Grafikkarten im Vergleich: Welche Karte trumpft auf?

Computer Bild Spiele: Welche Karte trumpft auf? (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 10 weiter

7 Grafikkarten (bis 350 Euro) im Vergleichstest

  • 1

    Pulse Radeon RX 570 4GD5

    Sapphire Pulse Radeon RX 570 4GD5

    • Grafikspeicher: 4096 MB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Boost-Takt: 1284 MHz;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    „befriedigend“ (2,70) – Test-Sieger

    Leistungsfähigkeit (Intel-PC) (36%): „Akzeptables Tempo“ (3,2);
    Leistungsfähigkeit (AMD-PC) (36%): „Akzeptables Tempo“ (2,9);
    Anschlussmöglichkeiten (12%): „Sehr viele Anschlüsse“ (1,1);
    Betrieb (16%): „Etwas hohe Wärmeentwicklung“ (2,1).

  • 2

    GeForce GTX 1050 Ti G1 Gaming 4G

    GigaByte GeForce GTX 1050 Ti G1 Gaming 4G

    • Grafikspeicher: 4096 MB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Boost-Takt: 1480 MHz;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    „befriedigend“ (3,20)

    Leistungsfähigkeit (Intel-PC) (36%): „Okay, für 4K-Titel ungeeignet“ (4,0);
    Leistungsfähigkeit (AMD-PC) (36%): „Okay, für 4K-Titel ungeeignet“ (3,8);
    Anschlussmöglichkeiten (12%): „Sehr viele Anschlüsse“ (1,6);
    Betrieb (16%): „Beim Spielen schön leise“ (1,4).

  • 3

    ROG-STRIX-GTX1050TI-4G-GAMING

    Asus ROG-STRIX-GTX1050TI-4G-GAMING

    • Grafikspeicher: 4096 MB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Boost-Takt: 1392 MHz;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    „befriedigend“ (3,30)

    Leistungsfähigkeit (Intel-PC) (36%): „Okay, für 4K-Titel ungeeignet“ (4,0);
    Leistungsfähigkeit (AMD-PC) (36%): „Okay, für 4K-Titel ungeeignet“ (3,9);
    Anschlussmöglichkeiten (12%): „Viele Anschlüsse“ (2,0);
    Betrieb (16%): „Beim Spielen sehr leise“ (1,4).

  • 3

    GeForce GTX 1050 Ti OC Edition

    Zotac GeForce GTX 1050 Ti OC Edition

    • Grafikspeicher: 4096 MB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Boost-Takt: 1506 MHz;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    „befriedigend“ (3,30) – Preis-Leistungs-Sieger

    Leistungsfähigkeit (Intel-PC) (36%): „Okay, für 4K-Titel ungeeignet“ (4,1);
    Leistungsfähigkeit (AMD-PC) (36%): „Okay, für 4K-Titel ungeeignet“ (3,3);
    Anschlussmöglichkeiten (12%): „Etwas wenige Anschlüsse“ (2,6);
    Betrieb (16%): „Lüfter drehen immer“ (1,8).

  • 5

    Pulse Radeon RX 560 4GD5

    Sapphire Pulse Radeon RX 560 4GD5

    • Grafikspeicher: 4096 MB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Boost-Takt: 1300 MHz;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    „ausreichend“ (3,70)

    Leistungsfähigkeit (Intel-PC) (36%): „Okay, für 4K-Titel ungeeignet“ (4,4);
    Leistungsfähigkeit (AMD-PC) (36%): „Okay, für 4K-Titel ungeeignet“ (4,3);
    Anschlussmöglichkeiten (12%): „Etwas wenige Anschlüsse“ (2,8);
    Betrieb (16%): „Etwas hohe Wärmeentwicklung“ (1,7).

  • 6

    ROG-STRIX-RX560-O4G-GAMING

    Asus ROG-STRIX-RX560-O4G-GAMING

    • Grafikspeicher: 4096 MB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Boost-Takt: 1326 MHz;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    „ausreichend“ (3,80)

    Leistungsfähigkeit (Intel-PC) (36%): „Langsamste Karte im Test“ (4,4);
    Leistungsfähigkeit (AMD-PC) (36%): „Langsamste Karte im Test“ (4,3);
    Anschlussmöglichkeiten (12%): „Etwas wenige Anschlüsse“ (2,8);
    Betrieb (16%): „Etwas hohe Wärmeentwicklung“ (2,0).

  • 6

    GeForce GTX 1050 X2

    inno3D GeForce GTX 1050 X2

    • Grafikspeicher: 2048 MB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Boost-Takt: 1455 MHz;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    „ausreichend“ (3,80)

    Leistungsfähigkeit (Intel-PC) (36%): „Okay, für 4K-Titel ungeeignet“ (4,3);
    Leistungsfähigkeit (AMD-PC) (36%): „Okay, für 4K-Titel ungeeignet“ (4,2);
    Anschlussmöglichkeiten (12%): „Etwas wenige Anschlüsse“ (3,4);
    Betrieb (16%): „Beim Spielen schön leise“ (1,8).

9 Grafikkarten (ab 350 Euro) im Vergleichstest

  • 1

    ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti

    Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti

    • Grafikspeicher: 11264 MB;
    • Speichertyp: GDDR5X;
    • Boost-Takt: 1493 MHz;
    • Bauform: 3 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    „sehr gut“ (1,30) – Test-Sieger

    Leistungsfähigkeit (Intel-PC) (36%): „Selbst bei 4K sehr schnell“ (1,0);
    Leistungsfähigkeit (AMD-PC) (36%): „Selbst bei 4K sehr schnell“ (1,0);
    Anschlussmöglichkeiten (12%): „Sehr viele Anschlüsse“ (1,3);
    Betrieb (16%): „Hohe Wärmeentwicklung“ (2,6).

  • 1

    GeForce GTX 1080 Ti Gaming X Trio

    MSI GeForce GTX 1080 Ti Gaming X Trio

    • Grafikspeicher: 11264 MB;
    • Speichertyp: GDDR5X;
    • Boost-Takt: 1657 MHz;
    • Bauform: 3 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    „sehr gut“ (1,30)

    Leistungsfähigkeit (Intel-PC) (36%): „Auch mit 4K sehr schnell“ (1,0);
    Leistungsfähigkeit (AMD-PC) (36%): „Auch mit 4K sehr schnell“ (1,0);
    Anschlussmöglichkeiten (12%): „Sehr viele Anschlüsse“ (1,3);
    Betrieb (16%): „Beim Spielen etwas laut“ (2,6).

  • 3

    GeForce GTX 1080 Ti AMP Extreme

    Zotac GeForce GTX 1080 Ti AMP Extreme

    • Grafikspeicher: 11264 MB;
    • Speichertyp: GDDR5X;
    • Boost-Takt: 1759 MHz;
    • Bauform: 3 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    „sehr gut“ (1,40)

    Leistungsfähigkeit (Intel-PC) (36%): „Schnellste Karte im Test“ (1,0);
    Leistungsfähigkeit (AMD-PC) (36%): „Schnellste Karte im Test“ (1,0);
    Anschlussmöglichkeiten (12%): „Sehr viele Anschlüsse“ (1,3);
    Betrieb (16%): „Lauteste Karte im Test“ (3,0).

  • 4

    GeForce GTX 1070 Ti Gaming 8G

    MSI GeForce GTX 1070 Ti Gaming 8G

    • Grafikspeicher: 8192 MB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Boost-Takt: 1683 MHz;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    „gut“ (1,50) – Preis-Leistungs-Sieger

    Leistungsfähigkeit (Intel-PC) (36%): „Hohes Tempo auch mit 4K“ (1,5);
    Leistungsfähigkeit (AMD-PC) (36%): „Hohes Tempo auch mit 4K“ (1,4);
    Anschlussmöglichkeiten (12%): „Sehr viele Anschlüsse“ (1,3);
    Betrieb (16%): „Beim Spielen schön leise“ (2,0).

  • 5

    ROG-STRIX-RXVEGA64-8G-GAMING

    Asus ROG-STRIX-RXVEGA64-8G-GAMING

    • Grafikspeicher: 8192 MB;
    • Speichertyp: HBM2;
    • Boost-Takt: 1564 MHz;
    • Bauform: 3 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    „gut“ (1,60)

    Leistungsfähigkeit (Intel-PC) (36%): „Hohes Tempo auch mit 4K“ (1,5);
    Leistungsfähigkeit (AMD-PC) (36%): „Hohes Tempo auch mit 4K“ (1,3);
    Anschlussmöglichkeiten (12%): „Sehr viele Anschlüsse“ (1,1);
    Betrieb (16%): „Beim Spielen etwas laut“ (2,6).

  • 5

    GeForce GTX 1070 Ti EX-SNPR White

    KFA2 GeForce GTX 1070 Ti EX-SNPR White

    • Grafikspeicher: 8192 MB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Boost-Takt: 1683 MHz;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    „gut“ (1,60)

    Leistungsfähigkeit (Intel-PC) (36%): „Hohes Tempo auch mit 4K“ (1,5);
    Leistungsfähigkeit (AMD-PC) (36%): „Hohes Tempo auch mit 4K“ (1,4);
    Anschlussmöglichkeiten (12%): „Sehr viele Anschlüsse“ (1,3);
    Betrieb (16%): „Beim Spielen schön leise“ (2,2).

  • 7

    PowerColor Red Devil Radeon RX 580 8GB GDDR5

    TUL PowerColor Red Devil Radeon RX 580 8GB GDDR5

    • Grafikspeicher: 8192 MB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Boost-Takt: 1380 MHz;
    • Bauform: 3 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    „gut“ (2,40)

    Leistungsfähigkeit (Intel-PC) (36%): „Akzeptables Tempo“ (2,8);
    Leistungsfähigkeit (AMD-PC) (36%): „Akzeptables Tempo“ (2,5);
    Anschlussmöglichkeiten (12%): „Sehr viele Anschlüsse“ (1,1);
    Betrieb (16%): „Beim Spielen etwas laut“ (2,2).

  • 8

    NITRO+ Radeon RX 570 8GB

    Sapphire NITRO+ Radeon RX 570 8GB

    • Grafikspeicher: 8192 MB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Boost-Takt: 1340 MHz;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    „befriedigend“ (2,60)

    Leistungsfähigkeit (Intel-PC) (36%): „Akzeptables Tempo“ (3,1);
    Leistungsfähigkeit (AMD-PC) (36%): „Akzeptables Tempo“ (2,9);
    Anschlussmöglichkeiten (12%): „Sehr viele Anschlüsse“ (1,1);
    Betrieb (16%): „Beim Spielen schön leise“ (2,1).

  • 8

    NITRO+ Radeon RX 580 8GB

    Sapphire NITRO+ Radeon RX 580 8GB

    • Grafikspeicher: 8192 MB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Boost-Takt: 1411 MHz;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    „gut“ (2,40)

    Leistungsfähigkeit (Intel-PC) (36%): „Akzeptables Tempo“ (2,7);
    Leistungsfähigkeit (AMD-PC) (36%): „Akzeptables Tempo“ (2,4);
    Anschlussmöglichkeiten (12%): „Sehr viele Anschlüsse“ (1,1);
    Betrieb (16%): „Beim Spielen schön leise“ (2,4).

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grafikkarten