Fahrradhelme im Vergleich: Sichere Stoßdämpfer

Stiftung Warentest (test): Sichere Stoßdämpfer (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Was wurde getestet?

Im Gemeinschaftstest der Stiftung Warentest mit dem ADAC und dem VKI (Verein für Konsumenteninformation Österreich) wurden 15 City-Helme für Erwachsene auf den Prüfstand gestellt. Die Fahrradhelme erhielten siebenmal das Urteil „gut“, siebenmal die Endnote „befriedigend“ und einmal die Bewertung „ausreichend“. Als Testkriterien dienten Unfallschutz (Schutz vor Kopfverletzungen, Konstruktion, Belastbarkeit von Riemen und Schloss, Abstreifsicherheit / Erkennbarkeit im Dunkeln), Handhabung und Komfort (Gebrauchsanleitung / Kennzeichnung, Anpassen / Aufsetzen / Absetzen, Tragekomfort Helm, Kinnriemen und Verschluss, Belüftung / Blendschutz / Reinigung) sowie Hitzebeständigkeit und Schadstoffe. Bei einem „befriedigenden“ Unfallschutz konnte das Gesamturteil maximal 0,3 Noten besser ausfallen. Im November und Dezember 2016 wurden 12 der 15 Helme direkt bei den Anbietern gekauft. Im Februar und März 2017 wurden die Modelle dann im Handel erneut erworben um sicherzustellen, dass die beim Anbieter gekauften Modelle jenen im Handel entsprechen.

  • 1

    Activ 2

    Casco Activ 2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „gut“ (1,7)

    „Testsieger. Schützt sehr gut beim Sturz auf den Kopf. Sehr gute Riemen- und Schlosskonstruktion. Lässt viel Fahrtwind durch. Verstellbare Sonnenblende. Einfache Handhabung.“

  • 2

    Pacer

    Cratoni Pacer

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City, Mountainbike

    „gut“ (1,8)

    „Für Sportliche. Bietet sehr guten Schutz gegen Kopfverletzungen. Nur schwer erkennbar im Dunkeln. Sehr einfach anzupassen und bequem. Schale lässt viel Luft durch. Leicht.“

  • 3

    Beam Mips

    Lazer Beam Mips

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City, Trekking

    „gut“ (2,1)

    „Günstigster Guter. Guter Schutz und nicht so teuer. In der Dunkelheit nur schwer erkennbar. Sitzt recht komfortabel. Gebrauchsanleitung nicht besonders hilfreich.“

  • 4

    X-Ride Superlight Reflective

    Limar X-Ride Superlight Reflective

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „gut“ (2,3)

    „Gut zu sehen. Schützt gut und ist sicher gegen Abstreifen. Im Dunkeln gut sichtbar. Mangelhafte Kennzeichnungen. Gebrauchsanleitung wenig hilfreich. Sicherheitslicht hinten.“

  • 5

    Mythos 3.0 L.E.

    Alpina Mythos 3.0 L.E.

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „gut“ (2,4)

    „Unsichtbar. Guter Schutz vor Kopfverletzungen. Im Dunkeln nur schwer sichtbar. Kopf bleibt kühl dank vieler Lüftungslöcher. Recht komfortabler Sitz. Lässt sich leicht abschnallen.“

  • 6

    Annex MIPS

    Bell Annex MIPS

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City, Mountainbike

    „gut“ (2,5)

    „Der Teuerste. Ordentlicher Schutz. Lässt sich aber leicht abstreifen. Kann aber weit nach hinten rutschen. Reflektor lässt ihn im Scheinwerferlicht strahlen. Anleitung wenig hilfreich.“

  • 6

    City e

    Uvex City e

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „gut“ (2,5)

    „Noch gut. Mittelmäßiger Unfallschutz. Lässt sich nach hinten abstreifen. Komfortabel, leicht zu handhaben. Sehr verständliche und hilfreiche Gebrauchsanleitung. Nachts gut sichtbar.“

  • 8

    In-Vizz Ascent

    Abus In-Vizz Ascent

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „befriedigend“ (2,6)

    „Anpassbar. Schützt nur mittelmäßig. Schwer erkennbar im Dunkeln. Kein Verfallsdatum. Riemen lassen sich sehr gut verstellen und liegen bequem an. Leicht abzustreifen. Teuer.“

  • 8

    MTB 500

    B-Twin MTB 500

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „befriedigend“ (2,6)

    „Der Günstigste. Bietet nur mittelmäßigen Schutz. Sitzt komfortabel, aber nicht besonders abstreifsicher. Ohne Verfallsdatum. Einfach anzupassen. Kopf ist gut belüftet.“

  • 8

    Q-RL

    O'Neal Q-RL

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „befriedigend“ (2,6)

    „Schlecht sichtbar. Guter Schutz vor Kopfverletzungen, aber leicht abstreifbar. Bei Nacht schlecht sichtbar. Schlecht gekennzeichnet. Einfach an die Kopfform anzupassen.“

  • 8

    Prophete 770/771

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City, Mountainbike

    „befriedigend“ (2,6)

    „Durchschnittlich. Schützt mittelmäßig. Lässt sich weit nach hinten abstreifen. Liegt komfortabel an. Sehr hilfreiche Gebrauchsanleitung und gut gekennzeichnet. Günstiger Preis.“

  • 12

    Revel MIPS

    Giro Revel MIPS

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City, Rennrad

    „befriedigend“ (2,7)

    „Nicht gut trotz Mips. Auch mit Mips-Technologie nur mittelmäßiger Schutz. Nachts schwer erkennbar. Riemen leicht anpassbar und bequem. Helmschale liegt direkt auf dem Kopf.“

  • 13

    Receptor Commuter

    Poc Receptor Commuter

    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: City, Trekking, Rennrad

    „befriedigend“ (3,2)

    „Teuer. Nur ausreichender Schutz vor Kopfverletzungen. Schlecht sichtbar in der Dunkelheit. Kennzeichnung nur auf Englisch. Lässt sich leicht aufsetzen und gut anpassen.“

  • 14

    Berlin

    KED Berlin

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „befriedigend“ (3,3)

    „Brutkasten. Bietet dem Kopf nur wenig Schutz. Lässt wenig kühlende Luft durch. Nicht gut einzustellen, sitzt aber gut. Reflektor gut sichtbar, löst sich bei Hitze ab. Sicherheitslicht hinten.“

  • 15

    Plixi Fit

    Overade Plixi Fit

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City, Mountainbike

    „ausreichend“ (3,9)

    „Falthelm. Nur ausreichender Schutz und schlecht sichtbar. Ohne Kopfband, daher nicht genau an Kopfform anpassbar. Kein Verfallsdatum angegeben. Kopf bleibt kühl bei der Fahrt.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradhelme