zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Stiftung Warentest prüft DVD-Recorder (8/2009): „Das läuft rund“

Stiftung Warentest: Das läuft rund (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

DVD-Rekorder: Die neuen DVD-Festplattenrekorder überzeugen mit einer ausgefeilten Technik. Sie liefern ansehnliche Bilder und einen sauberen Ton. Doch beim Stromverbrauch hakt es.

Was wurde getestet?

Im internationalen Gemeinschaftstest waren acht DVD-Rekorder mit 160-GB- oder 250-GB-Festplatte, darunter drei Kombigeräte mit zusätzlichem Laufwerk für VHS-Kassetten. Das Testurteil lautet: 5 x „gut“ und 3 x „befriedigend“. Bewertet wurden unter anderem die Bildqualität (bei Aufnahme für 1, 2 oder 4 Stunde[n], beim Fernsehen über Analog-/Digitaltuner, bei Wiedergabe von Kauf-DVDs/Digitalfotos ...), die Tonqualität, die Fehlerkorrektur und die Handhabung (Anschließen und Grundeinstellungen, Bedienen mit Fernbedienung/am Gerät ...). War der Stromverbrauch „ausreichend“, wurde die Gesamtnote um eine halbe Note abgewertet. War der Stromverbrauch (Standby und Aus) „ausreichend“, konnte das Gruppenurteil zum Stromverbrauch nur eine Note besser sein.

  • Panasonic DMR-EH595

    • Schnittstellen: USB;
    • Multimedia-Formate: DivX;
    • Features: Upscaling

    „gut“ (1,9) – Testsieger

    „‚Gute‘ Fehlerkorrektur. Im Stromsparmodus lange Zugriffszeiten und niedriger Stromverbrauch. Angenehm leise im Betrieb.“

    DMR-EH595

    1

  • Panasonic DMR-EX79

    • Festplattenkapazität: 250 GB;
    • Schnittstellen: USB;
    • Multimedia-Formate: DivX

    „gut“ (1,9) – Testsieger

    „Beste Bildqualität. Mit DVB-T-Tuner. Im Stromsparmodus lange Zugriffszeiten. Angenehm leise im Betrieb. Teuerster Rekorder.“

    DMR-EX79

    1

  • Sony RDR-AT 205

    • Schnittstellen: USB;
    • Multimedia-Formate: DivX

    „gut“ (2,0)

    „Vielseitigster Rekorder im Testfeld. ‚Sehr gute‘ Editier- und Kopiermöglichkeiten. Lange Zugriffszeiten. Gibt Fotos ‚gut‘ wieder.“

    RDR-AT 205

    3

  • Sony RDR-AT100

    • Festplattenkapazität: 160 GB;
    • Schnittstellen: HDMI;
    • Multimedia-Formate: DivX;
    • Features: Upscaling

    „gut“ (2,0)

    „‚Gute‘ Fehlerkorrektur. Kein EPG. Editieren und kopieren ‚sehr gut‘. Lange Zugriffszeiten. Günstigstes Gerät. Gibt Fotos ‚gut‘ wieder.“

    RDR-AT100

    3

  • LG RHT497H

    • Festplattenkapazität: 160 GB;
    • Schnittstellen: USB;
    • Multimedia-Formate: DivX;
    • Features: Upscaling

    „gut“ (2,2)

    „Mit DVB-T-Tuner. Zeichnet nicht auf DVD-R-DL auf. Schneidet TV-Programm automatisch auf Festplatte mit. Im Betrieb angenehm leise.“

    RHT497H

    5

  • Toshiba RDXV49DTKF

    „befriedigend“ (3,1)

    „Einziger VHS-Kombi mit DVB-T-Tuner. Speichert kein MP3 und Jpeg. Zeichnet nicht auf doppelseitigen DVDs auf. Hoher Stromverbrauch.“

    RDXV49DTKF

    6

  • Toshiba RDXV49KE

    „befriedigend“ (3,2)

    „Mit VHS-Laufwerk. Kein USB und EPG. Zeichnet nicht auf doppelseitigen DVDs auf. Hoher Stromverbrauch. Lange Zugriffszeiten.“

    RDXV49KE

    7

  • Funai T5A-A8482DB

    • Multimedia-Formate: DivX

    „befriedigend“ (3,3)

    „Mit VHS-Laufwerk. Kein USB und EPG. Zeichnet nur auf DVD-R und -RW auf. Schlechteste Fehlerkorrektur. Hoher Stromverbrauch.“

    T5A-A8482DB

    8

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema DVD-Recorder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf