zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Multimedia-Software im Vergleich: Mini-Profis

VIDEOAKTIV: Mini-Profis (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Eine vereinfachter Profi-Ableger gegen ein früheres Schwergewicht im Schnittsegment. Wir bitten Adobe Premiere Elements 14 und Corel Pinnacle Studio 19 zum Duell.

Was wurde getestet?

Zwei Programme für den Videoschnitt wurden getestet und jeweils für „gut“ befunden. Die Bewertung erfolgte unter Berücksichtigung der Kriterien Bedienung, Funktionen und Software.

  • 1

    Studio 19 Ultimate

    Pinnacle Systems Studio 19 Ultimate

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win 10, Win;
    • Freeware: Nein

    „gut“ (72 von 100 Punkten) – Testsieger, Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Schön, dass Corel die Software noch einmal gründlich aufgewertet hat: Die Multicam- und die Audio-Ducking-Funktionen sind klare Vorteile, die ein Update auf die neue Version rechtfertigen. Doch der eigentliche Vorteil ist die Stabilität: Die Software lief im Test zuverlässig und während des Schnitts (nicht zuletzt dank der Hintergrundberechnung) wie am Schnürchen. ...“

  • 2

    Premiere Elements 14

    Adobe Premiere Elements 14

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Mac OS, Win;
    • Freeware: Nein

    „gut“ (69 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit dem großen Premiere Pro lässt sich das kleine Premiere Elements 14 kaum vergleichen. ... Die Software richtet sich in erster Linie an Einsteiger und liefert dafür viele gute Assistenten. Sie unterstützt den Neuling vorbildlich beim Einstieg in die Welt des Videoschnitts, kann aber auch fortgeschrittene Ansprüche zufriedenstellen. Trotzdem: Die Verbesserungen zum Vorgänger halten sich stark in Grenzen ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Multimedia-Software