zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Stiftung Warentest prüft Fahrradergometer (12/2014): „Strampeln für die Fitness“

Stiftung Warentest: Strampeln für die Fitness (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Fahrradtrainer: Fast alle Ergometer eignen sich gut fürs Ausdauertraining zuhause. Vier disqualifizieren sich aber wegen verbotener Schadstoffe in den Griffen.

Was wurde getestet?

Im Fokus des Testberichts standen 11 Fahrradtrainer, darunter 9 Stand- und 2 Liege-Ergometer. Die Testurteile lauteten 4 x „gut“, 3 x „befriedigend“ und 4 x „mangelhaft“. Bewertungskriterien waren sowohl Trainieren (Auf- und Absteigen / Körperanpassung, Gleichlauf der Trittbewegung / Sitzkomfort, Komfort von Pulsmesser und Anzeigen, Förderung der Trainingsmotivation, Geräusch) und Handhabung (Gebrauchsanleitung, Montage / Verstellbarkeit des Geräts, Einstellen der Belastung, Reinigung und Wartung) als auch Technische Prüfung (Anzeigegenauigkeit von Drehzahl / Leistung, Reproduzierbarkeit der Leistungsstufen, Schonung der Aufstellfläche), Sicherheit und Schadstoffe in den Griffen. War das Kriterium der Schadstoffe in den Griffen „ausreichend“, konnte das Testurteil höchstens eine Note besser ausfallen. Bei einer „mangelhaften“ Bewertung dieses Kriteriums konnte das Gesamturteil nicht besser sein. Ein 2-seitiges Adressverzeichnis ist in dem PDF enthalten.

Im Vergleichstest:
Mehr...

9 Stand-Ergometer im Vergleichstest

  • Finnlo Ergometer Exum III

    • Zulässiges Körpergewicht: 150 kg;
    • Typ: Standard-Ergometer;
    • Displayanzeige: Kalorien

    „gut“ (2,0)

    „Ansprechendes Gerät mit sehr hoher Anzeigegenauigkeit. Sehr leise. Pulsabnahme standardmäßig nur über Ohrclip.“

    Ergometer Exum III

    1

  • Kettler Ergometer E3

    • Zulässiges Körpergewicht: 150 kg;
    • Typ: Standard-Ergometer;
    • Displayanzeige: Kalorien

    „gut“ (2,0)

    „Rundum gutes Gerät mit breitem Leistungsspektrum. Sehr hohe Anzeigegenauigkeit. Sehr leise. Mit USB-Schnittstelle.“

    Ergometer E3

    1

  • Horizon Fitness Comfort 5i

    • Zulässiges Körpergewicht: 136 kg;
    • Typ: Standard-Ergometer;
    • Displayanzeige: Watt, Umdrehungen pro Minute, Kalorien, Herzfrequenz, Geschwindigkeit, Distanz, Zeit

    „gut“ (2,1)

    „Ergometer mit tiefem Einstieg. Fester, nicht verstellbarer Lenker wie beim Fahrrad. Trotzdem bequem. Sehr leise.“

    Comfort 5i

    3

  • Sport Tiedje Cardiostrong Ergometer BX-50

    • Zulässiges Körpergewicht: 136 kg;
    • Typ: Standard-Ergometer;
    • Displayanzeige: Kalorien

    „befriedigend“ (2,7)

    „Durchweg gute Noten beim Trainieren. Anzeigegenauigkeit der Leistung aber nur ausreichend.“

    Cardiostrong Ergometer BX-50

    4

  • Life Fitness C1 Go

    • Zulässiges Körpergewicht: 137 kg;
    • Typ: Standard-Ergometer;
    • Displayanzeige: Kalorien, Herzfrequenz, Geschwindigkeit, Distanz, Zeit

    „befriedigend“ (3,2)

    „Teurer Heimtrainer ohne Wattanzeige. Gute Pulssteuerung. Brustgurt inklusive. DEHP-Weichmacher in den Griffen.“

    C1 Go

    5

  • Intersport / Energetics Ergometer CT 950hx

    • Zulässiges Körpergewicht: 150 kg;
    • Typ: Standard-Ergometer;
    • Displayanzeige: Kalorien

    „mangelhaft“ (4,9)

    „Ergometer mit etwas unbequemer, sehr aufrechter Sitzposition. Chlorparaffine in den Griffen.“

    Ergometer CT 950hx

    6

  • Christopeit EMS 6

    • Zulässiges Körpergewicht: 150 kg;
    • Typ: Standard-Ergometer;
    • Displayanzeige: Kalorien

    „mangelhaft“ (5,0)

    „Ergometer mit verdeckter Kurbel. Keine Einstellung von sehr geringen Belastungen. Im Leerlauf etwas laut. Chlorparaffine in den Griffen.“

    EMS 6

    7

  • Rex Sport Los Angeles BX-400E

    • Zulässiges Körpergewicht: 130 kg;
    • Typ: Standard-Ergometer;
    • Displayanzeige: Kalorien

    „mangelhaft“ (5,3)

    „Leichter Ergometer. Brustgurt inklusive. Sehr hohe Anzeigegenauigkeit. Chlorparaffine in den Griffen.“

    Los Angeles BX-400E

    8

  • Tunturi GO Bike 70

    • Zulässiges Körpergewicht: 135 kg;
    • Typ: Standard-Ergometer

    „mangelhaft“ (5,4)

    „Benötigt keinen Elektroanschluss. Anzeigegenauigkeit der Leistung nur ausreichend. Gebrauchsanleitung in Englisch. Chlorparaffine in den Griffen.“

    GO Bike 70

    9

2 Liege-Ergometer im Vergleichstest

  • Kettler RE7

    • Zulässiges Körpergewicht: 150 kg;
    • Typ: Liege-Ergometer;
    • Displayanzeige: Kalorien

    „gut“ (1,8)

    „Bequemes, gut ausgestattetes Liegeergometer mit präziser Leistungsanzeige und verstellbarer Rückenlehne. Mit USB-Schnittstelle.“

    RE7

    1

  • Horizon Fitness Ri

    • Zulässiges Körpergewicht: 136 kg;
    • Typ: Liege-Ergometer;
    • Displayanzeige: Kalorien

    „befriedigend“ (2,7)

    „Bequemes Liegeergometer mit vielen guten Ergebnissen. Aber DINP-Weichmacher in den Griffen.“

    Ri

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradergometer