Peloton Bike+ 3 Tests

Bike+ Produktbild
Gut (2,0)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Zuläs­si­ges Kör­per­ge­wicht 135 kg
  • Typ Speed­bike
  • Mehr Daten zum Produkt

Peloton Bike+ im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    Note:2,0

    „Plus: tolle Verarbeitung; Apple-Watch-Support; riesige Kursauswahl; Belohnungssystem; Bildschirminhalte lassen sich auf Smart-TVs streamen.
    Minus: sehr schwer; hoher Preis; Kurse lassen sich nicht pausieren; Streaming etwa von Netflix bei Workouts ist nicht möglich.“

    • Erschienen: März 2021
    • Details zum Test

    Praxistest: „sehr gut“

    ComputerBILD hält das Peloton-Bike (getestet wurde die „Plus“-Ausführung) für ein brilliantes Konzept. Programme, Qualität und Anbindung an die Community überzeugen vollends. Allerdings ist das Gesamtpaket mit rund 2.900 Euro alles andere als günstig (Ratenzahlung möglich). Gut: Das Bike kann vor dem Kauf 30 Tage kostenlos getestet werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Januar 2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „… Der größte Kritikpunkt sind die fast dreisten Preise. Was dabei vor allem unklar bleibt: Warum muss man mehr als dreimal so viel fürs Abo zahlen wenn man ein Original-Peloton-Rad besitzt? Nutzt man ein Drittanbieter-Bike, zahlt man nur 13€ pro Monat für die gleichen Inhalte. Dennoch: Das Gesamtpaket aus Hardware Software und sympathischen Trainern ist toll. …“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Peloton Bike+

Passende Bestenlisten: Fahrradergometer

Datenblatt zu Peloton Bike+

Zulässiges Körpergewicht 135 kg
Ausstattung
  • Horizontal verstellbarer Sattel
  • Höhenverstellbarer Lenker
  • Höhenverstellbarer Sattel
  • Transportrollen
Anzahl Trainingsprogramme 0
Typ Speedbike
Pulsmessung Brustgurt
Bremssystem Permanentmagnet-Bremse
Belastungsregelung Computergesteuert
Abmessungen (L x B x H) 149 x 149 x 58 cm
Klappmaße -
Multimedia-Funktionen
  • USB-Anschluss
  • Bluetooth
  • Lautsprecher
  • Kopfhöreranschluss

Weiterführende Informationen zum Thema Peloton Bike Plus können Sie direkt beim Hersteller unter onepeloton.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Strampeln für die Fitness

Stiftung Warentest - Der Lenker sollte so eingestellt sein, dass kein Rundrücken entsteht. Die optimale Übungsposition ist Radeln mit aufgerichtetem Schultergürtel und stabiler Rumpfspannung. Wer beim Training die Schultern hochzieht, riskiert eine verspannte Nackenmuskulatur und schränkt die Durchblutung ein. Um Nacken- und Kopfschmerzen zu vermeiden, sollten Trainierende die Schultern bewusst nach unten ziehen, sodass die Schulterblätter im Rücken möglichst weit zusammengehen. Liegend entlastet. …weiterlesen

Billige bringens nicht

Stiftung Warentest - Er erfordert eine Trainingsfläche inklusive Freiraum von knapp 8 Quadratmetern. Fahrradtrainer Ultrasport Ein einfaches zusammenklappbares Heimfahrrad der Normklasse HC für Personen bis 100 Kilogramm. Einfache Montage und leicht klappbar. Geringer Verstellbereich des Widerstands. Ungünstige Körperanpassung. …weiterlesen

„Meist iel zu früh“

nordic sports - Was ist mit Dehnungsübungen? Gerade bei einer strukturellen Schädigung der Muskulatur ist Dehnen sicher nicht empfehlenswert. Es ist auch nicht nachgewiesen, dass Dehnen nach einer Trainingseinheit beispielsweise den Muskelkater reduziert. Selbst vor dem Training ist das Dehnen eher umstritten. Sollte man auf Dehnung also grundsätzlich verzichten? Nein, man sollte eher Trainingseinheiten vornehmen, bei denen die Beweglichkeit im Vordergrund steht. …weiterlesen

Einzig eine Frage der Bilanz

LAUFZEIT - Grundsätzlich kann jegliche körperlichen Aktivität zu einer negativen Energiebilanz verhelfen. Beispiel aus dem Fitnessstudio Zwei übergewichtige Damen besuchen viermal wöchentlich ein Fitnessstudio und "strampeln" dabei jeweils eine Stunde auf dem Fahrradergometer: Dame Nr. 1 bestreteit dies im "Fettstoffwechselbereich" mit einer Herzfrequenz (HF) von z. B. 120/min. Dame Nr. 2 trainiert hingegen mit einer etwas höheren Intensität, bei einer HF von z. B. 150/min. Nach zwei Monaten hat Dame Nr. …weiterlesen

Gefühlsecht

Procycling - Jetzt erst mal ein wenig rollen lassen. "Mit dem riesigen Schwungrad hinten ist es total gleichmäßig; Schlupf gibt es keinen", befindet der Sprinter, der gerade von einem trainingsreichen Aufenthalt auf Mallorca zurückgekehrt ist. Der Freilauf surrt, und das Hinterrad dreht sich weiter, sodass man gleichmäßig weitertreten kann. Ein sehr realistisches Fahrgefühl also, mit einfachen Mitteln erzeugt - kein Wunder, dass Marcel Wüst schon einen Kinetic-Trainer im Haus hat. …weiterlesen

Fit strampeln

Stiftung Warentest - Leider liefern nur zwei Geräte den Beweis, dass es auch besser geht. Unzuverlässige Pulsaufnehmer Acht Tester, drei Männer und fünf Frauen zwischen 21 und 78 Jahren, haben sich für uns abgestrampelt und die Trainingseigenschaften der Geräte bewertet. Dafür mussten sie nach den Trainingsdurchläufen umfangreiche Fragebögen ausfüllen. Zum Abschluss der praktischen Prüfung lagen 1 260 Beurteilungen vor. Die Tester waren sich erstaunlich einig, es gab kaum größere Abweichungen bei ihren Bewertungen. …weiterlesen

Heimarbeit

RennRad - Peloton liefert die Premiumklasse unter den Speedbikes für das Indoor-Training. Das Magazin Rennrad verrät Ihnen, ob sich die Investition lohnt, und stellt Ihnen eine günstigere Alternative vor. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf