Peugeot Modelle

(495)
Filtern nach

  • Peugeot 308 (101)
  • Peugeot 207 (59)
  • Peugeot 508 (33)
  • Peugeot 208 (28)
  • Peugeot Partner (26)
  • Peugeot 407 (25)
  • Peugeot 5008 (22)
  • Peugeot 307 (22)
  • Peugeot 206 (20)
  • mehr…
  • Kleinwagen (143)
  • Kompaktklasse (181)
  • Van (70)
  • SUV (50)
  • Geländewagen (4)
  • Mittelklasse (88)
  • Sportwagen (25)
  • Kleintransporter (9)
  • Tuning-Modell (5)
  • Coupé (19)
  • Kombi (181)
  • Limousine (178)
  • Cabrio (42)
  • Benzinmotor (207)
  • Dieselmotor (214)
  • Elektromotor (2)
  • Hybridantrieb (4)

Produktwissen und weitere Tests zu Peugeot Autos

Peugeot 308 GTI auto motor und sport 21/2015 - Sportlicher Kompaktwagen mit 272 Turbo-PS. Fahrbericht. Getestet wurde ein sportlicher Kompaktklassewagen. Eine Notenvergabe fand nicht statt.

Kompakt-Kracher Auto Bild sportscars 11/2015 - Peugeot zeigte auf der IAA mit dem GTi den stärksten Serien-308. Wie sich der 272 PS starke Franzose schlägt, zeigt der Fahrbericht. Im Einzeltest wurde ein sportlicher Kompaktwagen unter die Lupe genommen. Eine Endnotenvergabe erfolgte nicht.

Der 272-PS-GTI Auto Bild 39/2015 - Dieser Franzose hat ordentlich Bums und trotzdem Grip. Aber ein Schnäppchen ist er nicht. Auf dem Prüfstand befand sich ein sportlicher Kompaktwagen, welcher mit „gut - befriedigend“ bewertet wurde.

Rrrr, brüllt der Löwe auto-ILLUSTRIERTE 6/2014 - Im RCZ R liefert Peugeot den stärksten Antrieb der Firmengeschichte. Seine 270 PS verleihen dem sonst eher bodenständigen Coupé geradezu Flügel. Im Fokus der Auto-Illustrierten stand ein Sportwagen, der die Benotung „gut“ erzielte.

Beginn einer Freundschaft FREIE FAHRT 6/2013 - Wenn die beste aller Ehefrauen, der Autos grundsätzlich sowas von wurscht sind, bedauernd sagt, ‚schade, den tät ich gern viel länger behalten‘, dann muss Peugeot beim 2008 sehr viel richtig gemacht haben. ... Im Check war ein Auto, dieses erhielt jedoch keine Endnote.

Toll, dieser Turbo-Zwerg Auto Bild 49/2014 - Ein neuer Basisbenziner erweist sich für den beliebten Diesel als harte Konkurrenz. Getestet wurde ein Kompaktklasse-Kombi. Er erhielt die Note „gut“.

Kraftkur für den 308 Auto Bild sportscars 3/2015 - Den 308 sieht Peugeot als Rivalen des VW Golf. Optisch ist der Franzose gelungen, doch motorseitig fehlte es bislang an Pfeffer. Näher untersucht wurde ein Kompaktwagen. Eine Benotung blieb aus.

Bestform beim Löwen-Golf auto-ILLUSTRIERTE 11/2013 - Peugeot setzt beim neuen 308 auf mehr Qualität, minimalistisches Interieur und effizientere Motoren. Damit will man Ford Focus und Opel Astra Kunden abjagen. Im Praxischeck war eine Limousine. Eine Endnote vergab die auto-Illustrierte nicht.

Mutiger Löwe im Golfrudel Automobil Revue 3/2014 - Moderne Optik und ein neuartiges Bedienkonzept sollen dem Peugeot 308 wieder einen grösseren Marktanteil-Brocken in der wichtigen Kompaktklasse sichern. Ein Auto befand sich auf dem Prüfstand, erhielt jedoch keine Endnote. Außerdem wurden 5 Konkurrenzmodelle vorgestellt.

Gross gemacht auto-ILLUSTRIERTE 5/2014 - Der 308-Kombi bietet nicht nur mehr Platz, er trumpft zugleich mit neuen Motoren und Optionen auf - darunter Sport-Paket und Parkpilot. Ein Kompaktklassewagen wurde in Augenschein genommen. Eine Endnote erhielt dieser nicht.

Peugeot 2008 auto motor und sport 10/2013 - Größer, breiter, höher - Peugeot hat den 208 zum kleinen SUV aufgepumpt und erhofft sich regen Zuspruch. Fahrbericht. Ein Auto wurde getestet, blieb jedoch ohne abschließende Benotung.

Tüpfelchen auf dem I Auto News Nr. 5-6 (Mai/Juni 2013) - Auf den Spuren einer Legende: Unterwegs im Peugeot 208 GTi. Im Praxistest befand sich ein Auto. 4,5 von 5 Sternen lautete die Benotung. Testkriterien waren Antrieb, Fahrwerk, Karosserie und Kosten.

Reifeprozess Auto Bild sportscars 5/2013 - Im Gegensatz zu seinen ungestümen Vorgängern pflegt der Peugeot 208 GTi eher das kultivierte Schnellfahren - macht aber mit seinem souveränen Auftritt nicht weniger Spaß. Es wurde ein Auto näher untersucht, welches jedoch keine Endnote erhielt.

Der Lade-Löwe ADAC Motorwelt 5/2014 - Im Check war ein Kompaktklasse-Auto, welches nicht benotet wurde.

Versprechen gehalten Automobil Revue 23/2012 - NEUE NUMMER: Die grossen Ankündigungen von Peugeot bei der Lancierung des 208 waren keine leeren Versprechungen. Aufgeweckt, agil und sparsam, weist er die Eigenschaften eines Leaders auf. Getestet wurde ein Auto, das ohne Endnote blieb. Zusätzlich wurden noch sechs gleichwertige Konkurrenten vorgestellt.

Starke Nummer ADAC Motorwelt 10/2013 - Im Praxistest war ein Wagen der unteren Mittelklasse. Eine Endnote wurde nicht verliehen.

Auch als Einstiegsversion interessant Automobil Revue 45/2012 - Dreizylinder: Der neue Peugeot 208 hat gegenüber dem Vorgänger 207 bei den Abmessungen und beim Gewicht abgespeckt. Und auch bei den Motoren, denn den Einstieg bilden jetzt moderne Dreizylinder mit weniger Reibung. Im Check war ein Auto, welches allerdings nicht mit einer Endnote versehen wurde.

Grosse Nummer, kleine Diät auto-ILLUSTRIERTE 5/2012 - Drei Türen und drei Zylinder stehen beim neuen Peugeot 208 im Datenblatt. Nachdem der Vorgänger 207 bei den Kunden eher mäßig gut ankam, wollen die Franzosen mit einer überarbeiteten Version, die etwas kürzer ausfällt, aber trotz allem auch im Design überzeugt, verlorenes Terrain zurückgewinnen. Die auto-ILLUSTRIERTE prüft, ob dies gelungen ist. Das Auto blieb ohne Endnote.

Chapeau Peugeot! FREIE FAHRT 2/2014 - Im Einzeltest befand sich ein Auto, welches jedoch keine Endnote erhielt.

Retour d‘Elégance AUTOStraßenverkehr 12/2011 - Mit dem 508 SW kehrt Peugeot zu KLASSISCHER ELEGANZ und einem stimmigen Package zurück. Besonders Qualität und Ausstattung überzeugen.

Großer Kombi, wenig Durst AUTOStraßenverkehr 13/2011 - Der Peugeot 508 SW wird mit STARTER-GENERATOR auf Diät gesetzt.

Peugeot 508: Klasse in der Mittelklasse ADAC Motorwelt 3/2011 - Peugeot ersetzt mit dem neuen 508 gleich zwei alte Modellreihen (407 und 607) und möchte sich damit in der Mittelklasse neu positionieren. Und weil die SW-Version (Kombi) den Hauptanteil ausmachen wird, geht sie am 12. März gleichzeitig mit der Limousine bei den Händlern an den Start. ...

Knopf-an-Knopf-Rennen Autorevue 3/2011 - Endlich einmal will man den deutschen Herstellern in der Mittelklasse eins auswischen. Peugeot rüstet sich zum großen Kundenfang.

Gut gebrüllt, Turbo-Löwe! auto-ILLUSTRIERTE 3/2013 - Mit fetzigem Charakter und flotter Optik zündet der Peugeot 208 1.6 THP mit 155 PS die Vorstufe zu dem künftigen GTI-Modell. Gegenstand der Untersuchung war ein Auto, dessen Endnote „gut“ lautete.

Peugeot hat einen Zylinder gespart Auto Bild 2/2013 - Getestet wurde ein Auto mit der Bewertung 4,5 von 5 Sternen.

Edel-Touch für den 208 Automobil Revue 34/2013 - Gelöst: XY steht dank Aktenzeichen oft für ungelöste Fälle. Bei Peugeot ist nichts unklar: XY ist die Edelvariante des kleinen 208. Mit 1.6-Turbo eine gefällige Kombination. Im Check war ein Auto. Die Vergabe einer Endnote blieb aus.

Sushi aus der französischen Küche OPTIMAL VERSICHERT 5/2008 - Einen Offroader aus dem Land der Haute Cuisine gab es noch nie. Der neue Peugeot 4007 soll das ändern, doch seine Technik stammt aus dem Reich der aufgehenden Sonne. Ob das servierte Fahrgefühl trotzdem einen Stern verdient, hat OPTIMAL VERSICHERT getestet.

Luxus mit dem Löwenherz OPTIMAL VERSICHERT 2/2008 - Was haben ein Jaguar und ein Peugeot gemeinsam? Einen der komfortabelsten Diesel-Sechszylinder der automobilen Oberklasse. Bei Peugeot treibt der Selbstzünder das Topmodell 607 an. OPTIMAL VERSICHERT hat den Schlüssel rumgedreht und für Sie Gas gegeben.

Gallischer Golf-Konkurrent ADAC Motorwelt 10/2007 - Rückläufige Zulassungen auch bei Peugeot - um so wichtiger für die Franzosen, dass der neue 308 ein Erfolg wird.

Hauptsache schnell AUTOStraßenverkehr 3/2007 - Von wegen Gelände - der neue X5 soll vor allem auf der Straße punkten: Mit mehr Power und Dynamik trotz deutlichen Wachstums.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Peugeot PKWs.

Peugeot Auto-Mobile

Die Kleinstwagen 107 und 1007 bieten günstige Stadtautos. Erfolgsgaranten sind die Kleinwagen 206 und 207 aufgrund ihrer Wirtschaftlichkeit. Die Kompakten 307 und 308 und der Mittelklassewagen 407 überzeugen ebenso durch ihr Preis-Leistungs-Verhältnis wie die Vans. Das kompakte SUV 4007 soll durch Reisetauglichkeit überzeugen. Das zur PSA-Gruppe gehörende französische Unternehmen Peugeot ist ein erklärter Volumenhersteller. Die Fahrzeuge der breit aufgestellten Produktpalette stehen im Ruf, vor allem komfortabel zu sein. Die Kleinstwagen 107 und 1007 mit bequemen Schiebetüren sind in den Basisversionen sowohl in der Anschaffung als auch im Unterhalt günstige Stadtautos. Sie sind auch in sportlicheren Ausführungen erhältlich. Bisherige und wohl auch zukünftige Erfolgsgaranten des Unternehmens in Deutschland sind die Kleinwagenmodelle 206 und 207 aufgrund ihrer sportlichen Fahrleistungen und Wirtschaftlichkeit sowie ihrem Umweltpotenzial. Vor allem die coupéähnliche Cabrioletversion 207 CC verkauft sich außergewöhnlich gut, mit dem 207 RC liegt auch ein betont sportlich gehaltenes Modell vor. Auch in der nächsthöheren Klasse der Kompaktwagen versucht Peugeot mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, Ausstattung und Technik zu punkten. Der 307er ist vor allem als Kombi 307 SW und als Cabriolet 307 CC beliebt. Der 308er soll zum Eckpfeiler der Marke unter der stark umworbenen Käuferschicht für Fahrzeuge der "Golfklasse" aufgebaut werden. Der 407 dagegen ist ein charakteristisches Mittelklassemodell, das sich durch die Kombi- und Coupé-Version zusätzlich an Familien und sportliche Fahrer wendet. Dagegen ist der 607er eine komfortable Reiselimousine der gehobenen Mittelklasse. In der Sparte Van ist Peugeot mit der Großraumlimousine 807 und dem Personentransporter Tepee präsent. Sie bieten reichlich Platz für Großfamilien oder Gruppen zu einem in diesem Segment moderaten Preis. In der Manier eines Offroaders gestaltet ist das Sport Utility Vehicle 4007, das aufgrund seiner Abmessungen zu den Kompaktmodellen in diesem lukrativen Marktsegment gehört. Es verknüpft Alltags- mit Geländetauglichkeit und ist auch für längere Reisen ausgelegt. Mit den Nutzfahrzeugen Partner, Expert und Boxer bedient Peugeot zusätzlich den Markt für Kleintransporter.