KRK Systems Rokit 5 G3 Test

(Nahfeldmonitor)
  • Gut (2,3)
  • 2 Tests
14 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Nahfeldmonitor
  • Monitor-Technik: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu KRK Systems Rokit 5 G3

    • AUDIO

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 01/2016
    • Produkt: Platz 4 von 4
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    Klangurteil: 69 Punkte

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: gute Basswiedergabe.
    Minus: dumpfer Sound.“

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Produkt: Platz 3 von 8
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „gut“ (64 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: weitgehend neutraler Klang; alle wichtigen Analogeingänge.
    Minus: Höhen etwas matt.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu KRK Systems Rokit 5 G-3

  • KRK Rokit 5 G3 SE White

    - Treiber: 5" - Glass - Aramid - Tieftöner, 1" - Textil - Hochtöner - Eingänge: XLR (3 - pin) & ,...

  • KRK RP5 RoKit G3 B-Stock

    B - Stock, KRK RP5 RoKit G3, Aktivmonitor, 5"" Glas - Aramid - Tieftöner, 1"" Textil - Hochtöner, ,...

  • KRK RP5 G3 aktiver Studiomonitor (pro Stück)

    Sie sind fast nicht mehr wegzudenken aus den Tonstudios der Welt, die gelben Wunder von KRK. Die Rokit - ,...

  • KRK Rokit 5 G3 Generation 3

    Generation 3 KRK Rokit 5 G3 Studiomonitor Seit 25 Jahren ist KRK weltweit für viele Profis die erste Wahl im Bereich ,...

  • KRK RP-5 Rokit G3

    Die 3. Generation ist da!Merkmale: - 5' Tieftöner aus Glass - Aramid - Verbundstoff - 1' Neodymium - ,...

  • KRK Systems RoKit 5 G3 Aktiver Monitor-Lautsprecher 12.5cm 5 Zoll 45W 1St.

    Die KRK Rokit Erfolgsstory geht mittlerweile in die dritte Runde. Nicht zu unrecht sind sie einer der beliebtesten ,...

  • KRK Rokit 5 G3

    - Treiber: 5" - Glass - Aramid - Tieftöner, 1" - Textil - Hochtöner - Eingänge: XLR (3 - pin) & ,...

Kundenmeinungen (14) zu KRK Systems Rokit 5 G3

(Gut)
5 Sterne
10
4 Sterne
1
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
1

Zusammenfassung

Obwohl die Kundenbewertungen auf Amazon zum KRK Systems Rokit 5 G3 bislang noch nicht besonders zahlreich ausfallen, sprechen sie doch durchaus für das Gerät: Durchschnittlich 4.7 von 5 Sternen bei ausschließlich 5- und 4-Sterne-Bewertungen stellen wohl eine klare Kaufempfehlung dar. Positiv bewerten Kunden dabei die hohe Klangqualität, während ein leises Rauschen den Musikgenuss einiger Käufer zu stören scheint. In Anbetracht der Tatsache, dass es sich beim KRK um einen „aktiven“ Lautsprecher handelt, ist dieses Rauschen keine Ungewöhnlichkeit. Es tritt auch bei teureren Geräten auf.

Die Lautsprecher punkten dabei nicht nur bei der Wiedergabe von hohen Tönen, sondern auch bei Tönen im Mittelfeld und selbst bei tiefen Tönen – einen besonders überzeugenden Bass darf man allerdings auch bei dem KRK nicht erwarten.

Datenblatt zu KRK Systems Rokit 5 G3

Abmessungen 284 x 188 x 246 mm
Bauweise Bassreflex
Frequenzbereich 45 Hz - 35 kHz
Gewicht 5,9 kg
Leistung (RMS) 50 W
Monitor-Technik Aktiv
Typ Nahfeldmonitor
Wege 2

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Klein, aber oho AUDIO 2/2016 - Außerdem beeinflusst die in Boxen verbaute Elektronik auch den Klang. Allein schon durch das Gewicht. Wenn in beiden Boxen das gleiche Material verbaut ist, entsteht ein homogeneres Klangbild. Die RoKit 5 G3 klingen wie zu erwarten war im Bass druckvoll und präzise. In den Mitten werden sie leicht schwammig. In den Höhen klappt es wieder besser, die Darstellung ist stellenweise offen und angenehm. Oft fehlt es aber an Präzision. …weiterlesen


Das Duale System VIDEOAKTIV 3/2014 - Allerdings scheinen auch ihre Chassis nur wenig bedämpft zu sein - die Synthesizer in "Fade" tönen giftig, Diana Kralls "The Look of Love" raschelt. Und wenn die Klangtüftler von Kraft werk ihr "Elektrokardiogramm" beginnen, scheppert's in den F 5. Auch KRKs Rokit-5-G-3-Vorgänger G 2 hatte bereits die VIDEOAKTIV-Redaktion besucht - in Heft 1/2009. Diesem Modell bescheinigten wir einen angenehmen Klang, allerdings auch einen etwas zu fül ligen und behäbigen Bass. Ob's die G 3 bes ser kann? …weiterlesen