Unser Fazit
Rasantes Hochleistungstablet mit super Display

Ausgewertet von: Julian,
  • displaygroesse_mobile
    9,7"
  • maximaler_speicher
    256 GB
  • speicher_erweiterbar
    Erweiter­ba­rer Speicher
  • betriebssystem
    iOS
  • mobile_internet
    Erhält­lich mit LTE

Unsere Auswertung

  • 8,0
    von 10
    Gesamt
  • 9
    von 10
    Display
  • 7
    von 10
    Leistung
  • 8
    von 10
    Mobili­tät

Stärken

  • pro brilliantes Display, automatische Farbanpassung
  • pro aktuellste und umfangreiche Verbindungsmöglichkeiten
  • pro beeindruckend flottes System
  • pro hochwertiges und leichtes Design

Schwächen

  • con keine 64 GB-Variante erhältlich, Speicher nicht erweiterbar

Bildqualität hervorragend

Das Display liefert Dir scharfe Texte, natürliche Farben und sehr gute Kontraste. Eine weitere Besonderheit liegt in der automatischen Anpassung der Farbtemperatur, je nach Umgebungslicht, was Dir eine besonders angenehme Darstellung liefern soll.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht hervorragend

Mit einer sehr guten Helligkeit und der entspiegelnden sowie fettabweisenden Beschichtung unterstützt Dich das Gerät bei der Anwendung im Freien. Sowohl Testberichte als auch Nutzer bestätigen die sehr gute Lesbarkeit.

Schnelligkeit gut

Mit dem AX9-Chip wurde ein System verbaut, das richtig Gas geben und momentan durch nichts ausgebremst werden kann. Das Datenblatt liest sich aufgrund der 2 Gigabyte Arbeitsspeicher ernüchternd, das flotte iOS arbeitet aber extrem effizient - ideal für Medienbearbeitung und Gaming.

Speicherplatz mittelmäßig

Das Gerät ist erhältlich in den Varianten mit 32, 128 und 256 Gigabyte internem Speicher, was durch die Möglichkeit der Cloud-Speicheranbindung für den Mediengebrauch ausreichen sollte. Der Großteil der Nutzer kritisiert hingegen das Fehlen einer Speichererweiterung per Speicherkarte.

Gewicht gut

Mit dem schlanken und hochwertigen Design solltest Du auch bei längerer Nutzung keine Probleme haben. Die Rezensenten sind durchweg der Meinung, dass ein Tablet nicht viel dünner werden kann, sofern die Haptik und Wertigkeit unberührt bleiben sollen.

Internet hervorragend

Die Besonderheiten der Konnektivität des Tablets liegen ganz klar in den aktuellen, flotten WLAN- sowie Mobilfunkstandards. Das AC-WLAN hat eine gute Reichweite und durch aktuellste LTE-Frequenzabdeckungen sowie die Apple-SIM-Funktion bist Du auch im Ausland bestens verbunden.

Akku gut

Nutzer und Testberichte befinden die Akkulaufzeiten für befriedigend, wobei Laufzeiten zwischen acht und zehn Stunden im ausgeglichenen Betrieb mit aktiver Internetverbindung konstatiert werden. Einzig die Ladezeit von rund vier Stunden wird von allen Seiten kritisiert.
Das Apple iPad Pro 9.7 wurde zuletzt von am überarbeitet.

Lerne unsere Redaktion und unsere Arbeit bei testberichte kennen:

Die testberichte-Redaktion
  • Spürt neue Produkttrends auf und nimmt sie unter die Lupe.
  • Kümmert sich mit Sorgfalt und Liebe zum Detail um Gaming-Accessoires.
  • Ist immer auf dem Laufenden über neueste Highlights im Computer-Bereich.

Unsere Redakteure werten ganz nach Deinen Bedürfnissen aus. Erfahre, wie sie das machen:

So werten wir aus
Alle Redakteure

Unsere Quellen

Technische Daten

Apple
iPad Pro 9.7

Display
Displaygröße 9,7"
Displayauflösung (px) 2048 x 1536 (4:3 / QXGA)
Pixeldichte des Displays 264 ppi
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 2 GB
Maximal erhältlicher Speicher 256 GB
Erweiterbarer Speicher fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem iOS
Prozessorleistung 2,16 GHz
Prozessortyp A9X Chip mit 64‑Bit Architektur / M9 Coprozessor
Akkukapazität 7306 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 12 MP
Auflösung Frontkamera 5 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 437 g
Breite 24 cm
Tiefe 0,61 cm
Höhe 16,95 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE vorhanden
WLAN-Standards
info
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
  • 802.11a
NFC
info
vorhanden
Bluetooth
info
vorhanden
GPS vorhanden

Weitere Informationen bei Apple

Das Produkt findest Du auch unter dem Namen Apple iPad Pro Mini

Testmagazine33

Durchschnittsnote aus 33 Tests

Ø 1,6
Gut

Lob aus den Tests

  • pro exzellentes, helles Display
  • pro butterweiche Bedienung
  • pro aktuellste Verbindungsstandards
  • pro automatische Farbanpassung an Umgebungslicht

Kritik aus den Tests

  • con Speicherplatz nicht erweiterbar
  • con lange Akkuladezeiten
  • 1,89 €

    Duell um Tablet-Krone

    Im Test: 3 Produkte
    Datum: 13.04.2017
    „gut“ (2,20)
    Platz: 1 von 1

    Leistung: „Sehr schnell, sehr gut ausgestattet“ (1,25);
    Bild- und Tonqualität: „Noch helles, spiegelarmes Display, Top-Ton“ (2,08);
    Bedienung: „Leicht, dünn, sehr einfach zu bedienen“ (2,72);
    Alltagstauglichkeit: „Akku okay, Kamera sehr ordentlich“ (2,75);
    Datenverbindungen: „Schnelles WLAN, LTE vorhanden“ (1,65).

  • 2,29 €

    Top-Tablets im Test

    Im Test: 10 Produkte
    Datum: 02.03.2017
    „sehr gut“ (1,4)
    Platz: 1 von 10

    „Mit 256 Gigabyte Speicher und seinem Turboprozessor zeigt das iPad der Android-Konkurrenz die Rücklichter. Auch in Sachen Bildschirm, Verarbeitung und Kameras kann kaum ein anderes Tablet mithalten. Dazu kommen die Apple-typische erstklassige Verarbeitung und das vielfältige Zubehör-Angebot. Unterm Strich hat die Konkurrenz keine Chance. Andererseits will Apple für die Top-Variante ... auch überteuerte 1.200 Euro haben. ...“

  • 2,89 €

    Tablets für Unternehmen müssen flexibel sein

    Im Test: 5 Produkte
    Datum: 03.02.2017
    „gut“ (71 von 100 Punkten) Note: 2
    Platz: 3 von 5

    „Plus: Display: Besser kann man einen Bildschirm kaum abstimmen; Ergonomie: Hervorragende Verarbeitung und Haptik.
    Minus: Akku: Sehr gute Laufzeit, aber keine Schnelllade-Funktion; Ausstattung: NFC nur bei Bezahlsystem Apple Pay.“

  • 2,09 €

    Für alle Ansprüche

    Im Test: 16 Produkte
    Datum:
    „sehr gut“ (82%)
    Platz: 1 von 16

    „Das iPad hat ein hochauflösendes, lichtstarkes Display und 128 Gigabyte an internem Speicher. Die Kamera ist mit einem LED-Blitzlicht ausgestattet. Ein guter Akku, Sprachsteuerung, Fingerabdrucksensor, robustes Gehäuse und bequeme Handhabung machen das Apple-Tablet mit knapp 10 Zoll Bildschirmdiagonale zu unserem Testsieger. Nur ein HDMI- und vollwertiger USB-Anschluss werden vermisst.“

  • 1,89 €

    Welches Tablet ist Spitze?

    Im Test: 10 Produkte
    Datum:
    „gut“ (2,18)
    Platz: 1 von 5

    „... Das iPad Pro 9.7 ist nach der größeren 12,9-Zoll-Version das derzeit zweitschnellste Tablet. ... Scharfe Wiedergabe mit knackigen Farben und akzeptabaler Helligkeit (511 cd/m²) ... Akkulaufzeit okay (9:46 Stunden), großer Speicher, gute Kameras. ...“

  • Kleines Genie

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    Note: 1,3

    „... Das Pro zeigt eine extrem schnelle Performance und leistet sich auch bei aufwendigeren Spielen keine Aussetzer. ... Einzig der Akku hält die versprochenen zehn Stunden Laufzeit nicht durch. ... Für den, der sich für ein Tablet entscheidet, ist das 9,7" iPad Pro dennoch die allererste Wahl.“

  • Kurz & knapp

    Im Test: 5 Produkte
    Datum:
    „sehr gut“

    „... Apple liefert mit dem iPad Pro ... wieder signifikante Weiterentwicklungen, etwa mit dem sehr leistungsfähigen A9X Chip und M9 Coprozessor. Für TV-, Film- und Serienfans prima: Das Retina-Display mit extra großem Farbraum positioniert den Minicomputer als einen der besten derzeit verfügbaren mobilen Videoplayer. Die vier an den Ecken eingebauten Stereolautsprecher sorgen für ein achtbares Klangerlebnis ...“

