• Gut 1,7
  • 2 Tests
  • 172 Meinungen
Gut (1,9)
2 Tests
Sehr gut (1,5)
172 Meinungen
Typ: Gehäu­se­sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

JBL GT5-1204 BR im Test der Fachmagazine

  • 1,7; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 3 von 6

    „Klanglich gibt es am JBL nichts Gravierendes auszusetzen. Er ist zwar nicht der Ausgewogenste, aber dafür gibt es reichlich Pfeffer und einen schön knackigen oberen Bassbereich, der das komplette Musikspektrum von Techno über Charts bis Rock abdeckt. ...“

    • Erschienen: April 2008
    • Details zum Test

    „Mittelklasse“ (46 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 3 von 6 Punkten

    „Top: hoher Maximalpegel (70 Hz); strömungsgünstiges Reflexrohr; günstiger Preis.
    Flop: schmalbandige Abstimmung.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Audison APBX 10 DS

Kundenmeinungen (172) zu JBL GT5-1204 BR

4,5 Sterne

172 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
129 (75%)
4 Sterne
19 (11%)
3 Sterne
14 (8%)
2 Sterne
5 (3%)
1 Stern
7 (4%)

4,5 Sterne

172 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu JBL GT5-1204 BR

Typ Gehäusesubwoofer

Weitere Tests & Produktwissen

Gut wie nie!

CAR & HIFI 1/2009 - Der SQ-Tieftöner fußt auf einem soliden Blechkorb mit Hinterlüftungsöffnungen, die zusammen mit der Polkernbohrung für die Innenbelüftung zuständig sind. Die Papier-Glasfaser-Membran trägt auf der Vorderseite eine Schicht aus Gewebe, die Staubschutzkalotte ist ebenfalls aus Gewebe gefertigt. Der 25-mm-Hochtöner zeigt eine Gewebemembran, die glänzend beschichtet ist, und gefällt duch die soliden Kabel. Markenzeichen der HX-Line ist die hervorragende Frequenzweiche. …weiterlesen

Drag-Queen

autohifi 1/2009 - Das „Comp“ steht für Competition (zu Deutsch: Wettbewerb) und zeigt, wohin die Reise geht. Wird der Emphaser seinem eigenen Anspruch als Pegelmonster gerecht? Sechsteiliger Neodym-Magnet Der Namensbestandteil „Neo“ deutet an, woraus der Magnet des Subwoofers besteht – aus Neodym. Neodym besitzt eine viel höhere magnetische Kraft als konventionelles Ferrit, so dass man mit diesem Material Antriebe bauen kann, die leichter und flacher sind. …weiterlesen

Für eine Handvoll Dollar

CAR & HIFI 6/2008 - Sogar im Tiefbass leistet er für die Gehäusegröße Erstaunliches. Er empfiehlt sich für alle Musikstile, weil er sowohl sauber als auch druckvoll spielen kann und auch bei schnellen Läufen nicht in die Knie geht. Das kann man so lassen. JBL GT5-1204 BR Die 2008er-Woofergeneration aus JBLs GT5-Serie kann sich mehr als nur sehen lassen, was Material und Verarbeitung angeht. Der GT5-1204BR besticht durch aufwendig abgerundete Kanten, stabile Schutzbügel und wertige Haptik. …weiterlesen

JBL GT5-1204 BR

autohifi 3/2008 - Im Bassbereich spielte die Helix satt und nachdrücklich, vergaß aber auch hier niemals, die Chassis kontrolliert und sauber zu bewegen. Ausstattungsseitig hat die E 20 ein Hoch- oder Tiefpasfilter (40 bis 250 Hz), einen Pegelregler und einen Bass-Boost an Bord – das war‘s. JBL GT5-1204 BR Der 30-Zentimeter-Gehäuse-Subwoofer von JBL macht viel Dampf in den oberen Basslagen. Die GT-Serie von JBL geht in die fünfte Generation. Der neue Gehäuse-Subwoofer nennt sich folgerichtig GT5-1204 BR; …weiterlesen

„Preis-Parade“ - Subwoofer

autohifi 1/2008 - Testumfeld:Getestet wurden acht Subwoofer, die 45 bis 55 von jeweils 100 möglichen Punkten erreichten. Testkriterien waren Qualität (Klang) und Technik (Maximaler Schalldruck; Verarbeitung). …weiterlesen

Erlesen hören

CAR & HIFI 3/2003 - Testumfeld:Sechs 13-cm-Komposysteme der Spitzenklasse im Vergleich mit Benotungen zwischen 1,7 und 2,1. …weiterlesen