PC Magazin prüft Multimedia-Software (12/2011): „Es muss nicht immer iTunes sein“

PC Magazin: Es muss nicht immer iTunes sein (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Auch genervt von den großen und kleinen Mankos von iTunes? Das muss nicht sein. Wir zeigen Ihnen, was die Herausforderer auf den Thron der Musik-Software zu bieten haben und welcher für Sie am besten geeignet ist.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich acht Musik-Player-Programme. Die Produkte erhielten keine Endnoten.

  • Apple iTunes 10.5

    • Typ: Media-Streamer, Multimedia-Suite, Media-Player;
    • Betriebssystem: Mac OS X, Win;
    • Freeware: Ja

    ohne Endnote

    „... Der erforderliche Synchronisationsvorgang von Musik und Apps ist ... an einen einzigen PC gekoppelt, was in einer Zeit, in der praktisch jeder einen Computer sein Eigen nennt, bestenfalls rätselhaft erscheint. Zusätzlich erschwert die schlechte Menüführung ohne Ordner- und Suchstruktur die Navigation und die restriktive Haltung Apples gegenüber Drittanbietern sorgt für allgemeine Frustration. ...“

    iTunes 10.5
  • Matthew Hamilton QuuxPlayer 2.9.0.8

    • Typ: Media-Streamer, Media-Player, Media-Center-Software, MP3-Programm;
    • Betriebssystem: Win;
    • Freeware: Ja

    ohne Endnote

    „... Quux ermöglicht es, ein handelsübliches Gamepad als Fernbedienung zur Steuerung der Musikwiedergabe zu konfigurieren. ...“

    QuuxPlayer 2.9.0.8
  • Microsoft Windows Media Player 12

    • Typ: Multimedia-Suite, Media-Player, Konverter / Encoder, MP3-Programm;
    • Betriebssystem: Win 7;
    • Freeware: Ja

    ohne Endnote

    „... Von sich aus unterstützt der Player nur MP3 und das Windows-eigene Format WMA. Zur Wiedergabe aller weiteren gängigen Formate werden Plug-ins benötigt. ... Abgesehen davon hat WMP in unserem Geschwindigkeitstest mit Abstand am schlechtesten abgeschlossen. Beim Einlesen einer Beispieldatenbank von 600 GByte brauchte der Player 150 Minuten – dreimal so lange wie iTunes.“

    Info: Dieses Produkt wurde von PC Magazin in Ausgabe 4/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Windows Media Player 12
  • Mufin Player 2.5

    • Typ: Media-Streamer, Media-Player, Media-Center-Software, MP3-Programm;
    • Betriebssystem: Win 7, Win Vista, Win XP;
    • Freeware: Ja

    ohne Endnote

    „... Mit dem Mufin Player ... können Sie Ihre Musikdatenbank mit Ihrem Lieblingslied vergleichen lassen und bekommen für jede Datei einen Kompatibilitätswert. Sprich, anhand von Prozentzahlen sehen Sie, welches Lied stilmäßig am ehestem Ihrem Favoriten entspricht. Leider kann dieser Prozess bei großen Datenmengen unangenehm lange dauern. ...“

    Player 2.5
  • Nullsoft Winamp 5.6

    • Typ: Konverter / Encoder, Brennsoftware, MP3-Programm;
    • Betriebssystem: Win 2000, Win;
    • Freeware: Ja

    ohne Endnote

    „... Der Tag-Editor enthält alle gängigen Funktionen und kann sogar auf ID4-Tags zugreifen. Außerdem gibt es im selben Programm die Möglichkeit, Musik von CD zu rippen und zu brennen. Winamp ist außerdem der erste Audioplayer mit eingebautem Internet-Browser. ... Dieses abgerundete Paket zeigt, warum Nullsoft mit Winamp nach all den Jahren immer noch gut im Geschäft ist.“

  • Peter Pawlowski foobar2000 v1.1.8

    • Typ: Media-Streamer, Media-Player, Konverter / Encoder, Media-Center-Software, MP3-Programm;
    • Betriebssystem: Win XP, Win;
    • Freeware: Ja

    ohne Endnote

    „... Unter den hier vorgestellten Programmen ist Foobar der unangefochtene König der Gestaltungsvielfalt. Die florierende Mod-Community bringt Plug-ins für jedermanns Geschmack heraus, sodass sich der Benutzer die Leckerbissen selbst herauspicken kann. Der große Haken daran ist allerdings die mangelnde Benutzerfreundlichkeit. Die komplizierte Menüführung bedarf langen Studiums der Hilfedateien oder zumindest viel Versuch und Irrtum. ...“

    foobar2000 v1.1.8
  • Songbird 1.9.3

    • Typ: Media-Player, Media-Center-Software, MP3-Programm;
    • Betriebssystem: Mac OS X 10.5;
    • Freeware: Ja

    ohne Endnote

    „... Songbird ... bietet eine smarte Lösung zur Erstellung von Playlisten: Der Benutzer kann viele Bedingungen wie ‚Interpret beginnt mit M‘ oder ‚Dauer ist im Bereich von 2:30 bis 4:30‘ für seine Playlist festlegen. Anhand dieser untersucht Songbird die Musikdatenbank und schnürt damit automatisch immer neue, auf die eigenen Wünsche zugeschnittene Musikpakete.“

    1.9.3
  • Thomas Reichardt Die Plattenkiste 2.5.3

    • Typ: Media-Streamer, Media-Player, Media-Center-Software, Brennsoftware, MP3-Programm;
    • Betriebssystem: Win 2000, Win Vista, Win XP;
    • Freeware: Ja

    ohne Endnote

    „... Das Design ist schlicht und mag veraltet wirken, ist aber funktionell und übersichtlich. Beim Laden erzielt das Programm durchschnittliche Werte, allerdings zerren unermütliche Fehlermeldungen bei falsch eingelesenen Dateien am Nervenkostüm, da diese für jede Datei einzeln weggeklickt werden müssen. ... Dafür bietet das Programm aber eine nützliche Ripper- und Brennerfunktion.“

    Die Plattenkiste 2.5.3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Multimedia-Software