VIDEOAKTIV prüft Multimedia-Software (9/2012): „Schnitt-Klasse“

VIDEOAKTIV: Schnitt-Klasse (Ausgabe: 6/2012 (Oktober/November)) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Zwischen Einsteiger- und Profi-Klasse erstreckt sich das Mittelfeld der Schnittprogramme. Für rund 100 Euro bieten sie ordentlich Leistung – und das nicht nur für Fortgeschrittene.

Was wurde getestet?

Drei Multimedia-Programme wurden verglichen und zwei von ihnen mit „sehr gut“ sowie eines mit „gut“ bewertet. Als Testkriterien zog man neben Bedienung und Funktionen auch Software (Leistung, Stabilität) )heran.

  • Cyberlink PowerDirector 11 Ultra

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“ (74 von 100 Punkten) – Testsieger, Kauftipp

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Der neue Power Director 11 ist richtig flott, bietet ein intuitives Bedienkonzept und viele Vorlagen. Die Inhaltsanalyse macht das Sichten und Sortieren des eigenen Videomaterials um einiges leichter. Die dezenten, aber spürbaren Überarbeitungen bei Optik und Bedienkonzept gefallen – dabei zeigt sich das Programm stabiler als die Vorgängerversion. Lediglich die Tonabteilung ist nach wie vor mit Schwächen behaftet.“

    PowerDirector 11 Ultra

    1

  • Magix Video deluxe 2013 Plus

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“ (73 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Einsteiger wie Fortgeschrittene finden in Video deluxe 2013 Plus eine leistungsstarke, aber nur im Detail verbesserte Schnittsoftware mit ansprechendem Funktions- und Leistungsumfang. Der Schnitt mit AVCHD-Material klappt flott und zuverlässig. Komplette Anfänger sind mit der Oberfläche erst einmal überfordert, hier helfen aber Tutorials und Handbuch weiter.“

    Video deluxe 2013 Plus

    2

  • Pinnacle Systems Studio 16 Plus

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win;
    • Freeware: Nein

    „gut“ (72 von 100 Punkten) – Kauftipp - Funktionsumfang

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das neue Pinnacle Studio 16 ist zwar das ‚alte‘ Avid Studio, aber um einige sinnvolle Neuerungen verbessert und für Pinnacle-Studio-Anwender optimiert. So erleichtert der Storyboard-Modus den Schnitt, auch das Bedienkonzept ist durchgängig logisch, sobald man die Grundlagen verstanden hat. Toll sind die hohe Stabilität und der große Umfang, womit die neue Pinnacle-Studio-Version ein würdiger Nachfolger ist. ...“

    Studio 16 Plus

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Multimedia-Software