Cinch-Kabel

(67)
Sortieren nach:  
RCA Referenzkabel
1
Avinity Cable Cinch-Stereo

Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

Mit dem Cinch-Stereo-Kabel kann man nichts verkehrt manchen, wenn man bei der Verkabelung der eigenen HiFi-Anlage auf klangliche Höchstleistungen aus ist. Avinity Cabel hat das Analogkabel mit einer sehr soliden Gewebeummantelung ausgestattet, die vor äußeren Einflüssen schützt und nebenbei auch noch recht gut aussieht.

3 Testberichte

 

2
Wire World Eclipse 7

Lautsprecher-Kabel, Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„... Beim Hörtest ... langte das Kabel kraftvoll in die Partituren. Energiereich und dynamisch waren die ersten Vokabeln, die notiert wurden. Dabei kamen die leisen Töne aber nie zu kurz, sondern …“

2 Testberichte

 

3
Avinity Cable Optisches Kabel Referenzserie

Cinch-Kabel, Digital-Kabel; Steckerform: Cinch

„Mit diesem Kabel können Sie sicher sein, dass die digitalen Audiosignale absolut verlustfrei ihr Ziel erreichen.“

1 Testbericht

 

 
4
Wire World Equinox 7

Subwoofer-Kabel, Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„... offen, ungemein feindynamisch, fast schon spielerisch leicht und sehr prägnant und sauber im Hochton. Das Equinox Serie 3 war jahrelang so etwas wie eine Klassenreferenz bei stereoplay, dieses …“

1 Testbericht

 

Tchernovaudio Junior IC RCA
5
Tchernovaudio Junior IC RCA

Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„Das Junior IC RCA überzeugt durch sauberen Signaltransport und Neutralität für unverfälschten HiFi-Klang. Die geschlitzten Außenkontakte der Stecker sorgen für kontaktsicheren, festen Anschluss.“

1 Testbericht

 

Gran Finale Jubilee Kabelserie
6
HMS Gran Finale Jubilee

Netzkabel, Lautsprecher-Kabel, Cinch-Kabel, Digital-Kabel

„... Wer einmal gesehen hat, wie sie entstehen, weiß, welche Passion und Leidenschaft für den perfekten Signaltransfer hinter diesen Produkten steht. Sie fallen nicht in Kilometern von der Rolle, sie …“

2 Testberichte

 

Tchernovaudio Cuprum Reference IC RCA
7
Tchernovaudio Cuprum Reference IC RCA

Cinch-Kabel

„Mit dem Cuprum Reference IC RCA lässt sich HiFi in Perfektion genießen. Ein Kabel, das zu Recht das Prädikat ‚Referenz‘ tragen darf und das jedem HiFi-Puristen wärmstens ans Herz gelegt werden kann.“

1 Testbericht

 

8
Wire World Platinum Eclipse Cinch

Cinch-Kabel

„... Immer wieder gewannen die stereoplay-Tester den Eindruck, die Platinum-Eclipse-Verbinder besäßen keinerlei Eigenklang. Diese Kabel präsentierten Eigenheiten von Aufnahmen und Geräten wie auf dem …“

1 Testbericht

 

Cuprum Classic-IC
9
Tchernovaudio Cuprum Classic IC

Cinch-Kabel, Digital-Kabel

„Feine Klangdetails bleiben mit dem Cuprum Classic IC von Tchernov nicht auf der Strecke. Als analoges oder digitales Signalkabel geeignet, liefert das hervorragend verarbeitete Cuprum Classic einen …“

1 Testbericht

 

Diamondback RCA
10
Audioquest Diamondback

Cinch-Kabel

„Dieses Kabel ist ein Garant für exzellente Signalübertragung und mit einem Preis ab 139 Euro fast schon ein Schnäppchen.“

1 Testbericht | 1 Meinung (Sehr gut)

 

 
11
Wire World Luna 7

Subwoofer-Kabel, Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„... Dieses Kabel ist ein Hammer. Für nicht einmal 50 Euro räumt es alles ab, was im Preisbereich unter 100 Euro Rang und Namen hat. Das Luna 7 spielte offen, räumlich, präzise im Bass. Stimmen …“

1 Testbericht

 

12
Wire World Solstice 7

Subwoofer-Kabel, Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„... hinterließ einen zwiespältigen Eindruck. Es schien langsamer, weniger dynamisch. Sein Bass war deutlich voluminöser, satter, aber keineswegs präziser. ... Wir empfehlen das Solstice nur für sehr …“

1 Testbericht

 

Goldkabel executive CINCH Stereo Rhodium
Goldkabel executive CINCH Stereo Rhodium

Cinch-Kabel

„... Der gegenüber dem teureren Cinch Executive vereinfachte Aufbau klingt superb, sehr neutral und offen. ‚Profi-Klasse‘.“

1 Testbericht

 

 
Tellurium Q Black RCA
Tellurium Q Black RCA

Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„... Mit dem Black-NF-Kabel gewinnt ... der Raum an Größe, Belafontes Stimme noch ein bisschen mehr an Herzlichkeit und Schmelz. Der gezupfte Bass wirkt wesentlich überzeugender als zuvor, während …“

1 Testbericht

 

 
Quintessence Cinch-Kabel
O2A Quintessence Cinchkabel

Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„... Klanglich bemerkt man hier die - vorteilhafte - Verwandtschaft zum Digitalkabel, die sich in einer großen, lässigen Stimmigkeit und Natürlichkeit äußert.“

1 Testbericht

 

 
Horn Audiophiles Primus
Horn Audiophiles Primus

Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„... Die leichte Schärfe in der Wiedergabe von Stimmen wich einem, zwar recht präsenten, doch unstressigen Klang in den oberen Mitten. Schade bloß, dass Kabel meist unsichtbar hinter dem Equipment …“

1 Testbericht

 

 
Tiglon MGS 12 R

Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„... Für MM-Tonabnehmer womöglich nicht die erste Wahl. Dass Magnesium krampflösend wirkt, ist bekannt, aber die klangliche Beweglichkeit und Geschmeidigkeit dieses exzellenten Kabels überrascht dann “

1 Testbericht

 

 

Weitere Informationen in: STEREO, Heft 4/2014 Magnesium-Dosis Tiglon besitzt Patente auf Herstellungsverfahren, um Magnesium für Signal- und Netzkabel zu nutzen - zur Steigerung der Klangqualität. Was wurde getestet? Es wurden 3 Kabel einer Serie betrachtet. Sie blieben jedoch ohne Endnote. … zum Test

Transparent Cable Kabel-Leitungen (MusicLink, MusicWave, MusicLink plus)
Transparent Cable Kabel-Leitungen (MusicLink, MusicWave, MusicLink plus)

Lautsprecher-Kabel, Cinch-Kabel

„Bedenken beiseite, Ohren auf: Auch die eher unten in der Produkthierarchie angesiedelten Kleinsignal- und Lautsprecherleitungen vermögen das Klangniveau einer Zusammenstellung hochwertiger …“

1 Testbericht

 

 
Schwaiger Wiretape
Schwaiger Wiretape

Cinch-Kabel

„... Aufgrund der dünnen Kabel ist jedoch auch die Abschirmung nicht mit einem herkömmlichen Kabel zu vergleichen, in der Praxis heißt das, dass Geräte wie schnurlose Telefone oder Handys besser …“

1 Testbericht | 3 Meinungen (Ausreichend)

 

 
Horn Audiophiles Audio Interconnect ODIN RCA
Horn Audiophiles Audio Interconnect ODIN RCA

Cinch-Kabel

„Wer sich für das Topkabel von Horn Audiophiles entscheidet, erhält mit diesem Kabel ein hervorragend verarbeitetes Produkt ‚made in Germany‘, das, in eine Anlage integriert, den Schlußpunkt in der …“

2 Testberichte

 

 
Neuester Test: 07.04.2014
 

1 2 3 4


Produktwissen und weitere Tests zu Audio-Kabel

Cinchkabel von Stinger autohifi 6/2009 - Testumfeld: Im Test befanden sich drei Cinchkabel, von denen zwei mit „sehr empfehlenswert“ und eins mit „empfehlenswert“ bewertet wurden.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Audiokabel. Ihre E-Mailadresse:


Cinch-Kabel sind Standardkabel für analoge Audiosignale, neuerdings auch für Videosignale. Je nach Preislage bestehen sie entweder aus Kupfer, Kupfer-Silber-Mischungen oder Silber und weisen unterschiedliche Abschirmungsverhalten vor. Cinch-Kabel aus dem mittleren Preissegment sind für Normalanwender ausreichend, für Audiophile sind auch Kabel im vierstelligen Bereich im Angebot.


Ursprünglich diente ein Cinch-Anschluss dem Empfang von Audiosignalen. Immer öfter werden heute jedoch auch Videosignale über einen solchen Anschluss übertragen. Das Wort "Cinch" steht für eine spezielle Steckerart mit entsprechender Buchse. Dabei handelt es sich um kleine, runde Stecker, die über eine spezielle Art von Stecksystem funktionieren. Passende Eingänge zur Datenübertragung befinden sich in der Regel auf der Rückseite technischer Geräte. Oft sind sie sogar farblich gekennzeichnet (weiß, gelb, rot), was das richtige Verbinden erleichtert. Beide Komponenten, sowohl Stecker als auch die Buchsen, sind genormt. So wird es dem Nutzer erleichtert, immer das passende Cinch-Kabel zu finden.

Videorecorder bieten häufig einen Cinch-AV Eingang (Audio/Video). Den braucht man etwa für das Überspielen von Camcordermaterial auf Kassetten, um beispielsweise Urlaubsvideos zu archivieren. HiFi-Recorder hingegen müssen auch über Cinch-Ausgänge verfügen, da sie mit HiFi- oder Dolby-Surround-Anlagen verbunden werden. Geeignete Cinch-Kabel findet man in jedem gut sortierten Elektonik-Fachhandel. Es gibt sie häufig in zwei Längen: fünf und zehn Meter. Entscheidend ist, darauf zu achten, ob ein zwei- oder ein dreigliedriger Anschluss benötigt wird. Dies lässt sich jedoch mit einem Blick auf das entsprechende Gerät leicht herausfinden.