Fahrzeugbatterie-Ladegeräte im Vergleich: Clevere Strompumpen

Tourenfahrer

Inhalt

Eine Batterie benötigt erhöhte Aufmerksamkeit, damit sie lange am Leben bleibt und nicht vorzeitig ihre Spannung verliert. Wir haben 14 aktuellen Motorrad-Batterie-Ladegeräten bei ihrer Arbeit über die Schulter geschaut und zum Teil gravierende Unterschiede ermittelt.

Was wurde getestet?

Im Test waren 14 Batterie-Ladegeräte mit den Bewertungen 4 x „sehr gut“, 8 x „gut“, 1 x „befriedigend“ und 1 x „ausreichend“.

  • Ctek Multi XS 3600

    „sehr gut“ – Empfehlung

    Als echter Allrounder entpuppt sich Cteks Multi XS 3600. Der sowohl für das Auto als auch für das Motorrad geeignete Lader besitzt verschiedene Schaltstufen, um den Ladevorgang optimal anzupassen. Sogar eine Stufe für Batterien, die komplett aus Blei sind, ist dabei. Dank des guten Gehäuses ist das Innenleben auch bei schlechtem Wetter geschützt. Das Laden der Batterien funktioniert perfekt und über die aussagekräftige Anzeige hat man jederzeit die volle Kontrolle. Das Ctek kann zudem Blei-Akkus entsulfatieren, um Kurzschlüsse oder Leistungseinbußen zu verhindern. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Multi XS 3600

    1

  • Ctek XS 800 (12 V)

    „sehr gut“

    „Sehr gutes Ladegerät mit wetterfestem Gehäuse und deutlicher Anzeige. Optimales Ladeverhalten. Ladestufe für Reinblei-Batterien. Erkennt und behandelt Sulfatierung.“

    XS 800 (12 V)

    1

  • Novitec Telwin T-Charge 12

    „sehr gut“

    „Kompaktes und universell einsetzbares Ladegerät mit Schaltstufen für Motorrad, 20-Ah-Batterien und Auto, klare Anzeige, wetterfestes Gehäuse. Reinbleitauglich. Erkennt und behandelt Sulfatierung.“

    1

  • TecMate Optimate 4

    • Geeignet für: Motorrad, Auto;
    • Ladespannungen: 12 V

    „sehr gut“

    „Sehr solides, stabiles Gerät. Infos über zehn etwas verspielte Leuchtdioden. Reinbleitauglich. Erkennt und behandelt Sulfatierung.“

    Optimate 4

    1

  • BMW Motorrad Ladegerät 230 Volt

    „gut“

    „Spezielles Ladegerät für BMW-Motorräder. Sehr schonende Ladekurve und lange Testphase, daher mit längerer Ladezeit. Kontrolle über informative Leuchtdioden. Reinbleitauglich. Erkennt und behandelt Sulfatierung.“

    5

  • H-Tronic AL 1600

    „gut“

    „Gut arbeitendes, einfaches und kräftiges Gerät, erst ab 16 Ah Batteriekapazität empfehlenswert. Wegen der 6-Volt-Stufe auch für Oldtimerfans gut geeignet. Die 8-Volt-Stufe eignet sich zum Laden der seltenen NC-Kalilaugen-Oldtimer-Akkus. Hoher Stromverbrauch.“

    AL 1600

    5

  • HG - Motorsport Professional-Charger

    „gut“

    „Universelles Ladegerät mit informativer digitaler Volt-Anzeige. Spezielle 14,7-Volt-Ladestufe. Reinbleitauglich. Erkennt und behandelt Sulfatierung.“

    5

  • Louis Motorradvertrieb Saito Pro Charger

    „gut“

    „Universelles Gerät mit klarer Funktionsanzeige für 6 und 12 Volt. Relativ hoher Stromverbrauch. Reinbleitauglich. Erkennt und behandelt Sulfatierung.“

    Saito Pro Charger

    5

  • Novitec Chargizi 1

    „gut“ – Preis-Tipp

    „Gutes und kompaktes Steckerladegerät, einfache Ladekontrolle.“

    5

  • Profi Products Battery Tender Junior 400

    „gut“

    „Gutes und preiswertes Steckerladegerät. Sparsamstes Gerät im Test. Einfache Ladekontrolle. Eignet sich auch für kleinere Batterien ab 4 Ah, reinbleitauglich.“

    5

  • Profi Products Battery Tender WP800

    „gut“

    „Sehr kompaktes, wetterfestes Gerät mit guter Ladeleistung. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Einfache Ladekontrolle. Reinbleitauglich.“

    Battery Tender WP800

    5

  • TecMate AccuMate Compact

    „gut“

    „Preiswertes Steckergerät mit etwas längerer Ladezeit wegen schonender Ladekurve. Einfache Ladekontrolle.“

    AccuMate Compact

    5

  • Polo Motorrad Charger

    „befriedigend“

    „Universelles Gerät mit klarer Funktionsanzeige für 6 und 12 Volt. Zu hoher Stromverbrauch und sehr heißes Gehäuse. Reinbleitauglich. Erkennt und behandelt Sulfatierung.“

    Charger

    13

  • Polo Motorrad Bikers Best Batterieladegerät

    „ausreichend“

    „Das spottbillige Ladegerät schafft es zwar, die Batterie komplett aufzuladen, am Ende der Ladung steigt die Spannung aber zu stark an. Nur bei ständiger Spannungskontrolle zu benutzen und rechtzeitig abzuklemmen. Nicht für die Erhaltungsladung anwendbar.“

    Bikers Best Batterieladegerät

    14

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrzeugbatterie-Ladegeräte