fotoMAGAZIN prüft Objektive (9/2012): „Alles super, oder was?“

fotoMAGAZIN: Alles super, oder was? (Ausgabe: Nr. 10 (Oktober 2012)) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Das neue Nikkor 18-300 mm für APS-C-Kameras steckt die Grenzen der Superzooms weiter. Wir lassen es im BAS-Labor gegen die aktuelle Konkurrenz antreten.

Was wurde getestet?

Das fotoMAGAZIN verglich acht Objektive und bewertete diese 3 x als „sehr gut“ sowie 5 x als „gut“. Als Testkriterien dienten Optik und Mechanik.

  • Nikon AF-S DX Nikkor 18-200mm 1:3,5-5,6G ED VR II

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 18mm-200mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Hinter der sehr hohen Fassungsqualität bleiben die optischen Leistungen des Nikkor-Superzooms etwas zurück.“

    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe Nr. 7 (Juli 2013) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    AF-S DX Nikkor 18-200mm 1:3,5-5,6G ED VR II

    1

  • Nikon AF-S DX Nikkor 18-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 18mm-300mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Das Weltrekordzoom Nikon 18-300 mm wartet mit prima mechanischen Leistungen und Handling auf, kann optisch aber nicht voll überzeugen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe Nr. 7 (Juli 2013) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    AF-S DX Nikkor 18-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR

    1

  • Sony SAL-18250 (DT 18-250 mm F3,5-6,3)

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Sony A;
    • Brennweite: 18mm-250mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Trotz des sehr langen Brennweitenbereichs schlägt sich das Sony 18-250 mm tapfer, will für optimale Resultate aber auch gezielt eingestellt werden.“

    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe Nr. 7 (Juli 2013) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    SAL-18250 (DT 18-250 mm F3,5-6,3)

    1

  • Canon EF-S 18-200mm f/3.5-5.6 IS

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 18mm-200mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Kleine Schwächen in der Ausstattung und durchwachsene optische Leistungen trüben den Gesamteindruck des Canon-Superzooms.“

    EF-S 18-200mm f/3.5-5.6 IS

    4

  • Sigma 18-200mm F3,5-6,3 II DC OS HSM

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 18mm-200mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Die für Superzooms üblichen Stärken und Schwächen zeigt das kürzere Sigma-Superzoom 18-200 mm OS II.“

    18-200mm F3,5-6,3 II DC OS HSM

    4

  • Sigma 18-250mm F3.5-6.3 DC Makro OS HSM

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 18mm-250mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Gute Leistungen bietet das neue Sigma DC 18-250 mm Macro OS, zeigt aber Schwächen besonders bei der Anfangsbrennweite.“

    18-250mm F3.5-6.3 DC Makro OS HSM

    4

  • Sony SAL-18200 (DT 18-200 mm F3,5-6,3)

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom

    „gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Das Sony 18-200 mm kann mit typischen Superzoom-Einschränkungen weder mechanisch noch optisch wirklich überzeugen.“

    SAL-18200 (DT 18-200 mm F3,5-6,3)

    4

  • Tamron AF 18-270mm F/3,5-6,3 Di II VC PZD

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 18mm-270mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „gut“ (3 von 5 Sternen)

    „In der Summe führen der extreme Zoombereich und die kompakte Bauform zu Kompromissen, sodass das Tamron 18-270 mm PZD einige Einschränkungen mit sich bringt.“

    AF 18-270mm F/3,5-6,3 Di II VC PZD

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive