lassen, denn bis Ende 2012 wurden rund 4,5 Millionen Nexus 7 verkauft, im April 2013 waren laut Android-Statistiken 6,8 Millionen Geräte im Einsatz.
  • Überall live dabei
    PC-WELT 5/2013 Die Online-Videothek mit zahlreichen Filmen und Serien wird von Beginn an auch über das Mobilfunknetz genutzt werden können. Die Auflösung der Kanäle erfolgt in einer für mobile Endgeräte optimierten Qualität. PC-WELT: Lassen sich Sendungen auf Tablet oder Smartphone aufnehmen? Reinhardt: Im ersten Schritt wird dies aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich sein. Wir befinden uns aber in konstruktiven Gesprächen mit Sendern und Verwertungsgesellschaften.
  • Secondhand für Mac, iPhone & iPad
    Macwelt 2/2013 Nicht vergessen sollten Sie auch, sich mit den Geräten bei Diensten oder Software, die Aktivierungen zählt, abzumelden. Im iTunes Store am Mac erledigen Sie das unter "Store > Diesen Computer deaktivieren" oder als Nutzer der Adobe Creative Suite unter "Hilfe > deaktivieren ...". Gerade die Creative Suite ist gnadenlos, wenn man versucht, sich ohne vorherige Abmeldung auf einem neuen Rechner anzumelden.
  • AUDIO 1/2013 Theoretisch sollte diese Kombination auch High-Res-Auflösungen ohne Probleme ermöglichen. Jedoch: Das Betriebssystem und der integrierte Musik-Player unterstützen nativ beispielsweise keine FLAC-Dateien und begrenzen die Ausgabe auf 48kHz/16bit. Schade eigentlich, denn mit ihrer Rechenpower, WiFi-Fähigkeit und Speicherkapazität hätten iPod Touch und iPad durchaus das Potenzial für ernsthafte musikalische Ambitionen.
  • Tipps & Tricks für das iPad
    iPadWelt 1/2011 Wir zeigen, wie Sie nervige Direktnachrichten loswerden, optimal mit Copy-and-Paste arbeiten, stundenlange Backups verkürzen, E-Mails mit eigenen Signaturen verschicken, Probleme beim iPad lösen, exakter spulen, das Datum immer im Blick behalten, die Akkulaufzeit verlängern oder Hörbücher korrekt einsortieren.Auch in dieser Ausgabe gibt die Zeitschrift iPadWelt auf 5 Seiten viele nützliche Tipps im Umgang mit dem iPad. Unter anderem wird gezeigt, wie man die Akkulaufzeit verlängert, Backups verkürzt und eine eigene E-Mail-Signatur erstellt.
  • Das iPad mini
    iPad Life 1/2013 (Januar/Februar) Ein Tablet-PC befand sich auf dem Prüfstand und schnitt mit 2,1 ab. Außerdem wurden 3 weitere Tablet-PC-Modelle kurz vorgestellt.
  • Galaxy Note Pro 12.2
    PC-WELT 7/2014 Im Check befand sich ein Tablet-PC, der die Note „gut“ erhielt. Bedienung und Geschwindigkeit, Mobilität, Bildschirm sowie Ausstattung und Service wurden als Kriterien herangezogen.
  • Das iPad 2
    iPad Life 2/2011 Apple-Produkte haben Sex-Appeal! Man will sie haben. Zum Start des iPad 2 standen die Menschen weltweit in Schlangen vor den Stores, um ein Exemplar zu ergattern. Wo waren Sie?
  • iPad im Griff
    iPad Life 2/2011 Das iPad wird mit den Fingern bedient. Das klingt wie Magie. Wie von Zauberhand gesteuert, reagiert das iPad auf Berührungen. Damit bei Ihnen der magische Funken überspringt, zeigen wir Ihnen die wichtigsten Gesten, die Ihr iPad versteht.In diesem Ratgeber erläutert die Zeitschrift iPad Life (2/2011) auf zwei Seiten die Bedienung des iPad-Touchscreens mit ihren Grund-Funktionen.
  • Das iPad 2 in der Praxis
    iPadWelt 3/2011 Die zweite Generation des erfolgreichen Tablets bietet unter anderem vollen Video-Chat-Support per Facetime, deutlich mehr Rechenleistung und natürlich iOS 4.3. Damit will Apple seinen Platz im hart umkämpften Tablet-Markt halten.
  • Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edition LTE
    Hardbloxx.de 4/2014 Es wurde ein Tablet-PC in Augenschein genommen. Eine Benotung fand nicht statt.
  • Galaxy Note 8.0
    Galaxy Life 4/2013 (Juni/Juli) Mit einem Formfaktor von 8 Zoll und Stiftbedienung will sich das Note 8.0 etablieren. Und das gelingt prima, wie unser Test zeigt.Ein Tablet-PC befand sich auf dem Prüfstand. Er wurde mit 1,8 bewertet.
  • Sony Xperia Tablet S (32 GB)
    Stiftung Warentest Online 11/2013 Geprüft wurde ein Tablet-PC, der mit dem Qualitätsurteil „gut“ abschnitt. Zur Beurteilung zog man die Kriterien Funktionen, Handhabung, Display, Akku und Vielseitigkeit heran.
  • Samsung Galaxy Note 8.0 (GT-N5100)
    Stiftung Warentest Online 11/2013 Begutachtet wurde ein Tablet-PC, der die Bewertung „gut“ erhielt. Als Kriterien zog man Funktionen, Handhabung, Display, Akku und Vielseitigkeit heran.
  • Sony Xperia Tablet Z: Model-Maße - Schlankes wasserdichtes10-Zoll-Tablet mit WUXGA-Display
    Notebookjournal.de 7/2013 Im Fokus des Onlinemagazins Notebookjournal.de stand ein Tablet-PC, der ohne Endnote blieb.
  • iPad - Dünn, leicht und magisch - bei uns im Test!
    GamerLobby.de 8/2010 Das iPad, es ist flach, es ist schön, es kommt überall mit hin und hält den ganzen Tag. Es gibt kein richtig oder falsch, es ist unglaublich Leistung..... und so weiter und so fort. Wer hat die Werbung noch nicht gesehen, wohl kaum einer. Doch was ist das iPad eigentlich wirklich? Ist es wirklich so magisch wie es die Werbung behauptet. Nein, soviel schonmal vorweg denn zaubern kann es nicht. Es ist aber trotzdem ein interessantes Gerät und deshalb haben wir uns das Apfeltablett in die Redaktion geholt und es einem ausführlichen Test unterzogen. ...
  • Sony Xperia Tablet S im Test
    PC-WELT Online 2/2013 In Augenschein genommen wurde ein Tablet. Die Endnote lautete „gut“. Geprüfte Kriterien waren Bedienung, Mobilität, Bildschirm, Ausstattung, Geschwindigkeit und Multimedia sowie Service.
  • Lenovo Yoga Tablet 10 HD+
    notebookcheck.com 6/2014 Im Einzeltest befand sich ein Convertible-Tablet. Die Endnote lautete „gut“. Geprüfte Kriterien waren unter anderem Display, Spiele- und Anwendungsleitung, Temperatur und Audio.
  • Apple iPad Mini Retina
    notebookcheck.com 11/2013 Ein Tablet befand sich auf dem Prüfstand. Man benotete es mit „sehr gut“. Geprüfte Kriterien waren Verarbeitung, Tastatur, Mausersatz, Konnektivität, Gewicht, Akkulaufzeit und Display. Außerdem bewertete man Spiele- und Anwendungsleistung, Temperatur, Lautstärke und Eindruck.