High-End Stereo-Cinchkabel Produktbild
  • Befriedigend 3,4
  • 1 Test
  • 6 Meinungen
ohne Note
1 Test
Befriedigend (3,4)
6 Meinungen
Typ: Cinch-​Kabel
Steckerform: Cinch
Mehr Daten zum Produkt

Dynavox High-End Stereo-Cinchkabel im Test der Fachmagazine

  • „überragend“ (1,0); Oberklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Preistipp“

    Platz 1 von 2

    „Das Dynavox-High-End-Cinchkabel ist eine Top-Empfehlung, wenn Sie ein gutes und preiswertes Analogkabel für Ihre HiFi-Anlage suchen.“

zu Dynavox Highend Stereo-Cinchkabel

  • Dynavox Highend-Stereo-Cinchkabel 2 x 0,6m

    Tolle Technik für Ihr Zuhause

  • Dynavox Highend-Stereo-Cinchkabel 2 x 1,5m

    Tolle Technik für Ihr Zuhause

  • Dynavox Highend Stereo Cinchkabel, in verschiedenen Längen (0,6 m - 3,

    Dynavox Highend Stereo Cinchkabel, in verschiedenen Längen (0, 6 m - 3, 0 m) Länge: 0, 6 m

  • Dynavox Highend-Stereo-Cinchkabel 2 x 0,6m

    Tolle Technik für Ihr Zuhause

  • Dynavox Highend-Stereo-Cinchkabel 2 x 0,6m

    Tolle Technik für Ihr Zuhause

Kundenmeinungen (6) zu Dynavox High-End Stereo-Cinchkabel

2,6 Sterne

6 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
2 (33%)
4 Sterne
1 (17%)
3 Sterne
1 (17%)
2 Sterne
1 (17%)
1 Stern
1 (17%)

3,2 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

2,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dynavox High-End Stereo-Cinchkabel

Typ Cinch-Kabel
Besonderheiten
  • Kupferleitungen
  • Vergoldete Stecker
Steckerform Cinch

Weiterführende Informationen zum Thema Dynavox Highend Stereo-Cinchkabel können Sie direkt beim Hersteller unter dynavox-audio.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kabel im Heimstudio

Beat 9/2009 - Ältere Controllerkeyboards sind in diesem Fall per MIDI-Kabel mit dem Interface verbunden, was sich in puncto Performance und Betriebssicherheit von heutigen USB-Lösungen aber kaum unterscheidet. Externe Instrumente einbinden Spätestens seit der Einführung handlicher Desktopsynthesizer wie Evolver, Blofeld, Dark Energy, Plugiator, Virus Snow oder Mopho entdecken mehr und mehr VST-Anwender die Faszination der Hardwareklangerzeugung. …weiterlesen

Alles nur Tarnung

stereoplay 1/2010 - Nicht jeder zeigt sich begeistert ob der Idee, zum Versenken eines solchen Anschlussfelds sein Möbel anzubohren, aber das ist oft besser als die blanken Strippen. Auch Platz lässt sich dafür praktisch immer schaffen, selbst wenn es beispielsweise bedeutet, eine darunter liegende Schublade zu kürzen, um für Mechanik und Kabel Raum zu gewinnen. …weiterlesen

10 Tipps rund um HDMI

Audio Video Foto Bild 2/2010 - Der Datentransfer reicht so weit, dass sich über die TV-Fernbedienung auch Grundfunktionen anderer Geräte wie AV-Receiver oder DVD-Recorder bedienen lassen. Wie das geht, erfahren Sie hier. …weiterlesen

Zarte Bande

STEREO 2/2014 - Die neuen O2A-Kabel fallen zunächst durch geringe Querschnitte auf, verblüffen dann aber im Hörraum umso mehr.Testumfeld:Eine Netzleiste und drei Kabel-Serien eines gemeinsamen Herstellers wurden getestet. Die Produkte erhielten jeweils keine Endnote. …weiterlesen

Tell me the truth

FIDELITY 6/2013 (November/Dezember) - Klang statt Fakten? Performance statt Info? Tellurium Q aus England verfolgt ein sympathisches Konzept.Testumfeld:Im Praxistest waren 3 Kabel. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen