Nächster Test der Kategorie weiter

RennRad prüft Fahrradergometer (12/2020): „Heimarbeit“

RennRad

Inhalt

Peloton liefert die Premiumklasse unter den Speedbikes für das Indoor-Training. Das Magazin Rennrad verrät Ihnen, ob sich die Investition lohnt, und stellt Ihnen eine günstigere Alternative vor.
  • Peloton Bike

    • Zulässiges Körpergewicht: 135 kg;
    • Typ: Speedbike

    ohne Endnote

    Plus: großer, hochauflösender Touchscreen (im Lieferumfang); tadellose Verarbeitungsqualität; riesiges Trainingsangebot; leise.
    Minus: teures Abo-Modell; nicht 100% standfest; Sattel könnte ergonomischer sein; richtet sich nicht an gezielt trainierende Radspportler. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Bike
  • Schwinn IC8

    • Zulässiges Körpergewicht: 150 kg;
    • Typ: Speedbike;
    • Displayanzeige: Widerstand, Umdrehungen pro Minute, Kalorien, Herzfrequenz, Geschwindigkeit, Distanz, Zeit

    ohne Endnote

    Plus: schweres Schwungrad, ruhiger und gleichmäßiger Lauf; geringe Geräuschentwicklung; fester Stand; einwandfreie Material- und Verarbeitungsqualität; Widerstand stufenlos einstellbar.
    Minus: keine automatische Anpassung des Widerstands bei virtuellen Fahrsimulationen per Zwift; eher für moderate Sitzpositionen ausgelegt, weniger für typische Rennrad-Position. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    IC8

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradergometer