Sony SAL-18200 (DT 18-200 mm F3,5-6,3) 5 Tests

SAL-18200 (DT 18-200 mm F3,5-6,3) Produktbild
16 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Objek­tiv­typ Weit­win­kel­ob­jek­tiv
  • Bau­art Zoom
  • Mehr Daten zum Produkt

Sony SAL-18200 (DT 18-200 mm F3,5-6,3) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (3 von 5 Sternen)

    Platz 4 von 8

    „Das Sony 18-200 mm kann mit typischen Superzoom-Einschränkungen weder mechanisch noch optisch wirklich überzeugen.“

  • „gut“ (76,8 von 100 Punkten) 3,5 von 5 Sternen

    Platz 4 von 6

    Bildqualität: „gut“ 52,8 von 70 Punkten;
    Visueller Bildeindruck: „sehr gut“ 8,5 von 10 Punkten;
    Mechanik & Bedienung: „gut“ 7,5 von 10 Punkten;
    Ausstattung & Lichtstärke: „gut“ 8,0 von 10 Punkten.

  • „gut“ (76,8 von 100 Punkten); 3,5 von 5 Sternen

    Platz 3 von 6

    „... Abblenden um zwei Stufen verbessert die Bildqualität im gesamten Zoombreich signifikant. Das Kunststoffbajonett sitzt nicht ganz fest in der Kamera, das Spiel ist aber minimal. Der MF-Ring dreht sich beim AF-Betrieb laut mit und streift die Finger ...“

  • 52,5 von 100 Punkten

    Platz 10 von 11

    „... die Mitte scharf, dafür schwächeln die Ecken stark. Hinzu kommt eine sichtbar störende Verzeichnung von 1,7 %. Bei der mittleren Brennweite sind dann die abgeblendet (!) erzielten Ergebnisse insgesamt gut, doch im Telebereich kann das Sony auch abgeblendet nicht überzeugen. ...“

    • Erschienen: 08.06.2007 | Ausgabe: 7/2007
    • Details zum Test

    72,5 von 150 Punkten

    „... Die ausgeprägte Teleschwäche verhindert gemeinsam mit der nur mäßigen Zentrierung eine Empfehlung.“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Sony SAL-18200 (DT 18-200 mm F3,5-6,3)

Kundenmeinungen (16) zu Sony SAL-18200 (DT 18-200 mm F3,5-6,3)

3,9 Sterne

16 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
10 (62%)
4 Sterne
1 (6%)
3 Sterne
1 (6%)
2 Sterne
2 (12%)
1 Stern
2 (12%)

3,9 Sterne

16 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Super­te­le­zoom mit Schwä­chen im Fern­be­reich

Das SAL-18200 ist auf dem Markt schon seit 2006 präsent und wurde von mehreren Fachmagazinen unter die Lupe genommen. Insgesamt macht die Optik einen soliden Eindruck, das Prädikat „sehr gut“ verfehlt sie jedoch wegen schwacher Kontraste an den Bildrändern und mangelhafter Abbildungsleistungen im Telebereich.


Als Superzoom-Objektiv bietet das SAL-18200 in Kombination mit einer APS-C-Sensor-Kamera eine Riesenbrennweite von 27 bis 300 Millimetern im KB-Format, die eine 11fache optische Vergrößerung erlaubt. Damit eignet sich das Objektiv gut für die Arbeit im Innenraum. In Sachen Schärfe und Auflösung werden überdurchschnittliche Werte leider nur in der Bildmitte gemessen, während eine störende Verzeichnung bis zu 1,7 Prozent die Bildqualität negativ beeinflusst. Darüber hinaus leidet die Linse unter sichtbaren Schwächen im Telebereich und kann bei offener Blende wegen einer geringen Schärfentiefe nicht überzeugen.


Für einen verhältnismäßig günstigen Preis von rund 320 Euro (Amazon) weißt das Sony DT 18-200 mm F3,5-6,3 ordentliche Abbildungsleistungen auf. Eine gewisse Verbesserung in puncto Schärfe, Kontraste und Auflösung wäre allerdings wünschenswert.

von Elena

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Objektive

Datenblatt zu Sony SAL-18200 (DT 18-200 mm F3,5-6,3)

Stammdaten
Objektivtyp Weitwinkelobjektiv
Bauart Zoom
Verfügbar für Sony A
Max. Sensorformat Digitalkamera
Optik
Maximale Blende f/3.5
Minimale Blende f/40
Ausstattung
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 405 g
Filtergröße 62 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SAL18200

Weiterführende Informationen zum Thema Sony SAL-18200 (DT 18-200 mm f/3,5-6,3) können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf