Stiftung Warentest prüft Kühlschränke (6/2013): „Bloß nicht kleckern“

Stiftung Warentest: Bloß nicht kleckern (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Einbau-Kühlschränke: Geringer Stromverbrauch plus starke Leistung gleich guter Kühlschrank? Nicht ganz. Unsere Tester haben die Geräte auch einmal probegeputzt – und oft Ärgerliches erlebt.

Was wurde getestet?

Getestet wurden 20 Einbau-Kühlschränke (mit und ohne Gefrierfach), die Höhen von 88 bzw. 122 bis 123 cm aufwiesen. Darunter waren 6 Baugleichheiten. 13 Modelle wurden in die Energieeffizienzklasse A+++ eingestuft. Die Noten waren 13 x „gut“ und 7 x „befriedigend“. Als Bewertungskriterien dienten Kühlen (Einhalten der Temperaturen im Kühlbereich / Abkühldauer), Gefrierfach (Einhalten der Temperaturen im Gefrierfach / Aufwärmzeit im Störfall), Stromverbrauch sowie Handhabung (Gebrauchsanleitung / Einbauen, Türanschlag wechseln / Temperatureinstellung, Anzeigen / Tür bedienen / Innenraumaufteilung / Reinigen / Innenbeleuchtung, Lampe wechseln / Geräusch). Das Qualitätsurteil wurde um eine halbe Note abgewertet, wenn der Stromverbrauch nicht besser als „ausreichend“ war.

Im Vergleichstest:
Mehr...

4 Einbaukühlschränke (88 cm Nischenhöhe, ohne Gefrierfach) im Vergleichstest

  • Liebherr IKP 1650 Premium

    • Stromverbrauch pro Jahr: 65 kWh;
    • Energieeffizienzklasse: A+++;
    • Typ: Kühlschrank ohne Gefrierer;
    • Gesamtnutzvolumen: 154 l;
    • Lautstärke: 36 dB

    „gut“ (1,7) – Testsieger

    Ein sparsames Gerät mit starker Kühlung und einfacher Handhabung. Anzeigen informieren über den aktuellen Status. Praktischer Tür-Schließmechanismus und Dämpfer gegen Umkippen von Lebensmitteln. Der Innenraum ist individuell anpassbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    IKP 1650 Premium

    1

  • Privileg PRCIF 152 A++

    • Stromverbrauch pro Jahr: 95 kWh;
    • Energieeffizienzklasse: A++;
    • Typ: Kühlschrank ohne Gefrierer;
    • Gesamtnutzvolumen: 155 l;
    • Lautstärke: 35 dB

    „befriedigend“ (2,6)

    „Einfach und langsam. Geringer Stromverbrauch. Das Abkühlen der Lebensmittel dauert recht lange. Einfaches Gerät mit Temperatureinstellung über Drehknopf (ohne Gradzahlen). Mit Glühlampe. Begrenzte Variationsmöglichkeiten im Innenraum (keine teilbare Ablage). Mit zwei kleinen, nebeneinanderliegenden Gemüsefächern.“

    PRCIF 152 A++

    2

  • Bauknecht KRI 2881/A++

    • Stromverbrauch pro Jahr: 97 kWh;
    • Energieeffizienzklasse: A++;
    • Typ: Kühlschrank ohne Gefrierer;
    • Gesamtnutzvolumen: 155 l;
    • Lautstärke: 35 dB

    „befriedigend“ (2,7)

    „Langsame Kühlung. Geringer Stromverbrauch. Abkühlen von Lebensmitteln dauert relativ lange. Einfaches Gerät. Temperatureinstellung über Drehknopf (ohne Gradzahlen). Mit Glühlampe. Variationsmöglichkeiten bei Innenraumaufteilung (Ablagen etwas höhenverstellbar, eine teilbar).“

    KRI 2881/A++

    3

  • Gorenje RI 4092 AW

    • Stromverbrauch pro Jahr: 95 kWh;
    • Energieeffizienzklasse: A++;
    • Typ: Kühlschrank ohne Gefrierer;
    • Gesamtnutzvolumen: 150 l

    „befriedigend“ (2,7)

    „Licht und Schatten. Kühlt schnell. Verbrauchte im Test mehr Strom als vom Anbieter deklariert. Temperatureinstellung über Drehknopf, der missverständlich gestaltet ist. Lampenwechsel kann an schlechter Anleitung scheitern. Zum Teil schwer zu reinigen. Begrenzte Variationsmöglichkeiten im Innenraum (keine teilbare Ablage). Niedriger Kaufpreis.“

    RI 4092 AW

    3

4 Einbaukühlschränke (88 cm Nischenhöhe, mit Gefrierfach) im Vergleichstest

  • Miele K 5224 iF-1

    • Stromverbrauch pro Jahr: 101 kWh;
    • Energieeffizienzklasse: A+++;
    • Typ: Kühlschrank mit Gefrierfach;
    • Gesamtnutzvolumen: 117 l;
    • Lautstärke: 37 dB

    „gut“ (2,2)

    „Schneller Kühler. Starke Kühlleistung: Kühlt Lebensmittel sehr schnell ab. Gut temperiertes Gefrierfach. Verbraucht aber bei kühlen Umgebungstemperaturen relativ viel Strom. Temperatureinstellung über Tasten (mit Grad-Celsius-Skala). Mit gut ausleuchtender Glühlampe. Variationsmöglichkeiten bei der Innenraumaufteilung (keine teilbaren Ablagen).“

    K 5224 iF-1

    1

  • Siemens KI 18LA75

    • Stromverbrauch pro Jahr: 101 kWh;
    • Energieeffizienzklasse: A+++;
    • Typ: Kühlschrank mit Gefrierfach;
    • Gesamtnutzvolumen: 134 l;
    • Lautstärke: 35 dB

    „gut“ (2,2)

    Ein erschwingliches Gerät, das schnell kühlt und über ein ideal temperiertes Gefrierfach verfügt. Bei kalten Umgebungstemperaturen hoher Stromverbrauch. Die Temperatur lässt sich per Tasteneingabe anpassen. Innenraum variabel und gut ausgeleuchtet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    KI 18LA75

    1

  • AEG SKS98840F0

    • Stromverbrauch pro Jahr: 101 kWh;
    • Energieeffizienzklasse: A+++;
    • Typ: Kühlschrank mit Gefrierfach;
    • Gesamtnutzvolumen: 134 l;
    • Lautstärke: 36 dB;
    • NoFrost (eisfrei): Nein

    „gut“ (2,5)

    „Putzunfreundlicher Innenraum. Gute Kühleigenschaften. Geringer Stromverbrauch. Mäßiges Gefrierfach. Temperatureinstellung über Display. LED-Beleuchtung. Begrenzte Variationsmöglichkeiten im Innenraum (wenige Verstellmöglichkeiten, aber eine teilbare Ablage). Bei schnellem Schließen der Tür können Flaschen umkippen. Zum Teil schwer zu reinigen. Sehr leise.“

    SKS98840F0

    3

  • Beko B 1752 F

    • Stromverbrauch pro Jahr: 133 kWh;
    • Energieeffizienzklasse: A++;
    • Typ: Kühlschrank mit Gefrierfach;
    • Gesamtnutzvolumen: 110 l;
    • Lautstärke: 39 dB

    „befriedigend“ (3,5)

    „Unterkühlter Stromfresser. Relativ hoher Energieverbrauch. Abkühlen dauert recht lange. Kleinstes Gefrierfach im Test, in dem die Temperatur teils viel tiefer lag als erwünscht. Temperatureinstellung über Drehknopf. Begrenzte Variationsmöglichkeiten im Innenraum (keine teilbare Ablage, wenig höhenverstellbar). Mit Glühlampe. Sehr leise. Baugleich mit Blomberg TSM 1541 iF.“

    B 1752 F

    4

6 Einbaukühlschränke (122 bis 123 cm Nischenhöhe, mit Gefrierfach) im Vergleichstest

  • Bosch KIL24A75

    • Stromverbrauch pro Jahr: 117 kWh;
    • Energieeffizienzklasse: A+++;
    • Typ: Kühlschrank mit Gefrierfach;
    • Gesamtnutzvolumen: 206 l;
    • Lautstärke: 35 dB

    „gut“ (2,0)

    Boschs LIK24A75 ist mit einem Gefrierfach ausgestattet, das sehr gut die Temperatur hält. Die Kühlleistung wird über ein Tastenfeld eingestellt. Insgesamt ein leises Gerät, das bei kühler Umgebung jedoch mehr Strom verbraucht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    KIL24A75

    1

  • Liebherr IKBP 2354 Premium BioFresh

    • Stromverbrauch pro Jahr: 131 kWh;
    • Energieeffizienzklasse: A+++;
    • Typ: Kühlschrank mit Gefrierfach;
    • Gesamtnutzvolumen: 185 l;
    • Lautstärke: 37 dB

    „gut“ (2,0)

    Mit dem Premium BioFresh-Modell lassen sich Lebensmittel bestens kühl halten. Die Temperaturleistung ist zuverlässig und der Innenraum variabel einzurichten. Bei der Reinigung erweist sich der IKBP 2354 hingegen als umständlich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    IKBP 2354 Premium BioFresh

    1

  • AEG SKS91240F0

    • Stromverbrauch pro Jahr: 120 kWh;
    • Energieeffizienzklasse: A+++;
    • Typ: Kühlschrank mit Gefrierfach;
    • Gesamtnutzvolumen: 202 l;
    • Lautstärke: 34 dB;
    • NoFrost (eisfrei): Nein

    „gut“ (2,2)

    „Sparsam und putzunfreundlich. Geringer Energieverbrauch. Variationsmöglichkeiten im Innenraum. Etwas grelle LED-Beleuchtung. Bei schnellem Türschließen können Flaschen kippen. Die Ablagen sind etwas schwierig zu reinigen. Mitunter etwas laut. Baugleich mit Electrolux ERG2108FOW.“

    SKS91240F0

    3

  • Bauknecht KVIE 2122/A+++

    • Stromverbrauch pro Jahr: 119 kWh;
    • Energieeffizienzklasse: A+++;
    • Typ: Kühlschrank mit Gefrierfach;
    • Gesamtnutzvolumen: 193 l;
    • Lautstärke: 36 dB

    „gut“ (2,5)

    „Teures Mittelmaß. Abkühlen von Lebensmitteln dauert relativ lange. Geringer Energieverbrauch. Temperatureinstellung über Display. Variationsmöglichkeiten im Innenraum (u. a. schräg einlegbare Ablagen). Bei schnellem Türschließen können dort stehende Flaschen kippen. Grelle LED oben rechts, sodass unten vieles im Schatten liegt. Mitunter etwas laut.“

    KVIE 2122/A+++

    4

  • Ikea Förkyld

    • Stromverbrauch pro Jahr: 175 kWh;
    • Energieeffizienzklasse: A++;
    • Typ: Kühlschrank mit Gefrierfach;
    • Gesamtnutzvolumen: 193 l;
    • Lautstärke: 36 dB

    „befriedigend“ (2,7)

    „Preiswertes Mittelmaß. Abkühlen dauert relativ lange. Sehr gut temperiertes Gefrierfach. Temperaturregelung über Drehknopf. Etwas erhöhter Stromverbrauch. Begrenzte Variationsmöglichkeiten im Innenraum (keine teilbare Ablage), aber mit gitterartiger Flaschenablage. LED-Lampe strahlt oben rechts (unten Schattenbildung). Niedriger Kaufpreis.“

    Förkyld

    5

  • Gorenje RBI 4122AW

    • Stromverbrauch pro Jahr: 174 kWh;
    • Energieeffizienzklasse: A++;
    • Typ: Kühlschrank mit Gefrierfach;
    • Gesamtnutzvolumen: 200 l;
    • Lautstärke: 40 dB

    „befriedigend“ (3,0)

    „Hoher Verbrauch. Abkühlen dauert relativ lange. Wärmstes Gemüsefach im Test. Erhöhter Energieverbrauch. Begrenzte Variationsmöglichkeiten im Innenraum (kaum Verstellmöglichkeiten). Bei schnellem Türöffnen können Flaschen kippen. Teils schwer zu reinigen. Glühlampe leuchtet auch, wenn Gerät ‚ausgeschaltet‘ ist. Sehr leise.“

