zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Multimedia-Software im Vergleich: Kopf an Kopf

VIDEOAKTIV: Kopf an Kopf (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Actioncam-Filmer rücken in den Fokus der Schnittsoftware-Hersteller. CyberLink und Magix wollen mit neuen Spezial-Funktionen Fans der kleinen Filmkameras erreichen.

Was wurde getestet?

Im Vergleich standen sich zwei Filmschnitt-Programme gegenüber, welche beide für „sehr gut“ befunden wurden. Als Testkriterien dienten Bedienung, Funktionen und Software.

  • 1

    PowerDirector 14 Ultra

    Cyberlink PowerDirector 14 Ultra

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win 10, Win;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“ (75 von 100 Punkten) – Testsieger, Kauftipp

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „... Die Express-Projekt-Vorlagen sind gerade für Action-Filmer und YouTube-Fans interessant, die nicht allzu viel Zeit in den Videoschnitt investieren wollen. Bislang gibt es aber noch zu wenige Schablonen. Das Action-Kamera-Center erlaubt eine schnelle und unkomplizierte Anpassung der eigenen Action-Cam-Clips, auch wenn der Rechner bei der Echtzeit-Vorschau da mitunter ordentlich schuften muss. ...“

  • 2

    Video Deluxe 2016 Plus

    Magix Video Deluxe 2016 Plus

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win 10, Win;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“ (74 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Die von Fastcut inspirierten Vorlagen decken viele Themenbereiche ab und erlauben, problemlos einen fetzigen, schnellen Clip für Action-Sportler zu erstellen. Und hier schließt sich der Kreis, denn YouTuber können damit ebenfalls etwas anfangen und bekommen darüber hinaus noch moderne Titel und einen großen Funktionsumfang geboten. Dafür müssen sie dann aber auch gewillt sein, sich einzuarbeiten ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Multimedia-Software