Bergsteiger prüft Ski (11/2015): „Ski Delight“

Bergsteiger - Heft 12/2015

Inhalt

Abspecken: Was bei Tourenski längst ein wichtiges Kriterium ist, gilt nun auch im Freeride-Bereich. Skilehrer, Bergführer und Freeride-Profis haben unter der Leitung von Christoph Ebert vom Kompetenzzentrum Sport – Gesundheit – Technologie in Garmisch-Partenkirchen 16 Paar Ski am Stubaier Gletscher getestet.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest mussten sich 16 Tourenski unter Beweis stellen. Testkriterien waren Gewicht, Breite, Tempostabilität, Harmonie, Dynamik, Surf Faktor, kleine und große Radien. Endnoten wurden nicht vergeben.

  • Black Diamond Carbon Convert (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Touren, Freerider;
    • Vorspannung: Rocker;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Ein Freerider, der mit erstaunlich wenig Gewicht seine Tourentauglichkeit beweist. Seine wahre Stärke liegt in der Abfahrt durch schweren Tiefschnee.“

    Carbon Convert (Modell 2015/2016)
  • Blizzard Sport Zero G 108 (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Die Charakteristik weist klar in Richtung Abfahrtseignung. Der tourentaugliche Freerider besticht durch Ausgewogenheit und sein breites Spektrum.“

    Zero G 108 (Modell 2015/2016)
  • Blizzard Sport Zero G 85 (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Der extrem leichte Zero G 85 punktet in fast allen Disziplinen; vor allem mit seiner Wendigkeit. Ein Spitzenski für klassische Touren mit langen Aufstiegen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Bergsteiger in Ausgabe 12/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Zero G 85 (Modell 2015/2016)
  • Dynastar Cham 2.0 87 (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Touren, All-Mountain;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Obwohl relativ ausgewogen, erreicht der Ski in keiner Disziplin Spitzenwerte, auch beim Gewicht hinkt er der Konkurrenz teilweise hinterher.“

    Cham 2.0 87 (Modell 2015/2016)
  • Dynastar Mythic (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Ausgewogen und stark in fast allen Testkriterien präsentiert sich der Mythic. Störend ist einzig das etwas unruhige Fahrverhalten bei kurzen Radien.“

    Mythic (Modell 2015/2016)
  • Fischer Sports Hannibal 100 (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Touren, Freerider;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Ausgewogenheit und Sportlichkeit auf Top-Niveau: Eine klare Empfehlung für alle ambitionierten Tourengeher mit hohen Ansprüchen an das Skimaterial.“

    Hannibal 100 (Modell 2015/2016)
  • Fischer Sports Transalp 88 (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Der solide und zuverlässige Partner auf langen klassischen Touren verlangt nur bei tiefem, weichem Schnee deutliche Impulse sowie eine gute Skitechnik.“

    Transalp 88 (Modell 2015/2016)
  • Hagan Chimera One (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Touren, All-Mountain;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Leichtgewicht für kurze Radien und niedriges Tempo: ein wendiger Ski mit gutmütigen Fahreigenschaften für technisch weniger versierte Fahrer.“

    Chimera One (Modell 2015/2016)
  • Hagan Chimera Zero (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Touren, All-Mountain;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Zuverlässig bei schwerem oder verspurtem Schnee, gutmütig in Grenzbereichen. Positiv ist bei ihm auch die Relation von Breite zu Gewicht.“

    Chimera Zero (Modell 2015/2016)
  • Kästle TX82 (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Niedriges Gewicht und deutliche Ausrichtung an kleinen Radien bei geringem Tempo: für Tourengeher, die es etwas gemütlicher mögen.“

    TX82 (Modell 2015/2016)
  • Kästle TX97 (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „In allen Situationen gut einschätzbar, wirkt er bei kleinen Radien nervös und ohne den Grip, der für eine perfekte Tempokontrolle nötig ist.“

    TX97 (Modell 2015/2016)
  • Rossignol Soul 7 (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Sehr laufruhig und harmonisch, erfordert der Soul 7 einen aktiven Fahrstil. Nur auf längeren Touren kann er mit seinem hohen Gewicht nicht punkten.“

    Soul 7 (Modell 2015/2016)
  • Scott Cascade 110 (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Touren, All-Mountain;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Eine starke Performance mit klarer Präferenz auf der Abfahrt liefert der Cascade 110: Trotzdem erlaubt sein Gewicht auch längere Skitouren.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Bergsteiger in Ausgabe 12/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Cascade 110 (Modell 2015/2016)
  • Scott Cascade 95 (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Vor allem bei kurzen Radien und sportlicher Fahrweise spielt der Cascade 95 seine Stärken aus und wirkt trotzdem sehr harmonisch und erwachsen.“

    Cascade 95 (Modell 2015/2016)
  • Völkl V-Werks BMT 94 (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Touren, Freerider;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Der Einsatz von Carbon steht für die äußerst sportliche Positionierung des BMT 94, der ohne Schwächen für Sicherheit und Spaß in der Abfahrt sorgt.“

    V-Werks BMT 94 (Modell 2015/2016)
  • Völkl VTA88 (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Extrem leicht und dennoch breit genug: So platziert sich der VTA 88 im Testfeld ganz vorne. Verblüffend auch Dynamik, Laufruhe und der sehr gute Grip.“

    VTA88 (Modell 2015/2016)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ski