12 Monitorboxen unterschiedlicher Klassen: Das Duale System

VIDEOAKTIV: Das Duale System (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

In zwei Preisklassen treten die Aktivmonitore dieses Vergleichs an. Der Test zeigt: Guter Klang ist keine Frage des Geldes.

Was wurde getestet?

Auf dem Prüfstand befanden sich zwölf kompakte Monitorboxen unterschiedlicher Klassen, von denen elf mit „gut“ und eine mit „befriedigend“ abschnitten. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Klang/Neutralität, Dynamik und Ausstattung.

Im Vergleichstest:

mehr...

8 Einsteiger-Monitore im Vergleichstest

  • 1

    LSR 305

    JBL LSR 305

    • Typ: Nahfeldmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „gut“ (68 von 100 Punkten) – Testsieger, Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: brillanter Klang; anpassbar für Studio- wie Heimpegel.
    Minus: grob gestufter Pegelregler; kein Cincheingang.“

  • 2

    Eris E5

    PreSonus Eris E5

    • Typ: Nahfeldmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „gut“ (67 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: sehr dynamisch; alle Anschlüsse für Analogsignale.
    Minus: leicht raschelige Charakteristik.“

  • 3

    F5

    Fluid Audio F5

    • Typ: Nahfeldmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „gut“ (64 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: sehr dynamisch.
    Minus: leicht hohler, spitzer Klang; unpraktischer Schieberegler.“

  • 3

    Rokit 5 G3

    KRK Systems Rokit 5 G3

    • Typ: Nahfeldmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „gut“ (64 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: weitgehend neutraler Klang; alle wichtigen Analogeingänge.
    Minus: Höhen etwas matt.“

  • 5

    aktiv 05

    ESI aktiv 05

    • Typ: Nahfeldmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „gut“ (63 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: sehr spielfreudig; für 115 Volt geeignet.
    Minus: tonal nicht ganz ausgewogen.“

  • 5

    PM0.5d

    Fostex PM0.5d

    • Typ: Nahfeldmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „gut“ (63 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: für 115 Volt geeignet; Stativgewinde.
    Minus: eingedunkelte Höhen; vergleichsweise schwacher Bass.“

  • 5

    MR5 Mk3

    Mackie MR5 Mk3

    • Typ: Nahfeldmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „gut“ (63 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: fülliger Klang; vielseitige Anschlüsse.
    Minus: etwas behäbige Impulswiedergabe; leicht dunkel abgestimmt.“

  • 8

    PM 0.4d

    Fostex PM 0.4d

    • Typ: Nahfeldmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „befriedigend“ (60 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: für 115 Volt geeignet; Stativgewinde.
    Minus: eingedunkelte Höhen; begrenzte Lautstärke und Dynamik.“

4 Oberklasse-Monitore im Vergleichstest

  • 1

    nuPro A-200

    Nubert nuPro A-200

    • Typ: Regallautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „gut“ (72 von 100 Punkten) – Testsieger, Kauftipp

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: ausgewogener, neutraler Klang; Anschlüsse optimal für PC-Schnittplatz.
    Minus: nur über Menü steuerbar; keine Studioeingänge.“

  • 2

    HS7

    Yamaha HS7

    • Typ: Nahfeldmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „gut“ (68 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: saubere, klare Höhen; fundierter Bass.
    Minus: keine Cincheingänge.“

  • 3

    Gibbon 5

    Monkey Banana Gibbon 5

    • Typ: Nahfeldmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „gut“ (66 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: gefällige Abstimmung.
    Minus: etwas matte Höhen und Bässe; fummelige Pegelsteller.“

  • 4

    PX-5

    Fostex PX-5

    • Typ: Nahfeldmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „gut“ (65 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: digitale Pegel-/Klangregelung.
    Minus: etwas heiserer, hohler Klang; weniger Bass als die Referenz.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitoring