Finnlo Ergometer Exum III im Test

(Standard-Ergometer von Finnlo)
  • Gut 2,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Zulässiges Körpergewicht: 150 kg
Typ: Stan­dard-​Ergo­me­ter
Displayanzeige: Kalo­rien
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Finnlo Ergometer Exum III

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • Produkt: Platz 1 von 9
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,0)

    „Ansprechendes Gerät mit sehr hoher Anzeigegenauigkeit. Sehr leise. Pulsabnahme standardmäßig nur über Ohrclip.“  Mehr Details

zu Finnlo Ergometer Exum III

  • Finnlo Ergometer Exum III

    Der Finnlo Ergometer Exum III überzeugt die Prüfer der Stiftung Warentest im Ergometer - Test der Ausgabe Januar 2015 ,...

  • Finnlo Heimtrainer Exum III Set mit Unterlegmatte

    Das Herzstück des Exum Ergometers ist der Trainingscomputer mit einem übersichtlichen Blue Backlight - Display, ,...

  • Finnlo by Hammer Ergometer Exum III silberfarben

    Trainingsprogramme Anzahl individueller Trainingsprogramme , 1, Anzahl Herzfrequenzprogramme , 4, Besondere ,...

  • Finnlo by Hammer Ergometer Exum III

    Ergometer, Finnlo by Hammer, »Exum III« Farbe: anthrazit - silberfarben

  • Finnlo by Hammer Ergometer »Exum III«, silber

    Ergometer, Finnlo by Hammer, »Exum III«

  • Hammer Finnlo Ergometer Exum III

    Ergometer | 16 Trainingsprogramme | Selbstaufrichtende Riemenpedale | LCD - Anzeige | Schwungmasse: 8 kg

Datenblatt zu Finnlo Ergometer Exum III

Zulässiges Körpergewicht 150 kg
Schwungmasse 8 kg
Ausstattung
  • Display
  • Horizontal verstellbarer Sattel
  • Fußschlaufen
  • Höhenverstellbarer Lenker
Anzahl Trainingsprogramme 12
Typ Standard-Ergometer
Pulsmessung
  • Ohrclip
  • Brustgurt
Displayanzeige Kalorien
Trainingsprogramme Pulsgesteuert

Weiterführende Informationen zum Thema Finnlo Ergometer Exum III können Sie direkt beim Hersteller unter finnlo.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Strampeln für die Fitness

Stiftung Warentest (test) 1/2015 - Außerdem unterstützt das Training die Stressbewältigung, das Immunsystem und fördert den nächtlichen Schlaf. Körper checken. Vor ihrem ersten Ausdauertraining auf dem Ergometer sollten Übende ärztlichen Rat einholen. Das gilt besonders für Wiedereinsteiger und Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Anhand eines Belastungs-EKGs legt der Arzt einen Herzfrequenzbereich fest, in dem der Patient gefahrlos trainieren kann. Pulstraining. …weiterlesen