Objektive im Vergleich: Schöne weite Welt

FOTOTEST: Schöne weite Welt (Ausgabe: Nr. 4 (Juli/August 2012)) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Inhalt

Wir haben 15 Super-Zooms getestet, mit denen Ihnen kein Motiv entgeht. Und das ohne lästigen Objektivwechsel. Denn alle Zooms decken sowohl den Weitwinkel- als auch den Telebereich ab. Eine große Erleichterung auf Reisen.

Was wurde getestet?

Verglichen wurden 15 Objektive, darunter 5 Super-, 3 Mega-, 2 Universal-, 3 Vollformat-und 2 Micro-Four-Thirds-Zooms. Die Produkte wurden mit 12 x „sehr gut“ 3 x „gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Visueller Bildeindruck, Mechanik & Bedienung sowie Ausstattung & Lichtstärke.

Im Vergleichstest:

mehr...

5 Super-Zooms im Vergleichstest

  • 1

    SEL-18200 (E 18-200 mm F3,5-6,3 OSS)

    Sony SEL-18200 (E 18-200 mm F3,5-6,3 OSS)

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Sony E;
    • Brennweite: 18mm-200mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen – Testsieger

    „... Innenfokussierung, Autofokus und der eingebaute optische Bildstabilisator arbeiten einwandfrei. Und die Bildqualität kann mit der Mechanik mithalten. Die Auflösung ist sehr hoch in der Bildmitte und hoch am Bildrand. Ab Blende 11 verringern Beugungserscheinungen in der Bildmitte die Auflösung, so dass ab Brennweite 100 mm nur der Bildrand durch Abblenden verbessert wird. ...“

  • 2

    AF-S DX Nikkor 18-200mm 1:3,5-5,6G ED VR II

    Nikon AF-S DX Nikkor 18-200mm 1:3,5-5,6G ED VR II

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 18mm-200mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (82,7 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen – Highlight

    „Die neue Version des Nikon-Zooms mit dem Bildstabilisator der zweiten Generation kann mechanisch voll überzeugen. Und auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Die Auflösung ist recht hoch bei 18 mm, nimmt aber mit zunehmender Brennweite ab. Lediglich bei offener Blende in der langen Brennweite könnte die Auflösung höher sein. ...“

  • 3

    18-200mm F/3.5-6.3 Di III VC

    Tamron 18-200mm F/3.5-6.3 Di III VC

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Sony E;
    • Brennweite: 18mm-200mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (82,4 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen – Highlight

    „... Dank Innenfokussierung verrichtet er schnell und leise seine Arbeit. Falls gewünscht, kann man auch manuell nachfokussieren. Der hauseigene Bildstabilisator verringert zuverlässig die Verwacklungsgefahr. Die Bildqualität ist gemessen am Brennweitenbereich sehr gut. Das Zoom hat bei allen Brennweiten bereits bei offener Blende eine gute Auflösung. ...“

  • 4

    18-200mm F3,5-6,3 II DC OS HSM (für Canon)

    Sigma 18-200mm F3,5-6,3 II DC OS HSM (für Canon)

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 18mm-200mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „gut“ (76,3 von 100 Punkten) 3,5 von 5 Sternen – Highlight

    „... Das Zoom ist ... rund 10 Prozent kürzer als das Tamron für die Sony-NEX und somit schwieriger zu rechnen. Das ist vermutlich die Ursache für die geringfügig schwächere Leistung im Vergleich zum Tamron. Absolut gesehen liefert das Sigma jedoch eine gute Abbildungsleistung für den großen Zoombereich. Vom Durchhänger bei 5,6/100 mm abgesehen, kann man nicht meckern. Abblenden um zwei Stufen verbessert den Bildrand.“

  • 5

    EF-S 18-200mm f/3.5-5.6 IS

    Canon EF-S 18-200mm f/3.5-5.6 IS

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 18mm-200mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „gut“ (75,3 von 100 Punkten) 3,5 von 5 Sternen

    „Das Canon-Zoom wirkt sehr hochwertig – wir hätten es im Testfeld weiter vorne erwartet. Aber kleine Schwächen in einzelnen Testdisziplinen addieren sich und lassen das Objektiv in der Gesamtwertung zurück fallen. Dazu zählt die deutliche tonnenförmige Verzeichnung bei 18 mm. Aber auch die Vignettierung bei offener Blende bei allen Brennweiten ...“

3 Mega-Zooms im Vergleichstest

  • 1

    18-250mm F3,5-6,3 DC OS HSM (für Canon)

    Sigma 18-250mm F3,5-6,3 DC OS HSM (für Canon)

    • Objektivtyp: Superzoom, Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 18mm-250mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (80,1 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen – Testsieger

    Bildqualität: „gut“ (53,6 von 70 Punkten);
    Visueller Bildeindruck: „gut“ (8,5 von 10 Punkten);
    Mechanik & Bedienung: „gut“ (8,5 von 10 Punkten);
    Ausstattung & Lichtstärke: „super“ (9,5 von 10 Punkten).

  • 1

    AF 18-270mm F/3,5-6,3 Di II VC PZD (für Canon)

    Tamron AF 18-270mm F/3,5-6,3 Di II VC PZD (für Canon)

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 18mm-270mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (80,1 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen – Testsieger

    Bildqualität: „gut“ (52,6 + 1 von 70 Punkten);
    Visueller Bildeindruck: „sehr gut“ (8,5 von 10 Punkten);
    Mechanik & Bedienung: „sehr gut“ (8,5 von 10 Punkten);
    Ausstattung & Lichtstärke: „super“ (9,5 von 10 Punkten).

  • 2

    SAL-18250 (DT 18-250 mm F3,5-6,3)

    Sony SAL-18250 (DT 18-250 mm F3,5-6,3)

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Sony A;
    • Brennweite: 18mm-250mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „gut“ (71 von 100 Punkten) 3 von 5 Sternen

    Bildqualität: „befriedigend“ (48,5 von 70 Punkten);
    Visueller Bildeindruck: „befriedigend“ (7 von 10 Punkten);
    Mechanik & Bedienung: „gut“ (7,5 von 10 Punkten);
    Ausstattung & Lichtstärke: „gut“ (8 von 10 Punkten).

2 Universal-Zooms im Vergleichstest

  • 1

    AF-S DX Nikkor 18-105mm 1:3,5-5,6G ED VR

    Nikon AF-S DX Nikkor 18-105mm 1:3,5-5,6G ED VR

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 18mm-105mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (83,5 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen – Testsieger

    „Wer auf den ausgedehnten Telebereich der Mega-Zooms verzichten kann, findet im kleinen, leichten Nikon-Zoom einen angenehmen Reisebegleiter und wird mit einer sehr guten Bildqualität belohnt. Was am meisten erstaunt ist die konstante Abbildungsleistung bei allen Brennweiten und Blenden. Der Zoombereich ist mit 27-158 mm so klein auch wieder nicht und reicht für die meisten Motive. ...“

  • 2

    18-125mm F3.8-5.6 DC OS HSM (für Canon)

    Sigma 18-125mm F3.8-5.6 DC OS HSM (für Canon)

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Bildstabilisator: Ja

    „sehr gut“ (80,1 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen – Highlight

    „... In den beiden Brennweitenextremen könnte der Randabfall der Auflösung etwas geringer sein, aber er erreicht keine kritischen Werte. Die Verzeichnung fällt niedriger aus als bei der Konkurrenz. Bei Weitwinkelaufnahmen von hellen Motiven könnten die Bildecken etwas dunkler als die Bildmitte erscheinen. Vom rotierenden MF-Ring beim AF-Betrieb abgesehen prima Mechanik.“

3 Vollformat-Zooms im Vergleichstest

  • 1

    EF 28-300mm f/3.5-5.6L IS USM

    Canon EF 28-300mm f/3.5-5.6L IS USM

    • Objektivtyp: Superzoom, Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 28mm-300mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (81 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen – Testsieger

    „... Die Abbildungsqualität ist gut und konstant bei allen Brennweiten und Blenden mit einer Ausnahme: Bei 5,6/300 mm geht die Auflösung in den Keller. Wir haben die Testaufnahmen wiederholt und mehrfach ausgewertet, aber es half nichts. Insgesamt ist das Zoom dennoch gut, aber Größe, Gewicht und Preis ließen mehr erwarten.“

  • 1

    AF-S Nikkor 28-300mm 1:3.5-5.6G ED VR

    Nikon AF-S Nikkor 28-300mm 1:3.5-5.6G ED VR

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 28mm-300mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (81 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen – Testsieger

    „Das Nikon-Zoom muss das 36 x 24 Millimeter große Vollformat ausleuchten. Das erklärt aber nicht ganz die starke Vignettierung bei offener Blende. Wir vermuten eine Einengung des Strahlengangs durch den Bildstabilisator und den Tubus. Auch die Verzeichnung fällt bei allen Brennweiten sehr deutlich aus. Die Auflösung ist bereits bei offener Blende sehr hoch in der Bildmitte und lässt zum Bildrand hin nach. ...“

  • 2

    AF 28-300mm F/3,5-6,3 XR Di VC LD Aspherical (IF) Macro (für Canon)

    Tamron AF 28-300mm F/3,5-6,3 XR Di VC LD Aspherical (IF) Macro (für Canon)

    • Objektivtyp: Superzoom, Makroobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 28mm-300mm;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

    „Das Tamron ist die eigentliche Sensation in diesem Testfeld. Denn das kleinste, leichteste und preiswerteste Superzoom für das Vollformat kann mit den größeren, schwereren und teureren Modellen von Canon und Nikon gut mithalten. Das ist uns einen Bonuspunkt wert. Erstaunlicherweise ist auch die Vignettierung geringer als bei den beiden anderen Zooms, was angesichts des kleineren Tubus-Durchmessers etwas überrascht. ...“

2 Micro-Four-Thirds-Zooms im Vergleichstest

  • 1

    M.Zuiko Digital ED 14-150mm 1:4.0-5.6

    Olympus M.Zuiko Digital ED 14-150mm 1:4.0-5.6

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: MFT;
    • Brennweite: 14mm-150mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (88,4 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen – Testsieger

    „Dieses Objektiv ist einfach der Hammer! Schlank, leicht und unscheinbar wie ein gewöhnliches Standardzoom, entpuppt es sich als 11-faches Super-Zoom mit bester Mechanik und hervorragender Abbildungsleistung. In der kurzen Brennweite löst es bei beiden gemessenen Blenden extrem hoch auf. Die Auflösung nimmt zwar mit der Brennweite etwas ab, erreicht aber bereits bei offener Blende immer noch sehr gute Werte. ...“

  • 2

    H-VS014140E

    Panasonic H-VS014140E

    • Objektivtyp: Standardobjektiv, Weitwinkelobjektiv, Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (83,1 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

    „Das Zoom liefert in allen Testdisziplinen eine überzeugende Leistung, die normalerweise für den Sieg in dieser Zoom-Klasse locker reichen würde. Es hat aber das Pech, gegen den Überflieger von Olympus antreten zu müssen. Und dann fällt im direkten Vergleich die schwächere Auflösung am Bildrand und in den Bildecken doch etwas mehr auf. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive