Cinch-Kabel

(77)
Sortieren nach:  
ECI7
1
Wire World Eclipse 7

NF-Kabel, Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„stereoplays Platzhirsch in der 500-Euro-Klasse: In Heft 6/13 getestet, überzeugte das Eclipse 7 mit fantastischer Feinauflösung und Lebendigkeit, die in hohem Maße an das große Platinum Eclipse …“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

Goldkabel executive Cinch Stereo Rhodium
2
Goldkabel executive Cinch Stereo Rhodium

Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„Mit seiner ausgewogenen, detailreichen Wiedergabe erspielte sich das Goldkabel im Hörtest bei allen Juroren reichlich Pluspunkte. Mit hoher Auflösung und präziser Raumdarstellung war es dem Mogami …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Highend Stereo-Cinchkabel
3
Dynavox High-End Stereo-Cinchkabel

Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„Das Dynavox-High-End-Cinchkabel ist eine Top-Empfehlung, wenn Sie ein gutes und preiswertes Analogkabel für Ihre HiFi-Anlage suchen.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 2 Meinungen

 

 
NFA7
4
ViaBlue NF-A7 Cinchkabel

Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„Das NF-A7 ist ein sehr hochwertiges Analogkabel, das zu einem wirklich fairen Preis zu haben ist. Mit diesem Kabel geben Sie Ihrer Anlage den letzten klanglichen Feinschliff.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

RCA Referenzkabel
5
Avinity Cable Cinch-Stereo

Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

Mit dem Cinch-Stereo-Kabel kann man nichts verkehrt manchen, wenn man bei der Verkabelung der eigenen HiFi-Anlage auf klangliche Höchstleistungen aus ist. Avinity Cabel hat das Analogkabel mit einer sehr soliden Gewebeummantelung ausgestattet, die vor äußeren Einflüssen schützt und nebenbei auch noch recht gut aussieht.

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

6
Avinity Cable Optisches Kabel Referenzserie

Cinch-Kabel, Digital-Kabel; Steckerform: Cinch

„Mit diesem Kabel können Sie sicher sein, dass die digitalen Audiosignale absolut verlustfrei ihr Ziel erreichen.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

7
Wire World Equinox 7

Subwoofer-Kabel, Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„... offen, ungemein feindynamisch, fast schon spielerisch leicht und sehr prägnant und sauber im Hochton. Das Equinox Serie 3 war jahrelang so etwas wie eine Klassenreferenz bei stereoplay, dieses …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Tchernovaudio Junior IC RCA
8
Tchernovaudio Junior IC RCA

Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„Das Junior IC RCA überzeugt durch sauberen Signaltransport und Neutralität für unverfälschten HiFi-Klang. Die geschlitzten Außenkontakte der Stecker sorgen für kontaktsicheren, festen Anschluss.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Tchernovaudio Cuprum Reference IC RCA
9
Tchernovaudio Cuprum Reference IC RCA

Cinch-Kabel

„Mit dem Cuprum Reference IC RCA lässt sich HiFi in Perfektion genießen. Ein Kabel, das zu Recht das Prädikat ‚Referenz‘ tragen darf und das jedem HiFi-Puristen wärmstens ans Herz gelegt werden kann.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

In-Akustik Premium Audio + Y-Sub
10
In-Akustik Premium Audio + Y-Sub

Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„In-Akustiks Premium-Kabel überzeugen durch beste mechanische Verarbeitung und gute Verlegbarkeit. Elektrisch glänzen sie durch hohe Signaltreue, doppelte Abschirmung und widerstandsarme Kontakte. …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 7 Meinungen

 

 
Cuprum Classic-IC
11
Tchernovaudio Cuprum Classic IC

Cinch-Kabel, Digital-Kabel

„Feine Klangdetails bleiben mit dem Cuprum Classic IC von Tchernov nicht auf der Strecke. Als analoges oder digitales Signalkabel geeignet, liefert das hervorragend verarbeitete Cuprum Classic einen …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Diamondback RCA
12
Audioquest Diamondback

Cinch-Kabel

„Dieses Kabel ist ein Garant für exzellente Signalübertragung und mit einem Preis ab 139 Euro fast schon ein Schnäppchen.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 1 Meinung

 

Audioquest Water
13
Audioquest Water

Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„Mit 72 Volt Gleichspannung spannt das Audioquest das Isolationsmaterial zwischen Hin- und Rückleiter (Dielektrikum) vor und will somit Umpolarisierungsverluste vermeiden. So spielte das Audioquest …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

14
Wire World Luna 7

Subwoofer-Kabel, Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„... Dieses Kabel ist ein Hammer. Für nicht einmal 50 Euro räumt es alles ab, was im Preisbereich unter 100 Euro Rang und Namen hat. Das Luna 7 spielte offen, räumlich, präzise im Bass. Stimmen …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Sixstream +
15
Clearaudio Sixstream Plus

Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„‚Ausgewogen, rund, neutral - aber kein Wow-Effekt.‘ So schrieb es einer der Tester dem Clearaudio ins Hörtest-Profil. Damit meinte er, dass es durchaus sauberer und strukturierter aufspielte als das …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

16
Wire World Solstice 7

Subwoofer-Kabel, Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„... hinterließ einen zwiespältigen Eindruck. Es schien langsamer, weniger dynamisch. Sein Bass war deutlich voluminöser, satter, aber keineswegs präziser. ... Wir empfehlen das Solstice nur für sehr …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Tellurium Q Ultra Black RCA
Tellurium Q Ultra Black RCA

Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„... Schraubt man die Kunststoffhüllen einmal ab, entdeckt man, dass die Lötstellen mit einer blauen knetähnlichen Masse bedeckt sind – Optimierung im Detail à la Tellurium Q. Und genau darin könnte …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 
SilverX
Axmann Audio Silver X

NF-Kabel, Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„... Es agiert weniger wuchtig ... transportiert aber mikrodynamisch etwas Aufwühlendes ... Das SilverX entlockt der hervorragenden Aufnahme eine Unmenge an feinstziselierten, hochglanzpolierten “

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 

Weitere Informationen in: FIDELITY, Heft 5/2014 Silber mit Aura Zwei hochfeine NF-Kabel aus Deutschland. Was wurde getestet? Im Praxischeck befanden sich 2 NF-Cinch-Kabel. Es wurden keine Endnoten vergeben. … zum Test

Erys Excellence M1 Cinchkabel
Audiomica Erys Excellence Cinchkabel

Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„... dieses Kabel bietet ein sehr angenehmes, leicht warmes Timbre mit federndem Bass und ausgeprägter Rhythmik.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 

Weitere Informationen in: STEREO, Heft 6/2014 Die rote Gefahr Mit Audiomica meldet sich Polen als Herkunftsland exzellenter Kabel zu Wort. Mit roten Strippen, die verpflichtenderweise genau so heißen: ‚Excellence‘. Was wurde getestet? Vier Kabel (jeweils ein Lautsprecher-, ein Cinch-, ein XLR- und ein Netz-Kabel) wurden dem Praxistest unterzogen, jedoch nicht benotet. … zum Test

Soundway LS 25s + LS 40s + Cinch C 201 m + Cinch C202 m
crTECH Soundway-Serie

Lautsprecher-Kabel, Cinch-Kabel; Steckerform: Cinch

„... Was für das sicher nicht billige, aber ganz bestimmt nicht überteuerte crTECH-Set spricht, passt nicht in abgeschmackte Kategorien wie ‚besser‘ oder ‚schlechter‘. Vielmehr lässt es eine gut “

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 

Weitere Informationen in: HomeElectronics, Heft 5-6/2014 Befreite Klang-Wege Geprüft wurde eine Kabel-Serie. Eine Endnote wurde nicht vergeben. … zum Test

Neuester Test: 12.09.2014
 

1 2 3 4


» Alle Tests anzeigen (54)

Tests


Testbericht über 13 Cinchkabel

Können Kabel klingen, und wenn ja, warum? stereoplay geht diesen Fragen mit dem aufwendigsten Test der letzten Jahre auf den Grund. Unsere Ergebnisse sind übrigens für jedermann nachvollziehbar - mit Download-Tracks in HiRes. Testumfeld: 13 Cinchkabel befanden sich im Vergleich. Der Klang wurde 3 x mit …  


Testbericht über 2 NF-Cinch-Kabel

Zwei hochfeine NF-Kabel aus …  


Testbericht über 1 Cinch- und 1 Lautsprecherkabel

Die originellen Pizzaschachteln von Tellurium Q sind wieder frisch bei mir eingetroffen. …  


Produktwissen und weitere Tests zu Audio-Kabel

Cinchkabel von Stinger autohifi 6/2009 - Testumfeld: Im Test befanden sich drei Cinchkabel, von denen zwei mit „sehr empfehlenswert“ und eins mit „empfehlenswert“ bewertet wurden.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Audiokabel. Ihre E-Mail-Adresse:


Cinch-Kabel sind Standardkabel für analoge Audiosignale, neuerdings auch für Videosignale. Je nach Preislage bestehen sie entweder aus Kupfer, Kupfer-Silber-Mischungen oder Silber und weisen unterschiedliche Abschirmungsverhalten vor. Cinch-Kabel aus dem mittleren Preissegment sind für Normalanwender ausreichend, für Audiophile sind auch Kabel im vierstelligen Bereich im Angebot.


Ursprünglich diente ein Cinch-Anschluss dem Empfang von Audiosignalen. Immer öfter werden heute jedoch auch Videosignale über einen solchen Anschluss übertragen. Das Wort "Cinch" steht für eine spezielle Steckerart mit entsprechender Buchse. Dabei handelt es sich um kleine, runde Stecker, die über eine spezielle Art von Stecksystem funktionieren. Passende Eingänge zur Datenübertragung befinden sich in der Regel auf der Rückseite technischer Geräte. Oft sind sie sogar farblich gekennzeichnet (weiß, gelb, rot), was das richtige Verbinden erleichtert. Beide Komponenten, sowohl Stecker als auch die Buchsen, sind genormt. So wird es dem Nutzer erleichtert, immer das passende Cinch-Kabel zu finden.

Videorecorder bieten häufig einen Cinch-AV Eingang (Audio/Video). Den braucht man etwa für das Überspielen von Camcordermaterial auf Kassetten, um beispielsweise Urlaubsvideos zu archivieren. HiFi-Recorder hingegen müssen auch über Cinch-Ausgänge verfügen, da sie mit HiFi- oder Dolby-Surround-Anlagen verbunden werden. Geeignete Cinch-Kabel findet man in jedem gut sortierten Elektonik-Fachhandel. Es gibt sie häufig in zwei Längen: fünf und zehn Meter. Entscheidend ist, darauf zu achten, ob ein zwei- oder ein dreigliedriger Anschluss benötigt wird. Dies lässt sich jedoch mit einem Blick auf das entsprechende Gerät leicht herausfinden.