    RBI 4122AW

    6

6 Baugleichheiten im Vergleichstest

  • Neff K6654X11 (Typ KL445TE)

    • Stromverbrauch pro Jahr: 117 kWh;
    • Energieeffizienzklasse: A+++;
    • Typ: Kühlschrank mit Gefrierfach;
    • Gesamtnutzvolumen: 206 l;
    • Lautstärke: 35 dB

    „gut“ (2,0)

    Kühlen (30%): „gut“ (2,1);
    Gefrierfach (10%): „sehr gut“ (1,3);
    Stromverbrauch (30%): „gut“ (2,1);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,2).
    Anm. d. Stiftung-Warentest-Redaktion: Baugleich mit Bosch KIL24A75 und Siemens KI24LA75

    K6654X11 (Typ KL445TE)
  • Siemens KI24LA75

    • Energieeffizienzklasse: A+++;
    • Typ: Kühlschrank mit Gefrierfach;
    • Gesamtnutzvolumen: 206 l;
    • Lautstärke: 35 dB

    „gut“ (2,0)

    Kühlen (30%): „gut“ (2,1);
    Gefrierfach (10%): „sehr gut“ (1,3);
    Stromverbrauch (30%): „gut“ (2,1);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,2).
    Anm. d. Stiftung-Warentest-Redaktion: Baugleich mit Bosch KIL24A75 und Neff K6654X11 (Typ KL445TE)

    KI24LA75
  • Bosch KIL18A75

    • Stromverbrauch pro Jahr: 101 kWh;
    • Energieeffizienzklasse: A+++;
    • Typ: Kühlschrank mit Gefrierfach;
    • Gesamtnutzvolumen: 134 l;
    • Lautstärke: 35 dB

    „gut“ (2,2)

    Kühlen (30%): „gut“ (1,7);
    Gefrierfach (10%): „gut“ (2,3);
    Stromverbrauch (30%): „befriedigend“ (2,8);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,2).
    Anm. d. Stiftung-Warentest-Redaktion: Baugleich mit Siemens KI 18LA75 und Neff K6634X11 (Typ KL245TE)

    KIL18A75
  • Electrolux ERG2108FOW

    • Stromverbrauch pro Jahr: 120 kWh;
    • Energieeffizienzklasse: A+++;
    • Typ: Kühlschrank mit Gefrierfach;
    • Gesamtnutzvolumen: 202 l;
    • Lautstärke: 34 dB

    „gut“ (2,2)

    Kühlen (30%): „gut“ (2,2);
    Gefrierfach (10%): „gut“ (2,2);
    Stromverbrauch (30%): „gut“ (1,9);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,4).
    Anm. d. Stiftung-Warentest-Redaktion: Baugleich mit AEG SKS91240F0

    ERG2108FOW
  • Neff K6634X11 (Typ KL245TE)

    • Stromverbrauch pro Jahr: 101 kWh;
    • Energieeffizienzklasse: A+++;
    • Typ: Kühlschrank mit Gefrierfach;
    • Gesamtnutzvolumen: 134 l;
    • Lautstärke: 35 dB

    „gut“ (2,2)

    Kühlen (30%): „gut“ (1,7);
    Gefrierfach (10%): „gut“ (2,3);
    Stromverbrauch (30%): „befriedigend“ (2,8);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,2).
    Anm. d. Stiftung-Warentest-Redaktion: Baugleich mit Siemens KI 18LA75 und Bosch KI18LA75

    K6634X11 (Typ KL245TE)
  • Blomberg TSM 1541 iF A++

    • Stromverbrauch pro Jahr: 133 kWh;
    • Energieeffizienzklasse: A++;
    • Typ: Kühlschrank mit Gefrierfach;
    • Gesamtnutzvolumen: 110 l;
    • Lautstärke: 39 dB

    „befriedigend“ (3,5)

    Kühlen (30%): „befriedigend“ (2,8);
    Gefrierfach (10%): „befriedigend“ (3,5);
    Stromverbrauch (30%): „ausreichend“ (3,9);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,2).
    Anm. d. Stiftung-Warentest-Redaktion: Baugleich mit Beko B 1752 F

    TSM 1541 iF A++

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kühlschränke