Musikdienste im Vergleich: Go with the Flow

connect Freestyle: Go with the Flow (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Musikstreaming boomt! Zehn Dienste im Test – was sie bieten und was nicht.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich 10 Musik-Streaming-Dienste. Sie erhielten 7 x die Note „gut“ und 3 x die Bewertung „befriedigend“. Als Prüfkriterien dienten neben Auswahl, Kosten und Wiedergabe auch Plattformen, Bedienung sowie Qualität.

  • 1

    Online-Musik-Portal

    Deezer Online-Musik-Portal

    • Typ: Streaming;
    • Kostenloses Angebot: Ja

    „gut“

    Preis/Leistung: 80 von 100 Punkten

    „Deezer geht steil: 30 Millionen Songs sind eine Ansage! Leider sind die Suchergebnisse teilweise ganz schön unübersichtlich. Dafür punktet Deezer mit Extra-Apps ... Für Streaming und temporäres Speichern stehen dir Datenraten bis zu 320 kbit/s zur Verfügung. Die Deezer-App gibt's für iOS, Android, Windows Phone 8 und Blackberry. ... “

  • 1

    Musik-Flatrate

    Juke Musik-Flatrate

    • Typ: Streaming;
    • Kostenloses Angebot: Nein

    „gut“

    Preis/Leistung: 80 von 100 Punkten

    „Nominell bietet Juke zwar so viel Musik wie viele andere Dienste – 20 Millionen Songs –, aber zum Beispiel bei US-Independent-Alben ist die Auswahl nicht so gut wie bei der Konkurrenz. Auch die Bedienung könnte einen Tick besser sein – zum Beispiel ist die Playlisten-Verwaltung ziemlich umständlich. Du kannst Juke zwar 30 Tage lang for free ausprobieren, aber ein Gratiszugang? Fehlanzeige. ...“

  • 1

    Xbox Music Pass

    Microsoft Xbox Music Pass

    • Typ: Download, Streaming;
    • Kostenloses Angebot: Nein

    „gut“

    Preis/Leistung: 80 von 100 Punkten

    „Volle 30 Millionen Titel bietet Microsofts eigener Streamingdienst ‚Xbox Music‘ für die Konsolen Xbox 360 und One sowie mobil auf Smartphones mit den Betriebssystemen iOS, Android und Windows. Das Besondere für Windows-8-Liebhaber: Sie können mit Xbox Music ein halbes Jahr lang gratis Musik hören ...“

  • 1

    Musik-Streaming-Dienst

    Rdio Musik-Streaming-Dienst

    • Typ: Streaming;
    • Kostenloses Angebot: Nein

    „gut“

    Preis/Leistung: 80 von 100 Punkten

    Auswahl: 80 von 100 Punkten;
    Kosten: 80 von 100 Punkten;
    Wiedergabe: 70 von 100 Punkten;
    Plattformen: 80 von 100 Punkten;
    Bedienung: 70 von 100 Punkten;
    Qualität: 80 von 100 Punkten.

  • 1

    Streaming-Dienst

    simfy Streaming-Dienst

    • Typ: Streaming;
    • Kostenloses Angebot: Ja

    „gut“

    Preis/Leistung: 80 von 100 Punkten

    „Auch wenn du bei Simfy auf eine Musikbibliothek mit gigantischen 25 Millionen Titeln zugreifen kannst, ist das Angebot quer durch alle Genres eher so okay. Bedienen lässt sich alles gut, ähnlich wie bei Spotify, aber du kannst nur insgesamt drei Geräte an diesen Dienst koppeln. ... Ein Plus ist die Offline-Funktion zum Hören ausgewählter Playlisten ohne Internetverbindung.“

  • 1

    Music Unlimited

    Sony Music Unlimited

    • Typ: Streaming;
    • Kostenloses Angebot: Nein

    „gut“

    Preis/Leistung: 80 von 100 Punkten

    „... Wenn du zum Premium-Abo für 10 Euro monatlich greifst, kannst du auch auf der PS Vita und auf deinem Smartphone Musik hören ... Die Bedienung gelingt nicht immer so einfach wie bei den Apps mancher Konkurrenten. Aber dafür läuft Music Unlimited auch auf aktuellen Flachbildfernsehern, auf Blu-ray-Playern und auf Tablets von Sony. Und das ist ja auch was wert.“

  • 1

    Musik-Streaming-Dienst

    Spotify Musik-Streaming-Dienst

    • Typ: Streaming;
    • Kostenloses Angebot: Ja

    „gut“

    Preis/Leistung: 80 von 100 Punkten

    „Spotify bietet rund 20 Millionen Songs, ist sauber bedienbar und läuft auf iOS, Android, Windows Phone und sogar Blackberry. 30 Tage lang kannst du nach Herzenslust kostenlos hören. Auch ein Gratiszugang mit Werbung ist zu haben, aber die eleganteste Variante ist das Premium-Abo für die üblichen 10 Euro monatlich ...“

  • 8

    Musik-Streaming-Dienst

    Ampya Musik-Streaming-Dienst

    • Typ: Streaming;
    • Kostenloses Angebot: Ja

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: 80 von 100 Punkten

    „Das ist cool: Bei Ampya kannst du nicht nur aus den üblichen 20 Millionen Songs wählen, sondern auch aus 57000 Videos. Noch dazu findest du hier immer wieder exklusive Musik-Highlights ... Die Nachteile: Du kannst die Datenrate beim mobilen Streaming nicht selbst bestimmen, deine Daten werden unverschlüsselt übertragen, der Sound ist mittel. ...“

  • 8

    Play Music

    Google Play Music

    • Typ: Streaming;
    • Kostenloses Angebot: Ja

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: 80 von 100 Punkten

    „Googles All-inclusive-Dienst sendet erst seit Dezember 2013, hat 20 Millionen Songs und lässt sich gut bedienen. Du kannst Google Play Music 30 Tage lang kostenlos ausprobieren, danach musst du für das Premium-Angebot 10 Euro pro Monat berappen. ... Nachteil: Die Musikflatrate funktioniert mobil lediglich mit iOS- oder Android-Geräten. ...“

  • 8

    Musikdownload-Portal

    Napster Musikdownload-Portal

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: 80 von 100 Punkten

    „Der Oldie unter den Streaming-Portalen hat wie die meisten Konkurrenten 20 Millionen Songs im Repertoire, zeigt aber Lücken im Klassikbereich. Auch die Soundqualität lässt im Vergleich zu etlichen anderen Diensten zu wünschen übrig. Dafür ist Napster auf vielen Geräten einsetzbar. ... Positiv: Napsters App bietet reichlich Such- und Filterfunktionen, und deine Playlisten kannst du hier komfortabel verwalten.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Musikdienste