Fahrradträger im Vergleich: Huckepack

ElektroRad: Huckepack (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Inhalt

Wer seine Tour vor den Toren der Stadt startet, transportiert seine Speichenflitzer meist mit dem Auto zum Start. Wir testeten Heckträgermodelle, die auch gewichtigere E-Bikes transportieren können.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 6 aktuelle und 2 klassische Heckträgersysteme. Die vergebenen Endnoten waren 5 x „sehr gut“ und 3 x „gut“.

Im Vergleichstest:

Mehr...

6 aktuelle Heckträgersysteme im Vergleichstest

  • 1

    Strada Vario 2

    Atera Strada Vario 2

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2;
    • Maximale Anzahl E-Bikes: 2;
    • Zugang zum Kofferraum möglich: Ja

    „sehr gut“

    „Trotz geringem Abstand der Pedelecs fanden unsere Testräder ihren Platz. Der Vario 2 ist ein stabiler Träger mit pfiffiger Technik und kompaktem Faltmaß.“

  • 1

    Euro-Select Compact

    MFT Euro-Select Compact

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2;
    • Maximale Anzahl E-Bikes: 2;
    • Zugang zum Kofferraum möglich: Ja

    „sehr gut“ – Tipp: Preis-Leistung

    „Handlich – leicht zu montieren – sicherer Transport, diese drei Merkmale umschreiben den Euro Select Compact. Wir finden den MFT für den Fahrrad- oder Pedelec-Transport ideal geeignet.“

    Info: Dieses Produkt wurde von ElektroRad in Ausgabe 3/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 1

    EasyFold 931

    Thule EasyFold 931

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2

    „sehr gut“ – Testsieger

    „Der Easy Fold 931 ist gut verarbeitet, bietet ein breites Plateau und die Montage von Träger und Rädern geht leicht von der Hand. Wir sind begeistert.“

  • 1

    X21 nano

    Uebler X21 nano

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „... Ein Blick in die Aufbauanleitung erleichtert die Montage; doch der Aufbau des X21 ist intuitiv und erschließt sich nahezu von allein. ... Die Krallen müssen fürs Beladen zusammen mit dem Fahrrad ausgerichtet werden, dank der Flexibilität beim Uebler ein leichter Vorgang. ... Sehr benutzerfreundlich sind die Ratschen zur Fixierung der Laufräder: Einfach aufziehen, bis das Rad fest verspannt ist – passt!“

  • 1

    BC 60

    Westfalia-Automotive BC 60

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2

    „sehr gut“

    „... komplett vormontiert geliefert, sodass keine weitere Aufbauarbeit nötig ist! Der Anbau am Kupplungsträger ist denkbar einfach ... Auf uns macht der BC 60 einen soliden und stabilen Eindruck. ... Benutzerfreundlichkeit ist Trumpf, das merkt man nicht zuletzt beim Beladen mit den Fahrrädern. Individuell einstellbare und gummierte Halteklammern schonen den Lack und nehmen verschiedene Rahmendurchmesser auf. ...“

  • 6

    Premium II

    Eufab Premium II

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2

    „gut“

    „Mit dem Premium II hat EAL einen einfachen aber soliden Träger im Test.“

    Info: Dieses Produkt wurde von ElektroRad in Ausgabe 3/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

2 klassische Heckträgersysteme im Vergleichstest

  • Strada E-Bike M (100 cm)

    Atera Strada E-Bike M (100 cm)

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2

    „gut“

    „Der Strada E-Bike M ist aufgrund seines geringen Gewichtes leicht zu handhaben, nur etwas zu schmal ... Gute Verarbeitung, geringes Gewicht und solide Technik machen den Atera Strada E-Bike M insgesamt zu einem guten Heckträger.“

  • EuroPower 915

    Thule EuroPower 915

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2;
    • Zugang zum Kofferraum möglich: Ja

    „gut“

    „Qualität hat Gewicht: Der Euro Power 915 wiegt zwar 18,7 Kilo, beeindruckt aber mit Thule-typischer solider Verarbeitung und guter Funktion.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradträger