Toyota Auris [07] Test

(Auto)
Vergleichen
Merken
Toyota Auris [07]
  • ...
Produktdaten:
  • Allradantrieb: Nein
  • Frontantrieb
  • Heckantrieb: Nein
  • Schadstoffklasse: Euro 5
  • Karosserie: Limousine
  • Mehr Daten zum Produkt
Gut 2,5 91 Tests 06/2013
2 Meinungen
Die besten Autos
Alle Autos anzeigen
Nachfolgeprodukt: Auris [13]
Produktvarianten:
  • Auris 1.33 Dual VVT-i 6-Gang manuell (74 kW) [07],
  • Auris 1.4 D-4D (66 kW) [07],
  • Auris 1.4 D-4D Life (66 kW) [07],
  • Auris 1.4 Sol (71 kW),
  • Auris 1.4 VVT-i (71 kW),
  • Auris 1.4 VVT-i SOL (71 kW),
  • Auris 1.6,
  • Auris 1.6 Dual VVT-I Executive (91 kW),
  • Auris 1.6 Executive (91 kW) [07],
  • Auris 1.6 VVT-i 5-Gang manuell Sol (91 kW) [07],
  • Auris 1.6 VVT-i Luna (91 kW),
  • Auris 1.6 VVT-i-Fünftürer (91 kW),
  • Auris 1.6 Valvematic (97 kW) [07],
  • Auris 1.6 Valvematic 6-Gang manuell (97 kW) [07],
  • Auris 1.6 Valvematic 6-Gang manuell Club (97 kW) [07],
  • Auris 1.8 Valvematic 6-Gang manuell (177 kW) [07] getunt von Bemani,
  • Auris 2.0 D-4D (93 kW),
  • Auris 2.0 D-4D 6-Gang manuell Executive (93 kW) [07],
  • Auris 2.0 D-4D 6-Gang manuell Life+ (93 kW) [07],
  • Auris 2.0 D-4D DPF Sol (93 kW),
  • Auris 2.0 D-4D Executive (93 kW),
  • Auris 2.2 D-Cat (130 kW),
  • Auris HSD 1.8 VVT-i CVT Life (100 kW) [07],
  • Auris HSD 1.8 VVT-i CVT-Automatik (100 kW) [07],
  • Auris HSD 1.8 VVT-i CVT-Automatik Executive (100 kW) [07],
  • Auris HSD 1.8 VVT-i CVT-Automatik Premium (100 kW) [07],
  • Auris Hybrid Automatik Linea Sol (100 kW) [07]

Alle Tests (91) mit der Durchschnittsnote Gut (2,5)

auto motor und sport

Ausgabe: 14 Erschienen: 06/2013
mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Auris HSD 1.8 VVT-i CVT-Automatik Executive (100 kW) [07]

„Das ist es: das zuverlässigste Auto, das je einen 100000-Kilometer-Dauertest bei auto motor und sport meisterte. ... Wenn man sich auf den Hybrid-Charakter einlässt, brilliert er mit feiner Antriebsharmonie und sehr hoher Effizienz. Nur wer nach Dynamik oder höchstem Feinschliff bei Komfort und Verarbeitung sucht, dürfte vom Auris noch mehr erwarten.“

FREIE FAHRT

Ausgabe: 5 Erschienen: 09/2011
Seiten: 4 mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Auris HSD 1.8 VVT-i CVT-Automatik Premium (100 kW) [07]

„Plus: Solid-konventionelle Optik, gute Materialauswahl und Top-Verarbeitungsqualität, zuverlässige Technik des Hybrid-Pioniers, tolles Navigations-System.
Minus: Testverbrauch eine Spur zu hoch, recht laute Motorgeräusche bei Autobahntempo, eingeschränkter Kofferraum durch Hybrid-Komponenten.“

Automobil Revue

Ausgabe: 23 Erschienen: 06/2011
Seiten: 2 mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Auris 1.8 Valvematic 6-Gang manuell (177 kW) [07] getunt von Bemani

„Plus: geringer Verbrauch; sportlicher Motor; Platzangebot.
Minus: dröhnende Abgasanlage; Motor-Getriebe-Abstimmung; Leistungscharakteristik im Alltag.“

ADAC Motorwelt

Ausgabe: 11 Erschienen: 11/2010
mehr Details

„gut“ (2,3)
Getestet wurde: Auris HSD 1.8 VVT-i CVT-Automatik Executive (100 kW) [07]

„Der Toyota Auris Hybrid kann seine Vorteile besonders auf kurzen und mittleren Strecken ausspielen. Ein Auto mit Dieselmotor ist nur für ausgesprochene Vielfahrer günstiger.“

auto-ILLUSTRIERTE

Ausgabe: 11 Erschienen: 10/2010
2 Produkte im Test Seiten: 2 mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Auris Hybrid Automatik Linea Sol (100 kW) [07]

„Der Auris unterstreicht erneut die Hybridkompetenz von Toyota und die Modularität des Prius-Konzepts. Doch der Vorzug, elektrisch ein paar Meter fahren zu können, kostet Raum und Fahrspass.“

Konsument

Ausgabe: 9 Erschienen: 08/2007
Produkt: Platz 1 von 3 mehr Details

„gut“ (64%)
Getestet wurde: Auris 2.0 D-4D Executive (93 kW)

„Plus: gutes Raumangebot; sicheres Fahrwerk; 5 Sterne im Crashtest; bequemer Ein- und Ausstieg.
Minus: träges Ansprechen des Motors; schlechte Sicht nach hinten; wenig variabler Kofferraum.“

Auto Bild

Ausgabe: 49 Erschienen: 12/2012
mehr Details

„gut - befriedigend“ (3,5 von 5 Sternen)

„Kaum wiederzuerkennen, der Auris. Viel flotter als bisher gezeichnet, mit etwas mehr Platz und ansehnlicher Einrichtung. Als Hybrid eine hochinteressante Alternative in der Kompaktklasse.“

Auto Bild

Ausgabe: 45 Erschienen: 11/2012
Produkt: Platz 2 von 2 mehr Details

15 von 20 Sternen

Design: „befriedigend“ (3 von 5 Sternen);
Platzangebot: „gut“ (4 von 5 Sternen);
Motorenpalette: „gut“ (4 von 5 Sternen);
Qualitätseindruck: „gut“ (4 von 5 Sternen).

AUTOStraßenverkehr

Ausgabe: 21 Erschienen: 09/2012
7 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Auris HSD 1.8 VVT-i CVT-Automatik (100 kW) [07]

„... Benzin- (99 PS) und Elektromotor (60 kW) liefern zusammen eine Systemleistung von 136 PS. Dennoch überzeugt der Auris weniger mit flotten Fahrleistungen als mit günstigen Verbrauchswerten, vor allem im Stadtverkehr, wo er den einen oder anderen Kilometer auch rein elektrisch fährt. ...“

Auto Bild

Ausgabe: 28 Erschienen: 07/2012
Produkt: Platz 1 von 29 mehr Details

„sehr gut - gut“ (4,5 von 5 Sternen)
Getestet wurde: Auris HSD 1.8 VVT-i CVT-Automatik (100 kW) [07]

„Einsteigen, Sicht und Bedienung fast wie ein Normalo, doch der aufjaulende Benziner und der verzögerte Vortrieb erziehen zu gemächlicher Fahrweise. Der geräumige, komfortabel gefederte Auris wird kein Dynamiker, verbraucht zudem 0,4 Liter mehr als der Prius. Sein größter Vorteil: Er verpackt dessen Antrieb 3200 Euro günstiger und im Normalo-Anzug.“

AUTOStraßenverkehr

Ausgabe: 12 Erschienen: 05/2012
72 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote

„Plus: reichhaltige Serienausstattung; problemlose Bedienung; komfortable Federung; gutes Raumangebot für die Passagiere; sicheres Kurvenverhalten; kräftige Dieselmotoren.
Minus: eingeschränkte Übersichtlichkeit nach vorn; teilweise synthetisches Lenkgefühl; mäßige Verarbeitungsqualität.“

Auto Bild

Ausgabe: 18 Erschienen: 05/2012
mehr Details

4 von 5 Sternen
Getestet wurde: Auris 1.6 VVT-i 5-Gang manuell Sol (91 kW) [07]

„Ist es wirklich der Name? Oder was stört die Kunden am zuverlässigen und grundsoliden Auris? Gebrauchtwagen-Käufern kann es egal sein, denn sie bekommen mit diesem Toyota wieder ein Auto mit äußerst geringem Ärger-Potenzial. So wie früher beim Corolla.“

AUTOStraßenverkehr

Ausgabe: 5 Erschienen: 02/2012
48 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote

„Trotz des anderen Namens unterscheidet sich der Auris in seinen Eigenschaften nicht von denen seines millionenfach verkauften Vorgängers Corolla: Er ist ein unauffälliger und anspruchsloser Kompaktwagen, der bei der Hauptuntersuchung stets besser abschneidet als der Klassendurchschnitt.“

Auto Bild

Ausgabe: 50 Erschienen: 12/2011
Produkt: Platz 2 von 9 mehr Details

4 von 5 Sternen
Getestet wurde: Auris HSD 1.8 VVT-i CVT Life (100 kW) [07]

„Größtes Plus des Auris: Er hat das Hybridsystem des Prius und ist 2800 Euro billiger. Ein Auto, das begeistert? Sicher nicht.“

Auto Bild

Ausgabe: 47 Erschienen: 11/2011
Produkt: Platz 5 von 9 mehr Details

„befriedigend“ (3,1 von 5 Sternen)
Preis/Leistung: 3,5 von 5 Sternen
Getestet wurde: Auris HSD 1.8 VVT-i CVT-Automatik Executive (100 kW) [07]

„Allen Elektro-Wunschträumen zum Trotz - für mich stellt ein Hybridmodell die Spitze der umweltfreundlichen Mobilität dar. Deshalb der Auris.“

Suchergebnisse zu Neu- und Gebrauchtwagen

Meinungen (2)

mangel des nagegebenen spriverbrauch
köhnlein a+m. schreibt am :
  (Mangelhaft)

Vorteile: gute Sicherheitsausstattung, gutes Fahrwerk, gute Ausstattung, durchdachtes Raumkonzept Nachteile: hoher Verbrauch Geeignet für: Alltag, Fahrten zur Arbeit

spritverbrauch entspricht nicht den vorgegebeben angaben, es ist angegeben 3,8-4,0 liter
tatsächlicher verbrauch ist aber 5,5 liter

Antworten
Toyota Auris 1,6 Sol VVTi
Roli schreibt am :
  (Gut)

Vorteile: gute Sicherheitsausstattung, modernes Design Nachteile: hoher Verbrauch, kein ganz großer Laderaum Geeignet für: Alltag, Reisen, Fahrten zur Arbeit

Ich hab mir im letzten Sommer ein solches Auto gekauft; und bin im großen und ganzen damit zufrieden.
+ Bequem, gute Ausstattung, sieht gut aus (subjektive Beurteilung), Schaltung geht gut, leicht zu fahren,
Sicherheitsausstattung ausgezeichnet, Klimaanlage ist spitze.

- Verbrauch könnte etwas besser sein (durchschnittlich bei 7,3l/100km bei moderater Fahrweise), Sicht nach hinten eingeschränkt, Kofferraum etwas klein

Antworten
Neue Meinung schreiben