JBL Car-HiFi-Lautsprecher

34
Top-Filter: System
  • Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GX602 von JBL, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    76 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Koaxialsystem
    • System: 2-Wege-System
    • Einbaudurchmesser: 16 cm
    weitere Daten
  • Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GX402 von JBL, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    78 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Koaxialsystem
    • System: 4-Wege-System
    • Einbaudurchmesser: 10 cm
    weitere Daten
  • Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GX642 von JBL, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    78 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Koaxialsystem
    • System: 2-Wege-System
    weitere Daten
  • Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GTO 429 von JBL, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 1 Test
    82 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Koaxialsystem
    • System: 2-Wege-System
    • Einbaudurchmesser: 9,4 cm
    • Einbautiefe: 4,9 cm
    weitere Daten
  • Car-HiFi-Lautsprecher im Test: CS762 von JBL, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    45 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Koaxialsystem
    • System: 2-Wege-System
    • Einbaudurchmesser: 16,5 cm
    weitere Daten
  • Car-HiFi-Lautsprecher im Test: CS 1204 B von JBL, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 1 Test
    62 Meinungen
    Produktdaten:
    • System: Subwoofer
    weitere Daten
  • Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GT6-6C von JBL, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 1 Test
    15 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Komponentensystem
    • System: 2-Wege-System
    • Einbaudurchmesser: 14,4 cm
    • Einbautiefe: 6 cm
    weitere Daten
  • Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GT5-1204 BR von JBL, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 2 Tests
    76 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Gehäusesubwoofer
    weitere Daten
  • Car-HiFi-Lautsprecher im Test: MS-BassPro SQ von JBL, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 1 Test
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Gehäusesubwoofer
    • System: Subwoofer
    weitere Daten
  • Car-HiFi-Lautsprecher im Test: MS-52C von JBL, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
    • Befriedigend (3,2)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Komponentensystem
    • System: 2-Wege-System
    • Einbaudurchmesser: 12 cm
    • Einbautiefe: 5,1 cm
    weitere Daten
  • Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GTO 1214 BP von JBL, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Gehäusesubwoofer
    • System: Einzelner Lautsprecher
    weitere Daten
  • Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GTO6508C von JBL, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 1 Test
    24 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Komponentensystem
    • System: 2-Wege-System
    weitere Daten
  • Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GTO1260BR von JBL, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • System: Subwoofer
    weitere Daten
  • Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GTO1214BR von JBL, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 1 Test
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Gehäusesubwoofer
    weitere Daten
  • Car-HiFi-Lautsprecher im Test: T696 Limited von JBL, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Komponentensystem
    • System: 3-Wege-System
    weitere Daten
  • Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GTO6528 von JBL, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
    • Befriedigend (3,2)
    • 1 Test
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Koaxialsystem
    • System: 2-Wege-System
    weitere Daten
  • Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GTO1204BR von JBL, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • System: Subwoofer
    weitere Daten
  • Car-HiFi-Lautsprecher im Test: PB 1220 von JBL, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Gehäusesubwoofer
    • System: Einzelner Lautsprecher
    weitere Daten
  • Car-HiFi-Lautsprecher im Test: W15 GTi Mk II von JBL, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • System: Subwoofer
    weitere Daten
  • Car-HiFi-Lautsprecher im Test: W12 GTi Mk II von JBL, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    • Sehr gut (1,1)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • System: Subwoofer
    weitere Daten
  • Seite 1 von 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle JBL Lautsprecher Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema JBL Auto-Lautsprecher.

Weitere Tests und Ratgeber zu JBL Autolautsprecher

  • autohifi 6/2010 Das Highlight des Eton MGS 180 (1000 Euro) ist der feine Hochtöner mit seiner ungewöhnlich geformten Aluminium-Frontplatte. Der Tweeter enthält eine keramikbeschichtete 28-mm-Magnesium-Membran, die in einer Gummisicke aufgehängt ist. Hinten sorgen Kühlrippen für gutes Klima, innen befindet sich ein gedämmtes Koppelvolumen. Der Tieftöner geht nicht minder edel zu Werke: Hier gibt es einen Alu-Gusskorb, eine gedrehte Polplatte und eine Sandwich-Membran aus Kevlar und Nomex-Waben.
  • Klang + Ton 1/2006 Die Produktpalette von Monacor International wurde jüngst um eine ganze Reihe preiswerter Lautsprecherchassis erweitert. Der zierliche SP-130X rundet dabei die Gruppe neu hinzugekommener Breitbänder nach unten ab. Mit seiner 19 mm kleinen Schwingspule und der hohen Gesamtgüte empfiehlt er sich dann auch eher für den Bereich oberhalb des Basses, gegebenenfalls ergänzt durch einen passenden Tieftonpartner.
  • Klang + Ton 4/2006 Es gibt übrigens auch einen kleinen Bruder namens AWM 104 für 55 Euro pro Stück, er ist der Logik folgend der Nachfolger des AXX 1010. Die Chassis des französischen Herstellers PHL sind unverkennbar. Sie sind, einige graue Einzelteile mal ausgenommen, immer rundum in Schwarz gekleidet, haben Gusskörbe mit vier, sechs oder acht Ohren, sind ordentlich laut und nie ganz billig. Da macht dieser 30-cm-Tieftöner keine Ausnahme.
  • autohifi 4/2010 Die Stärke des MX 12 sind nicht nur die hochwertigen Lautsprecher, sondern auch der enorme Pegel, der schon bei geringer Eingangsleistung möglich ist. Wer es auf die Spitze treiben will, der kann dem Audio System über 127 Dezibel bei 63 Hertz entlocken, braucht dafür aber auch einen Verstärker der Klasse Hifonics Atlas 3. Zum Vergleich: Selbst zwei Helix B 12 E wären bei dieser Frequenz nicht mal halb so laut.
  • autohifi 4/2009 Rekord-Maximalschalldruck High-End-Verarbeitung flexible Weiche nicht gerade preiswert Rainbow SAC 465.25 Das Doppelwoofer-Set Rainbow SAC 465.25 überzeugt mit Membranen aus Aluminium. Die Familienzugehörigkeit des SAC 465.25 (400 Euro) ist offensichtlich: Das Doppelwoofer-Kompo aus Rainbows Sound Line ähnelt dem auf Seite 39 getesteten Dreiwege-System SLC 365.25 NG sehr stark. Das A in der Typenbezeichnung deutet auf das Membranmaterial der Tieftöner hin: Aluminium.
  • CAR & HIFI 5/2008 Dazu spielt das Audio System ausgewogen und musikalisch, so dass es klanglich nur Lob gibt. Axton AC26ES Im Gegensatz zu seinem regulären Bruder AC26 hat man bei Axton das ES auf Neodymantrieb umgestellt, so dass sich nur noch ein 1 cm tiefer Anbau unter dem Korb befindet. Der Antrieb besteht aus 25-mm-Neodympillen, so dass er innerhalb der Schwingspule untergebracht werden konnte.
  • CAR & HIFI 1/2008 Die Helix-Weiche ist nicht exorbitant ausgestattet ,aber mit Luftspulen und Folienkondensatoren überdurchschnittlich wertig bestückt Hertz ESK165 Gerade rechtzeitig zum Test kommt Hertz mit der neuen Version des ESK165. Und es hat sich jede Menge getan. Statt der 19er-Metallkalotte gibt es jetzt Gewebe als Membranmaterial, der Tweeter ist nach wie vor wunderbar klein und damit einbaufreundlich gehalten.
  • CAR & HIFI 5/2007 Dann aber gibt’s Power ohne Ende, und auch der Wohlklang bleibt nicht auf der Strecke. Zwar zählt der GZ nicht zu den dynamischsten 20ern, gemessen an größeren Subs braucht er sich jedoch keinesfalls zu verstecken – und das bei ganz kompakten Abmessungen. Rockford Fosgate P2D48 Während die noblen „Power“-Woofer von Rockford erst oberhalb von 400 Euro beginnen, liegen die „Punch“-Woofer mit Preisen ab 100 Euro im eher erfreulichen Rahmen.
  • Feuer frei!
    CAR & HIFI 1/2006 Musik machen kann es defintiv, dieses schwarze Cabrio. Der dezente Einbau gepaart mit dem ausgewogenen Klang weiß definitiv zu begeistern. Das Auto verkörpert Erwachsenheit ohne Show-Allüren. Eine sehr gelungene Vorstellung! C&H: Richard, du hast gerade deinen Z4 mit der neuen Anlage in Empfang genommen. Na, was sagst du? Richard: Tja, wunderbar! Die Anlage klingt echt und natürlich, finde ich, und genau das ist mir auch wichtig.
  • Auch wenn es Subwoofer in allen Preisklassen gibt, nahm die Zeitschrift „Car&Hifi“ diesmal nur Basskisten um die 100 Euro unter die Lupe. High-End darf man in der Budget-Klasse sicher nicht erwarten. Trotzdem sollten die günstigen Boxen einen ordentlichen Bass bieten, denn Gehäuseabstimmung und Know-how hängen nicht von den Fertigungskosten ab. Zwei Subwoofer lieferten wirklich gute Ergebnisse und ließen das Testfeld hinter sich.
  • That's live!
    autohifi 4/2008 Das JBL 660 GTi will echte Konzertatmosphäre ins Auto bringen. Werbung oder Wirklichkeit? Es wurden unter anderem die Kriterien Klang, Verarbeitung und Ausstattung getestet.
  • Sound meets Power
    CAR & HIFI 4/2007 Es kommt nicht allzu oft vor, dass JBL neue GTi-Komponenten herausbringt. Aber wenn, dann gibt es immer Highlights zu bestaunen. Seien es die GTi-Woofer aus den Neunzigern oder der W12GTi von 2001, sei es die A6000GTi-Überendstufe, die GTis setzen Maßstäbe. Jetzt gibt es frohe Kunden im Bereich Lautsprecher! Getestet wurden die Kriterien Klang, Labor und Praxis.
  • Optische Täuschung
    CAR & HIFI 3/2006 Kann ein 20-cm-Subwoofer für 100 Euro glücklich machen? JBL nimmt mit dem GT0804 diese Herausforderung an. Kriterien nach denen getestet wurde, waren Klang, Labor und Praxis.
  • JBL Power P 1222e
    autohifi 3/2006 Endlich: Der Nachfolger des legendären Power-Woofers von JBL ist da. Der P 1222e präsentiert sich dabei in komplett neuem Design. Was hat sich noch getan? Der Subwoofer-Chassis wurde in den Kriterien Maximaler Schalldruck, Klang und Verarbeitung getestet.