Multimedia-Software im Vergleich: Director's Cut

PC Magazin: Director's Cut (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Machen Sie großes Kino auf Ihrem PC – mit den getesteten Videoschnittprogrammen führen Sie die Regie, stellen die Szenen zusammen, unterlegen Ton und sorgen mit Filtern für tolle Effekte.

Was wurde getestet?

Fünf Videobearbeitungsprogramme wurden von PC Magazin getestet. Sie erhielten Endnoten von „sehr gut“ bis „ausreichend“. Man benotete sie anhand der Kriterien Funktionsumfang, Performance und Stabilität, Flexibilität und Nutzbarkeit, Zusatzressourcen / Mobile App sowie Programmoberfläche und Bedienung.

  • Pinnacle Systems Studio 18 Ultimate

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“ (93 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Sehr leistungsfähiges Videoschnittprogramm, das mit einer herausragenden Medienverwaltung sowie einer Fülle an Effekten ausgestattet ist.“

    Studio 18 Ultimate

    1

  • Cyberlink PowerDirector 13 Ultimate Suite

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“ (90 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die Videoschnittlösung bietet die meisten Zusatzressourcen, leistungsfähige Spezialanwendungen und Sonderfunktionen.“

    PowerDirector 13 Ultimate Suite

    2

  • Magix Video deluxe 2015 Premium

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win;
    • Freeware: Nein

    „gut“ (83 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Das Programm ist leistungsfähig, verliert aber durch eine unkomfortable Aktivierungstechnik Punkte. Mobile Anwendungen kosten extra.“

    Video deluxe 2015 Premium

    3

  • Corel VideoStudio Pro X7 Ultimate

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win;
    • Freeware: Nein

    „befriedigend“ (70 von 100 Punkten) – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Diese kostengünstige Videoschnittlösung liegt im funktionalen Mittelfeld. Es glänzt bei Flash-Animationen und Bewegungspfaden“

    VideoStudio Pro X7 Ultimate

    4

  • Serif MoviePlus X6

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win;
    • Freeware: Nein

    „ausreichend“ (47 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Diese reine 32-Bit-Schnittlösung gibt sich kompakt, ist nicht durch Plugins erweiterbar und macht keine Onlineressourcen verfügbar.“

    MoviePlus X6

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Multimedia-Software