  • 1,49 €

    Apple iPad Pro 9.7

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (1,98)

    „Sehr leicht und schlank, extrem schnell, ein herausragendes Display: Das neue iPad Pro ist ein absolutes Top-Tablet. Als Notebook-Ersatz kann es dagegen nicht überzeugen: Ihm fehlen eine bequeme Tastatur und flexible Anschlussmöglichkeiten.“

  • 1,49 €

    Apple iPad Pro 9.7

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    Note: 1,5

    „Plus: Leistung: Schneller als viele andere Standard-Tablets; Ausstattung: Bestnoten für Display, Kamera und Lautsprecher.
    Minus: Akku: Lange Ladezeiten; Tastatur: Smart Keyboard nur im QWERTY-Layout.“

  • 1,49 €

    Apple iPad Pro 9.7

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „sehr gut“ (95 von 100 Punkten)

    „... meistert ... gewöhnliche Aufgaben und Arbeiten völlig problemlos. Im Praxistest zeigte sich auch, dass Filme ruckelfrei abgespielt werden und auch Spiele für das neue iPad keine Hürde darstellen. Sogar besser als bei seinem großen Vorgänger sind die verbauten Kameras. ... Ebenso vorteilhaft wie alltagstauglich sind Neuerungen wie Umgebungslichtsensoren, die dafür sorgen ... “

  • 1,89 €

    Multitalent

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (398 von 500 Punkten)

    „Pro: automatische Anpassung der Farbtemperatur (TrueTone); helles Display mit großem Farbraum; hervorragender Tablet-Sound; aktuelle iPhone-Kamera, 4K-Videoaufnahmen; schlank und leicht; Design und Verarbeitung hochwertig; Smart-Connector; LTE (optional).
    Contra: keine Unterstützung für 3D-Touch; ID-Touch auf Stand des Vorgängers; nur 2 GB RAM; teuer.“

  • 1,49 €

    Das Tablet für Arbeit, Spiel und Spaß

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „sehr gut“ (95 von 100 Punkten)

    „Die Schrumpfkur ist dem iPad Pro wirklich bekommen. Das kleinere Tablet ist handlicher und dank performanter Ausstattung sowie Funktionen der ideale Begleiter auf Reisen aller Art.“

  • 2,89 €

    Wer schlägt das neue iPad?

    Im Test: 12 Produkte
    Datum:
    „gut“ (2,18)
    Platz: 1 von 12

    „Apples Aushängeschild hat neben einem superschnellen Prozessor ein erfreulich helles sowie farbenkräftiges Display, gut klingende Lautsprecher und eine ordentliche Kamera. Damit eignet es sich auch für anspruchsvolle Aufgaben wie Videoschnitt und aufwendige Fotobearbeitung. Stift und Tastatur gibt es als teures Zubehör.“

  • 2,09 €

    Apple hat das Pro geschrumpft

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    Note: 1,3

    „...Bereits am ersten Abend und nach wenigen Minuten überzeugt das TrueTone-Display und ist nicht mal – was die Befürchtung war – bei Filmen oder Fotos störend. Eher im Gegenteil. Darüber hinaus ist es, obwohl etwas langsamer als das größere Modell, unfassbar schnell und dafür, ob des geringeren Formats, noch besser für den mobilen Einsatz geeignet. ...“

  • 1,69 €

    Power pur

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „sehr gut“ (1,1)

    „Plus: Überragende Leistung; Sehr scharfes und kontrastreiches Display; Tolle Kamera; Äußerst dünn, leicht und hochwertig; Cleveres Zubehör.
    Minus: -.“

  • Zum
    Magazin

    Apple iPad Pro Testbericht (9,7 Zoll)

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    ohne Endnote

    „Hat gefallen: Tolle Performance, satter Sound, gute Verarbeitung, Kamera ist gut, Stifteingabe funktioniert wie versprochen, andere Speicheroptionen (endlich Platz für fast alles bei mir), großartiger Bildschirm und gute Akkulaufzeit.
    Hat nicht so gefallen: Smart Keyboard nur mir US-Layout derzeit, keine unterschiedlichen Neigungswinkel beim Keyboard, offizielles Zubehör lässt Preis des Gesamtpaketes schnell sehr hoch werden, kein 3D Touch, Lighning-Port setzt nicht auf USB 3.0, Apple Pencil will gut verstaut werden, hat am iPad keinen Platz. ...“

  • Zum
    Magazin

    Wie das iPad Air 2 - und gleichzeitig doch ganz anders

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    ohne Endnote

    „Apples iPad Pro 9.7 ist mehr als nur ein extrem teurer Nachfolger des iPad Air 2. Leistung, Qualität, Display, Akkulaufzeit - das Tablet überzeugt auf ganzer Linie. Aufgrund des Preises ist es aber nur für jene Käufer interessant, die Wert auf die Nutzung des optionalen Zubehörs (wie z.B. den Eingabestift) legen).“

Käufermeinungen15

Durchschnittswertung der Käufer
3.5 von 5
15 Bewertungen
5 Sterne
6
4 Sterne
2
3 Sterne
4
2 Sterne
0
1 Stern
3
Lob der Käufer
  • pro glasklares und sehr scharfes Display
  • pro extrem leistungsfähiges System
  • pro leichtes und hochwertiges Design
  • pro hohe WLAN-Reichweite
Kritik der Käufer
  • con Speicher nicht erweiterbar, keine 64 GB-Variante erhältlich
  • con mittelmäßige Akkulaufzeit
  • Apple iPad Pro 9,7" 32 GB, Silber
  • Apple MLMP2 24,63 cm (9,7 Zoll) Tablet-PC (Samsung Exynos, 2GB RAM,
  • Apple iPad Pro 9.7 WiFi 32 GB Silber
  • Apple 9.7-inch iPad Pro Wi-Fi - Tablet
  • "Apple 9,7"" iPad Pro 32 GB WiFi - Spacegrau"
  • Apple iPad Pro 9.7 WiFi 32 GB Silber
  • Apple iPad Pro 9,7 32GB [Wi-Fi] silber
  • Apple iPad Pro 9,7 32GB [Wi-Fi] space grau
  • Apple iPad Pro 9.7 32GB WiFi rosegold Gewährleistung
  • Apple iPad Pro 9,7" 32GB [Wi-Fi] gold
  • Apple MLPY2FD/A iPad Pro 24,63 cm (9,7 Zoll) WiFi Cell 32GB gold
  • Apple MLMP2 24,63 cm (9,7 Zoll) Tablet-PC (Samsung Exynos, 2GB RAM,

Hinweis: Der Preis kann seit Aktualisierung des Angebots gestiegen sein

Ältere Produkt-Einschätzung

iPad Pro 9.7

Apple iPad Pro 9.7

Für wen eignet sich das Produkt?

Das Apple iPad Pro 9.7 ist eine direkte Kampfansage ans Surface Book von Microsoft. Auch Apple hat den Trend weg vom Tablet hin zu sogenannten Convertibles erkannt und daher ein Produkt geschaffen, dass gleichermaßen als Tablet wie auch als vollwertiges Notebook genutzt werden kann. Preislich hat man sich hier in der Einstiegsvariante mit kleinem Speicher einen Startvorteil verschafft – wählt man jedoch die Variante mit 256 Gigabyte Speicher, wie es auch bei Windows-Convertibles der Fall ist, kommt man sich preislich doch wieder sehr nah.

Stärken und Schwächen

Der Vorteil des iPad Pro 9.7 ist also, dass man bewusst Abstriche eingehen kann und auf diese Weise ein preislich attraktives Convertible erhält. Bei den Versionen mit viel Speicher und LTE-Datenfunk ist es dann wieder die typische Frage, welcher Systemwelt man den Vorzug gibt. Doch Achtung: Hier kommt kein professionelles Mac OS X zum Einsatz, sondern das iOS der Tablet-Welt. Das ist der große Haken gegenüber den Windows-Covertibles, die vollwertiges Windows 10 bieten. Gegenüber dem bisherigen iPad Air 2 mit gleichen Abmessungen und identischem Display bietet das Gerät vor allem den neueren A9X-Chipsatz und mehr internen Speicher. Auch die Kameras lösen mit stattlichen 12 Megapixeln hinten und 5 Megapixeln vorne viel höher auf. Nachteilig ist, dass der eigentlich große Vorteil – die Tastatur – separat erworben werden muss.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Es kommt ganz darauf an, ob man das iPad Pro 9.7 im Apple-Umfeld oder im gesamten Marktumfeld betrachtet. Gegenüber dem Air 2 mögen trotz des gleichen Displays noch der Leistungsbonus und das Speicherplus ins Feld geführt werden, so dass 689 Euro als Einstiegspreis bei 32 Gigabyte gerechtfertigt sein können. Doch spätestens beim Vergleich mit den Windows-Gegenstücken wird es eng. Da muss man fairerweise schon die Variante mit 256 Gigabyte Speicher betrachten, und die schießt ebenso über 1.000 Euro hinaus wie die Windows-Convertibles. Und bei denen gibt es oft die Tastatur bereits im Paket mit dazu. Das lässt zumindest den professionellen Nutzer dann schon grübeln – auch aufgrund der Verwendung von iOS anstelle von Mac OS X.