Thule Fahrradträger

(25)
Sortieren nach:  
Euro Classic G6 929
1
Thule EuroClassic G6 929

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 3 Fahrräder

Bis zu drei Fahrräder kann der EuroClassic G6 LED 929 von Thule aufnehmen. Optional ist sogar eine Erweiterung auf vier Räder möglich. Auffällig ist der Heckträger durch sein schnittiges Design, das gut mit dem Auto harmoniert. Der Kupplungsträger ist funktional und gut zu handhaben. In Sachen Sicherheit und Stabilität überzeugt er auf ganzer Linie. Etwas teurer, aber als Gesamtpaket einen Blick wert.

Vergleichen
Merken

7 Testberichte | 72 Meinungen

 

Out Ride 561
2
Thule OutRide 561

Montage: Fahrzeugdach; Fahrradträger; Geeignet für: 1 Fahrrad

Punkten kann der Dachträger von Thule mit seiner einfachen Handhabung. Die an Produkten dieser Art nicht alltägliche Gabelaufnahme erleichtert das Beladen enorm und stellt sich als sicher heraus. Adapter für 15-mm-Achsen fehlen jedoch. Der sinnvoll konzipierte Fahrradträger lässt sich ohne Schwierigkeiten montieren und hat einen hohen Einstellbereich für die Reifenaufnahme. Die Verarbeitung ist einwandfrei.

Vergleichen
Merken

4 Testberichte | 23 Meinungen

 

Easy Fold 931
3
Thule EasyFold 931

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 2 Fahrräder

Thules EasyFold 931 ist schnell auf der Anhängerkupplung fixiert. Dank der Sicherung am Auslösemechanismus ist eine Fehlbedienung der Kippvorrichtung ausgeschlossen. Er bietet auch breiteren Reifen genug Aufstellfläche.

Vergleichen
Merken

10 Testberichte | 29 Meinungen

 

 
Euroclassic G-6 LED 928
4
Thule EuroClassic G6 LED 928

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 2 Fahrräder

Mit der flexiblen Rahmenbefestigung in Form von Haltebügeln findet auf dem Thule jedes Fahrrad Platz. Dank der Schlaufen lassen sich Laufräder leicht fixieren. Das Beladen geht flott und während der Fahrt sind selbst starke Brems- und Kurvenmanöver kein Problem.

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 98 Meinungen

 

Euro-Power 915
5
Thule EuroPower 915

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 2 Fahrräder

Rahmen unterschiedlichster Bauart können aufgrund des guten Rahmenhalters auf dem Fahrradträger befestigt werden. Durch seine schmalen Reifenschienen stößt er jedoch bei breitreifigen Rädern, wie z.B. Mountainbikes, schnell an seine Grenzen. Zudem müssen die Fahrräder mit viel Aufwand ausgerichtet werden, um den Platz optimal zu nutzen. In den unterschiedlichen Fahrsituationen kann der Thule-Träger voll überzeugen.

Vergleichen
Merken

4 Testberichte | 18 Meinungen

 

ProRide 591
Thule Pro Ride 591

Montage: Fahrzeugdach; Fahrradträger; Geeignet für: 1 Fahrrad

Ein Schnellverschluss-System und durchdachte Rahmenhalter und Radschienen lassen die Montage zum Kinderspiel werden. Der ProRide 591 ist jedoch nicht für den Grundträger eines jeden Fahrzeugmodells sofort geeignet.

Vergleichen
Merken

13 Testberichte | 106 Meinungen

 

Weitere Informationen in: MountainBIKE, Heft 8/2014 Packesel Mit Bike am Auto in den Urlaub? Doch wo am Fahrzeug reist das gute Stück am sichersten und bequemsten? Im Praxistest vergleichen MountainBIKE und auto motor sport die gängigen Fahrradträgersysteme. Was wurde getestet? Geprüft wurden 4 Fahrradträger, die keine Endnoten erhielten. … zum Test

Euro-Way G2 922
Thule Euroway G2 922

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 3 Fahrräder

„Plus: Unkomplizierte Handhabung, abklappbar, leicht, klein, variabel. Minus: Nichts Negatives entdeckt.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 219 Meinungen

 

Euro-Way G2 920
Thule Euroway G2 920

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 2 Fahrräder

Als Testsieger der Stiftung Warentest überzeugt der Gepäckträger im Fahreinsatz. Abrupte Fahrmanöver oder schlechte Straßen können ihm nichts anhaben. Der teilweise schon vormontierte Kupplungsträger lässt sich kinderleicht am Auto befestigen und zeigt sich auch beim Aufpralltest recht robust. Bei der Gesamtzuladung sind allerdings enge Grenzen gesetzt.

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 274 Meinungen

 

Free-Ride 532
Thule FreeRide 532

Montage: Fahrzeugdach; Fahrradträger; Geeignet für: 1 Fahrrad

Die Montage von Dachgepäckträgern – ob nun für Dachboxen bestimmt oder für Fahrräder – scheint eine Welt für sich zu sein. Nur die wenigsten Produkte verfügen über vernünftige Anleitungen, eine …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 73 Meinungen

 

 
Thule Backpac 973
Thule Backpac 973

Montage: Heckklappe; Fahrradträger; Geeignet für: 2 Fahrräder

„Mit günstigem Preis und universeller Verwendbarkeit punktet der Heckträger. Abzüge gibt es hingegen für die fummelige Erstmontage und den schwer zugänglichen Kofferraum. Zudem baut das System hoch …“

Vergleichen
Merken

4 Testberichte | 67 Meinungen

 

 
Thule FreeRide 530
Thule FreeRide 530

Montage: Fahrzeugdach; Fahrradträger

Montage & Handhabung (75%): 1,6; Sicherheit (25%): 1,5.

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 24 Meinungen

 

Thule EuroClassic G5 909
Thule EuroClassic G5 909

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger

Schon sehr gut vormontiert kommt der Thule-Kupplungsträger zum Kunden. Die ausgezeichnete Bedienungsanleitung lässt dann bei der Montage am Auto keine Fragen offen. Ohne Probleme lassen sich die Fahrräder schnell mit einem Hebel befestigen. Auch ein viertes Rad kann durch etwas Nacharbeit flott angebracht werden. Etwas teurer als andere Produkte, aber für den Kauf empfehlenswert.

Vergleichen
Merken

5 Testberichte | 52 Meinungen

 

Pro Ride 591 mit Slide Bar 891 und Rapid Railing 757
Thule ProRide 591 mit SlideBar 891 und Rapid Railing 757

Montage: Fahrzeugdach; Fahrradträger

„Der Allrounder: nicht gerade günstig, aber den Preis wert. Die SlideBar nimmt gerne auch Skiboxen oder Boote mit. Das ProRide-System ist simpel und funktioniert hervorragend. Nur die …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 
Thule Euro Classic G5

Fahrradträger

„Plus: Rasterriemen, hoher Trägerrahmen. Minus: schwer, breit, Spiel in der Mechanik.“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

Thule Euroway
Thule Euroway

Fahrradträger

„Plus: Rasterriemen, kompakt, praktisch zu kippen. Minus: schwer, umständlicher An- und Abbau.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Thule Euro Classic Pro

Fahrradträger

„... Umständlich ist dagegen die Kugelkopfbefestigung des Thule Classic Pro. Nach dem Abklappen des Nummernschildes muss eine große Rändelschraube mit vielen Umdrehungen mehrere Zentimeter tief …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 
Thule ClipOn High 9106
Thule ClipOn High 9106

Montage: Heckklappe; Fahrradträger; Geeignet für: 2 Fahrräder

Praktisch ist die Befestigung des ClipOn High 9106 von Thule. Es werden weder eine Anhängerkupplung noch eine Dachreling benötigt und das Modell passt daher an jedes Fahrzeug. Das Beladen geht schnell und problemlos. Dabei bietet der erschwingliche Fahrradträger viel Stabilität für die Fahrräder. Mankos sind die schlechte Sicht nach hinten und der Kofferraum lässt sich nach der Montage schwieriger erreichen.

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Thule Euroway 946
Thule Euroway 946

Fahrradträger

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 22 Meinungen

 

Euroway944
Thule Euroway 944

Fahrradträger

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 19 Meinungen

 

 
Thule Euro Classic 914

Fahrradträger

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Neuester Test: 16.08.2014
 

1 2


» Alle Tests anzeigen (49)

Tests


Testbericht über 2 Auto-Gepäckträger und 1 Fahrradtransportkoffer

Für jeden, der in den Bergen biken gehen möchte, aber nicht dort wohnt, kommt irgendwann der Moment, wo man sein Bike dorthin transportieren möchte. Mit dem Auto gibt es drei gängige Transportlösungen. Testumfeld: Im Fokus der Zeitschrift Alpin standen zwei Auto-Gepäckträger und ein Fahrradtransportkoffer. …  


Testbericht über 8 aktuelle und klassische Heckträgersysteme

Wer seine Tour vor den Toren der Stadt startet, transportiert seine Speichenflitzer meist mit dem …  

World of MTB

Testbericht über 7 Thule Fahrradträger

Urlaub ohne Bike geht gar nicht, doch wie befördern, wenn kein Bus in der Garage steht und der …  


Ratgeber

Velo-Transporter für Dach und Heck

Marktführer Thule bietet drei Arten von Trägern an, wenn man sein Fahrrad mit dem Auto transportieren möchte: Kupplungsträger, Dachträger und Heckklappenträger. Für welchen Typ man sich entscheiden sollte, hängt vom Nutzungsprofil, dem Auto und den persönlichen Präferenzen ab.

Abklappmechanismus erlaubt Zugang zum Kofferraum
Ein Kupplungsträger ist, wie der Name ahnen lässt, auf eine vorhandene Anhängerkupplung angewiesen, die eventuell erst einmal nachgerüstet werden muss. Thule bietet derzeit derzeit sechs Heckträger dieser Art an, die sich je nach Ausführung für zwei bis vier Fahrräder eignen. Einsteigermodell ist der Euro Ride 940 für zwei Räder, die zusammen maximal 36 Kilogramm wiegen dürfen. Ein Abklappmechanismus erlaubt auch dann einen Zugang zum Kofferraum, wenn der Träger mit Räder beladen ist.

Thule-Kupplungsträger G 922 Euroway G2 922

Euroway G2 für zwei und drei Fahrräder
Das Modell Euroway G2 existiert in der Variante 920 für zwei Fahrräder; der 920er konnte 2011 einen Testsieg bei der Stiftung Warentest verbuchen. In der 922er-Ausführung eignet sich der G2 auch für drei Fahrräder. Der Hersteller bezeichnet das Modell als kompakten und leichten Träger für den Alltagsgebrauch; zusammengeklappt passt er in den Kofferraum der meisten Pkw. Der kleine Euroway G2 920 trägt 46 Kilogramm, der große Euroway G2 922 kommt mit 51 Kilogramm zurecht.

Kupplungsträger auch für E-Bikes
Der Euroclassic G6 928 gilt bei Thule als das Spitzenmodell für zwei bis drei Räder; drei bis vier Velos passen auf den ähnlich konstruierten G6 929. Jedes Fahrrad darf bis zu 25 Kilogramm wiegen, weshalb die G6-Serie auch für leichte E-Bikes in Betracht kommt. Auf den Trend zu Elektrofahrrädern reagiert Thule mit dem Euro Power 915, der zwei Pedelecs von jeweils 30 Kilogramm aufnehmen kann. Die gleiche Gewichts-Kapazität besitzt der Easy Fold 931, der damit ebenfalls für E-Bikes in Frage kommt, aber etwas leichter gebaut ist. Während der Euro Power 915 für sich genommen 19 Kilogramm wiegt, bringt der Easy Fold 931 zwei Kilogramm weniger auf die Waage.

Drei verschiedene Dachträger
Für den Dachtransport auf einem Basisträger führt Thule die Modelle Pro Ride 591, Outride 561 und Free Ride 532. Der Pro Ride 591 kommt mit Fahrrädern bis zu 20 Kilogramm zurecht, so dass auch leichte E-Bikes kein Problem sind. Beim Outride 561 ist ein Gewicht von maximal 17 Kilogramm möglich, ebenso beim Free Ride 532; ein wichtiger Unterschied zwischen den beiden Modellen besteht allerdings darin, dass beim Outride 561 das Vorderrad des Velos abgebaut werden muss, damit die Befestigung funktioniert, während dies beim Free Ride 532 nicht nötig ist.

Thule-Heckklappenträger BackPac 973

Träger für die Heckklappe
Als dritte Transportmöglichkeit kommt der Heckklappenträger in Frage, der für Autos mit Stufenheck jedoch bauartbedingt ausscheidet. Bei Thule kann man zwischen dem Clip On High 9105 für Kombis und Fließheck-Fahrzeuge und dem Back Pac 973 für Vans, Minibusse und Kombis wählen. Der ClipOn High 9105 verkraftet zwei Räder mit einem Gewicht von je 15 Kilogramm. Er wird hoch am Fahrzeug montiert, so dass die Sicht auf die Original-Heckleuchten und das Nummernschild frei bleibt. Diesen Vorteil gegenüber den tief montierten Kupplungsträgern bietet auch der Back Pac 973, der aber bis zu vier Fahrräder à 15 Kilogramm aufnehmen kann, wenn man die zugehörigen Adapter benutzt.


Produktwissen und weitere Tests

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Thule Fahrradträger. Ihre E-Mail-Adresse: